Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Schleie präparieren

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Schleie112, 15. Juli 2009.

  1. Schleie112

    Schleie112 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48432
    Hallo ich suche schnell eine (Hobby)-Präperator der mir eine Schlei günstig präperiert , ist meine erste schleie und sie ist dazu schätz ich recht groß(ca.50cm,3kg)Wohne in Rheine , würde den Fisch auch zu dir/euch bringen - z.b. Münster...

    Würd mich auf Antworten freuen!

    Grüsse aus Rheine
    Danny
     
  2. Matti K

    Matti K Petrijünger

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    91
    Ort:
    15712
    Hey Danny,

    ich kann dir leider nicht helfen, aber Klassefisch. Glückwunsch dazu.

    Gruß matti
     
  3. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.045
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Danny,

    erstmals Glückwunsch.
    Probiers mal da: simon-henle.de


    Gruß Thomas
     
  4. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.428
    Likes erhalten:
    11.049
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Schleie112 ,

    bevor ich mir dieses Präparat von einem Privatmann/-frau verhuntzen lasse , gebe ich es lieber zu einem Fachmann , gebe zwar dadurch ein wenig mehr Geld aus , aber dafür erhalte ich ein Präparat , welches auch nach zehn Jahren noch top aussieht .
    Soll jetzt nicht heißen , daß es ein privater oder Hobbypräparierer nicht auch kann , aber auf der sicheren Seite bin ich bei einem Profi .

    Ich persönlich , brauche keine toten Tiere an der Wand , meistens werden ein paar Fotos gemacht und die Schlundzähne entnommen , mache ich selber und kostet nix .

    Schaue mal in diversen Angelzeitschriften , da stehen meistens einige Präparatoren drin , die sogar recht annehmbare Preise haben .

    mfg Jacky1
     
    theduke und Eberhard Schulte gefällt das.
  5. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.912
    Likes erhalten:
    8.920
    Ort:
    47495
    Moin !
    Bin auch Jackys Meinung: Tote Fische an der Wand müssen auch bei mir nicht sein. Ein schönes Foto hat den gleichen Erinnerungswert und ist kein Staubfänger. Nebenbei würde ich mir eine solche Schleie lieber gut schmecken lassen, als ihr Fleisch beim Präparator in die Mülltonne gehen zu lassen.
    Trotzdem dem Fänger ein großes Petri Heil. Ein sehr schöner Fisch.
    Gruß
    Eberhard
     
  6. hechthunter85

    hechthunter85 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. November 2008
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    72379

    Hallo Jacky, wie entnimmst du die Schlundzähne? Gibt es da einen bestimmten Trick? Kochst du die Zähne anschließend ab?? Gruß
     
  7. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.428
    Likes erhalten:
    11.049
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi ,

    die Schlundzähne werden beim Ausnehmen des Fisches , diese sind hinter den Kiemen , entnommen , vom Fleisch befreit und anschließend abgekocht und gesäubert , selbes manche ich mit den Unterkiefern von Hechten.

    Wenn ich Lust und Laune habe gieße ich sie in Kunstharz ein .

    Was auch gut funktioniert ist , wenn man die Schlundzähne oder auch die ganzen Hecht- und Zanderköpfe in oder auf einen Ameisenhügel legt , man sollte darauf achten , daß diese nicht geschont/geschützt sind , da man diese in Ruhe lassen sollte !

    Das geht auch mit den Ameisen , die man manchmal im Garten hat , dauert ein paar Tage , aber kostet nix .
    Hinterher sind sie fleischlos , weiß und durch die Ameisensäure steril sauber .

    Einen Trick gibt es dabei nicht .

    mfg Jacky1
     
    xAlex, warrior88 und hechthunter85 gefällt das.

Diese Seite empfehlen