PLZ92 Waldnaab bei Neustadt

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 9...." wurde erstellt von Angelspezialist, 10. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. November 2012
  2. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    Wer kann mir Tips für die Waldnaab geben?

    Ich wohne jetzt seit einiger Zeit in Weiden und werde ab April mein GLÜCK in der Waldnaab bei Neustadt W/N versuchen.
    Dieses Gewässer soll ja einiges zu bieten haben! Nur wie es meistens so ist, jeder behält sein Wissen für sich. Verständlich! Wäre trotzdem über jeden Tip froh und Dankbar.
    Vieleicht ist auch jemand aus der Ecke hier, mit dem man gemeinsame Ansitze abhalten kann.
    Also meldet Euch.
    An alle ein schönes Angel-Jahr
     
  3. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    Servus!

    Nun angel ich seit einem Jahr dort!
    Die BP-Tankstelle für Angelkartenausgabe heißt jetzt OMV!

    Fangaussichten!
    Bach und Regenbogenforellen ............................. nur wenn sie mal aus einer Fischzucht entkommen!! Soweit ich weiß wurden dieses Jahr drei Stück gefangen!! Kann man also abhaken!!!

    Aale werden auch so gut wie keine mehr gefangen! Grund hierfür ist der Welsbestand! Allerdings sind es nur kleine Welse zwischen 25 und 50 cm!! Also sehr nervig die kleinen Welse!!!!!

    Karpfen kann man gut fangen, wenn man es nicht gerade auf große abgesehen hat. im Durchschnitt 5 - 10 Pfund!

    Schleien .................................. sehr, sehr wenige! Aber dafür große!

    Bei den Zandern ist es so eine Sache! Es gibt sie, allerdings nur an wenigen Stellen. Ich hatte dieses Jahr dort zwei Zander. 69 cm und 71 cm! Soweit mir bekannt ist, wurden auch keine weiteren gefangen.

    Der Hecht ist wohl der Fisch, auf den es sich am meisten zu angeln lohnt! Es gibt reichlich und auch richtige dicke Brocken bis 125 cm!
    Ich konnte dieses Jahr ca. 70 Hechte überlisten. Die Größen lagen zwischen 30 cm und 81 cm. 70er Hechte sind dort an der Tagesordnung.

    Für Gastangler gibt es dort in Bezug auf Raubfisch aber zu starke Einschränkungen!!! Informiert euch also vorher!!!!!! Soweit ich weiß dürfen Gastangler nur 2 oder 3 Monate auf Raubfisch gehen.

    Ach ja, für Angler mit Futterkorb, auf Weißfische, sehr zu empfehlen!!!!!

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen
     
    Alkipop gefällt das.

Diese Seite empfehlen