Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Ruten - Rute zum Hecht und Karpfen fangen

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Wellenreiter, 29. Oktober 2009.

  1. Wellenreiter

    Wellenreiter Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    88487
    hallo miteinander,

    ich bin neu hier im forum und absolviere nächsten monat die Fischereiprüfung.
    Da ich noch schüler bin und nicht so viel geld habe:weinwollt ich mal fragen ob es ruten gibt mit denen man Hechte und Karpfen fangen kann. ich habe schon in anderen forums gelesen, dass es zwar geht aber nicht empfehlendswert ist. hat jemand ahnung davon und kann mir weiter helfen? bitte schreibt dann den rutennamen und den Preis (natürlich möglichst billig) hin. wenn das nicht geht wär es nett wenn ihr mir eine alternative vorschlagen würdet (z. B. eine gute, billige Karpfenrute und eine extra hechtrute)
    danke schon mal im voraus

    gruß daniel
     
  2. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Mit einer 2,75 oder 3 lbs Karpfenrute ziehst du jeden Hecht aus dem Wasser :)
    Kannst ja z.b. bei deiner Rolle einmal 0,35er Mono,und auf die Ersatzspule ne 20er - 30er Dynema aufspulen,dann bist für jeden Einsatz gewappnet!!! :)
    Mono für die Karpfen...Geflochtene für die Hechte!
    Wieviel willst du denn ausgeben???
    SÄNGER/ANACONDA hat gute und günstige Ruten im Angebot!

    Gruß MB
     
    Zanderoli und Wellenreiter gefällt das.
  3. Wellenreiter

    Wellenreiter Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    88487
    am besten wäre für rolle und rute unter 120€ zu bleiben, aber wenn es nichts in dieser preisklasse gibt zahl ich auch mehr

    gruß daniel
     
  4. OliverH86

    OliverH86 Bitschubser

    Registriert am:
    4. August 2009
    Beiträge:
    805
    Likes erhalten:
    676
    Ort:
    74429
    Also bis 120€ bekommst Du schon ganz ordentliche Ruten! Das Angeln auf Hecht mit etwas leichteren Karpfen Ruten ist jedoch sogar mehr als empfehlenswert, funktioniert nähmlich einsame Spitze! Du kannst damit nämlich auch größere Köfis problemlos auswerfen und die Ruten halten selbst den größten Hecht problemlos aus. Empfehlen kann ich Dir zB. die Chub Outkast in 2,5 oder 2,75 lbs. Wenn Du beim Karpfenangeln nicht auf weite Distanzen fischen willst, reicht hier die 2,5 lbs auf jeden Fall aus und Du hast auch bei kleineren Karpfen Spaß beim Drill. Außerdem bietet Chub eine 30 jährige Garantie auf Fabrikationsfehler. Kostet derzeit so um die 90€. Hoffe ich konnte Dir helfen.

    Gruß Oli
     
    cyberpeter und Wellenreiter gefällt das.
  5. Wellenreiter

    Wellenreiter Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    88487
    danke für den vorschlag
    das design sieht auch ned schlecht aus.
    also meinst du das ich mit dieser rute große Karpfen und auch mal nen 1 meter hecht (wenn vieleicht mal dazu kommt) heraus hollen kann?
    hast vielleicht noch nen tipp für ne passende Rolle dazu?

    gruß daniel
     
  6. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Die Frage ist wie Du auf Hecht angeln willst. Wenn Du Spinnangeln (Wobler, GuFi usw.) willst vergiss es dafür eine Karpfenrute herzunehmen.

    Wenn Du nur mit toten Köderfisch angeln willst ist die Rute die Oliver empfohlen hat sehr gut.

    Die Frag nach der richtigen Rolle, die Du weiter unten gestellt hast kann man pauschal nicht beantworten. Die Frage ist wieviel willst Du ausgeben und wie weit mußt Du werfen und willst Du eine Freilaufrolle was ich für den Anfang zum Karpfenfischen empfehlen würde.

    Gruß Peter
     
    Wellenreiter gefällt das.
  7. OliverH86

    OliverH86 Bitschubser

    Registriert am:
    4. August 2009
    Beiträge:
    805
    Likes erhalten:
    676
    Ort:
    74429
    Also wenn Du eine Freilaufrolle haben willst und nicht so viel Geld ausgeben willst, dann rate ich Dir mal die Okuma Powerliner Baitfeeder anzuschauen. Kostet so um die 60€ und ist gerade in aller Munde (scheinbar echt super Qualität für den schmaleren Geldbeutel) und es gibt einige Berichte im Internet darüber. Aber schau Dir die Sachen erst mal im Laden an, denn irgendwas kaufen was Du vorher noch nicht in der Hand hattest kann ich Dir nicht empfehlen.

    Wie Cyberpeter schon gesagt hat, sind Karpfenruten aber nicht zum Spinnfischen geeignet, dafür solltest Du Dir dann eine separate Rute/Rolle zulegen.

    Gruß Oli
     
    Wellenreiter, bentheman83 und Herbert303 gefällt das.
  8. Nils.F.

    Nils.F. snoekbaarsvisser

    Registriert am:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    83
    Ort:
    47623
    Rute: Fox Rangemaster 2 in 2,75 o. 3.0 lbs
    Rolle: Shimano Baitrunner 4500 b.

    Diese Kombie Fische ich schon sehr lange und ist was für die Ewigkeit.
    Die Rute ist sehr gut aber leider nur schwer zu ergattern. Ich kaufe oft in England ein dort ist die Rute noch sehr gut verbreitet.

    Aber wie der Kollege schon sagt bekommst Du bis 120 T€uronen so einiges an Ruten geboten.

