Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Pro und Contra: Was ist für Dich entscheidend bei der Auswahl eines Forellenteiches?

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Angelspezialist, 16. Dezember 2010.

?

Was ist für Dich entscheidend bei der Auswahl eines Forellenteiches?

  1. Anzahl der Fische / Besatzmenge pro Angler

    149 Stimme(n)
    37,1%
  2. Größe/Gewicht der Fische

    156 Stimme(n)
    38,8%
  3. Außergewöhnliche Fischarten

    96 Stimme(n)
    23,9%
  4. Qualität (Herkunft) der Fische

    219 Stimme(n)
    54,5%
  5. Gepflegte sanitäre Anlagen

    143 Stimme(n)
    35,6%
  6. Saubere Wege und Uferbereiche

    201 Stimme(n)
    50,0%
  7. Naheliegende Parkmöglichkeiten

    99 Stimme(n)
    24,6%
  8. Vorhandener Köder- und Zubehörverkauf

    57 Stimme(n)
    14,2%
  9. Erlaubte Angelmethoden

    156 Stimme(n)
    38,8%
  10. Wasserqualität

    229 Stimme(n)
    57,0%
  11. Intakte Natur drumherum

    209 Stimme(n)
    52,0%
  12. Angelabstände

    143 Stimme(n)
    35,6%
  13. Gewässergröße

    161 Stimme(n)
    40,0%
  14. Anfahrtsweg/-entfernung

    120 Stimme(n)
    29,9%
  15. Freundliche infofreudige Betreiber/Mitarbeiter

    198 Stimme(n)
    49,3%
  16. Erfahrene rücksichtsvolle Angelnachbarn

    136 Stimme(n)
    33,8%
  17. Öffnungs-/Angelzeiten

    131 Stimme(n)
    32,6%
  18. Gute Verpflegung

    40 Stimme(n)
    10,0%
  19. Familiengerecht/Spielplatz

    16 Stimme(n)
    4,0%
  20. Gruppenrabatte

    14 Stimme(n)
    3,5%
  21. Grillplätze

    25 Stimme(n)
    6,2%
  22. Fischverkauf/-räucherei

    18 Stimme(n)
    4,5%
  23. Ruhe / Erholung

    173 Stimme(n)
    43,0%
  24. Ich besuche keine Forellenteiche

    74 Stimme(n)
    18,4%
  25. Gebühren für den Erlaubnisschein/Tageskarte/Kilopreis

    163 Stimme(n)
    40,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.683
    Likes erhalten:
    27.248
    Ort:
    79379
    Der Diskussionsbedarf, bezüglich Vergleich von Forellenteichen, steigt in letzter Zeit enorm. In den gewässerspezifischen Themen möchten wir jedoch keine Grundsatzdiskussionen führen, da die Infos zum Gewässer dadurch etwas untergehen. Somit besteht nun hier in diesem Thema die Möglichkeit, mitzuteilen was Euch an den kommerziellen Angelanlagen gefällt oder auch weniger oder gar nicht gefällt.

    Obenstehend seht Ihr eine Auswahl an Argumenten (unsortiert). Bitte wählt davon diese aus, welche für Euren Forellenteichbesuch entscheidend sind. Mehrfachauswahl möglich!

    Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr Eure Wahl gerne begründen. Was ist ein idealer Forellenteich? Was findet Ihr schlecht an Forellenteichen? Usw... Die Diskussion ist eröffnet.

    Ergänzung:
    Preis noch als letzten Punkt zur Auswahl ergänzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2010
  2. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.430
    Likes erhalten:
    11.049
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute ,

    ich persönlich halte nix von solchen Teichen , egal welche Größe sie haben , wie der Besatz ist , usw etc ändert daran auch nix .

    Ich besuche sie meist 1-2 mal im Jahr mit jugendlichen Anglern , wenn diese schon länger nix mehr gefangen haben , damit sie die Lust am Angeln nicht verlieren .

    Hier in meiner Ecke gibt es solche Anlagen nicht wirklich , die nächsten Anlagen sind im Umkreis von etwa 150Km angesiedelt , das ist mir auch zu weit , was aber nicht heißt , daß ich solche Anlagen besuchen würde , wenn sie vor meiner Haustüre wären .
    Würde die gelegentliche Betreung von Junganglern wegfallen , würde man mich dort überhaupt nicht mehr sehen .

    Solche Anlagen haben mit Angeln nix zu Tun , so meine Meinung , ebensowenig haben Fische aus solchen Anlagen was in irgendwelchen "Rekordlisten" zu suchen .

    Ich fange meine Fische lieber in einem Bach , Fluß , Kanal oder natürlichen See , Möglichkeiten zur Auswahl habe ich hierfür reichlich .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2010
  3. Carp Team Fks

    Carp Team Fks www.carpteamfks.de.tl

    Registriert am:
    22. September 2008
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    51
    Ort:
    14612
    schließe mich da jack the knife an !
    Mein Fall ist es nicht habe zwar einen in der nähe wo ich aber auto auch nicht hinkomme !
    Heißen ja nicht ohne grund manchmal Forellenpuff
     
  4. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Schließe mich da auch an.

    War in den letzten 5 Jahren genau 3 mal am FoPu........und das ausschließlich immer auf bitten von anderen.

    Ich Angel um mich zu erholen, und da ist so eine Anlage garnicht für geeignet in meinen Augen.
     
  5. manni.l

    manni.l Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    495
    Ort:
    xxxx
    Hallo Spezi

    Vielleicht könnte man obige Liste noch um einen Punkt erweitern?

    Ich besuche nur als Aufsichtsperson Forellenteiche.

    Geht bestimmt den ein oder anderen User so.
    Man angelt selber nicht, beaufsichtigt aber Angler (z. B. Kinder).
    Gleichwohl kann diese Aufsichtsperson aus den erlebten Eindrücken, eine Meinung zur Thematik haben.
     
    thorstenp und Eberhard Schulte gefällt das.
  6. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.683
    Likes erhalten:
    27.248
    Ort:
    79379
    Die Forellenteiche sind sehr oft mehr als gut besucht. Im Forum sind diesbezügliche Gewässerthemen die meistaufgerufenen und mit den meisten Beiträgen. Somit sind wohl unglaublich viele Angler auch Forellenteichgänger! Da gibt's nichts zu rütteln. Und wenn an einem speziellen Forellenteich die eigenen Anforderungen an ein Angelgewässer erfüllt werden, so könnte doch auch ein sonstiger Angler, der Forellenteiche (generell) ablehnt, zu einem Forellenteichangler werden, oder nicht?

    Manni, das ist für die Fragestellung und die Antwortmöglichkeiten nicht unbedingt relevant. Somit kannst Du ohne Probleme abstimmen und auch Deine Meinung mitteilen. ;)

    Vielleicht sollte ich den Punkt "Ich besuche keine Forellenteiche" herausnehmen, da er nicht viel zur Sache aussagt, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2010
  7. manni.l

    manni.l Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    495
    Ort:
    xxxx
    Stimmt.;)
    Deshalb kam meine Anfrage um Erweiterung. Besucht habe ich schon Forellenteiche, fische dort aber nicht.
    Eine Meinung habe ich aus erlebten aber trotzdem.
     
  8. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.908
    Likes erhalten:
    8.919
    Ort:
    47495
    Moin!
    Wenn ich mal Hunger auf Forellen habe, fahre ich zu einer solchen Anlage. Viel Auswahl habe ich da nicht. Konkret weiß ich von 3 Anlagen, welche im Umkreis von 20 km liegen. In einer davon ist Fliegenfischen, wie überhaupt das Fischen mit jeglichen Kunstködern, verboten. Diese entfällt also schon mal für mich.
    Ständig Vorfächer abschneiden, weil die Fische Maden oder Wurm bis zum Achtersteven geschluckt haben, ist nicht mein Ding. In beiden anderen Anlagen ist das Wasser sauber u. die fische gesund. Zu diesen Anlagen fahre ich ca. 1 - 2 mal im Jahr, um Forellen eben nicht an der Kühltheke kaufen zu müssen, sondern ein wenig Spaß dabei zu haben. Da sonst kein echtes Forellengewässer unter mindestens 2 Stunden Fahrt erreichbar ist für mich, bleibt mir leider nichts anderes übrig. Gäbe es das in der Nähe, würde ich solche Anlagen nicht aufsuchen.
    Gruß
    Eberhard
     
  9. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Ich würde den Punkt drin lassen, weil es ist doch interessant zu lesen wieviel % sowas eigentlich nicht mögen.
     
  10. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.561
    Likes erhalten:
    10.344
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Ich besuche solche Anlagen nicht, kenne sie aber.
    Nicht besuchen heisst für mich nur......ich würde dort nicht angeln!

