Karpfentipp - PLZ94 Baggerseen Schlupfing

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 9...." wurde erstellt von Angelspezialist, 26. April 2004.

  1. Fischer1991

    Fischer1991 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    455
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    94086
    Ich fische gar nicht in schlupfing.
     
  2. Karpfen-rul

    Karpfen-rul Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    94094
    Servus zusammen,

    Wer angelt hier öfter und hat vielleicht mal lust zusammen auf karpfen zu gehen?

    Lg rul
     
  3. carprunner1

    carprunner1 Carphunter am See

    Registriert am:
    15. März 2009
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    94099
    FM Henry gefällt das.
  4. angelnalround

    angelnalround Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    13. März 2015
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    80933
    Also hier mal ein aktueller Bericht.Wir waren zu zweit für zwei Tage am schlupfinger da dieser als karpfentipp hier auf der Seite stand.Karpfentipp??? Sorry aber das ist ein Witz.Auch 15€ für eine Tageskarte für dieses Gewässer finde ich eine Frechheit.Wir haben gut angefüttert und es wurden sämtliche Köder Angeboten von Boilie,Frolic,Hartmais,Dosenmais,Maden,Tauwürmer.Die Köder mit auftriebskörper und ohne,nah am Ufer und weit draußen,auf Grund und auch auf Schwimmer.Nichts!!! Nichtmal Brassen oder sogar Rotaugen.Auf Maden gingen Lauben.Wow!!!ein kleiner barsch auf wobbler war beste fang des Tripps(Raubfischangeln nur von 15.02 bis 30.04 gesperrt).Positiv ist das Nachtangeln erlaubt ist und die vielen Hütten und Stege für die Angler.Super gemacht!aber das wars leider schon.Nicht falsch verstehen aber ich berichte nur von meinen Erfahrungen an diesem Gewässer es haben bestimmt andere Leute dort schon gut gefangen und sind überzeugt von diesem Gewässer aber ich finde es nur fair euch anderen Angler die evtl einen Trip geplant haben den aktuellen Stand und unser Erlebnis mitzuteilen,für uns war das sehr enttäuschend da wir anderes gewohnt sind und schon viele Gewässer befischt haben.Wir haben auch den zweiten Weiher daneben befischt und dort das selbe spiel(nein sorry stimmt nicht dort gab es nicht einmal köderfische).In beiden Weihern war in den zwei Tagen nicht einmal was zu sehen,weder Bewegung im Wasser gründeln von Karpfen oder gar rauben von hechten oder Wallern.Auch nachts nicht ein platschen von den angeblichen Riesenfischen.Wir haben ungefähr 20 Angler am Gewässer noch befragt aber auch bei denen nicht ein Biss.Ich denke das sagt alles.Fazit:Jeder sollte selbst entscheiden ob er an diesem Gewässer einen Ansitz Wagen will aber ich finde das waren 30€ für den ....
     
    Kocherspezi gefällt das.
  5. Fischer1991

    Fischer1991 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    455
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    94086
    Zur zeit ist eine allgemeine flaute.
    Das liegt daran das die fische im moment anderes im kopf haben, als zu futtern :klatsch
     
  6. carprunner1

    carprunner1 Carphunter am See

    Registriert am:
    15. März 2009
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    94099
    man kann nicht jedesmal erwarten das man fängt es gibt keine fanggarantie
     
    Fischer1991 gefällt das.
  7. Karpfenfischer13

    Karpfenfischer13 Petrijünger

    Registriert am:
    25. April 2015
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    94086
    Hallo Jack :)
    In wie weit meinst du das mit großen Karpfen ?
    Sollte ich auf Karpfen eher am "großen" oder am "kleinen" See fischen
    Gruß Jonas:eek:
     
  8. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.326
    Likes erhalten:
    10.880
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Servus,

    in beiden Seen sind gute Karpfen möglich, der bisher Größte mit irgendwas um die 45 Pfund wurde im großen See gefangen, dort sitze ich auch, wenn ich unten bin.

    Der kleinere See war immer sehr krautig, wie es aktuell dort aussieht kann ich nicht sagen, da ich dieses Jahr leider noch nicht auf Heimaturlaub war.
    Zudem wird dort auch gebadet, also hat man nur am Großen See, wo die Hütten sind ,seine Ruhe.

    Bei der momentanen Hitzewelle kann ich natürlich auch nicht sagen, ob überhaupt was geht, bei uns hier im schwäbischen Teil Bayerns geht momentan sehr wenig, da auch die wassertemperaturenb sehr hoch sind, die Fische durch Badegäste somit im doppelten Stress sind.
     
  9. carprunner1

    carprunner1 Carphunter am See

    Registriert am:
    15. März 2009
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    94099
    :nein:nein:nein nie wieder:klassefang::klassefang:total überfischt
     
  10. Lusenwalle@96

    Lusenwalle@96 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    5. Juni 2018
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuschonau, Germany
    Hallo,Gemeinde kann mir einer sagen was am schlupfinger Bagersee alles erlaubt ist also zelt feuer boot etc...pp
    wäre eine große hilfe danke im voraus.
    mfg

    Darf ich an diesem see mit dem boot auslegen?
    und wie ist der karpfenbesatz?

    Anm. Redaktion:
    Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-Bearbeiten-Funktion nutzen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2018


  11. SteffodaSo

    SteffodaSo Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. Juli 2018
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Leute,

    Wollte kurz mall fragen ob man dafür ein Fischerschein braucht?


    Danke im vorraus
     
  12. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.326
    Likes erhalten:
    10.880
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Servus,

    klar, in Bayern brauchst du überall einen Fischereischein!

    Ein paar wenige Forellenpuffbetreiber verlangen keinen Schein, was aber illegal ist, wenn dort mal kontrolliert wird, dann bekommt nicht nur der Angler ohne Schein eine Strafe, sondern auch der geldgierige Betreiber!
     
  13. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.779
    Likes erhalten:
    5.802
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany

    Hallo Jack,

    in Brandenburg scheint es etwas anders zu laufen. Von Zeit zu Zeit fische ich auch in einem Fopu, an dem kein Fischereischein verlangt wird. Solange die Regeln eingehalten werden, finde ich diese Reglung zum angeln gut. Bietet sie die Möglichkeit, sich im fischen zu versuchen und einfach mal nur rein zu schnuppern. Wie gesagt, wenn die Regeln eingehalten werden.

    In Bezug auf den fehlenden Fischreischein in dieser Anlage, hatte ich mal mit dem Vorstand des BAV Berlin gesprochen. Ich wollte wissen, ob das überhaupt in Ordnung ist. Man sagte mir, das bei der Entrichtung der "Tageskarte" am Fopu (5 Euro pro Tag) ein Teil der Fischereibagabe, die ich als Angler hier entrichten muss, enthalten sei. Diese wird wohl auch abgeführt. Somit ist dort das Angeln ohne Fischereichschein in dieser Anlage erlaubt.

    Fliege 2
     
  14. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    371
    Likes erhalten:
    281
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Das liegt in Brandenburg vor allem daran, dass zum Friedfischangeln kein Fischereischein benötigt wird, sondern lediglich die Fischereiabgabe entrichtet werden muss. Wenn diese zusammen mit der Angelkarte am FUPO entrichtet wird, dann steht dem Friedfischangeln ohne Fischereischein nichts im Wege.

    aus dem Fischereigesetz für das Landes Brandenburg (BbgFischG) §17:
    Ein Fischereischein ist nicht erforderlich für Personen, die [...] den Fischfang mit der Friedfischangel ausüben.


    Die Nutzung von Raubfischködern (Köderfisch oder Kunstköder) dürfte dann allerdings auch im FOPU verboten bleiben, denn dafür wird auch in Brandenburg ein Fischereischein benötigt

    aus der Fischereiordnung des Landes Brandenburg §7:
    "Handangeln, die mit mehr als einem Haken oder mit feststehenden Einfachhaken mit einem Abstand von mehr als sieben Millimetern zwischen Hakenspitze und Schenkel bestückt sind sowie die Ausübung der Fischerei mit der Spinnangel gelten als Raubfischangeln."

    ggf. etwas offtopic
     
    Fliege 2 gefällt das.
  15. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.326
    Likes erhalten:
    10.880
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Serrvus,

    typisch Deutschland halt, 16 Bundesländer und 16 verschiedene Fischereigesetze.

    In Bayern heißt es halt, daß du überall einen Fischereischein benötigst.

    Es gab mal wesentlich mildere Regelungen, diese wurden dann aber immer wieder willkürlich gebrochen oder umgangen, weshalb die Gesetze dann in den 1980er-Jahren geändert wurden, die Nachsicht hatten wie immer die, die sich an die Regelungen/Gesetze hielten!

    Denke aber, daß diese Diskussion hier nix zu suchen hat, da diese nicht zum Gewässer gehört!
     
    Jens_FHP und Fliege 2 gefällt das.

Diese Seite empfehlen