PLZ91 Brombachsee bei Pleinfeld

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 9...." wurde erstellt von Angelspezialist, 10. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2012
    theduke gefällt das.
  2. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Hecht:

    Fangdatum: 04.09.2005
    Köder: Köfi
    Länge: 126 cm
    Gewicht: 30 Pfund 100g
     
    Frank Eichel gefällt das.
  3. Bad Boy

    Bad Boy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    73614
    Nur für Spezis mit viel Sitzfleisch empfehlenswert!!!
    Kurz Session´s, gehen meisten´s in die Hose!
     
  4. 0Nils0

    0Nils0 Petrijünger

    Registriert am:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    95444
    Nachtangeln und Zelten verboten
     
    Angelspezialist gefällt das.
  5. doktor Döbel

    doktor Döbel Brassentod

    Registriert am:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    86899
    Also das nachtangeln ist erlaubt.jetzt ist es bald wieder so weit ab denn 1.8.ist der Hecht,Zander und die Seeforelle wieder offen man sollte aber auf jeden Fall mit den Boot rausfahren wenn man nicht als schneider heimfahren will ansonsten sind Hechte mit 1meter keine seltenheit.viel spaß
     
  6. adoboy

    adoboy Petrijünger

    Registriert am:
    11. März 2007
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    84
    Ort:
    86179
    Das Nachtangeln am Brombachsee ist wie es auch bisher war in der Sommerzeit nur bis um 1Uhr auf Aal erlaubt!!!

    Wie kommst du drauf, dass Nachtangeln erlaubt sein sollte?

    Ich hab noch eine Tageskarte daheim liegen da steht schwarz auf weiß drauf dass Nachtangeln nicht gestattet ist außer bis um 1 auf Aal und dann ab 1h vor Sonnenaufgang wieder !!!
     
  7. doktor Döbel

    doktor Döbel Brassentod

    Registriert am:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    86899
    und das ist wohl nicht nachtangeln??????:confused:
     
  8. adoboy

    adoboy Petrijünger

    Registriert am:
    11. März 2007
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    84
    Ort:
    86179
    Nachtangeln ist für mich alles was unbegrenztes Angeln betrifft aber nicht wenn ich um 12 oder 1 zusammenpacken muss wegen irgendwelcher Vorschriften.
    Und um Missverständnissen vorzubeugen wollt ich das nur klarstellen.
    Nicht das sich einer hinsetzt in dem festen glauben fischen könnte er solang er wollte (klar steht auch auf der TK) und ärgert sich wenn er unliebsamen besuch bekommt.
     
  9. doktor Döbel

    doktor Döbel Brassentod

    Registriert am:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    86899
    Naja in ganz Bayern darf man nur bis 1Uhr nachtangeln wollte ich dir nur sagen.:schrei
    Und hast schon erfolg gehabt am Brombachsee? es sollen ja auch dieses jahr richtig viele Welse schon an die angel gegangen sein was ich gehört habe :angler:
     
  10. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.576
    Likes erhalten:
    1.682
    Ich war früher immer an dem See mit Mami, Papi und Freunden! Eher da wo der Igelsbachsee und der emm kleine Brombachsee neben einander sind! Enterndorf hieß es glaube ich!

    Am Igelsbachsee fand ich die Spots leichter für Karpfen udn Hecht zu finden und auch zu fangen! Waren keine Riesen, aber trotzdem hats spaß gemacht

    Zum Brombachsee! Ist wohl eher was für Angler mit Boot dort haben zumindest früher viele geschleppt und auch große Hechte gefangen!

    Früher war das so bis 1 Uhr und dann wieder eine Stunde vor Sonnenaufgang!

    Dort hab ich aber leider nur Brassen und einen Aal gefangen! Naja ich war jung wer wees!
     
