Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Presseveröffentlichungen

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Fairbanks, 25. Dezember 2008.

  1. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.779
    Likes erhalten:
    5.802
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
  2. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
    theduke, jewe68, Fuerstenwalder und 3 anderen gefällt das.
  3. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.560
    Likes erhalten:
    2.234
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
  4. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.558
    Likes erhalten:
    5.502
    Ort:
    Schorfheide
    überschrift des Artikels

    Zuckerfabrik räumt Verunreinigung der Peene ein. Flüssigkeit gelangte vermutlich in Regenwasserleitung

    wohl unbeabsichtigt,aber hat sie doch!
    Jedenfalls sollten sie in die Pflicht genommen werden und für den Schaden aufkommen
     
    theduke gefällt das.
  5. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.560
    Likes erhalten:
    2.234
    Ort:
    Berlin, Germany
    Du solltest nicht nur die Überschriften lesen. Die Zuckerfabrik hat als Mutterhaus der einleitenden Bioethanolanlage die Verantwortung übernommen, mehr nicht.
     
    jewe68 gefällt das.
  6. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Keine schönen Bilder![video]https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Peene-Fischsterben-geht-weiter,fischesterben116.html[/video]
     
  7. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469
    Wahnsinn, da sieht man nal was möglich ist, da macht einer einen Hahn auf und alles ist hin, wahnsinn das sowas möglich ist.....ich habe eine Aufwangwanne um meinen 1500 l Öltank machen müssen sonst wäre das nicht abgenommen worden.......und da macht einer nur den Hahn auf.
     
  8. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Da hast du Recht,man kann nur mit dem Kopf schütteln!Ich hoffe sie werden zünftig zur Kasse gebeten!
     
  9. Nachtschwärmer_80

    Nachtschwärmer_80 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    2.147
    Ort:
    Wernigerode, Germany
    Ich hoffe sie werden zünftig zur Kasse gebeten![/QUOTE]

    Nicht nur das, sie müssten direkt auch für die Renaturierung Verantwortlich gemacht werden!
     
    Flossenjäger gefällt das.
  10. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2015
    Thunfisch, Flossenjäger und FM Henry gefällt das.


  11. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Oh man! http://www.svz.de/lokales/rostock/erneut-boot-gekentert-66-jaehriger-fischer-stirbt-id10648971.html

    Moin @all.Ich appelliere hier mal an die Vernunft,schaut euch bitte immer den aktuellen Seewetterbericht an wenn ihr auf die Ostsee wollt!Kein Fisch der Welt ist es Wert sich in Lebensgefahr zu begeben!!!
    Die Ostsee hat kurze harte Wellen und ist selbst bei Windstärke 3-4 gefährlich.
    Selbst ein Fischer,der dieses Gewässer sein Leben lang kannte ist heute Morgen bei seiner Ausfahrt ums Leben gekommen!
    Die Bilder darf ich mit Erlaubnis posten. 11951338_874243879337522_1150488345080101508_n.jpg 11953160_874243876004189_5579338260182412313_n.jpg 11986402_874243866004190_4753043255390551728_n.jpg 11988695_874967555931821_4016254241606147267_n.jpg 12002125_874967545931822_2816394183831986379_n.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2015
    Thunfisch, Flossenjäger und FM Henry gefällt das.
  12. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.520
    Likes erhalten:
    6.306
    Ort:
    95100
    Ich muß mal du dem Pressebericht über die Peene hier was los werden. Es wurde letzte Woche in der ZDF Drehscheibe gezeigt Hier der Link zum Video http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2483992/Fischsterben-in-der-Peene

    Ich stelle mir aber die Frage, warum Montag die Quelle entdeckt wurde, warum lief das Ethanol dann Mittwoch immer noch in die Peene? Weiter schüttelt man doch den Kopf das Tage danach der Landkreis, die Behörden und die zuständigen Ämter immer noch nichts unternommen hatten um die toten Fische aus dem Fluss zu holen. Man betrachte das Datum. Montag dem 31.08 wurde die Quelle des Giftes entdeckt und der Videobericht dürfte am 03.09 gedreht worden sein.

