Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Lachs- Stinte in der Ems

Dieses Thema im Forum "- Meeresangeln" wurde erstellt von Ems-Angler, 6. November 2004.

  1. Ems-Angler

    Ems-Angler Petrijünger

    Registriert am:
    16. April 2004
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    26802
    Hallo !
    Hab da mal eine frage , wann oder wie fängt man Stinte in der Ems zwischen Emsmündung - Emden - Papenburg ??? .
    Vieleicht kann mir jemand weiter helfen.
    :confused:
     
  2. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.708
    Likes erhalten:
    27.268
    Ort:
    79379
    Hallöchen Ems-Angler,

    Zu Deinen Fragen:

    Wann: Schwierig, da man genau den Zeitpunkt erwischen muss, wenn sie zum laichen aufsteigen. Einfach das Wasser beobachten, manchmal sieht man sie steigen. Normalerweise hauptsächlich im Frühjahr.

    Wie: Zum Beispiel Heringsgeschirr (Heringsvorfach auf Grund). Ansonsten sind auch kleine Fischchen eine Möglichkeit - am besten sogar kleine Stinte. Ich würde die Uferbereiche nach kleinen Wassertierchen absuchen - diese sind garantiert Top. Wurm geht auch zur Not (den ersten Fang am besten gleich verstückeln als Köder). Oder mit Grundblei kleine Stintstückchen anbieten (wenn vorhanden, Senke mitnehmen).

    Wo: Evtl. an der Herbrumer Schleuse. Auf jedenfall die Wasseroberfläche beobachten und nach den Vögeln schauen.

    Hoffentlich hilft Dir das ein bischen.

    Schöne Grüße

    Spezi
     
  3. Ems-Angler

    Ems-Angler Petrijünger

    Registriert am:
    16. April 2004
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    26802
    Hallo Spezi
    Danke für den tip
    Herbrumer Schleuse ist mir wohl bekannt, waren mal dort zum aal-fischen.
    Werde die sache auf jedenfall im Hinterkopf behalten.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen