Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Video Clip - So eine Schweinerei

Dieses Thema im Forum "- Videoclips" wurde erstellt von draken22, 12. November 2015.

  1. draken22

    draken22 Teilzeit-Profiangler

    Registriert am:
    12. März 2015
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    159
    Ort:
    77743
    Letztens hatten wir es ja noch davon ob Kalender mit nackten Frauen und Fischen erotisch sind.
    Doch dieses Video hier ist nicht erotisch sonder einfach unfassbar.
    Frauen in Bikinis jagen Fische mit Bögen... :mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad: :schrei:nein:shock



    Wie steht ihr dazu?

    Gruß Draken
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2015
    Flossenjäger gefällt das.
  2. kingfisher61

    kingfisher61 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. April 2011
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    181
    Ort:
    04924
    in Amerika ist das erlaubt,ich lehne das ab,
    es wird sich in den Staaten keine Peta erlauben beinen Angler zu verklagen
     
    Flossenjäger gefällt das.
  3. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.594
    Likes erhalten:
    2.246
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wiederrum und abermals.. ein Thema, welches immer mal wieder hochkocht. :gaehn:

    Dort ist es erlaubt, mit Bögen zu jagen und da Fische keinen Schmerz verspüren, (für mich zumindest so lange,bis eindeutig bewiesen ist, das ich falsch liege) sehe ich auch keinen Grund darin, mich darüber aufzuregen. Die Pfeile haben, deutlich erkennbar, eine Art Widerhaken, die Fische werden nach dem Schuss gedrillt und nach der Landung sicherlich auch getötet. Ich kann zu einer Angel mit Haken keinen Unterschied erkennen. Dort der Pfeil im Körper, hier der Haken im Maul. Da halte ich schon für verwerflicher, die Fische für einen unnötigen Kalender an Land zu belassen, bis die Fotos fertig sind und sie lediglich ab und zu mal mit Wasser zu begiessen. Auch wenn sie keinen Schaden nehmen sollten.

    Wieso allerdings sich die Mädels dazu erst ausziehen müssen, bevor sie schießen, erschließt sich mir nicht ganz, aber da halte ich es wie der Mann im Karpfenkalendervideo: Wers mag, schauts sich an, wers nicht mag, muss es sich ja nicht anschauen.

    Meine Meinung: Wer sich über das Video aufregt, sollte nicht angeln gehen.
     
    Fishripper gefällt das.
  4. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    In den anderen "Episoden" wird auch aufgehübscht und süffisant in die Kamera grinsend auf Frösche, Krokodile und was weiß ich nicht noch geschossen.

    Ist einfach nur dumpfe Tierquälerei und spricht Leute mit entsprechend unterbelichteter Einstellung im Umgang mit der Kreatur an.

    Ich frage mich oft, wie weit das Niveau bei solchen Filmchen bei YouTube noch sinkt? Nächstens laufen sexy Bikinifrauen durch das Schlachthaus...

    Unter anderem ist diese Art der Jagd in D und AT auf Fische, Lurche und Reptilien verboten und das ist auch gut so!

    Nachtrag:

    Zwischen dieser Art von Gemetzel und einem Haken im Maul eines Fisches, der auch zumeist schonend entfernt werden kann sehe ich allerdings einen großen Unterschied. Die "Versorgung" des Fanges zeigt sich in dem Video indem der Fisch minutenlang in die Kamera gehalten und anschließend achtlos in ein Behältnis geworfen wird. Also ist da schon etwas über den Umgang zu sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2015
    jimminy32 und Privatepaula gefällt das.
  5. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.594
    Likes erhalten:
    2.246
    Ort:
    Berlin, Germany
    Okay, wie aus meinen vorherigen Formulierungen ersichtlich habe ich den Film nicht komplett angesehen. Wenn, wie du schreibst, der Fisch nach der Jagd achtlos in einen Behälter geworfen wird, dann halte ich lediglich die Behandlung des Fisches für diskutabel, nicht jedoch die Art und Weise, wie er gefangen wurde, sprich, mit Pfeil und Bogen.
     
  6. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Ich denke, man sollte immer berücksichtigen, aus welchem Zweck man mit Pfeil und Bogen fischt. Bei einem Ureinwohner im Amazonasgebiet kann ich das voll und ganz verstehen. In diesem Fall ganz und gar nicht.
    Das ist reine Show und hat mit angeln nichts mehr gemein.
    Für diesen Hightech Bogen hätte man sich auch erstklassige Ruten und Rollen kaufen können. Sogar mehrere!
     
    jimminy32 gefällt das.
  7. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.594
    Likes erhalten:
    2.246
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mit der Argumentation solltest du gleich weitermachen. Wer geht angeln und warum. Die Ureinwohner dürfen. Am Ende kannst du nur noch eines machen: Die gesamte Angelfischerei in DE infrage stellen. Die Jagd gleich mit.
     
  8. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Lass gut sein Fürstenwalder, ich nehme mir hier nur das gleiche Recht heraus wie du. Wenn unsere Meinungen konträr sind, ist das halt so .
    Für mich ist es schon ein grosser Unterschied ob man zum Überleben Fische fangen muss, oder ob man das für ein youtube Video mit Pfeil und Bogen macht.
    Aber das hat wohl nicht gleich jeder auf dem Schirm.
     
    jimminy32 gefällt das.
  9. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.594
    Likes erhalten:
    2.246
    Ort:
    Berlin, Germany
    Lass gut sein Trevor, denn da ich von dir keine Angelvideos kenne, gehst du wahrscheinlich einzig und allein des Überlebens willen angeln. ;-)
     
  10. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Genau. Wie du doch auch. ;-)
     
    draken22 und jimminy32 gefällt das.


  11. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Also ich muß Trevor hier recht geben . Die Ureinwohner nehmen Pfeil und Bogen weil es ihre Väter , Großväter und Urgroßväter auch schon so gemacht haben und ihre Söhne werden es ihnen gleichtun . Und die Fische die so gefangen werden , werden gleich getötet um dann als Nahrung zu dienen . Ich glaube nicht das auch nur ein Fisch in diesem Video von den Damen gegessen wird . Die landen mit sicherheit auf der Mülldeponie . Und das in einem Land wo gleich eine Frauenbewegung gegründet wird und ein Fernsehsender wegen Sexismus verklagt wird wenn diese ein Film oder eine Serie zeigen wo eine Frau mit blanker Brust durchs Bild hüpft . Na klasse .
    Und ja Fuerstenwalder , es gibt auch Angler hier die den Fisch auch essen den sie fangen .

    MfG
     
  12. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    266
    Die Urheber des Videos sind doch nur: Klick geile Säue Hauptsache ihre Videos bekommen Klicks.
    Unnötige Gewalt Pfui Teufel.
    die weiber machen das halt zwecks der Kohle denen kann man nicht mal die Schuld geben sondern den Produzenten und den Leuten wo das Video anklicken
     
    jimminy32 gefällt das.
  13. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.594
    Likes erhalten:
    2.246
    Ort:
    Berlin, Germany
    Du hast mal wieder nix begriffen. Es geht nicht darum, wer darf mit Pfeil und Bogen und warum, sondern dass mit Pfeil und Bogen von halbnackten Frauen gefischt wird. Wenn wir darüber diskutieren, wer darf und wer nicht, dann schwingen wir uns zu Richtern auf. Und da viele Leute viele Meinungen haben, "endet" das sicherlich wie die C&R Diskussion.. Zu entscheden steht uns aber nicht zu.
    Ich bleibe dabei, an der Fischjagd mit Pfeil und Bogen ist nichts auszusetzen, lediglich die Behandlung des Fisches nach dem Fang ist abzulehnen. Wäre auch nur einmal zu sehen, dass der Fisch waidgerecht getötet wird, üwrde ich sogar darüber jede Diskussion ablehnen.
    Wenn man sich übrigens mal den Eingangsthread durchliest, da beschwert man sich auch nur, dass der Fisch mal wieder gejagt wird, nur damit schöne Bilder mit nackten Frauen entstehen. Von achtlos in eine Tonne steht da gar nix.. ;-)

    @ Trevor, deine Antwort ist so blutleer, dass ich genau weiß, du hast kein Argument dagegen. *g*
     
  14. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469
    Ich habe letztlich ein Video gesehen da ist der kleine Barsch 5 mal dem Anglel aus der Hand ins Boot gerutscht um dann erst erfolgreich mit seinen Großen Jäger fotografiert zu werden um dann wierde ausgesetz.
    Ich denke ob mit schönen Mädchen oder wüsten Kerlen ist das fotografieren des Fangs egal wie, mit Angel, Speer uns einfach nur eklhaft.
    Solange der Angler oder die Geschäftemacher solch Bilder und Eindrücke veröffentlichen wird der Stand des Anglers schwieriger und meiner Meinung nach auch ins lächerliche geschoben.
    Ich finde solches Verhalten abstossend und zeigt mir den Carakter mancher "Kollegen" auf.
     
    jimminy32 gefällt das.
  15. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !
    Ich hab es schon begriffen . Und natürlich geht es darum wer darf und wer nicht , denn die einen machen es um zu Überleben und die anderen nur darum weil es spass macht Lebewesen zu quälen und wie Timchillie88 es schon so schön beschrieben hat , damit diese klick geilen idioten ihre klicks bekommen.
    Und das du an solchen Methoden nichts auszusetzen hast , zeigt mir das es dir gefällt wie man mit Lebewesen egal welcher Art umgeht . Und wenn ich jetzt noch lese das du keine Diskussion zulassen würdest wenn man die Fische waidgerecht tötet , tut mir leid dann kann man dich hier nicht mehr ernst nehmen . Was denkst du denn Passiert mit dem Fisch , ob nun achtlos in die Tonne geworfen oder waidgerecht getötet , denkst du denn wirklich das dieser Fisch von irgend einem Akteur in diesem Video gegessen wird ?
    Bestimmt nicht . Der landet auf irgendeiner Mülldeponie und das in Zeiten von Überfischung wo es Menschen gibt die verhungern .
    Und deshalb sollte jeder , der ein bisschen Hirn hat , auch Richter sein und solche Videos oder Bilder aufs schärfste Verurteilen .


    MfG
     
    eliteangler und Timchilli88 gefällt das.
  16. zeefix

    zeefix Gast

    Ich habe mir das Video auch gerade in Ausschnitten angeschaut. Klar ist halt ne Ami Art des Angelns und weil sich der Ami ohne Waffe nackt fühlt, muss das halt mit dem Bogen gemacht werden. Dann sind da noch 3 Dummchen, die der Chirurg etwas aufgehübscht hat...

    Wir können da nichts dran machen, deshalb auch sinnlos sich darüber aufzuregen und andere User fertig zu machen! Was meint ihr, wie in China geangelt wird oder Thaiwan?! Ersetzt Bogen durch Sprengstoff...

    Aber mal ehrlich, was garnicht so weit weg ist, sind doch unsere eigenen Fischer. Wenn ich ne Doku sehe, dann sieht das immer so aus...Netz wird eingezogen, zappelnde Fische auf das Deck, alle guten ins Loch, Rest über Bord. In dem Loch ersticken dann die Fische...

    Auch nicht viel besser...

    Des weiteren erinnere ich mal an die Doku "Angeln, Hobby mit Widerhaken". Da ist Bowfishing schonender als manch Angelteich...

    Viele Grüße
     
    Flossenjäger und Amanita gefällt das.
  17. Wernerles

    Wernerles Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    168
    Schlimmste diese Amis! Überall nur Sex sells....
     
  18. Newbie

    Newbie Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Marktleuthen, Germany
    Ja. Pfui. Sexistisch.
     
  19. draken22

    draken22 Teilzeit-Profiangler

    Registriert am:
    12. März 2015
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    159
    Ort:
    77743
    Mir ging es bei diesem Thread grundsätzlich um das Video an sich. Dort wird nicht wegen dem Angeln gefischt sondern,
    wie Timchill es so schön gesagt hat aus "Klick-Geilheit" .

    Und zu dem ganzen kommt dann noch, das die Fische im Video in einer unmöglichen Art und Weise behandelt werden.

    Zu der Fischerei mit dem Bogen: Ich finde das es sich dabei um eine unmögliche Art zu Angeln handelt, die nicht ohne Grund verboten ist.
    Ich kenne genug Leute die sich schon über ein Gaff aufregen, aber das Angeln mit dem Bogen treibt das ganze auf die Spitze.
    @ Fuerstenwalder: Ich wüsste nicht warum Fische im Gegensatz zu anderen Tieren keine Schmerzen empfinden sollten,
    sie können es bloß nicht zeigen (wie sollten sie auch?) In der Unter- und Oberlippe des Fisches sind weniger Nerven als im Rest des Körpers.
    ( Korrigiert mich wenn ich falsch liege.. wurde mir so erzählt).
    Aber selbst wenn dort gleich viele Nerven wären, mach es durch aus einen Unterschied ob der Fisch von einem Pfeil durchbohrt wird,
    oder einen Haken im Maul hängen hat.

    Grundsätzlich ist das aber nicht das Hauptproblem mir ging es eigentlich nur um das dämliche Video.. denn so wie da mit Pfeil und Bogen geangelt wurde,
    ist schlimmer als alles was ein normaler "Bogen-Angler" jemals verzapfen wird. Und die großen Brüste der Frauen machen es auch nicht besser.

    Gruß Draken
     
  20. Privatepaula

    Privatepaula Sonderschule

    Registriert am:
    15. August 2011
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    540
    Erzählt wird viel.
    Wirklich von Bedeutung ist aber das: http://www.fv-berlin.de/news/empfinden-fische-schmerzen-1
     
    Flossenjäger gefällt das.

Diese Seite empfehlen