PLZ85 Angelweiher Fischzucht Waldheim

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 8...." wurde erstellt von Schmoizi, 7. Mai 2006.

  1. der_hias

    der_hias Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2009
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    220
    Ort:
    81245
    Zum einen es gibt keine Lachsforellen! Sie haben auf Grund des Futter ein Lachs Farbiges Fleisch. Und Schmecken genauso wie Normale Regenbogenforellen. Nur das Auge isst ja bekanntlich mit.

    Zu den den 3 Kilo Forellen. Ist das ein Event oder hat er immer so Große drin? Und beißen die auch wie die Anderen? Also Roter Hacken reicht vollkommen?

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. Forellenfreund78

    Forellenfreund78 Petrijünger

    Registriert am:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    85221
    Also, nachdem du mich schon so fachkundig über die in der Natur nicht natürlich vorkommenden Lachsforellen aufgeklärt hast, kann ich dir ja bei der Auswahl deines Angelgeräts nichts vormachen.:hahaha:Ich behaupte, dass es einer hungrigen Forellen piepegal ist, welche Farbwahl du beim Haken triffst.
    Ich seh schon, du bist ein richtiger Fuchs.
    Und wieso hängst du dich an dem Begriff Lachsforellen auf? Jeder der eine Fischerprüfung absolviert hat und selbst Jene die keine gemacht haben und wenigstens ein bisschen Grips besitzen, wissen das.
    Das ist lediglich ein Rufname, nicht mehr und nicht weniger. Diese Diskussionen sind einfach nur überflüssig. Für die einen sind es rotfleischige Regenbogenforellen, für die anderen kurz gesagt Lachsforellen.
     
    mano gefällt das.
  3. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Ist mal in neuerer Zeit Jemand da gewesen? Was sind denn dort die aktuellen Tarife?
     
  4. hechtnarr

    hechtnarr Petrijünger

    Registriert am:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    85
    ich war vor 2 Monaten dort. Und ich muss ehrlich sein, es hat mich richtig gelangweilt.
    Forellen im Minutentakt. Die Forellen beissen wirklich auf alles!

    Preise sind: 20 EUR für den Erlaubnisschein und du darfst 2kg Forellen fangen
    Pro weiteres Kilo 5 EUR
    war bei uns so, aber der Besitzer meinte, dass er uns einen Rabatt gibt, weil wir 7 Leute waren.
    Also könnte bisschen teurer werden.


    Noch als kleinen Tip fals du hinfahren solltest. Nimm dir Köderfische mit ugf. 15cm+ mit und leg in dem Teich mit den großen Forellen ein. (Forellen ca. 2kg)
    Wenn du mit Kunstköder angelst hast du keine Freude, nach ca. 4 Kurbelumdrehungen hast du eine Forelle.

    Petri Heil
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2010
  5. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    Servus,
    bin heute mit Tomas beim Fischgut Waldheim gewesen. Zuerst ging es sehr zäh am Inselweiher. Tomas konnte dort eine 40er Regenbogenforelle auf Mepps Spinner mit Einzelhaken, bestückt mit 2 Honigbienenmaden,
    erbeuten. dann war lange Zeit Flaute. Schließlich wechselte Tomas zum langen schlanken Weiher und konnte dort eine nach der anderen rausziehen. Er winkte mir und so wechselte auch ich den Spot. Nach gut 3 Stunden spinnen waren wir mit jeweils 4 Regenbogenforellen voll.
    Alles in allem 20 € für 2kg Fisch und eine Menge Drillspaß zu Weihnachten.
     

    Anhänge:

  6. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    hier noch ein paar Bilder von der heutigen Forellenpirsch am Fischgut Waldheim. Emanuel konnte 2 schöne Lachsforellen und 2 Regenbogner fangen währendessen ich 4 Regenbogner verhaften konnte. Wiedermal ging es am Inselteich sehr zäh und am langen schlanken Weiher bissen sie wie verrückt. Manuel zahlte zu der 20€ Karte, in der 2kg fisch inklusive waren, noch 10€ drauf, währendessen ich nur 150g drüber war und Frau Rötzer mir die 2€ schenkte. Kann jedem das Fischgut empfehlen der im Winter den Entzug nicht mehr aushält.
     

