Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Fischbiologie - Spermien Parasitismus beim Giebel – Genom entschlüsselt

Dieses Thema im Forum "- Fischbiologie und Fischbestimmung" wurde erstellt von FHP Redaktion, 29. Juli 2022.

  1. FHP Redaktion

    FHP Redaktion Super-Profi-Petrijünger Mitarbeiter

    Registriert am:
    27. März 2018
    Beiträge:
    1.288
    Likes erhalten:
    478
    Ort:
    Berlin, Germany
    Der Giebel ist eine besonders erfolgreiche invasive Fischart in Europa. Dies geht vor allem auf seine Fähigkeit der ungeschlechtlichen Vermehrung zurück. Erstmals wurde nun das vollständige Genom des Giebels entschlüsselt und die Forscher der Universität Innsbruck und des IGB Berlin verstehen nun deutlich besser, wie sich Giebel genau vermehren. Spermien-Parasitismus ist dabei entscheidend.

    Zum Beitrag

    Wie steht es um die Giebelbestände in Deinem Gewässer? Fängst Du noch Karauschen, oder haben die Giebel bereits überhand genommen? Wie ist Deine Meinung zum Giebel?
     
Ähnliche Themen
  1. draken22

    Fischkrankheiten u. Erkennung - Hechtsterben

    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    6.716
  2. carsten.jansen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.351
  3. Rich
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    11.236
  4. liviel

    Fischkrankheiten u. Erkennung - Was ist das für Fisch, Giebel ?

    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.565
  5. ares31
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    4.206

Diese Seite empfehlen