    - hat für mich nichts mit :angler: zu tun
    - man geht erst frühstücken, sieht wie der Besatz kommt und ins Wasser (Fangbecken) entlassen wird :augen
    - da könnte man gleich ein Schwimmbecken befüllen und die Leute "stimpern" lassen. "Stimpern deswegen".....da kann ich das Wort angeln einfach nicht schreiben :)
    - da ist nichts natürliches
    - viele, ich sags mal vorsichtig, ...Anfänger.... die da alles mögliche versuchen

    Für mich sind das Anlagen, an dem gewisse Leute viel Geld machen wollen.

    Wenn ich dann noch Bilder sehe, wo die Ruten auf Bissanzeiger liegen kann ich nur eins sagen.........das :lachtot::lachtot:
     


  11. Ron17

    Ron17 Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    3.136
    Ort:
    Cologne, Germany
    Ich besuche solche Anlagen auch nicht da ich es irgendwie pervers dem Fisch gegenüber empfinde.

    Aber was mich wundert, hab eben die Umfrage gemacht und es waren nur 6 Stimmen bei "ich besuche solche Anlagen nicht" und weit mehr verteilt auf die anderen Möglichkeiten. Aber äußern tun sich hier fast ausschließlich die Gegner, warum eigentlich?
    Man kann doch ruhig dazu stehen?! Wie es einige wenige ja auch gemacht haben.
    Auch wenn ich es wahrscheinlich nicht nachvollziehen können werde, würden mich schon die verschiedenen Intentionen interessieren diese Anlagen zu nutzen. Und worauf die Besucher wert legen.

    Gruß Ron


    PS: Auch wenn es eine noble Sache ist mit Kindern/Jugendlichen da hinzugehen damit sie mal was fangen, finde ich es nicht richtig. Entweder man wird von Natur aus Angler oder eben nicht. Wenn sie die Fänge zwingend brauchen um dabei zu bleiben dann sollten sie lieber aufhören!
     
    dorschspezi gefällt das.
  12. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Hi,
    Sauberkeit,Freundlichkeit des Personals,Qualität der Fische,größe der Teiche, Beißverhalten der Fische,Besatz,Preis,wie die natur ist und ob es Störe gibt.
     
  13. hamburger67

    hamburger67 Angeltouren

    Registriert am:
    13. August 2005
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    458
    Ort:
    17214
    Ich besuche auch keine Anlagen, für mich persönlich sollte der Fisch natürlich aufgewachsen sein, wer aber das Angeln da braucht bitte sehr, jeder so wie er es mag:)
     
  14. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Naja,ich angele dort eigentlich sehr gerne weil ich da Störe angeln kann und mir das total viel Spass macht.In der Natur gehts das wohl kaum ausser am Fraser River.
     
  15. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.908
    Likes erhalten:
    8.919
    Ort:
    47495
    @ Spaik
    Ein früheres Mitglied dieses Forums hatte Bilder eingestellt, auf denen er zu sehen war, wie er in einem echten, gemauerten Schwimmbecken auf Forellen angelte. Das ehemalige Schwimmbad hatte irgendein "findiger Kopf" zu einem Forellenp... umgestaltet.
    Aber wo ist schon der Unterschied? Die meisten dieser Teiche sind künstlich u. schön symmetrisch u. viereckig angelegt.
    Gruß
    Eberhard
     
    Spaik gefällt das.
  16. Rentatank

    Rentatank Mepps Fetisch

    Registriert am:
    16. August 2010
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    317
    Ort:
    Frankfurt am Main (Westend-Nord), Germany
    JA, ich oute mich!! :hahaha::eek:

    Ich bin aktiver Angel-, Forellenteichnutzer. Angler sage ich hier wohl besser nicht. :)

    Ich habe erst durch einen Ausflug im Urlaub zum Forellenteich, nach 18 Jahren Abstinenz, zum Angeln zurückgefunden.
    Nun habe ich aber damals nur nen Jugendfischereischein gehabt und bin beruflich stark eingebunden.
    Die Natur, die Ruhe, hmmmm :idee:wie sag ich es, das "Rutennutzen" und die Abwechslung beim Drill ( das darf ich armer Forellenteichangler doch noch sagen, oder ???:)), das will ich nicht missen.
    So, nun werde ich bestimmt meinen Angelschein im nächsten Jahr machen!!
    Aber deswegen werde ich weiterhin meinen Bedarf an Fisch, bzw. Räucherfisch gerne an Forellenteichen decken.

    Ein Tag am See in der Natur beim "Rutennutzen" ist schön und wenn ich dann noch nen guten frischen Kaffee und ne Wurst bekomme, der Besitzer nett und sympathisch ist, dann bekommt so ein Tag oder nur ein paar Std die man sich abzweigen kann, eine hohe Effizienz an Erholung und Ruhe!!

