Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

So soll Angeln für Frauen attraktiver werden

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Fliege 2, 12. März 2018.

  1. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.779
    Likes erhalten:
    5.802
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany

    Zum neuen Beitrag: Frauen und Angeln: Sexismus oder Girlsday (nächster Post)!

    Frauen sind leider unter uns Anglern eher selten anzutreffen. Nur 5 Prozent beträgt der Anteil weiblicher Angler. Ingo Kramer, vom Landesfischereiverband erklärte auf der Pressekonferenz der Messe „Aqua-Fisch“, „Wir haben den Wunsch, die Frauenquote bei und zu erhöhen“. Das Bild vom männlichen Bild des Jägers und Sammlers ist in unserer Gesellschaft veraltet. Kramer sagte dazu „…da wollen wir raus“.

    Um das Angeln für Frauen interessant zu machen, haben die Veranstalter der Messe erste Grundlagen geschaffen. Claudia Darge, Anglerin aus Leidenschaft (
    www.claudiadarga.com) widmete sich im Rahmen der Messe dem Thema „Wie Mann sie ans Wasser bringt“. Die Resonanz war überwältigend. In den sozialen Netzwerken folgen ihr über 110 000 Menschen. Mit Ihrem Programm auf der Messe möchte sie den Männern die Sichtweise von Frauen auf das Angeln näher bringen. Wichtig für sie ist auch, wie das Angeln den Frauen „schmackhaft“ gemacht werden kann und wie der Angeltag zum gemeinsamen Erfolg wird.

    Frauen haben ein großes Interesse am Angeln. Wir würden uns sehr freuen, in Zukunft mehr Frauen am Wasser und beim Angeln zu erleben.
    Quelle: Südkurier
    https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/bodenseekreis/So-soll-Angeln-fuer-Frauen-attraktiver-werden;art410936,9643572

    Fliege 2
     
    angelhoschi76, FM Henry und BIG OMA gefällt das.
  2. FHP Redaktion

    FHP Redaktion Super-Profi-Petrijünger Mitarbeiter

    Registriert am:
    27. März 2018
    Beiträge:
    964
    Likes erhalten:
    323
    Ort:
    Berlin, Germany
    Der Girlsday soll junge Frauen bestärken, sich auch für männerdominierte Berufe zu interessieren. Angeln ist nur für Wenige Menschen ein Beruf aber mit bis zu 98 % Männeranteil gewiss männerdominiert. Jedoch wächst der Frauenanteil und damit auch das Interesse, Sportangeln für Frauen interessanter zu machen. Der Girlsday 2020 vom 26 März ist aufgrund des Corona Virus ausgefallen. Aber wie wäre es mit einem Girlsday beim Angeln?

    Artikel


    Kennst Du Frauen die Angeln? Wenn ja sollte das angeln für Frauen attraktiver gemacht werden oder doch lieber eine Bastion der Männer bleiben? Wie stehts Du zu dem Thema?
     
  3. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.613
    Likes erhalten:
    2.251
    Ort:
    Berlin, Germany
    Vielleicht bin ich zu alt dafür, aber ich verstehe derartige Diskussionen nicht. Was bittet hindert Frauen eine Angelprüfung abzulegen, sich eine Angel zu kaufen und zu angeln? Btw., ich kenne viele Angler, die sich freuen würden, wenn ihre Frauen das Hobby teilen würden. Ich glaube nicht, dass sie ihre Partnerinnen davon abhalten zu angeln.
     
    querkopp und theduke gefällt das.
  4. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    274
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    Bitterfeld
    Ausnahmsweise mal muss den Fürst vollkommen zustimmen.
     
  5. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.535
    Likes erhalten:
    6.334
    Ort:
    95100
    :2lol:Der war gut:lachtot:
    Liebe Redaktion, wie bitte will man das Angeln für Frauen atraktiver gestalten?
    Vorsicht Ironie an: Geteerte Ufer und Wege für Frauen in High Heels? Blumenkästen mit Geranien am Ufer? Pinke Wathosen mit High Heel Absätzen? Schminkspiegel am Baum. Totschläger aus pinken Schaumstoff. Goldfische als Besatz? Männliche Angler nur noch mit Six Pack in enger Badehose? Würmer mit Plüsch...., Internetanschluss am Angelplatz? Boxspringbett.-Karpfenliegen? Ironie aus.

