Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ95 Liebensteinspeicher bei Plößberg

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 9...." wurde erstellt von Angelspezialist, 10. März 2004.

  1. Kobel

    Kobel Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    29. April 2010
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    91217
    Raubfisch gibs dort überall

    Am Liebensteiner gibt es überall gute Raubfische, auf Köderfisch oder Gummifisch. Wenn das Wetter paßt geht an diesem Stausee immer was.


    Petri Heil:hops
     
  2. pataman225

    pataman225 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    92648
    jo stimme ich zu!

    sehr guter raubfisch bestand! hat sich dieses jahr auch oft beweisen lassen!
    meine köderempfehlung: Wobbler oder gummifische mit 3-6 cm in barsch oder hecht optik (schockfarben haben bei mir noch keinen wirklichen erfolg gebracht da das wasser ziemlich klar ist, außer nachts) gehen im mom. auf zander am besten! bin fast jeden zweiten tag dort, wenn es das wetter erlaubt! :angler:
     
  3. metrulus

    metrulus Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    95632
    Hallo,

    wollte mal nachfragen, wies mit Aal ausschaut an diesem Weiher?!

    Danke
     
  4. Kobel

    Kobel Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    29. April 2010
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    91217
    Aal am Tag

    Aal gibs am Liebensteiner nicht die Masse, aber dafür Kapitale, die meisten Fänge hatte ich in der Morgendämmerung, aber auch schon Punkt 12Uhr Mittags bei knallender Sonne und im flachen Wasser. Überwiegend auf Tauwurm, selten auf Köderfisch.
    Seid 2011 fange ich auch wieder schöne Schleie im Stausee.
    Der Liebensteiner ist schon ein schönes Angelgewässer. Nur die Köderfische sind recht rar geworden.

    Petri Heil :angler:
     
  5. Souljah

    Souljah Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. März 2013
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    93057
    Vor zwei Wochen war ich zum Gummifischangeln am Liebensteinspeicher und habe an meinem Hotspot über 10 tote Zander von 30-60 cm Größe zählen können.

    Letztes Wochenende hat ein Freund von mir gesehen dass inzwischen noch viel mehr Zander tot ans Ufer gespült wurden, sogar Exemplare über 70cm.

    Sehr bitter, kann mir nicht erklären woran das liegen könnte ausser das heisse Wetter und damit Verbunden ein Sauerstoffmangel?!

    MfG Souljah
     
  6. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.535
    Likes erhalten:
    6.331
    Ort:
    95100
    Hast du Fotos?
    Halte das für einen nicht haltbaren extremen Vorwurf, denn mir ist keine Meldung bekannt. Der Angelverein Stiftland kümmert sich normal um sein Gewässer sehr gut. Zudem wäre es deine Pflicht als Angler solche Sichtungen sogar bei der Gemeinde und vor allem dies dem Verein zu melden.
    Hier dein Ansprechpartner.
    wolfgang.keller@fischereiverein-stiftland.de
     
  7. Souljah

    Souljah Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. März 2013
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    93057
    Sehr wohl haltbar, jedoch kein "extremer" Vorwurf, sondern "extreme" Tatsache
    Es liegt ja auch in meinem Interesse dass da noch Zander rumschwimmen sollten

    Und der Verein dürfte schon informiert sein darüber soweit ich informiert bin.

    Und rein Interesse halber: Wo soll es denn Meldungen über sowas geben? Die meisten Angelvereine haben keine "News-Sektion" bzw. wird diese jedes Jahr höchstens 1 mal aktualisiert mit den voraussichtlichen Vereins-Terminen wie Königsfischen etc.?!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2014
    Andree68, Chris88 und schweyer gefällt das.
  8. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.444
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    :eek: Der "Liebensteiner" ist im Moment fast leer !!!
    Im hinteren Bereich, von der Brücke in Richtung Einlauf der Naab, ist ausser Schlamm nur noch ein Bächlein vorhanden.
    Und, von der Brücke Richtung Staumauer war Gestern nur noch eine Grosse Pfütze übrig !!
    Ich hatte ja schon des öfteren den "guten" Tip von Angelkollegen bekommen, "im alten Bachbett" zu angeln.
    So, ergriff ich gestern die Gelegenheit, mir die Bodenstruktur mal genauer anzusehen.
    Nichts.... rein Garnichts..... kein "altes Bachbett", kein Sieinchen, einfach nur NICHTS !
    Der Liebensteiner gleicht einer Bratpfanne !
     
    Jens_FHP und t-low gefällt das.
  9. livebiss2002

    livebiss2002 Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2010
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Freudenberg, Germany
    So sah es am Freitag letzter Woche aus. Da war der See schon so tief, wie seit ca. 15 Jahren nicht mehr.
    Werde die Tage nochmal vorbeischauen.
     

    Anhänge:

  10. FHP Redaktion

    FHP Redaktion Super-Profi-Petrijünger Mitarbeiter

    Registriert am:
    27. März 2018
    Beiträge:
    936
    Likes erhalten:
    305
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nachmeldung eines starken Zanders aus dem Liebensteinspeicher von 2017!
    Petri Heil .. was ein Brummer - und das auf einen Boilie als Köder :roll



    Fischart: Zander
    Fänger: Mathias Hecht
    Datum: 08/2017
    Länge: 092 cm
    Gewicht: 8 Kilo

    img-20170804-wa0006.jpg

    Fangmeldung
     
    theduke und Fuerstenwalder gefällt das.


Diese Seite empfehlen