Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Sauerei am Schwielochsee und Swietensee!

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein im " wurde erstellt von Gobio-Golle, 5. März 2009.

  1. Gobio-Golle

    Gobio-Golle Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    02826
    Als ich vergangene Woche in Zaue am Schwielochsee unterwegs war, traute ich meinen Augen kaum. Der Fischer hat einfach sein Hälternetz im Wasser gelassen. prinzipiell kein Problem, aber : MIT INHALT! Als der Schnee weg war, konnte ich viele tot Fische entdecken die wahrscheilich verhungerten und dann auftrieben. Vor drei Jahren hat er leider auch den Winteranfang verschlafen und somit seine Stellnetze erst im Frühjahr geborgen. Im benachbarten Swietensee (der auch von ihm "bewirtschaftet" wird), ist genau das gleiche Bild. Hälternetz mit toten Fischen und zusätzlich noch zwei eingefrorene Reusen im See.:mad::mad::mad:


    Was nun?:confused:

    Hier mal nen Link zu dem "Fischer": http://www.schwielochsee.de/fischerei-klemm/index.htm
     
    Eberhard Schulte gefällt das.
  2. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Nützt eh nichts mehr, wenn das hier zuerst eingestellt wird und dann erst bei den Behörden landet....ist es zu spät:crying
    Da klingeln untereinander schon die Telefone;)
     
  3. Northlight

    Northlight Pädagogischer Allrounder

    Registriert am:
    8. September 2008
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    49356
    Schnellstmöglich ( noch heute ) die Polizei verständigen und die sofort dahin beordern damit die es aufnehmen!
     
    Eberhard Schulte gefällt das.
  4. Gobio-Golle

    Gobio-Golle Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    02826
    Der Mist ist nur das ich selbst nicht da wohne. Werd jetzt mit der Landwirtschaftsbehörde Kontakt aufnehmen.



    Gobio-Golle!
     
  5. Northlight

    Northlight Pädagogischer Allrounder

    Registriert am:
    8. September 2008
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    49356
    Wieso? Du kannst die Polizei dort am Ort anrufen und denen erklären wo hin sie fahren sollen. Sprich fern Anzeige. Du kannst doch beschreiben, wo du es gesehen hast! Die Polizei vor Ort sollte eigentlich die Seen kennen und sich dementsprechend auskennen. Bis die LWB reagiert ist es so wie so zu spät! Jetzt direkt handeln ist angebracht! Also anrufen und hinbeordern!
     
  6. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Henry hatte Bilder....und was kam raus...nichts.
     
  7. Gobio-Golle

    Gobio-Golle Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    02826
    Da passt Du eh nicht rein :)

    Habe Kontakt zur Behörde aufgenommen. Ist nun also offiziell. Habe vier Zeugen.
    Fotos sind nix wert da man als Privatperson eh keine juristisch relevanten Aufnahmen machen kann.

    Gobio-Golle!
     
    Eberhard Schulte gefällt das.
  8. welby

    welby hat ein herz für karpfen

    Registriert am:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Likes erhalten:
    365
    Ort:
    220
    in seine haut... :spass
     
  9. Gobio-Golle

    Gobio-Golle Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    02826
    Genau :):):)
     
    Harzer gefällt das.
  10. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.909
    Likes erhalten:
    8.918
    Ort:
    47495

    Wer hat Dir denn das erzählt?? Fotobelege von Privatpersonen werden, wenn der Tatbestand darauf klar erkennbar ist, genauso als Beweis vor Gericht zugelassen, wie Fotos von Amtspersonen. Außerdem: wenn Du die Polizei hinzuziehst, können die Beamten ja Aufnahmen machen. Zumindest bei uns in NRW ist jeder Streifenwagen mit einer Kamera ausgerüstet. Was der Fischer da tut, gehört m. E. unbedingt vor den Kadi.
    Gruß
    Eberhard
     
    alex15 und Elbeangler Nummer 1 gefällt das.


  11. alex15

    alex15 Karpfenangler

    Registriert am:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    410
    Ort:
    97956
    An der Tauber habe ich beim erkunden neuer Angelplätze auch mal nen alten Setzkescher mit 5 Rotaugen im Wasser gefunden!