    Anhänge:

  7. hechtnarr

    hechtnarr Petrijünger

    Registriert am:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    85
    weis jemand ob die fischzucht geöffnet hat und die weiher eisfrei sind? würde gerne die tage mal wieder hin fahren
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2011
  8. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    einfach mal anrufen denke sie hat geöffnet und eis ist auch kein eis drauf auf dem Inselweiher und dem langen
     
    Kammschupper und hechtnarr gefällt das.
  9. Redakteur

    Redakteur Petrijünger

    Registriert am:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    82319
    Angeln am 02 Februar

    Hallo,
    war heute zum ersten mal beim Fischgut Waldheim angeln mit nem Kumpel. 2 Teiche waren halb zugefroren, das hinderte die Fische allerdings nicht daran unsere Köder zu nehmen. Nach 20 Minuten hatte ich 3 Regenbogner um die 400 Gramm mit Paste gefangen. Danach wollte ich es ein bisschen langsamer angehen lassen. Mit einem 8 Zentimer großem Twitchbait (den ich dann später aufs Eis warf und zerbrach:mad:) fing ich aber beim zweiten Wurf wieder eine Forelle um die größe. Ich konnte sogar zuschauen, wie drei Forellen gleichzeitig den Köder attackierten! Also stellte ich wieder um. Ich fing noch 2 Forellen (ziemlich groß, so um 1,2 Kilo oder so) mit Exori Helicopter. Aber der Hammer waren dann noch 10 Bachsaiblinge!! Und mit twister! Und auch ein paar mit Wurm. Das wurde richtig teuer... Aber ein super Gewässer, um seine Köder auszuprobieren. Am Wochenende werde ich es mal mit texas Rig und Popper versuchen. Bin schon mal gespannt, was da noch so gehen wird. :)
     

    Anhänge:

    • 701.JPG
      701.JPG
      Dateigröße:
      2,6 MB
      Aufrufe:
      98
    • 676.JPG
      676.JPG
      Dateigröße:
      4,5 MB
      Aufrufe:
      82
    perikles, Hechtspezialist und Wundsam1 gefällt das.
  10. Wundsam1

    Wundsam1 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    85356
    Wer fängt die grööööööößten???Und Saiblinge nur mit Wurm,gell!!Sonntag wieder??

    :hahaha:
    Topköder in allen Weihern:Effzet-Spinner in den Größen 2-4!!Auch im Teich mit den großen forellen der Killer!!
     


  11. Forellenfreund78

    Forellenfreund78 Petrijünger

    Registriert am:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    85221
    Servus Zusammen,

    soweit ich mich erinnern kann, hat Herr Rötzer mal gesagt, dass die Teiche nie komplett zufrieren. Im Inselweiher ist die Umwälzung so hoch, dass kaum Eisbildung stattfindet. Deswegen kann man bei jeder Temperatur zum Angeln ins Fischgut gehen.
    Werde in den kommenden Tagen meine Ruten wieder herrichten und Anfang März rausfahren.
    Also dann, Petri an Alle!
     
  12. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Räuchern

    Hallo,

    wollte in den Ferien mit den Kids seit langem mal wieder nach Waldheim. Paar Forellen und Saiblinge für die Räuchertonne holen und dabei etwas Spaß haben.

    Hat wer nen Tipp mit welchen Fischen / Größen die Weiher aktuell besetzt sind, und welche Köder gerade gehen?

    Petri,
    Peter
     
  13. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Niemand die letzten Tage/Wochen mal da gewesen?
     