    Seit wann ist unser Hobby maskulin oder für Frauen unatraktiv?
    Einige Infuencer Anglerinen setzen leider oft auf das typische Klischee der unbeholfenen tapsigen Anglerin, oder sogar gezielt ihre Kleidung so wählt das man gewisse Einblicke hat. Das ist genau die falsche Richtung die solche Anglerinen von ihrem Hobby zeigen. Die richtigen weiblichen Angler gehen jedoch ihren Hobby nicht anders nach als wir Männer es tun.
    Warum aber interessieren sich so wenige Frauen für dieses Hobby.
    Nicht weil es an Atraktivität fehlt, sondern aus folgenden 6 Gründen.
    1. Wurm , Maden anfassen
    2. Böse Natur voller Stechmücken und nach Schlamm stinkende Ufer und Dreck
    3. Fische drillen, also den Fischen Leid antun
    5. Fische töten und ausnehmen.
    6. Die Mädels und Frauen aus der Großstadt wissen doch oft gar nicht wie die Natur funktioniert, somit fehlt es an Interesse. Handy, Facebook, Twitter , Insta Dingens und Selfis sind wichtiger. Wenn ein Gewässer kein Selfi Hot Spot bietet dann ist es nicht interessant.

    Und selbst die Mädels die bis zum 18. Lebensjahr in der Anglerjugend waren, wollen danach ihre Freizeit oft anders verbringen.

    Nun zeige ich noch eine andere Seite. Meine eigener inniger Schatz, die mich seit 30 Jahren in jedem Angelurlaub gerne begleitet. Sie kennt sich mit Tieren aus der Natur relativ gut aus, kennt manche Wasserpflanzen, hat die gängigsten Fischarten locker drauf, kann gut keschern. Sagst sogar wenn ich eine Stopperperle vergessen habe.
    Mit etwas Hilfe könnte sie die Prüfung locker bestehen. Nur sie will nicht weil sie sich die Prüfung nicht zutraut, und ihr reicht es mich zu begleiten und am Erfolg teilhaben zu können, ebenso um die Natur zu geniesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2020
    t-low und Raven0263 gefällt das.
  6. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.613
    Likes erhalten:
    2.251
    Ort:
    Berlin, Germany
    :gewalt:
     
  7. c@fish

    c@fish Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    1. März 2017
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    339
    Ort:
    02999
    Naja Gewissermaßen hört man ja die Klischees, auch hier.


    Ich habe an der Oder mal ein Pärchen gesehen. Sie voll fokosiert am Spinnfischen und er so cool die Rute halten und Bierchen schlürfen[​IMG] Weiß gar nicht ob der Bub überhaupt geangelt hat oder nur die Ersatzrute seiner Freundin gehalten hat. In Berlin habe ich schon mehrere auch jungere Mädels beim Spinnfischen gesehen. Unter Fliegenfschern soll der Anteil der Damen auch recht hoch sein.




    In der Familie oder Partnerschaft ist die Frage doch eher, wie man das Hobby zu einer gemeinsamen Freude machen kann. Dabei gehts nicht immer darum die Frau/Freundin/Tochter gleich zur leidenschaftlichen Anglerin zu erziehen sondern einfach nur darum Wege zu finden dieses Hobby zu teilen. Dafür muss Mann sich auch mal fragen welche Bereiche des Angelns bei Frau/Freundin/Tochter anklang finden. Gemütliche entdeckungstouren an abgelegene Gewässer, Wanderungen an Flüssen und Seen oder sogar Bootstouren. Angeln hat viele Faszetten und bietet viel Gestaltungsraum für gemeinsame Familien-Abenteuer. Vater-Sohn Angelabenteuer sind uns allen längst bekannt und das gleiche kann man auch mit der Tochter machen und warum nicht mit der ganzen Familie. Dafür muss Mann sich vielleicht etwas beim Angeln zurücknehmen aber es bietet auch die Möglichkeit neue Seiten des Angelns zu entdecken.


    Natürlich treten 18 Jährige Mädels aus dem Angelverein aus, so wie es auch viele Männer tun, weil in dieser Lebensphase einfach andere Dinge wichtiger sind. Und welcher Nicht-Angler kann schon mit einer Frau umgehen die besser jagen kann als er selbst[​IMG]


    Wie wir Angeln für Frauen Attraktiver gestalten können? Ich denke das beginnt wie immer mit dem Umdenken und dem respektvollen Umgang miteinander. Das bedeutet auch, dass wir unsere Vorurteile mal überdenken müssen und uns anderen Perspektiven eröffnen. Diese Männermeinung zu den 6. Gründen aus denen Frauen nicht angeln, ist gewissermaßen teil davon. Kein Lösungsansatz sondern lediglich eine Rechtfertigung für den Ist-Zustand.

    Stimmt schon, einige Frauen mögen den Umgang mit Maden und Würmern nicht. Habe sogar mal ein Youtube-video gesehen, wo einer gewaschene Würmer hatte, weil seine Freunding nicht will, dass er immer so drecksche Pfoten beim Angeln bekommt[​IMG] Aber das, als allgemeinen Grund heranzuziehen finde ich schlichtweg falsch, da es gnügen Angelmethoden gibt die ohne Köfi, Würmer, Maden und dergleichen funktionieren.

    Stattdessen sollten wir doch fragen, und zwar die Frauen, von denen hier auch einige ( die meisten Stillschweigend) im Forum unterwegs sind.

    Zum einen würde mich da interessieren Warum die Frauen Angeln, die es tun?

    Und zum anderen frage ich mich welche Gründe sie kennen, die das Angeln für Frauen unattraktiv machen?

    Würde mich freuen, wenn sich dazu ein paar Anglerinnen äußern. :help:
     
    Jens_FHP, theduke und t-low gefällt das.
  8. HansMeiser

    HansMeiser Petrijünger

    Registriert am:
    4. September 2018
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es stimmt m. E. schon, dass sich viele Frauen vor Würmern, Maden, Innereien und Blut ekeln. Ich liebe das ja auch nicht (gegen Maden hab ich nix) aber es macht scheinbar den meisten Männern weniger aus.

    Beim Spinnfischen mit Catch&Release ist die Angelegenheit natürlich schon sauberer. Das denke ich könnte dem Groß der Anglerinnen schon eher liegen.

    Wahrscheinlich so scheint mir, ist Jagd eher etwas Männliches. Nicht dass Sammeln dann eher weiblich wäre. Umso überraschte bin ich dann, wenn ich Frauen beim Angeln treffe und das finde ich paßt dann auch ganz gut zusammen. Hatte bisher den Eindruck, dass Frauen da nicht so Erfolgsgestresst rangehen und sich auch über kleine Fische freuen. Halt so 'ne Freude an jedem Fisch und weniger ein Wettbewerbsdenke.
     
    c@fish, Jens_FHP und theduke gefällt das.
  9. angelfreund94

    angelfreund94 Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    2. Dezember 2020
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden, Germany
    Also meine Freundin und ich werden definitiv mal gemeinsam angeln gehen, sobald es wieder möglich ist. Ich denke, dass Frauen einfach bei der Suche nach einem neuen Hobby wohl nicht ans Angeln denken. Es wird sich wohl kaum eine Frau denken, dass sie nicht angeln möchte, weil es männerdominant ist. Hat eine Frau in ihrem Umfeld Menschen, die viel und gerne angeln, könnte ich mir schon vorstellen, dass die Wahrscheinlichkeit, es auch einfach mal auszuprobieren relativ hoch ist. Wie seht ihr das?
     
