Allgemein - Schwammerlzeit

Dieses Thema im Forum "- Allgemeine Plauderecke" wurde erstellt von theduke, 20. Juni 2009.

  1. Laubi

    Laubi Schniepelfänger

    Registriert am:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    427
    Likes erhalten:
    362
    Ich glaube theduke meinte mit "Fette Hennen" die Krause Glucken.
    Saupilz habe ich aber auch noch nicht gehört :hahaha:
     
  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.350
    Likes erhalten:
    5.960
    Ort:
    95100
    @ Harry mit Fette Henne meinte ich meine Krause Glucke :schmatz
    Wer auch Grause Klucke nicht kennt, sollte nicht denken, daß damit meine Frau gemeint ist, denn diese ist eine süße Biene :engel

    Mit Saupilz meinte ich den Pilz der von oben manchmal wie eine Marone, und je nach Standort wie ein Stein- oder Herrenpilz aussieht.

    Harry Foto 8 ist ein Waldchampignon. Vergleiche mal Foto 3 zu Foto 8.
    Das 8. Foto sieht wie ein Pantherpilz ( giftig ) aus, ist aber keiner.
    Hört sich zwar komisch an, liegt aber an den unterschiedlichen Waldgegebenheiten hier. Beides waren Waldch....
     
  3. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.266
    Likes erhalten:
    10.768
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Wolfi ,

    kann es sein , daß du mit Saupilz den Bitterling meinst ?

    Die gibt es hier auch haufenweise , die könnte man mit der Schubkarre wegbringen .

    mfg Jacky1
     
  4. K.E.

    K.E. Hochgradig Genervter

    Registriert am:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    65428
    @theduke
    Die Fette Henne verwertest du ?
    Meine Hochachtung
    Ich habe es auch mal probiert. Erst bestimmt ( gefühlte ) 2 Stunden versucht das Ding sauber zu machen und dann hat es noch nicht einmal geschmeckt. :mad:
    Nö Danke
    Dann bleibe ich doch lieber bei meinen Röhrlingen und Pfifferlingen.

    Greetings
    K.E.
     
  5. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.350
    Likes erhalten:
    5.960
    Ort:
    95100
    Andy einen Bitterling im Wald ? Ob der da Muscheln zur Fortpflanzung findet :eek: Scherz...Ja den meinte ich, oder laut Buch , ist er als Gallenröhrling beschrieben.


    @ K.E.
    Na aber klar verwerte ich ihn, da es einer der besten Speisepilze ist.
    Die können so groß wie Sofakissen werden und sind für einen Salat oder für eine Schnitz super geeignet :hops
    Viele Pilzsammler machen folgenden Fehler:
    Pilze abschneiden , ohne zu putzen in den Beutel und zuhause jammer was es für eine Arbeit es ist, die Schwammer sauber zu bekommen.
    Kuck dir mal die Fette Henne an wie sauber das die , ohne das ich sie gereinigt habe. Klar wenn zuviel Dreck dran ist, lasse ich sie stehen.
     


  6. K.E.

    K.E. Hochgradig Genervter

    Registriert am:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    65428
    Na dann guten Appetit :) :)

    Wie gesagt mein Geschmack ist es nicht.
    Aber über Geschmack lässt es sich ja bekanntlicherweise streiten.

    Bei uns im Wald gibt es auch sehr viele von denen. Ich lasse sie halt , sozial eingestellt wie ich bin :engel:zwinkernd, für die wahren Liebhaber stehen
     
  7. Heiko Häß

    Heiko Häß Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    193
    Ort:
    57001
    Das ist die Ausbeute von 2 mal Gassigehen mit dem Hund.
    Schweden hat nicht nur schöne Fische :leck
    Zur Zeit dauert jeder Spaziergang recht lange. Die Wälder sind voll mit Wildhimmbeeren , Walderdbeeren , Blaubeeren und eine Stelle mit Moltebeeren habe ich auch schon gefunden.:hops
     

    Anhänge:

  8. MadMax576

    MadMax576 Jagdt mit Erbsenpistole

    Registriert am:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    618
    Likes erhalten:
    484
    Ort:
    57614
    irgendwie bin ich shcon was neidisch auf euch
    bei uns im westerwald siehts eher mau aus mit pilzen
     
  9. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.350
    Likes erhalten:
    5.960
    Ort:
    95100
    @ Max brauchst nicht neidisch zu sein. Anscheinend war es vor Wochen nur eine kleine Pilzwelle. Hier ist seit 4 Wochen auch kein Pilz mehr zu finden.
    Vielleicht hat der Winter doch geholfen, die Pilzzeit endlich wieder auf Ende August - Ende Sept. zu legen .......hoffen wir mal. :trost
     
  10. FischAndy1980

    FischAndy1980 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2006
    Beiträge:
    784
    Likes erhalten:
    2.587
    Ort:
    Falkensee, Germany
    ich hol den Fred mal wieder hoch:spass

    war heute morgen gegen 9 mal am See bei "meiner Birkenpilzstelle" und wurde nach ein paar metern, als ich aus dem Auto ausstieg auch schon fündig:). Am Anfang am Süd/Ostufer wenige madige...am Westufer dann richtig viele... allerdings waren die meissten davon entweder madig oder schon vergammelt:crying.
    Hat aber auf jedenfall mal wieder Spass gemacht :)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    ein Gemeines Flaschenpils = Super lecker:grins
    [​IMG]
    noch ein paar Birkenpilze...
    [​IMG]
    [​IMG]
    und die gesammelte Beute... reicht doch für ein Süppchen :)
    [​IMG]
     
  11. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.350
    Likes erhalten:
    5.960
    Ort:
    95100
    @ Andy
    Habe es fast nicht mehr erwartet, doch die Pilzzeit nimmt doch noch positive Seiten an.

