Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Rollen - Suche Allround-Spinnrolle

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Clyde88, 4. April 2010.

  1. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
    Hallo

    Ich bin auf der Suche nach einer Allround-Spinnrolle, die ich so wohl zum Dropshotten wie auch fürs normale Spinnen und Blinkern verwenden möchte.

    Sie sollte nicht zwiend mehr als 50 Euro kosten!

    Zielfische: Hechte, Forellen, Barsche, aber auch Zandern sag ich nicht nein ;) (Fett = Hauptzielfisch)

    Ich denke, es ist am gescheitesten, wenn man eine geflochten drauf macht? Oder doch Monofil? Was denkt ihr?

    Gruss und Danke
     
  2. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    Eine Allround-Rolle zu finden ist nicht ganz einfach, denn zum Schleppen auf Hechte brauchst du eine viel stabilere und auch größere Rolle als zum leichten Drop-Shotting auf Barsch...

    Vor allem die Schnurfassung ist ein Kriterium... ich würde eine gute 12er Geflochtene nehmen auf einer mittleren Baitcasterrolle wenn das irgendwie geht...

    Allerdings kann man denk ich mit ner Baitcaster Rolle nicht so gut Blinkern...



    je nachdem was dir wichtiger ist würde ich mir eine mittlere baitcaster/Stationärrolle aussuchen
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2010
  3. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
    Also schleppen will ich sowieso nicht ;)
    Primär ist es so, das ich einfach eine zweitrolle will, eben um grad zum Beispiel an meine Dropshot-Rute zu machen...Aber eben eventuell sollte sie auch zum Wobblern oder Blinkern hin halten.
     
  4. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    War nur n Beispiel:)
    Ich würde mich trotzdem zwischen einer mittleren baitcaster und einer mittleren Stationärrolle entscheiden:klatsch+12er Geflochtene
     
  5. Brassenboy

    Brassenboy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    237
    Ort:
    14469
    Schau dier doch mal die Crossfire-Serie von Daiwa an. Ich hab die 2500er Version und bin echt zufrieden damit. Die hat mich so rund 40€ gekostet.
     
    Clyde88 gefällt das.
  6. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
    Ich habe noch die Shimano Nexave 2500 FB im Auge...wär die was?
     
  7. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
    Hab jetzt mehrfach nachgeschaut...diese Rolle sollte eigentlich ganz gut sein...
    soll ich eher die 2500 fb oder 3000 fb nehmen?

    Gruss
     
  8. Angeljoe Jonas

    Angeljoe Jonas Von der Tacklefront

    Registriert am:
    24. September 2008
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    523
    Ort:
    10369
    Mit Shimano kann man eigentlich wenig falsch machen. Bemerkenswert als Allround-Rolle ist auch die Sienna, weil sie als Sonderserie über eine sehr gute Ausstattung verfügt und dennoch preislich super niedrig kalkuliert wird. Da bekommst Du die 2500er für schlanke 30 Euro.
    Mfg und Petri aus Berlin
    jonas
     
  9. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    würd sagen die 2500er reicht
     
  10. Bernhardo

    Bernhardo Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    55
    Ort:
    74196
    Also, Forelle und Barsch mit einer Rolle ist kein Problem. Aber auch noch Hecht mit der Rolle, wird ein Problem.
    Du solltest bedenken, je kleiner die Rolle, desto kleiner auch die Bremsfläche der Bremse !
    Ich benutz für die Angelei auf Forelle und Barsch eine ( ich mag es gar nicht sagen) 10200er Red Arc (mit einer 0,10er Fireline auf Barsch und 0,20er Mono auf Forelle) und zum Fischen auf Hecht und Zander eine 10400er Red Arc mit 0,14er Spiderwire.

    Gruß Bernhardo
     


  11. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    geht mir ja eigentlich auch so, aber das war ja nicht die Frage:)
     
  12. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
    Zum Hechtfischen habe ich eine gute Rolle... also hecht ist eigentlich auch nicht das Ziel!
    Eher Barsch und Forelle....aber natürlich wenn ein Hecht oder Zander drann ginge würde ich sicherlich nicht die Schnur abschneiden ;)
     
  13. doug87

    doug87 Freier Fischer

    Registriert am:
    4. August 2008
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    644
    Ort:
    22159
    Für 60€ bekommst du ne 10200 Red Arc... Die ist absolut empfehlenswert.
    Damit fischt du höchstwahrscheinlich entspannter als mit der Nexave oder Sienna! Die Arc ist ihr Geld in jedenfall wert
     
  14. Wupper86

    Wupper86 Spiegler

    Registriert am:
    30. März 2009
    Beiträge:
    603
    Likes erhalten:
    286
    Ort:
    40000
    ~ 60,- QUANTUM Incyte

    [​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG]
     
  15. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    was ich persönlich an den "billigen" Shimanos nicht mag ist, dass bei den meisten dieser Klasse das Kugellager am Schnurlaufröllchen fehlt - soweit ich weis auch bei der Sienna.

    Wenn ich die Rolle zum Posenfischen oder hin- u. wieder zum Spinnfischen einsetze dürfte das nicht weiter auffallen. Wenn man die Rolle jedoch öfters zum Spinnfischen einsetzt wird man den Unterschied vermutlich bald merken.

    Gruß Peter
     
  16. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
  17. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Hi

    Hatte sie mal in der Hand machte einen vernünftigen Eindruck, da sie damals aber grad erst rauskam hab ichs mir verkniffen.
    Bei BC leg lieber ein bissl was drauf sonst kann es dir passieren das Du ganz schnell den Spass dran verlierst.

    Gruss
    Oli
     
    doug87 gefällt das.
  18. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
    Naja, dises Baitcaster hat von irgendeinem MAgazin die Note Sehr Gut bekommen, das wird schon was sein ;)
    Aber mir geht es im Prinzip darum ob eine Baitcaster a: Brauchbar ist für mein Einsatzgebiet und b: welche Schnurdicke ich drauf machen soll!
     
  19. doug87

    doug87 Freier Fischer

    Registriert am:
    4. August 2008
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    644
    Ort:
    22159
    Ich würde beim Thema Baitcaster vorsichtig sein. Dafür ist dein Spektrum zu breit und dein angegebenes Budget zu klein.

    Wenn du auf Forelle fischt nimmst du z.b. oft sehr leichte Köder. Damit wird die Calyber unter umständen nicht klar kommen.
     

Diese Seite empfehlen