PLZ86 Wörnitz bei Donauwörth

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 8...." wurde erstellt von Angelspezialist, 1. April 2004.

  1. Shark1977

    Shark1977 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    86637
    Hi mal ne Frage,

    wo soll den der genannte Donaustausee in Donauwörth sein?

    Danke
     
  2. fischer-fritze

    fischer-fritze Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    95490
    Hallo,
    angelt hier irgendjemand an der Wörnitz zwischen Wörnitzstein und Felsheim ??
    Wollte da demnächst mal nen´kleinen Wochenendeinsatz machen und da fischen. Wo ich Karten herbekomme weiß ich auch schon. Will auf Raubfisch und Aal angeln. Wäre nett wenn mir irgendeiner ein par Tipps geben kann.
    vielen Dank schonmal im voraus.

    gruß

    fischer-fritze
    :angler:
     
  3. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    1.181
    Ort:
    81
    hey leute, war heute mal wieder in donauwörth.. wörnitz is katastrophe... schon seit ca. 2 Jahren kein Wasser ( jemand sagte mir, das Wasser wird von Fabriken abgezwackt..


    man kann bei der Mündung zur Donau aufn Grund schaun von der Brücke aus und überall sind seerosen.. schon schade was aus der wörnitz bei donauwörth geworden is!! war mal ein klasse allrounder gewsser
     
  4. Technoidla

    Technoidla Der der im Bach Tanzt

    Registriert am:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    170
    Ort:
    86845
    Servus

    Weiß jemand wo man die bestimmungen für die Wöenitz oberhalb von Donauwörth nachlesen kann?
    Was sieht es jetzt genau mir dem Nachtangeln aus?
    Darf man Wallermontagen mit dem Schlauchboot auslegen?
    Was kosten die Karten da?

    Wäre dankbar für Infos

    MFG

    Michael
     
  5. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    1.181
    Ort:
    81
    Naja, auf Waller würde ichs ned unbedingt versuchen. Wörnitz hat doch kaum noch Wasser. Hab auch in den letzten Jahren nie gehört, dass jmd einen Wels gefangen hätte.
    Früher schon.

    Tageskarte kostet 10e, aber Bootsangeln ist verboten.
    Wo genau willste denn hin?
     
  6. Technoidla

    Technoidla Der der im Bach Tanzt

    Registriert am:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    170
    Ort:
    86845
    ???

    Wie tief ist denn der Fluß?
    Wo ist denn das Wasserhin?
    Ich habe gedacht das Ich es in dem Bereich oberhalb von Donauwörth probiere.
    Das Boot brauche Ich nur zum ausbringen der Montage

    Oder Ich benutze einen Sideplaner.
    Ist da viel Strömung?
     
  7. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    1.181
    Ort:
    81
    Naja, der Fluss is paar Meter breit, wozu brauchste da ein Boot? :)


    Man sagt, dass das Wasser zu Industriezwecken abgepunpt wird. Weiß ned, ob sowas möglich is, kenne mich zu wenig aus in dem Sektor. Aber irgendwas muss gewesen sein, weil von dem "Stausee" an der Westspange bis zur Mündung in die Donau ist das Wasser im Normalzustand knietief.
    Früher waren es immerhin 1-2 Meter.
    Ausnahme: Bei Hochwasser is es halt tiefer, aber das is ja kein Normalzustand.

    Oberhalb der Westspange (da is die Grenze der Karte) kann es schon sein, dass es tiefer is und dass Waller drin sind, aber das ist Fremdgewässer und da war ich nie.


    Man, mir kommen fast die Tränen, wenn ich zurückdenke, was ich in der Wörnitz alles gefangen hab und wie es heute ausschaut... Das ist sehr sehr traurig.

    Seit die Besitzerin gestorben ist, hat sich keiner mehr um das so zahlreiche, eigentlich geile Gewässer-Gefüge in und um die Stadt gekümmert. Und das ist der Grund, wieso die Umstände so miserabel sind..
     
    popskorn gefällt das.
  8. Giasinger

    Giasinger Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    21. März 2010
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86672
    Gilt das für das gesamte gebiet um donauwörth??? also mit zusam, egelseebach, donau, schmutter usw.? dann brauch ich mir dafür ja evtl keine karte zulegen. weißt du ein gewässer in der gegend wo man gastkarten bekommt und das noch gut zu befischen ist (forell, hecht...)? danke vorab für die Info :-)
     
  9. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    1.181
    Ort:
    81

    Servus. Egeleebach, Schmutter, Zusam sind alles kleine Bäche bzw Kanäle, die schon ihren gewissen Fischbestand haben!!! Sind halt oft nur schwer zu beangeln, da sie nur schwer zugänglich sind. Die Donau hatschon kapitale Fische (auch Waller), aber wie gesagt, ned so wie früher.

    Ich war kurz davor, morgen hinzufahren. Dann hörte ich vorhin aber, dass in Schwaben Hecht noch bis zum 30.4 gesperrt ist.

    Fahre morgen nach Kehlheim. Gibt auch ein einer Karte 2 Seen und ein Fluss. (Irnsinger See, Maurer See und Abens) .

    http://www.kfv-kelheim.de/Set.htm

    Da gibts auch Karten für RMD und Donau, war da aber noch ned.
     
  10. maddin222005

    maddin222005 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    86647
    also ich war gestern auch dort, also an der wörnitz über der zwischen norma und galgengraben. Wir haben 3 Kaulbarsche, die wieder schwimmen :p, 5 Flussbarsche zwischen 15 - 25 cm und einen 40 cm Aal gefangen... War zwar nicht das beste Ergebnis aber besser wie nix...Haben mehrmals einen Hecht rauben sehen aber wollte nicht anbeißen
    gruß
     


  11. popskorn

    popskorn erhöht die Frauenquote

    Registriert am:
    10. November 2009
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    87463
    Du hast absolut recht, wir haben das Gewässer über weite Strecken (Donauwörth bis Felsheim / Wörnitzstein) längere Zeit beobachtet, waren dort Angeln, haben viele Angler und Einheimische gefragt. Unsere eigenen Erfahrungen wurden bestätigt: schade ums Geld für die Karten. Ich werde mir ganz sicher keine Jahreskarte mehr dort kaufen, es gibt einfach fast nichts mehr. Wir waren letztes Wochenende mit noch 8 Anglern, und in den ganzen 4 Tagen biss bei keinem mehr als Rotfedern und ein paar kleine Barsche. Es wimmelt dort von Kleinzeug, doch man sieht nie was rauben. Vermutlich wird nichts besetzt, der Strasser z.b. im Stadtbereich wurde früher abgelassen und gemäht, heute wird nichts mehr gemacht ausser Geld für Karten kassiert. Nicht mal Karpfen gibts Ordentliche. Ne danke, es gibt genügend Gewässer woanders....:mad:
     
    Bleikopf gefällt das.
  12. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    1.181
    Ort:
    81
    War hier jemand zuletzt angeln und kann sagen, wie es zur Zeit aussieht?
    Würde am Wochenende eventuell nach langer Zeit mal wieder vorbeischauen.
    Lg

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen