Berufsfischer - Qualvolles Fischsterben in der kommerziellen Fischerei

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von andre uhde, 15. September 2008.

  1. Torsten1

    Torsten1 Gast

    @Allrounder NRW
    Ne,falscher Gedanke.
    Ich mach mir darüber schon nen Kopf.:confused:
    Muß aber zugeben,das ich mir aus finanziellen Gründen,keine Gedanken machen muss.
    Wähle mir deshalb bewusst meine Fleisch,Geflügel,Fisch(fang ich fast nur selber ) aus.
    Ist mir aber auch klar,das es nicht jeder kann.:(Leider.
    @Fliegenpeitsche
    Ich auch nicht.:confused:
    Da spielt die " Kohle " eine Rolle,aber nicht der Sinn der Viehhaltung.
    @Holtenser
    Oh ne,das klappt nicht.:(
    Stell Dir die Kreisstadt Luckenwalde vor.
    Hunderte Kilometer von der Küste entfernt.:(
    Die Händler,die " Frischfisch " dann verkaufen,haben diesen dann ,Tage lang bis zu uns,durch Deutschland gekurft.:(
    Dann noch meine Meinung zu steigenden Fischpreisen und eventuell besseren Umgang.
    Vergesst es.
    Die Fischgründe werden immer erbarmungslos abgeschöpft.
    Siehe Kaviar(Stör).:mad:
    Der Preis ändert nichts.
    Es wird immer Nationen geben,die keine Wahl haben.
    Leben,oder Rücksicht auf Fischbestand.
    Und das Hemd,ist wichtiger.
    In diesem Fall verstehe ich auch die Leute.
    Gruß Torsten
     
    andre uhde und Fliegenpeitsche gefällt das.
  2. andre uhde

    andre uhde Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    38124
    Das ist richtig! Es ist schwierig abzuwägen was wichtiger ist
    -Die Fischgründe oder dass sich diese Meschen noch ernähren können.
    Manche haben keine Wahl, wie z.B.: Afrikaner, die verschiedene Barscharten
    in ihre Seen gesetzt haben. Dort sind die einheimischen Fischarten schon Fast ausgerottet, und sie selber bekommen nur die Reste, die beim Filletieren übrig bleiben, diese werden dann in der Sonne getrocknet und wenn genug da ist verzehrt. Meist sind schon Schädlinge und Parasiten am dem Rest Fleisch,
    aber die werden einfach abgeklopft- sie haben sowieso keine Wahl.

    Irgendwas läuft in unserer Welt gewaltig Falsch
     
    albigud gefällt das.

Diese Seite empfehlen