Zandertipp - PLZ87 Forggensee bei Füssen

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 8...." wurde erstellt von Angelspezialist, 9. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Oktober 2015
  2. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Zander:

    Fangdatum: 21.10.2004
    Köder: Gufi
    Länge: 105 cm
    Gewicht: 21 Pfund 250g
     
  3. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Hecht:

    Fangmonat/-jahr: 07 / 2007
    Köder: Köfi
    Länge: 123 cm
    Gewicht: 17 Kilo 900 Gramm
     
    Aemkay gefällt das.
  4. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Hat mir jemand nen Tip für gute Angelplätze am See und wie erreichen?
     
  5. Ecki93

    Ecki93 Petrijünger

    Registriert am:
    7. September 2007
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    30
    Ort:
    79286
    Boot Angeln??

    Darf man im Forggensee als Jugendlicher alleine mit einem Boot angeln gehen???
    Danke schon mal im voraus!!!!!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2007
  6. Ecki93

    Ecki93 Petrijünger

    Registriert am:
    7. September 2007
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    30
    Ort:
    79286
    Angeln Am Forggensee

    Ne ne ich hab schon den richtigen Angelschein hab Prüfung abgelegt usw...
    ich geh eh erst nächsten SOMMER dahin von dem her :p...naja Danke Trozdem und Petri !!!
     
  7. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Hecht:

    Fangmonat/-jahr: 05 / 2008
    Köder: Köfi
    Länge: 125 cm
    Gewicht: 12 Kilo 500 Gramm
     
    Aemkay gefällt das.
  8. mambo

    mambo Petrijünger

    Registriert am:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    2
    ist der forggensee auf hecht und zander schwer zu beangeln?wo kann ich dort überall boote mieten ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2008
  9. Aemkay

    Aemkay Naabhunter

    Registriert am:
    27. August 2007
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87659
    Forggensee:

    Bootsverleih am Bootshafen, Telefon +49 (0) 8364 / 14 87

    Yachtschule Dietringen, Telefon +49 (0) 83 67 / 471

    aber auch beim Fischereiverein Füssen. Link zur Homepage siehst du oben.

    Hallo,

    naja, schwer ist relativ. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert. Allein schon wegen dem Forggensee. Egal ob Fisch oder nicht!

    http://www.fischundfang.de/456,1114/



    Gruß

    Michael
     
  10. Hasler53

    Hasler53 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    8302
    Angeln am Forggensee

    Ich möchte nächste Woche an den Forggensee. Bin aus der Schweiz. Habe früher viel gefischt und seit 10 Jahren nur noch selten. Verbunden mit einem Kurzurlaub ein "Fischer-Neu-Anfang". Welche Bedingungen gelten am Forggen- und den umliegenden Seen? Welche Erlaubnis braucht es dazu?
    Mit einem schönen Gruss aus der momentan sonnigen Schweiz
    Theo Hasler, 8302 Kloten
     
  11. Ecki93

    Ecki93 Petrijünger

    Registriert am:
    7. September 2007
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    30
    Ort:
    79286
    Ich gehe in 2-3 wochen an den Forggensee und mich würde interessieren ob dort auch eine Chance auf Barsch hat??
    Petri
     
  12. Aemkay

    Aemkay Naabhunter

    Registriert am:
    27. August 2007
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87659
    Hat man natürlich, man muss die Barsche halt finden! mehr kann ich dir leider nicht sagen. Ich weiß auch nicht wo sie stehen!
     
  13. Katana

    Katana Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    72479
    Darf man am Wasser Zelten? evtl auch mit Zelt ohne Boden?
    Vielen Dank schon im Vorraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2009
  14. Kaletsch

    Kaletsch Petrijünger

    Registriert am:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    53332
    Angelstelle am Forggensee gesucht!

    Hallo zusammen,

    ich fahre im Juli mit Familie nach Bayern und möchte am Forggensee vom Ufer aus angeln: a) Grundangeln Karpfen b) Pose bzw. Grundangeln auf Hecht.

    Kann mir jemand eine gute Angelstelle am See selbst oder in der näheren Umgebung nennen, :) bzw. Tipps und Tricks bezüglich fängiger Montage etc. geben?:klatsch

    Vielen Dank schon mal

    gruß Christoph
     
  15. Matjeskönig

    Matjeskönig Petrijünger

    Registriert am:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    53332
    Hallo von einem Neuling,

    ich möchte in diesem Jahr ebenfalls am Forggensee angeln: Karpfen!
    Kennt jemand `ne gute Stelle?

    gruß matjeskönig:eek:
     
  16. Matjeskönig

    Matjeskönig Petrijünger

    Registriert am:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    53332
    Liebe Angelfreunde,