    Gruß

    Rentatank

    P.S.: Ich freue mich aber definitiv auf den Schein und das freie Gewässer und die neuen "Methoden"!!:engel
    und und und........
     
    magusch26, renelischke und Zanderoli gefällt das.
  17. dermichl

    dermichl Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    1.699
    Likes erhalten:
    1.625
    Ort:
    59320
    immer wieder lese ich "Ich besuche solche Anlagen nicht"
    irgendwie hab ich das gefühl es werden alle forellenseen über einen kamm geschert?
    dabei gibt es sehr schöne,naturbelassene forellenseen.
     
    magusch26, DavidW, renelischke und 4 anderen gefällt das.
  18. Stiffler79

    Stiffler79 der Fischflüsterer

    Registriert am:
    30. April 2010
    Beiträge:
    221
    Likes erhalten:
    218
    Ort:
    56812
    Forellenteich ist nicht gleich Forellenteich!!!
    Es gibt gewaltige unterschiede der Angelparks!Ich persöhnlich fahre gerne an einen bestimmten Angelpark,der mitten in einem Tal liegt.Die Anlage besteht aus 2 sehr großen Teichen an den geangelt werden darf,die beiden Teiche weden ständig mit Frischwasser versorgt durch einen angrenzenden Bach.Die Betreiber sind sehr freundlich und haben stehts offene Augen!!! Man sieht gleich das sie mit herzblut dabei sind und alles in Ordnung halten.Wer nicht ordentlich mit den gefangenen Fischen umgeht oder sonst irgendwie auffällt z.B.pöbeln,saufen wird der Anlage verwiesen,was ich nur mehr wie richtig finde!!!
    Also keine von diesen Kilo-Anlagen.
    Zu den 2 großen Teichen ist noch zu sagen das sie eher See-Charakter haben und man ne menge Platz zu seinem Nachbarn hat.
    Dann gibt es noch rund um die 2 Angelteiche insgesamt 25 Zuchtteiche.
    Wer wissen möchte wo die Anlage ist kann mir ja ne PN schicken.
    mfg Stefan
     
  19. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.561
    Likes erhalten:
    10.344
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Ich bin mal ein wenig in mich gegangen :) ja das gibt es auch.
    Ich weiss nicht ob man eingefleischte FOPU :angler: belächeln soll, oder bemitleiden.
    Ich finde sie verpassen da das "richtige" angeln.
    Erst den Tümpel begutachten, sich schlau machen, den Fischbestand heraus finden.
    Stelle vorbereiten, alles planen und den Fisch suchen/finden und fangen.
    Die Sinne arbeiten lassen.
    Bei diesen Anlagen fehlt doch der ganze Reiz, ich möchte keine frisch gesetzten Fische fangen. Alles zu einfach.
    Kann auch gut sein, dass meine Ansichten verschoben/überholt sind.
    Was mich am meisten stört, die grenzenlose Gier mancher dieser Hobbyangler.
    Wenn schon Fisch, dann frisch, raus aus dem Wasser und zubereiten.
    Manche benötigen ja 3 Kühltruhen für ihren "Fang", denen sei mal eins gesagt..........ihr seit keine guten Angler, ihr seit gierig und Maßlos!


    Zugegeben, ich bin so einer :)
    Aber hier soll/kann ja darüber geredet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2010
  20. beetlebenner

    beetlebenner Talsperrenturner

    Registriert am:
    5. September 2009
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    972
    Ort:
    582
    Hi Spaik,

    sehr schön,ganz nach meinem Geschmack:)

    Nee,sind´se nicht.

    Ich habe quasi meine ganze Jugend an Fopu´s verbracht.
    Mit nem Klapprad 10km hin und wieder zurück,bei Wind und Wetter.
    Warum???
    Keiner hat mir gezeigt,daß es mehr gibt als kleine Tümpel,wo Fische eingesetzt werden und die Wuppertaler Wildsäue meistens die ersten "vor Ort" sind.
    Ich will hier nichts niedermachen,jeder kann frei entscheiden wo er angelt.
    Ich sags mal so.
    Damals als Jugendlicher war mein anglerischer Horizont beschränkt und heute ist er glücklicherweise etwas breiter,deswegen versuche ich heute solche Anlagen zu meiden...um wirklich zu angeln:)

    Spaik...sei froh das die am Bezahlteich sitzen und nicht an Deinem Gewässer.

    Gruss und schönes Angeln

    Thomas
     
    Spaik gefällt das.

Diese Seite empfehlen