PLZ87 Bannwaldsee bei Schwangau

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 8...." wurde erstellt von Angelspezialist, 9. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2018
  2. benetschek

    benetschek Petrijünger

    Registriert am:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    70771
    servus
    hab dacht ich schreib mal meine erlebnisse am bannwaldsee hier nieder :-)
    war ungefähr vor 2 monaten dort und war eigentlich voll auf karpfen eingestellt. aber das schlug ich mir recht schnell aus dem kopf. denn es war hecht angesagt!!!
    an den schilfufern kann ich nur jedem empfehlen mit wathose (ganz wichtig) zu blinkern. hab an einem tag 3 hechte gefangen. einer kam sogar an die 80 cm ran. immerhin. und wenn´s dann dunkel wird am besten mit köderfisch ca. 20m (scharkante) weit draussen anbieten.
    das sind so meine tips für den see :-)

    PS: der see ist auch optisch ein traum
     
    zanderfan94 und Angelspezialist gefällt das.
  3. schalke777

    schalke777 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    27. April 2005
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    72189
    Servus,
    Ich bin nächste Woche auch dort in der Gegend um ein bischen auszuspannen,
    und wollte fragen wies mit Karpfen aussieht.
    Geht da nichts oder was meinst du?
    Eher mit Boilies oder wie oder was?
     
  4. Mäck-hecht

    Mäck-hecht Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    86836
    Petri Heil,
    war letztes jahr am bannwaldsee und fahr morgen wieder hin also ich hab die Erfahrung gemacht, dass auf karpfen eigentlich nichts nennenswertes geht aber auf hecht geht ganz schön was ab i hab letzes jahr auf köderfisch nen 1m hecht gelandet. Also probierts es mit köderfisch oder wobbler,...,
    Schöne Grüße vom Birkennsee
    Euer Mäck-hecht
     
    Angelspezialist gefällt das.
  5. NORDHORN

    NORDHORN Petrijünger

    Registriert am:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87637
    karpfen und aal kommen spät

    moin moin,

    zum bannwaldsee kann ich berichten:

    Karpfen und aal beißen meißt erst ab 22.00uhr
    karpfen kennen kaum boilie´s
    mein schwerster auf dicken wurm am 6 haken hatte 19pfund und 74cm

    aal bisher auch nur auf wurm , hier auch zu empfehlen kleiner haken und viel wurm ;-)

    hecht wie bereits vorher erwähnt wurde, super bestand in allen größen

    mein geheim tip für schleien freunde, schleien bis 6pfund und mit gewohnter scheu , ist einfach klasse


    so schönen tag noch
     

    Anhänge:

    Angelspezialist und Achim P. gefällt das.
  6. NORDHORN

    NORDHORN Petrijünger

    Registriert am:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87637
    moin moin

    tageskarten gibt es direkt beim berufsfischer vor ort!
    oder beim sport-haupt in füssen(kleiner angelladen der auch köder und angelzeugs hat)
    www.sport-haupt.de

    mfg jörg
     
    Angelspezialist gefällt das.
  7. benetschek

    benetschek Petrijünger

    Registriert am:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    70771
    hab hier n paar pics vom Bannwaldsee
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2006
    Angelspezialist gefällt das.
  8. benetschek

    benetschek Petrijünger

    Registriert am:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    70771
    bild für didi

    konnte das bild irgendwie nicht mit einfügen, darum machs ich halt jetzt so. viel spass damit.

    gruss benetschek
     

    Anhänge:

  9. Martin Leist

    Martin Leist Petrijünger

    Registriert am:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    75228
    Hallo,
    kann man eigentlich am Bannwaldsee auch vom Boot aus fischen oder ist das nur vom Ufer aus erlaubt????
    Denke über einen Wochenendausflug nach.
    Bin "selbstverständlich" auf Raubfisch eingestellt.

    Vorab schon vielen Dank für Eure Hilfe.

    Mit freundlichem Petri
    Martin
     
  10. NORDHORN

    NORDHORN Petrijünger

    Registriert am:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87637
    Leider nur vom Ufer aus

    moin
    mit boot fischen ist leider leider verboten.

    aufjedenfall solltest du es mit köfi am schilf auf hecht probieren
    und falls du nicht schon ne wathose hast, kauf dir irgendwo ne billige(sofern du im sommer dein kurz urlaub machen willst)wathose und lauf die kante entlang zum spinnfischen.
    und abends kannst du es am zweiten badesteg auf zander probieren,dort ist nen großer kiesstrand und gute strömung.
    wie du auf den bildern sehen kannst ist immer erst ein recht flacher bereich und dann wird es schlagartig tief.
    versuch im flachen zubleiben, da hatte ich die besten erfolge.
    und falls du auch mal auf karpfen oder aal angelst, geh rechts an der fischerhütte vorbei (so 50-80m) da ist nen abgesägter großer baumstumpf.
    von da wirfst du gegen abend eine mit tauwurm in richtung fischerhütte aber nur 5-6m vom ufer weg und eine (entweder mit tauwurm oder kleiner köfi) so 5-8m gerade aus raus.

    in 2005 habe wir zu zweit dort 5 aale gefangen und ein schönen karpfen.
    und wenn du frühaufsteher bist, geh morgens mit kleinen spinnern und so nen roten puschel dran zu den badestegen,dort stehen schöne große barsche und auch mal nen hecht.

    hoffe die info reicht dir schonmal

    mfg
     
  11. Andi320

    Andi320 Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    86415
    War insgesamt schon 5 mal am Bannwaldsee!!! Ist echt ein Top Gewäser!!! Habe dort schon einige Hechte über 90cm gefangen, viele Aale und vorallem Brachsen Schleien und Karpfen (größter Karpfen 24 Pfd)
     
  12. Andi320

    Andi320 Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    86415
    Bin Nächste Woche wieder am Bannwaldsee hat jemand aktulle Tipps oder Fangmeldungen????? Hot Spots???
     