  10. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.535
    Likes erhalten:
    6.334
    Ort:
    95100
    Ich rate mal. Deine Freundin ist Fischermädchen98, du bist FischFan30, und hast zusammen mit angelfan1995 ein AngelfanShop21 im Vatikan... und AngelA aus Berlin ist ein Fan von Trollingen:baeh::fahnensch:lachtot:
     
    Fuerstenwalder gefällt das.


  11. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.613
    Likes erhalten:
    2.251
    Ort:
    Berlin, Germany
    Langsam hab ich den Verdacht, dass es ein krampfhafter Versuch der Eigentümer ist, hier Leben ins dreivierteltote Forum reinzubringen. :geduld:
     
  12. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.613
    Likes erhalten:
    2.251
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dieser Ekel ist nichts weiter als anerzogen. Die Ansicht, dass Mädchen hübsche Kleidchen tragen sollen und mit Puppen spielen sollen ist immer noch weit verbreitet.
     
  13. FHP Redaktion

    FHP Redaktion Super-Profi-Petrijünger Mitarbeiter

    Registriert am:
    27. März 2018
    Beiträge:
    964
    Likes erhalten:
    323
    Ort:
    Berlin, Germany
    Offenbar ist unsere Moderation so gut, dass du nicht mitbekommst, dass diese Accounts 3-4 Beiträge erstellen und dann in einem weiteren Beitrag einen Link zu einem größeren Online-Portal im Bereich Outdoor setzen, den wir natürlich umgehend löschen.
     
    theduke und Fuerstenwalder gefällt das.
  14. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.613
    Likes erhalten:
    2.251
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dann löscht doch gleich alle diese Sinnlosbeiträge ;-)
     
    theduke gefällt das.
  15. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.535
    Likes erhalten:
    6.334
    Ort:
    95100
    Da sagt ja keiner was, auch wenn wir es selten mitbekommen.
    So Unrecht hat der Fürst hier nicht.
    @FHP Redaktion Warum fallen uns die Profil Avatar Fotos immer wieder auf?
    Ein neues Mitglied ladet nicht gleich ein Foto als Profil hoch, denn dies fällt schon längere Zeit auf.
    Ebenso das sie eher einen ersten Kommentar auf alte Keller Threads ablassen, dann den 2. den 3. Post
    abliefern und nach 1 - 1 1/2 Monat den ersten Link setzen.
    Herbertop ist wieder einer. 6 Beiträge und genau der 7. besitzt einen Link.

    @Fürst Wenn man aber die Beiträge mal stehen lässt, so haben wir wenigsten immer wieder Vergleiche.
     
  16. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.424
    Likes erhalten:
    11.036
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Der User hatte schon vorher Links eingebettet in seinen Postings.

    Spielt aber keine Rolle, Trolle sind aktuell in vielen Foren unterwegs, ob nun coronabedingt oder da Trolle einfach nur Vollpfosten sind ist dabei nicht relevant.

    Solche User(Trolle) ohne Kompromiss schneller zu sperren und diverse Postings zu löschen wäre die einzig richtige Entscheidung. Es sollte doch auch pc-technisch möglich sein, das Verlinken diverser Seiten zu unterbinden

    Wer nicht oft online ist, kann da logisch nichts mitbekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2020
  17. kleinerwal

    kleinerwal Petrijünger

    Registriert am:
    11. Dezember 2020
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tamm, Germany
    Um nochmal zu dem eigentlichen Thema zurückzukehren - ich bin eine Frau und angle sehr gerne. Das habe ich schon immer, da meine Eltern mich am Wochenende oft mitgenommen haben. Auch bei meinen Großeltern in den USA war ich oft mit dabei.
    Ich bin da aber auch heute noch in meinem Freundeskreis die Ausnahme. Frauen haben irgendwie einfach nicht so viel Spaß am Angeln, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann. Das ist aber bei mir sicher den zahllosen Angelausflügen in der Kindheit geschuldet...
    Da hatte ich wohl einfach Glück :angler:
     
    ich-darf-das und c@fish gefällt das.

Diese Seite empfehlen