    Geh doch am besten ins Fachgeschäft und lasse dich dort beraten,dort kann man dir alles super zeigen.Es kommt ja auch darauf an wo Du hauptsächlich fischst,ob im Stillgewässer oder vieleicht auch im Rhein?
    ...dem Fisch ist es sowieso Wurscht womit Du Angelst den interessiert nur der Köder und das nahe drumherum.
    Eine gute >Lösung wäre, Dir ein Limit zu setzen wie viel Du genau ausgeben möchtest denn der ganze andere Kram geht auch schon gut ins Geld.

    Viel Spaß bei der Suche...und beim Angeln.:angler:
     
    Wellenreiter gefällt das.
  9. Zanderoli

    Zanderoli Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. September 2008
    Beiträge:
    1.388
    Likes erhalten:
    1.130
    Ort:
    24148
    Moin Daniel
    Versuch mal "Hengelsport Raven".Da findest Du relativ günstige Ruten und Rollen.Und gut ist der Kram auch,habs getestet.Wie hier schon geschrieben sollte eine Rute mit 2,75 bis 3 lbs. reichen.Als Rolle würd ich ne Freilaufrolle nehmen,da Du den bei Karpfen wie beim Hechtangeln mit KöFi brauchst.
    Gruß und Petri Heil Oli:angler:
     
    Wellenreiter gefällt das.
  10. wobbler68

    wobbler68 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    37639
    Hallo Daniel

    Denke auch daran wie du die Rute transportieren willst.
    Eine 2-teilge Rute ist zwischen 1,4-1,8m lang. Steckruten sind zwar besser wie Tele,aber man muß den Platz zum mitnehmen haben.
    Deshalb bleiben meine Steckruten oft zu Hause,es ist halt einfacher eine 70-100cm lange Rute zu verstauen(auf dem Rad ,Roller )im Auto passen die quer rein.Wenn man mit mehreren Angeln geht wird der Platz noch weniger.

    Gruß Alex
     
    Wellenreiter gefällt das.


  11. bentheman83

    bentheman83 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. August 2009
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    71404
    Ich empfehle dir dich mal im Angelshop in deiner Nähe beraten zu lassen. Lass dir was anbieten und vergleich dann die Preise im Internet. Oft ist der kleine Händler um die Ecke gar nicht so teuer. Und sollte er denoch teurer sein dann sag im das oft machen sie dann die selben Preise wie im Internet. Vorteil wenn du die Rute bei Händler um die Ecke kaufst du kannst dann auch hin wenn mal was damit sein soll. Mein Händler hat mir auch schon mal eine Rute geben um sie zu testen. Und wenn ich nicht zufrieden gewesen wäre hätt ich sie zurück geben können. Wichtig ist halt einen guten Angelladen zu finden.
     
    Wellenreiter gefällt das.
  12. Wellenreiter

    Wellenreiter Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    88487
    danke für die tipps, aber ich denke ich kauf mir die ruten getrennt, da ich bei hechte auch mal gerne auf spinnfischen mit wobbler gehen will. da ich meine angeln auch in einem angelladen kaufen werde, lasse ich mich mal da beraten.
    ich würde mich aber trotzdem für ein paar ruten tipps für hecht (spinnfischen) und eine extra Karpfenrute freuen . das preislimit für jeweils eine rute wär so bei 70€ (natürlich kann es auch unter 50€ liegen)
    hauptsächlich werde ich im einem mittelgroßen baggersee in laupheim angeln

    gruß daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2009
  13. AustroPetri

    AustroPetri Süßwasser Spezi

    Registriert am:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    1.274
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    2333
  14. H4ckbrett

    H4ckbrett Karpfenfreak

    Registriert am:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    63329
    hi Daniel,
    ich bin auch schüler und fische ne LineaEffe 360 2,5 lbs auch 2 geteilt.
    Hat 60 Euro gekostet und sehr zufrieden mit ihr!
    Kann mit ihr locker bis 90gr werfen ohne das ich sie überlaste.
    Fische sie mit einer Dam Hpn 650 Freilaufrolle und ner 33er Mono.
    Bekommste auch für 40 Euro.

    Beides sehr empfehlens wert.
    Gruß sebastian
     
    Wellenreiter gefällt das.
  15. angler onlinie

    angler onlinie hechtjäger

    Registriert am:
    6. September 2009
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    14776
    die freilaufrolle hab ich auch die ist gut nur zu entfehlen:klatsch
     
  16. Wellenreiter

    Wellenreiter Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    88487
    Danke für den Vorschlag, werde mich wenn es so weit ist genauer informieren
    hat noch jemand ein tipp für ne gute Rute zum Hechtfangen (Spinnfische)
     
  17. OliverH86

    OliverH86 Bitschubser

    Registriert am:
    4. August 2009
    Beiträge:
    805
    Likes erhalten:
    676
    Ort:
    74429
    Gerade beim Spinnfischen ist es schwer Dir was zu empfehlen. Es gibt ja schließlich auch zig verschiedene Arten von Spinnfischen. Vom leichten bis mittleren bis hin zum schweren Spinnfischen mit schweren Kuködern, sowie dem schleppen. Dazu kommen dann noch speziellere Arten wie Dropshot, Texas-Rig und Konsorten. Dazu solltest Du Dir dann eben überlegen wie Du mit der Rute fischen willst. Für den Anfang würde ich Dir zu einer mittleren Spinnrute raten mit einem WG bis 70g. Damit kannst Du einen großen Berecih abdecken.

    Dieser Threat hier behandelt gerade diese Thematik:

    https://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=56042

    Gruß Oli
     

Diese Seite empfehlen