  13. Andi320

    Andi320 Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    86415
    So war die letzten 3 Tage am Bannwaldsee und muss sagen bin sehr enttäuscht!!!!! Ich war vor 3 Jahren das letzte mal und da ging echt richtig was aber jetzt...... Karpfen -fehlanzeige, Schleien -fehlanzeige, Hechte -fehlanzeige, große Barsche -fehlanzeige, Zander -fehlanzeige!!!

    Das einzige was beißt sind Rotaugen Rotfedern und Brassen


    Tageskarten gibt es NICHT mehr beim Fischer vor Ort!!! Nur noch beim Schugeschäft Grießmann in Schwangau!!!!!
     
    Angelspezialist gefällt das.
  14. zanderfan94

    zanderfan94 Hechtflüsterer

    Registriert am:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    94
    Ort:
    73663
    Ich gehe nächste woche an den Campiongplatz vor ort und würde es dort gern auf Hecht probieren
    Kann mir irgendjemand tipps geben?
    ich war vor eine paar jahren schon mal dort und muss sagen es war ein traum an fischwasser (leider leider angelzeug vergessen)
    also bis dennn leute
     
  15. mambo

    mambo Petrijünger

    Registriert am:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    2
    hi ich fahre anfang august auf den campingplatz am bannwaldsee will dort auf hetc ud zander fischen mit der spinnrute aber auch mit köfi was für tipss habt ihr
     
  16. mambo

    mambo Petrijünger

    Registriert am:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    2
    wie auf salmonieden

    hi fahre anfang august an den bannwaldsee will auf hecht zander aber auch auf salmonieden wie soll ich an so einem großen gewässer auf forellen gehn wen vom boot aus nix erlaubt is?
     
  17. Aemkay

    Aemkay Naabhunter

    Registriert am:
    27. August 2007
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87659
    Hi Mambo,

    das fährst du lieber die paar Kilometer nach Füssen und gehst am Lech auf deine Salmoniden!
    Oder hänge doch einfach eine Wurm an den Schwimmer

    Gruß Michael
     
  18. Steinbachfischer

    Steinbachfischer Steinbachangler

    Registriert am:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    376
    Likes erhalten:
    897
    Ort:
    53894
    Hallo Mambo

    Würde auf jeden Fall, Maden, Bienenmaden und Wurm an der Pose ausprobieren. Auch kombieniert und in verschiedenen Tiefen.

    Gruß und Petri Heil
    Steinbachfischer:angler:
     
  19. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.425
    Likes erhalten:
    3.994
    Ort:
    37079
    Hallo

    Versuch es mit der Spinnrute oder mit Spirolino und Streamer, bei der passenden Gerätezusammenstellung kommst du leicht weiter hinaus.
    Ansonsten Augen aufhalten und am Ufer nach verdächtigen Stellen ausschau halten.
    Einläufe steil abfallende Uferkanten überhaengende Bäume und Sträucher oder Unterstände am Ufer sind immer für einen Fisch gut.
    Zum Abendschlupf hin einfach mal ans Ufer stellen und schauen wo die Fische steigen.

    Gruss
    Olli
     
  20. zanderfan94

    zanderfan94 Hechtflüsterer

    Registriert am:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    94
    Ort:
    73663
    Also gut ist zwar jetzt schon ein paar monate her, aber ich schreib mal was am BWS so in den letzten pfingstferein los war. Geangelt hab ich 2 tage lang. Am ersten Tag war nix los. Am zweiten fischte ich mit der Wathose den schilfrand ab. Mit Mepps, Wobbler, Blinker und Gummifisch, aber nix biss. Dann ging ich aus dem wasser an einem Gebüsch entlang und siehe da...4 Hechte waren an der Oberfläche um sich zu sonnen, in mitten von einem Rießen-Rotaugen Schwarm.:eek::eek:
    Ich warf einen Gummifisch rein und zupfte ihn am Fisch der Begierde vorbei. Die zum Teil ganz schön großen Hechte schien das aber zu stören und sie verschwanden ins Tiefe. Ich baute meine Angel um und montierte einen Köderfisch. Ich warf rein und siehe da... schon nach 2 minuten verschwand mein schwimmer. Der fisch gab mehr Widerstand, als seine Größe vermuten lassen würde. Mit 60cm war er kein rieße und eigentlich auch keinen so langen bericht wert, aber ich hab mich richtig gefreut, schließlich bin ich nicht unbedingt ein Raubfischprofi.
    An einer anderen stelle hilten sich zwei große Bachforellen auf, die ich aber nie erwischte, egal welcher´n köder ich benutzte.

    Alles in allem ist der BWS ein sehr schönes gewässer

    Gruß Nico:angler:
     

Diese Seite empfehlen