-

Hechttipp - Småland - Unnaryd: Unnen

Dieses Thema im Forum "Götaland - Småland" wurde erstellt von Thomas II, 20. April 2006.

  1. Thomas II

    Thomas II Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    0
    Likes erhalten:
    0
    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewähr):

    Vallsnäs Camping
    Vallsnäs
    31083 Unnaryd
    Tel./Fax: +46 (3)71-602 33
    Boots- u. Bootsmotorverleih

    Unnaryds Kiosk & Café, Tel.: +46 (0)371-60398
    Konsum Unnaryd, Tel.: +46 (0)371- 60001
    Unnaryds Bilverkstad, Tel.: +46 (0)371-60342
    Verkehrsverein Hyltebruk, Tel.: +46 (0)345-18094


    See

    bei 310 83 Unnaryd.


    Angelkarten:
    Jugendliche unter 15 benötigen keine Angelkarte
    ansonsten
    30 kr / 24 St.
    100 kr / Woche
    150 kr / Jahreszeit Sommer 1/5-30/10
    225 kr / Jahr
    100 kr / Jahreszeit Winter 1/11 - 30/4
    175 kr / Familienkarte 1/5 - 30/10

    Gewässer u. Größe:
    Der Unnen, etwa 14km lang. Tiefen zwischen 1m und 23m.

    [​IMG]

    Eine Tiefenkarte eines Teils des Unnens erhaltet ihr von Richard, dem Juniorchef von Vallsnäs Camping oder dessen Vater Stig.

    Die sieht dann etwa so aus ... :grins :banane:

    [​IMG]

    Sonstiges:

    Der Unnen ist ein sehr schönes Gewässer, vielleicht mein Lieblingssee ... (für mich wegen genauerer Gewässerkenntnis) auch leichter zu beangeln als der benachbarte und wesentlich größere Bolmen.
    Ebenso wie beim Bolmen ist der Grund steinig/kiesig, auch im Hochsommer ist das Wasser ausgesprochen kühl und sauerstoffreich.

    So, nachdem wir nun alle gedanklich erstmal am Unnen angekommen sind, werden schnell die notwendigen 1-2 Ruten montiert :grins

    [​IMG]

    ... und wir begeben uns am besten gleich mal auf's Wasser.

    Ein kurzer Blick zurück ....

    [​IMG]

    und schon sind wir draußen ... na endlich :jump

    [​IMG]

    je weiter , desto besser ... Stress und Zivilisation :schreck: sind weitestgehend ausgeblendet.

    [​IMG]

    Nach einer ersten Inspektion, ob die Hechte schon mit dem Laichgeschäft durch waren, in Skandinavien liegen die Jahreszeiten nun mal etwas nach hinten verschoben ...(April war's)

    [​IMG]

    ... verlegen wir uns vorsichtshalber lieber auf Schleppen in Richtung Zander und sorgen für ein annehmbares Abendessen. Die nicht-angelnden Kollegen warteten schließlich schon drauf und waren ihrerseits nicht untätig.

    [​IMG]

    Dem aufmerksamen Betrachter wird nicht entgangen sein, dass ich auf der Tiefenkarte bereits etwas 'herumgekritzelt' habe ... :grins

    1) ist ein Barschberg, der mir auf Naturköder schöne Hechte und Aale beschert hat (Bild: Blick zurück .... da steht das Boot ziemlich genau über dem Barschberg) ... auf ein Einstellen eines Fotos mit 75er Breitkopf und 85er Hecht verzichte ich lieber, weil es eine ausgesprochen scheußliche Qualität aufweist.
    2) ein zweiter Barschberg in Richtung Ortschaft Unnaryd
    3) eine sehr interessante Bodenwelle, die auf der Höhe von Stigs Forellenzuchtanlage in etwa 4,5-5m Tiefe fast quer über die sich verengende Bucht läuft (s. Abendessen)
    4) eine sehr interessante Schleppstrecke mit abfallender Kante, die sich zwischen der Insel Björkö in Richtung auf zwei namenlose Inselchen erstreckt.

    Ich denke mal, der eine oder andere kann etwas damit anfangen, sollte er vor Ort mal fischen :grins Oder?