  11. doktor Döbel

    doktor Döbel Brassentod

    Registriert am:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    86899
    ja das Dorf heißt Enderndorf wo du warst:) .man sollte wirklich mit großen Ködern schleppen z.b 20cm Wobbler ansonsten ist der Angeltag auf Hecht schnell vorbei da es in diesen See von Raubfischen wimmelt war letztes Jahr leider wegen meiner Arbeit nur 5mal am Brombachsee und ging nie ohne Hecht nach Hause der größte war 96cm.hoff ich schaffe es dieses Jahr öfters möchte es auch mal auf Renken probieren die sollen ja auch im See vorkommen:angler:
     
  12. adoboy

    adoboy Petrijünger

    Registriert am:
    11. März 2007
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    84
    Ort:
    86179
    ;) die liebe alte "Nachtangeldiskussion", aber für alle dies immernoch nicht mitbekommen haben bis auf OBERBAYERN ist Angeln prinzipiell rund um die Uhr auch in Bayern erlaubt, seit 2004 glaub ich? Allerdings sind Beschränkungen wie z.B. auch am Brombachsee (bis 1 auf Aal) zu beachten. Viele Vereine haben auch ihre "alten Regelungen" (1,5h nach Sonnenuntergang und 1h vor Sonnenaufgang) einfach weiter beibehalten. Also in Bayern bitte immer genau die Erlaubniskarten lesen und damit unliebsamen Problemen aus dem Weg gehen.

    Ja hab am Brombachsee bisher nur Zander und Karpfen gefangen und natürlich den ganzen Weißfisch kram.

    Schleppfischen war ich einmal mit Boot allerdings haben wir da wohl nen schelchten Tag erwischt, hatten zu 4. bis auf einen Biss keinen Fischkontakt. Haben im großen Brombach bei Absberg angefangen und dann ne ganze ecke geschleppt.
    Aber is ein schön struckturreiches Wasser mit vielen Kanten aber netmal da ging was, auch nicht auf toten gezupften oder am Schwimmer treibendem Köderfisch.
    Naja werde es dieses Jahr vielleicht nochmal versuchen, dann vielleicht auch auf Waller.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2008
  13. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.576
    Likes erhalten:
    1.682
    seit 2004 siehste ich war schon jetzt2004 net mehr da hehe aber es lohnt sich alle mal
     
  14. doktor Döbel

    doktor Döbel Brassentod

    Registriert am:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    86899
    Neuste Fangmeldung hab grad mit einen Freund von mir Tel.da steht in der Zeitung das 1Zander mit 120cm gefangen würde leider hatt der ja noch schonzeit bis 1.8.hab meinen Freund gesagt er soll den bericht aufheben bis ich mal wieder zu Hause bin und ich ihn mir selbst durchlesen kann
     
  15. Fischakeenig

    Fischakeenig Fischfeind

    Registriert am:
    26. September 2007
    Beiträge:
    324
    Likes erhalten:
    165
    Ort:
    91362
    Welche Zeitung issn des??? 120cm is scho arg heftig:eek::eek::eek:.
     
  16. Hagbard

    Hagbard Petrijünger

    Registriert am:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    91183
    Könntest du den Bericht von dem "Rekordfang" bitte einscannen und hier einstellen? Würde mich auch interessieren. Kann man sich fast nicht vorstellen ....

    PS: Am Samstag geht es das erste mal los auf Zander am Brombachsee :-)
     
  17. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.576
    Likes erhalten:
    1.682
    LOL das will ich seheen ! Der See ist zwar groß udn tief und Zander gibts da bestimmt in Mengen auh die großen aber ist sicherlich nicht gerde leicht!

    Viel glück am See ist echt toll dort!
     
  18. doktor Döbel

    doktor Döbel Brassentod

    Registriert am:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    86899
    Also der Zeitungsbericht stellte sich als Ente raus der gemeldete Zander von 120cm war nicht mal 100cm lang das Stand in der Wochenzeitung ich Entschuldige mich wegen meinen voreilligen Bericht in diesen Forum
     
    der Franke gefällt das.
  19. der Franke

    der Franke Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2008
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    91176
    hey Doktor ich hab den Zeitungsbericht auch gelesen das wär schon der Hammer gewessen wenn das gestimmt hätte war trotdem ein schöner Zander.Noch ein wichtiger hinweis an Alle
    auf den Tageskarten ist ein Naturschutzgebiet nicht eingezeichnet das liegt bei Heiligenblut ist eine kleine Bucht wo darüber eine Brücke ist ab der Brücke ist das Angeln verboten würde mir von einen Aufseher erklärt hab gott sei dank davor geangelt
     
    doktor Döbel gefällt das.
  20. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Giebel:

    Fangmonat/-jahr: 09 / 2008
    Länge: Tauwurm
    Länge: 048 cm
    Gewicht: 2 Kilo 480 Gramm
     

Diese Seite empfehlen