    Ich war heute mit Hund im Wald spazieren, und wie immer Messer und Tasche dabei. Kurz die Flecken abgewandert.
    Man sah, daß ich 9 Tage die Zeit verpasste. Viele Maronen von Schnecken zerfressen, das selbe mit Schafsmaul.

    90 Min gewandert und folgendes gesammelt.
    Fichtenreizger, Maronen, Schafsmaul, 2 Steinpilze , und ein Hexenröhrling.
    Es ergab schön 4 kleine Beutel voll für die Winterzeit.

    Nachtrag 05.10
    Heute habe ich, eine mir bekannte Waldrandwiese , abgegrast, und einen halben Korb voll
    Fichtenreizker gesammelt. Wow endlich Reizker satt :koch: :essen:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2009
  12. MadMax576

    MadMax576 Jagdt mit Erbsenpistole

    Registriert am:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    618
    Likes erhalten:
    484
    Ort:
    57614
    Jetzt wachsen sie bei uns auch!
    Morgen oder übermorgen gehts mal los.
     
  13. Erich49

    Erich49 BadBoy

    Registriert am:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    287
    Ort:
    06849
    bei uns sieht es noch sehr mau aus, haben am sonntag 2 reviere der vorjahre abgegrast und das resultat waren 2 krauseglucken, 2maronen und 3butterpilze...lol
    in den vorjahren haben wir zu 3. in einer stunde 3 große körbe voll bekommen...
    hoffe mal das noch nen bisl was kommt
     
  14. 270CDIT-Model

    270CDIT-Model Coepenicker-Fishing-Devil

    Registriert am:
    14. September 2008
    Beiträge:
    1.929
    Likes erhalten:
    2.567
    Ort:
    Basel, Switzerland
    Hi Leute!
    Hier ist auch noch nicht viel los,zu trocken.
    Na ich hoffe es kommt noch was.
    Gruß Frank.
     
  15. FischAndy1980

    FischAndy1980 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2006
    Beiträge:
    784
    Likes erhalten:
    2.587
    Ort:
    Falkensee, Germany
    "Petri" Wolfi, die sehen ja lecker aus:) Die Pilze auf Bild 2 und 3 und ein paar auf den 1... lasse ich immer stehen. Kenne mich bei den Pilzen...gerade die mit den Lamellen nicht wirklich gut aus:( Ich nehme immer nur die Röhrenpilze mit...aber auch nicht alle. Gibt ja darunter auch den einen oder anderen giftigen:schwitz:

    Ich werd dann Samstag früh mal in den Wald gehn und freu mich schon drauf:) denn bei uns hat es heute die ganze Nacht hindurchgeregenet...und warm ists auch:klatsch.
    Wenn was geht, werde ich berichten:spass
     
  16. Icefischer

    Icefischer Home on the Rock

    Registriert am:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.408
    Likes erhalten:
    1.742
    Ort:
    Garður
    hmm, wenn ich so bei uns herumschau sehe ich nur "berserkerpilze" und psyllos...
     
  17. K.E.

    K.E. Hochgradig Genervter

    Registriert am:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    65428

    :confused::confused: Sorry das sagt mir jetzt so ganz und garnichts :confused::confused:

    Kannst du die ein wenig genauer beschreiben ? :)
     
  18. Herbert303

    Herbert303 Nachtangler

    Registriert am:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    1.202
    Likes erhalten:
    2.840
    Ort:
    40549
    Mit Psyllos meint er glaub ich die hier. Will sagen: Keine Essbaren!
     
  19. Icefischer

    Icefischer Home on the Rock

    Registriert am:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.408
    Likes erhalten:
    1.742
    Ort:
    Garður
    berserkerpilz= fliegenpilz... essbar ist er schon
    berserkersveppa heisst er hier , weil die alten wikinger sich damit auf den berserkergang gebracht haben ... enthaellt ausserdem so wie die psyllos LSD, also nur bedingt geniessbar,also nicht gut!
     
  20. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.350
    Likes erhalten:
    5.960
    Ort:
    95100
    Nur so nebenbei : Am Dienstag kam auf WDR eine Reportage über Pilze.
    Ich dachte ich höre nicht richtig.
    In den USA gibt es den größten Pilz weltweit.
    Er gehört zu den Hallimasch Pilzen , und ist nachgewiesen 6qm/km groß.

    @ Andy
    Ja so machete ich es eigentlich auch. Nur Röhrenpilze nehmen die man kennt. Doch den Reizker lernte ich durch Freunde kennen, und man kann ihn nicht verwechseln.

    @ all
    Bitte nehmt keine Pilze mit, nur weil sie im Buch einen Speisepilz ähnlich sehen. Von Region zu Region kann die Farbe oft anders ausfallen.
     

Diese Seite empfehlen