Raubfischgewässer Saarland

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein im " wurde erstellt von Hebbi, 27. September 2012.

  1. Hebbi

    Hebbi Petrijünger

    Registriert am:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    6
    Hallo Angelfreunde

    Suche gutes Hecht und Zandergewässer im Saarland oder auch im nahen Grenzgebiet.:angler:

    Gruß Herbert
     


  2.  
  3. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Tach Herbert!

    Wenn ich das wüsste .... schau dir mal den Niederwuerzbacher Weiher an, der soll ein gutes Hechtgewässer sein.

    Der Bostalsee war früher für seinen guten Zanderbestand bekannt, im Moment kann ich das leider nicht bestätigen.

    Gruß, David
     
    Hebbi gefällt das.
  4. angelreptil

    angelreptil Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    425
    Likes erhalten:
    194
    Ort:
    Saarbrücken, Germany
    Hallo,

    schlage mich mit dem selben Thema rum. Besonders was Frankreich noch so knapp hinter der Grenze zu bieten hat würde mich interessieren.

    Kann so nur die Saar nennen von der ich aber immer wieder höre, dass die Zanderfänge nachlassen. Mit Spinnrute auf Wels hat man aber wohl besonders ab Völklingen stromabwärts gute Fänge.

    Bostalsee sollen wohl die Zanderfänge etwas gefallen aber Hecht immer besser werden.

    Stausee Losheim - habe ich selber schon kleine Hechte und einen schönen Barsch gefangen. Hatte allerdings auch schon viele Schneidertage dort.

    Ansonsten zum leichten Spinnfischen auf Barsch und Döbel ist die Nied wunderbar. Allerdings empfehle ich dafür eine Wathose.

    Sehr gut bestückt sind wir hier wohl leider nicht :crying
    Deswegen würde ich auch gerne Wissen ob vielleicht hinter der Grenze noch ein schöner Raubfischsee lauert. Aber Infos sind echt schwer zu finden.
     
    Hebbi gefällt das.
  5. Geiber

    Geiber HEAVYMATELMAN

    Registriert am:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    66740
    Raubfischgewässer im Saarland

    Hallo Hebbi

    Schon mal was vom Saaraltarm in Saarlouis gehört ??

    Der hat nämlich nen guten Hecht bestand und Welse gehen da auch Zander eher weniger Barsche sind auch gut vertreten !!!!

    Ich angel selbst dort und gehe selten ohne was nach Hause !!!

    Ich hoffe ich konnte dir helfen

    Petri Heil

    Gruss Geiber
     
  6. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Hallo Geiber, kannst du sagen wo man Tageskarten bekommt?
     


  7. Geiber

    Geiber HEAVYMATELMAN

    Registriert am:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    66740
    Tageskarten für Saaraltarm ....

    Hallo eckaard

    Es gibt 3 Möglichkeiten :

    1. Auf dem Amt in der Innenstadt auf dem großen Markt

    2. Auf dem Campingplatz in der nähe von der Kaserne

    3. Bei einem Spielwarengeschäft namens Schäftlein ebenfalls in der Innenstadt.
    Da fragst du dich besser durch wo das ist

    Kleiner Tipp:

    Bei Angeln mit Kunstköder nicht zu tief führen es liegen stellen weise viele Bäume im Wasser !!

    Viel Spaß und Petri Heil
     
  8. zanderjuergen

    zanderjuergen Zander -Jürgen

    Registriert am:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    199


    Tach Hebbi,

    wenn Du die Schwarzmundgrundel auch zu den Räubern zählst, ist die SAAR das Traumgewässer......
    aber jetzt mal ernsthaft;
    RAPFEN kannst Du in der SAAR und ihren Nebengewässern problemlos fangen, schöner Drill aber zum Verzehr nur beschraenkt empfehlenswert
    Barsche erholen sich langsam wieder, man fängt sie in der Saar z.Z. allerdings überwiegend kleinere Exemplare
    Meine geliebten ZANDER sind gewaltig auf dem Rückmarsch, die Zeiten, wo wir fast täglich einen überlisten konnten, sind endgültig bis auf weiteres vorbei, leider.....
    WELSE bis knapp an die 2 Meter werden mittlerweile überall in der SAAR gefangen, brauchst aber hierfür spezielle Ausrüstung und Erfahrung...
    die AALE wurden leider über Jahre hinweg gezielt abgefischt und im RHEIN wieder eingesetzt ( wegen der unmengen von Schleusen ), der Bestand ist jetzt fast 0 Prozent, leider......
    die letzte Forelle habe ich übrigengs im Altarm der SAAR vor ca, 5 Jahren gefangen, leider.....
    der Hechtbestand ist ebenfalls extrem zurück gegangen, keiner weiss genau woran das liegt, ich fange nur noch vereinzelt in den Wintermonaten von Nov.-Jan. ab und zu mal einen HECHT, und der darf auch sofort wieder weiter schwimmen.

    Meine Besuche am Bostalsee bzw. in Losheim habe ich wegen Erfolgslosigkeit vollends eingestellt.

    bleibt nur noch Frankreich......

    Gruß Juergen :angler:
     
  9. Geiber

    Geiber HEAVYMATELMAN

    Registriert am:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    66740
    Tote Hose in der Saar

    Hallo Angelfreunde !!

    War heute von 8:30 bis 16:00 Uhr an der Saar mit Blinker & Co.
    Bin von Saarlouis bis Wadgassen, an beiden Seiten entlang getigert und mußte
    leider feststellen das die Fisch nicht gerade einen guten Tag hatten.
    Außer einen Barsch ca. 25 cm , gab es nichts.
    Damit ist die Euphorie für die Saar schon gerade wieder weg, am Dienstag war ich bei Güdingen an der Saar da gab es wenigstens 3 Barsche ca. 25 und nen Hecht ca. 55 cm.
    War noch jemand an der Saar und was ging so an Raubfischen ??

    Petri Heil
     
  10. Hebbi

    Hebbi Petrijünger

    Registriert am:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    6
    Saaraltarm


    Hallo Geiber

    Im Frühjahr gab mir schon einmal einer diesen Tip,da ging es speziell um Wels.Daraufhin habe ich mir die Sache mal Vorort angeschaut.Ich musste faeststellen das beide Uferseiten fast komplett mit Bäumen und Sträucher zugewachsen sind.Wo angelst du da ?

    Gruß Hebbi:confused:
     
  11. Geiber

    Geiber HEAVYMATELMAN

    Registriert am:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    66740
    Stellen am Saaraltarm

    Hallo Hebbi !!

    Du musst mal ganz rund gehen, dann findest du auch Plätze zum Ansitzangeln.
    Zum Spinnfischen rate ich dir führ nicht zu tief da gibt es desöfteren hänger!!

    Kleiner hinweis:
    Der Weiher ist ab 15.11.2012 bis 31.01.2013 geschlossen!!! (Schonzeit)
     
    Hebbi gefällt das.
  12. FlorianHecht

    FlorianHecht Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Homburg, Germany
    Kann mir jemand sagen wo man gut Zander und Hacht fangen kann im Saarland, die nähere Pfalz und Frankreich mit einbezogen
     

Diese Seite empfehlen