    Angelkarte online über SMS für alle Omraden

    Hauptfischarten: Hechte, Zander, Barsche, Aale, Aalquappen, (Große) Maränen, Regenbogenforellen und versch. Weißfischarten

    Gewässertipps melden
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2016
    Fischbiss, Siggaboda, bundyman und 3 anderen gefällt das.


  2.  
  3. Franzl

    Franzl Petrijünger

    Registriert am:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    92237
    Hej Thomas
    bei den Fischarten auf der Tiefenkarte fehlt der Gös.Ist der Zander eher eine seltener
    vorkommende Fischart im Unnen?
    Gruß Franzl
     
  4. Thomas II

    Thomas II Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    0
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Franzl,

    selten kann man nicht sagen, habe ja bereits genügend Zander im Unnen gefangen.

    Aus einer Unterhaltung mit einer einheimischen Anglerin heraus weiß ich aber, dass die Unnenzander aus einer Besatzmaßnahme mit Bolmenzandern herstammen, die vor einigen Jahren (etwa 7-8) durchgeführt wurde.

    Dadurch sind die Durchschnittsgewichte und Maximalgrößen im Unnen immer noch etwas geringer als im Bolmen.

    Schwer vorstellbar, aber: vor dieser Maßnahme gab es anscheinend keine eigenständige Zanderpopulation im Unnen ...
    Ich nehme an, dass die Tiefenkarte schon recht alt ist und nur nicht 'upgedated' wurde ...
     
  5. bundyman

    bundyman Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2004
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    137
    Ort:
    15713
    Naja, vor jeweiligen Besatzmassnahmen duerfte es ueberhaupt keine Zanderpopulation in Schweden gegeben haben?
    Allerdings wird er dort scheinbar immer beliebter, so dass er in immer mehr Gewaessern besetzt wird.
    Derzeitige (flaechendeckende) Ausbreitung etwa bis Hoehe Torsby (Vaermland)...
     
  6. Franzl

    Franzl Petrijünger

    Registriert am:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    92237
    Hej Thomas,

    danke für die schnelle und ausführliche Antwort. Deine Schwedenbeiträge sind für mich Schwedenfan sehr hilfreich in meinen Urlaubsplanungen. Ich war die letzten Jahre in dieser Region, zuletzt am Rusken. Den Rusken kann man wirklich als sehr gutes Zandergewässer bezeichnen.

    Gruß Franz
     
  7. Thomas II

    Thomas II Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    0
    Likes erhalten:
    0
    @bundy

    Klar, der Zander ist auch für Schweden keine autochthone ('einheimische') Fischart ... so war es nicht gemeint. ;)

    @Franzl

    Wenn Du die wesentlichen Informationen zum Rusken hast, Franzl, schreib' sie mir doch bitte in eine PN ... dann nehme ich das Gewässer gerne auf, und: Du könntest noch einen schönen Erlebnisbericht für uns verfassen. :)

    In Anbetracht der Vielzahl der schwedischen Gewässer ist das Schwedenforum leider noch im Gerippe-Status. ;)
     
  8. bundyman

    bundyman Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2004
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    137
    Ort:
    15713
    Ein umfassendes Nachschlagewerk ueber Schweden wird vermutlich mehr als schwierig.
    Allein Vaermland hat schon 11118 Seen. Komplett Schweden waere eine zwar mehr als lohnende, aber doch eigentlich unloesbare Aufgabe.
    :respekt
     
  9. Thomas II

    Thomas II Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    0
    Likes erhalten:
    0
    Hallo bundy,

    nun, den Respekt für die komplette Vollständigkeit werden wir uns wohl kaum verdienen, da bin ich mir recht sicher.
    Herkules-Aufgabe wäre da noch untertrieben ... ;)

    Thorsten und ich haben die Hoffnung aber noch nicht vollständig aufgegeben, dass das eine oder andere Mitglied mithelfen mag und auch mal ein Gewässer neu aufnimmt.

    Wer mithelfen mag, schreibt mir einfach mal eine PN ... er bekommt dann von mir eine 'Dummy-Aufnahme' (also eine mit vorgefertigten Überschriften etc.) ... damit nicht Mehrarbeit geleistet werden muss und die Themen weitgehend einheitlich bleiben.

    Würde mich freuen, wenn jemand von euch mithelfen würde :) ... der Dank eurer Forenkollegen wäre euch ohnehin gewiss.
     
    Toto471 gefällt das.

Diese Seite empfehlen