    Wenn diese Tanklager wirklich alle Sicherheitsvorschriften entsprechen, dann wundert man sich doch warum im Zeitalter der digitalen Technik, solch ein doppelt gesichertes Ventil keine Warnung abgab wenn es offen war. Und warum solche Anlagen überhaupt in Flussnähe erlaubt sind. Warum hat man Feuerwehr, THW und Berufsfischer nicht sofort um Hilfe gebeten um die Fischkadaver täglich aus dem Fluss zu holen? Auch wenn ich in Bayern wohne, mich das eigentlich nichts angeht, platzt mir da echt der Kragen was da immer abläuft.

    Das gleiche Beispiel. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2476076
    Eine Mühle brannte und darin waren Düngemittel gelagert. Sorry aber das muß doch bei der Löschung bekannt gewesen sein, und jeder Feuerwehr besitzt einen Sicherheits und Gefahrgutbeauftragten.
    Hier auch wieder die Frage, warum in Flussnähe Dünger gelagert werden durfte und warum keine Absperrung des Löschwassers erfolgte? Das Thema könnte man durch die letzten Jahre noch enorm ausweiten, wo Biogasanlagen immer wieder Flüsse vergifteten, und man nie mehr was darüber hörte, bis der nächste Unfall passiert.
    Mir kommt es so vor als wären unsere Flüsse in Deutschland relativ unwichtig. Hauptsache man gewinnt Strom und sind beschiffbar.
     
  13. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Thunfisch gefällt das.
  14. Thunfisch

    Thunfisch Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.331
    Likes erhalten:
    5.274
    Ort:
    64625
    FM Henry, Flossenjäger und 2911hecht gefällt das.
  15. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Das Erschreckende daran ist,daß die Weltmeere in einer sehr kurzen Zeit überfischt wurden!
    Aquakulturen schießen wie Pilze aus dem Boden,nur denkt wahrscheinlich keiner dran wie diese Fische gefüttert werden!
    "Das Motto"nach mir die Sinflut!:mad:
     
  16. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Angler retten gestrandeten Schnabelwal

    Schöne Meldung, ob so eine Pressemitteilung auch auf der Seite von Petra veröffendlicht wird?

    Wohlenberger Wiek. Ein seltener Schnabelwal ist am Freitag an der Ostseeküste vor Mecklenburg-Vorpommern gestrandet. Das fast fünf Meter lange Tier sei am Anleger in Wohlenberg (Landkreis Nordwestmecklenberg) entdeckt und dann geistesgegenwärtig von zwei Anglern wieder ins tiefere Wasser gehievt worden. Beide werden diese Begegnung wohl ihr ganzes Leben nicht mehr vergessen: Freitagvormittag halfen sie im nur 40 bis 50 Zentimeter flachen Ostseewasser einem knapp fünf Meter langen Entenwal, der zur Art der Schnabelwale gehört, zu überleben.



    Hier gehts zur Meldung

    Gruß Henry

     
    Thunfisch, Andree68 und Fuerstenwalder gefällt das.
  17. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.560
    Likes erhalten:
    2.234
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich hab den Bericht mal als Link zu denen geschickt, mit dem Vermerk, dass der auf deren Webseite fehlt *g*
     
    Andree68 und FM Henry gefällt das.
  18. Andree68

    Andree68 Der mit dem Barsch tanzt

    Registriert am:
    19. April 2011
    Beiträge:
    503
    Likes erhalten:
    518
    Ort:
    44147
    [h=1]Angler fängt in Duisburg Lachs am Ruhrorter Eisenbahnhafen[/h]http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duisburger-angler-faengt-lachs-am-eisenbahnhafen-id11137406.html
     
    Flossenjäger und Fuerstenwalder gefällt das.
  19. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Fox International wurde an eine Privatkapitalgesellschaft mit dem Namen Mayfair Equity Partners verkauft und wird jetzt mit einem Marktwert von rund 68 Millionen Euro bewertet.

    Pressemitteilung der Firma auf englisch


    Alter Schwede, die haben sich finanziell ganz schön gemausert.

    Gruß Henry
     
  20. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.779
    Likes erhalten:
    5.802
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    FM Henry, BatzenBenno69 und Thunfisch gefällt das.

Diese Seite empfehlen