Boilies u. Pellets - Pop Up Boilie selber machen ?

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von Pablo, 23. Juli 2011.

  1. Pablo

    Pablo Einfach nur Angler

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    566
    Likes erhalten:
    582
    Hallo liebe foren Mitglieder,
    habe vor mal wieder meine Angelhaken im Wasser zu versenken.
    Hab mir n ganz nettes Karpfengewässer ausgesucht. Hierzu wollte ich mir mal selber Boilies machen. Dafür gibt´s hier ja jede Menge gute Rezepte und Ratschläge.
    Nun wollt ich auch ganz gern mit Pop Up Boilie ne Schneemann-Montage machen. Aber der Preis für die Pop Up´s im Angelladen ist ja schon Wucher. Also dacht ich mir, ich guck mal nach Pop Up Boilie Rezepten. Leider habe ich keine gefunden. Hat vielleicht jemand das eine oder andere für mich???

    Danke im Vorraus.
    Gruss Pablo:)
     
  2. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686
    Mach einfach Boilies wie es in denn Rezepten steht und dann legst du sie für ein paar minuten in die Mikrowelle und fertig sind deine Pop Up Boilies.

    Viel Spaß dabei und gruß Mirko
     
    Pablo gefällt das.
  3. marvusik

    marvusik allroundangler

    Registriert am:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    79877
    benutz die suchfunktion da gibts jede menge pop up rezepte grüßle marvusik
     
  4. Wuppi

    Wuppi Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. März 2009
    Beiträge:
    723
    Likes erhalten:
    232
    Ort:
    4
    Ich mach eMorgen wieder welche mit Polaris von Mainline und den passenden Farben + ein Ei + Flavour = diesmal Erdbeer und dann in Squid Octopuss einlegen.:)
     
    Pablo gefällt das.
  5. AllrounderXD

    AllrounderXD Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    363
    Likes erhalten:
    32
    Ort:
    6971
    Pop up boilies

    Du nimmst eine styroporkugel und umwikkelst sie mit deinem gewünschten teig und einfach ganz normal kochen.


    MFG AllrounderXD
     
    hunter81 gefällt das.
  6. Philipp Sigrist

    Philipp Sigrist Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    24. August 2017
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Hi,
    ich habe mal ein bisschen rumexperimentiert und schwimmfähige Boilies, die aber ohne großen Schnickschnack wie Korkmehl oder Styropor herzustellen sind, gezaubert. Die Boilies konnten ca. 48 Stunden lang schwimmen.
    Zuerst habe ich meinen Mix mit ca. 2g Backpulver (pro 100g) gerollt, sie für 2 Minuten gekocht und anschließend bei ca. 150° C für 5-10 Minuten gebacken.
    Nach dem Kochen sind die Boilies sehr weich und größer als vorher doch durch das Backen und vor allem das Trocknen könnt ihr die Härte der Boilies bestimmen, außerdem schrumpfen sie beim Trocknen wieder fast auf das Anfangsmaß zurück.
    Hier noch das Rezept:
    23% Natrium Casein
    20% Maismehl
    20% Birdfood gelb
    20% Sojamehl
    5% Egg Albumin
    2% Backpulver

    Wenn ihr diese Art der Pop-Up Herstellung ausprobiert, schreibt doch einfach mal bitte, welche Ergebnisse ihr hattet und welche Verbesserungsvorschläge ihr noch so habt!
    LG Philipp
     
    FM Henry gefällt das.
  7. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.341
    Likes erhalten:
    2.104
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    Wenn man die Boilies nicht kocht, sondern in die Microwelle packt, schwimmen sie auch ohne Backpulver ! :zwinkernd
     
Ähnliche Themen
  1. Pati85
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    9.329
  2. CarpHunter98
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.338
  3. robus14

    Boilies u. Pellets - Boilie selber machen

    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.217
  4. robus14
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.780
  5. AustroPetri
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.853

Diese Seite empfehlen