    bin seit heute wieder aus meinem Angelurlaub am Forggensee zurück. Habe dort vom Ufer aus versucht, einen Fisch zu fangen. Dies ist mir am Westufer bei Osterreinen auch gelungen. Leider handelte es sich um ein 24 cm großes Rotauge, dem ich sofort wieder die Freiheit schenkte.
    Einheimische Fischer behaupten vom Ufer aus sei eine Angelstelle so gut wie die andere. Die Wahrscheinlichkeit an einem solch großen See einen kapitalen Fang vom Ufer aus zu machen ist eh sehr gering. Egal ob in Brunnen oder am Festspielhaus oder einem sonstwie empfohlenen Angelplatz.
    Bessere Chancen hat man wohl vom Boot aus. So beobachtete ich täglich viele Motorboote beim Schleppen auf Hecht und Zander.
    Bessere Chancen wurden mir für den Hopfensee zugesichert, da dieser See bestens besetzt sei. Hier könne man auch vom Ufer aus kapitale Karpfen angeln, auch wenn man nur 20 Meter auswerfe. Nachteil: Viele Angler müssen sich die Plätze an der Promenade teilen, man ist vor neugierigen Blicken und Fragen nicht sicher, für mich also null Entspannung und damit ein no-go Argument! Anders wiederum vom Boot aus, allerdings empfiehlt sich hier eine Voranmeldung.
    Meine kleine Tochter und mich verschlug es dann auf Empfehlung eines Einheimischen an einen völlig unbekannten kleinen Weiher, landschaftlich wunderbar gelegen, ruhig und vor allem gut besetzt. Von kleinen Angelplätzen aus dem Schilf heraus fingen wir bei schönstem Wetter innerhalb von 4 Stunden 12 Fische, von denen wir nur 3 schöne Regenbogenforellen mitnahmen und noch gleich am selben Abend in Butter gebraten verspeisten. Allen anderen (Schleien, Karpfen, Rotaugen)schenkten wir die Freiheit.
    Fazit: 1. Es gibt am Forggensee keine Angelstelle vom Ufer aus mit Fanggarantie. Die Chancen sind von überall gleich.
    2. Informiert euch vor Ort bei Einheimischen! Die können noch am ehesten auf eure Wünsche eingehen.

    grüße Matjeskönig
    :eek:
     
  17. tivi

    tivi Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. August 2009
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    22395
    Hallo Matjeskönig,

    ich fahre mit meiner Familie am kommenden Samstag (08.08.) für zwei Urlaubswochen aus Hamburg an den Forggensee und werde auch mit meinem Sohn ein wenig angeln gehen wollen.

    Deine Erfahrungen am Forggensee habe ich interessiert zur Kenntnis genommen und da ich eh die Idee hatte, eher an den kleineren Gewässern in der Umgebung zu angeln, möchte ich die Frage stellen, ob Du mir eine genauere Lagebeschreibung für den beschriebenen Weiher geben kannst?!

    Und hilfreich wäre auch, wie Du an die Erlaubnis zum angeln gekommen bis oder bekommt man wie für den Forggensee offiziell Erlaubniskarten?

    Ich freue mich über eine Nachricht!

    Viele Grüße aus Hamburg
    tivi
     
  18. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Schau mal in den ersten Beitrag dieses Themas. ;)
     
  19. Matjeskönig

    Matjeskönig Petrijünger

    Registriert am:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    53332
    Hallo tivi,

    den Erlaubnisschein erhältst du unter anderem im Sportgeschäft Haupt in Füssen in der Fußgängerzone. Hier bekommst du auch alle gängigen Köder und immer gute Ratschläge! Ist vom Forggensee nur ein Katzensprung.

    Der kleine Weiher, an dem ich geangelt habe ist der Schönwalder Weiher in der Gemeinde Rückholz, direkt in der Nähe des Dorfes Schönwald ! Dort gibt es superschöne Angelplätze im Schilf (auf Paletten). Hier habe ich mit vollbebleiten Montagen geangelt und gefangen, auf die kein einziger Fisch im normalen Forellen-Angelpark auch nur angebisen hätte. Auch Kinder können hier sehr einfach Erfolgserlebnisse beim Angeln bekommen. Sehr leckere Forellen und wirklich wenig Betrieb!!

    viel Glück und viel Spaß!
    Berichte mal.

    gruß Matjeskönig
    :eek:
     
    mütze62 gefällt das.
  20. wikinger666

    wikinger666 Petrijünger

    Registriert am:
    5. September 2007
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    67071
    Hi
    war schon öffters am Forggensee angeln .Es gibt einige hotspots auch vom Ufer, manche muß man aber wissen wie man hinkommt. Fakt ist der See ist voll mit Rotaugen, deswegen ist es auch schwer hier mit Kunstköder erfolgreich auf Raubfische zu Angeln. Profis von dort versuchen es erst garnicht. Ein gute möglichkeit ist es 1 bis 2 tage lang eine tiefe bucht extrem die Rotaugen abzufischen und danach Rotaugenköder auszusetzen. Keine Angst der Verein Schüttelt euch dafür die Hände wenn ihr das tut. Ich persönlich hau mir so die Tiefkühltrue mit Köfis jeder größe voll. Bekannte Stellen sind der Hauptzulauf bei Füssen oder 100 meter auf und ab bei dem Caffee Maria . Hier wurden schon dicke Hechte dieses Jahr gefangen. Zander sollte man bei ca 20 Grad in tiefere Buchten gesucht werden. Beim Zander Fischen jedoch nicht gleich anschlagen beim Biss ruhig noch ne Zigarette rauchen. Sind gern zickig in diesem See. Auch die Talsperre ist interessant für Zander , wobei ein Boot hier schon vom Vorteil wäre. Für Karpfenfreunde würde ich den illasbergsee (gehört zur gewässerkarte dazu) empfelen leider sehr erfolgreich auch nur mit dem Boot (am Langem Schilffeld + Insel) auch auf Hecht ist es hier interessant.
    Ein geheimtipp ist eine kleine bucht bei Rieden abfahr Tierheim. Ihr müßt aber noch ein stück hineinlaufen. Zander Hecht und ne menge Barsche sind hier gut möglich und das ganze auch ohne boot.Die Bucht ist etwa 4-8 Meter tief optimal bei 16-20 Grad.
    Naja das sind meine Erfahrungen so Forrgensee.
     
    mütze62, Tschensen und strasse gefällt das.

Diese Seite empfehlen