    1 Fisch hat noch gelebt, den ich natürlich sofort ins Wasser zurückgesezt habe.

    Kann mir sowas nur von einem Gastangler erklären, der den Setzkescher vlt. vergessen hatte, da ich alle aus meinem Verein persönlich kenne!

    Es hat zwar nichts direktes mit dem Thema zutun,aber indirekt!
     
    Eberhard Schulte gefällt das.
  12. Gobio-Golle

    Gobio-Golle Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    02826
    Hallo Eberhard, ich meine damit das Beamte ja einen anderen Status und Rechte haben als wir (Privatperson). Die dürfen, sollen und müssen ja auch Bilder machen. Wenn Du oder ich bei ner Behörde ein Foto vorlegst, fragen die doch gleich nach dem Programm mit dem man das bearbeitet hat... wenn Du verstehst wie ich meine?!


    Gobio-Golle!
     
    Eberhard Schulte gefällt das.
  13. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.909
    Likes erhalten:
    8.918
    Ort:
    47495
    Hallo, natürlich verstehe ich, was Du meinst. Aber die Frage würde ja schon den Verdacht einer bewußten Fälschung u. damit einer Straftat beinhalten.
    Das wäre seitens der Behörde dann schon ziemlich krass. Eine Möglichkeit wäre aber, die Speicherkarte zum Kopieren der aufnehmenden Behörde kurzzeitig zur Verfügung zu stellen. Dann ist sichergestellt, daß niemand an den Fotos manipuliert hat.
    Gruß
    Eberhard
     
  14. Kuddel1968

    Kuddel1968 Der, der den Fisch isst

    Registriert am:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    499
    Ort:
    10000
    Ich würde einfach die Fotos machen und zur Verfügung stellen. Was später ein Staatsanwalt oder ein Richter daraus macht, kann man eh nicht beeinflussen.
    Für Fotos als Beweismittel sind mittlerweile tatsächlich enge Voraussetzungen Vorschrift.

    mfg

    Ralf
     
  15. Warum sollten sie das Fragen. Fotobeweis wird vor jedem Gericht anerkannt und ob es bearbeitet wurde, also manipuliert, lässt sich in zwei Sekunden herausfinden. Was der Staatsanwalt nachher aus der Sache macht steht auf einem anderen Blatt aber für die Anzeige sind Bilder immer Beweiskräftig auch von Privatpersonen.

    Gruß

    Gerald
     
    Kuddel1968 gefällt das.
  16. Fischgöttin

    Fischgöttin Fischgöttin

    Registriert am:
    7. März 2009
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    09125
    Sauerei am

    Entschuldigung wenn ich mich hier einfach mal zu Wort melde , aber warum reagiert Ihr immer so spät? So wie man einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz oder ein anderes Gesetz feststellt SOFORT MELDEN AN ORT UND STELLE. Wenn keine Tel. Nr. bekannt ist einfach die 110 anrufen - die schicken dann Leute die für den Tatbestand zuständig sind. Fotos zur Beweissicherung sind trotz allem sinnvoll. Ich selbst habe dies bei uns am Gewässer auch schon gemacht.
    Das Schlimme ist das solchen Tätern das Handwerk gelegt werden muß - wir werden bei Verstößen auch bestraft - auch wenn wir das manchmal anders sehen
     
  17. Gobio-Golle

    Gobio-Golle Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    02826
    Prinzipiell ist das schon klar. Ich hätte ja auch die Polizei gerufen, aber dachte einfach, dass nach 3 Monaten Eis, ich nicht der Erste bin der diesen Mist dort gesehen hat. Es stehen zwei Wohnhäuser nur ca. 100m davon weg. Einer der Bewohner ist auch Angler...


    Sorry, habe das ja nun schon alles der Fischereibehörde gemeldet. Was die daraus machen liegt nicht bei mir. Ich werde auf jedenfall den Fischer darauf ansprechen wenn ich das nächste mal da bin.


    Gobio-Golle!
     

Diese Seite empfehlen