  14. Kammschupper

    Kammschupper Petrijünger

    Registriert am:
    17. November 2009
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    86926

    Servus Peter. Ich fahr da auch so alle 4 Wochen mit meinen Kids da hin. Vorletzte Woche war dort mein letzter Einsatz, am Inselweiher geht immer was, ich persönlich benutze am liebsten Bienenmaden, mit denen ich auch dort immer meine Forellen gefangen habe.
    Hechte hab ich da auch gesehen, sind aber denke ich eher schwer zu fangen, bei den leckeren Forellen:-)

    Gruß

    Chris
     
    Peter85 gefällt das.
  15. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Denke ich werde mit meinen Yupis dieses Wochenende mal nen Angriff starten :)
     
  16. Fischgut Waldheim

    Fischgut Waldheim Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    2. August 2011
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    85757
    Facebook

    Liebe Anglerfreunde,

    ihr findet uns auch bei Facebook! Gebt einfach "Fischgut Waldheim" ein. Ich würde mich sehr freuen Eure postiven Feedbacks auf der Seite wiederzufinden. Auch Fotos von Eurem stolzen Fang kommen immer super an!!
    :)

    Viele Grüße und Petri Heil
    Lisa Rötzer
     
    Mikka, fishingboy77 und Hechtspezialist gefällt das.
  17. zandermitlangenohren

    zandermitlangenohren Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    80525
    Hi Leutz! War vor gut 1 Jahr im Fischgut Waldheim und letzte Woche halt wieder. Ich muß echt sagen mir hat's am Anfang besser gefallen. Der Besatz naja , den Schlachtplatz haben sie auch weggeräumt (angeblich wegen EU Bestimmung! ;-) ). Viel zuviele Leute da ,seit die ältere Dame nicht mehr da ist , ist es auch nicht mehr so schee . Werd mir wohl ein anderes Gewässer suchen , schade es hat gut angefangen. was habt ihr für einen Eindruck? Für 20 € kann ich mir auch 2 kg im laden kaufen (küchenfertig :-)
    Petri Zander
    PS : Hab übrigens letztens nix gefangen und ich war nicht der einzige!
     
  18. Schmoizi

    Schmoizi Petrijünger

    Registriert am:
    14. April 2006
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    82256
    Kann Dir da nur zustimmen, vor allem ist der Preis ein Witz!
    20€ für 2 KG fisch ist schon echt viel, deswegen fahr ich auch nicht mehr hin. Fängt man kleine Fische kann mehr mehrere fangen, aber an denen ist nix dran, fängt man was großes muss man eigentlich wieder aufhören zu fischen weils ins unbezahlbare geht. macht halt echt keinen spaß
     
    Hechtspezialist gefällt das.
  19. Obst68

    Obst68 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    80796
    Na dann bin ich schon froh, daß es die letzten Male nicht nur bei mir so bescheiden gelaufen ist. Im Juni war ich da, und da geschah, was eigentlich unmöglich ist an diesem Gewässer - ich war schneider und einige andere waren es auch. Ich hab dann am Häuserl so einen Rabatz gemacht, daß mir der Kassierer freiwillig 4 Fische aus der Zucht überlassen hat. Ich habe ihm damals gesagt, sein Chef sollte dringend einsetzen.
    Als ich dann meinen Sohn eine Freude machen wollte bin ich dann Anfang August nochmal hin. An der Stelle wo ich letztes Jahr immer in 2 Stunden meine 5-6 Forellen gefangen hatte, war alles nur verkrautet. Am Spitz der Insel in Richtung Haus fingen zwei Fischer innerhalb von 4 Stunden 15 Fische. Als die dann weg waren kam ich innerhalb von einer halben Stunde dann wenigstens auch noch auf meine 5 Forellen.
    Hab mich allerdings maßlos geärgert und hab dann bei einer Gelegenheit mal die Fischzucht Loisachtal heimgesucht. Ergebnis: Sehr empfehlenswert. Gepflegte Anlage und bei 30 Grad immerhin 4 Regenbogen und 1 Bachforelle. Wurden geräuchert und waren superlecker. Ich denke wenn die im Fischgut nicht besser besetzen und mal das Kraut aus dem Weiher schmeissen, werd ich da dieses Jahr sicher nicht mehr hinfahren.
     
    Schmoizi gefällt das.
  20. hunter81

    hunter81 Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2009
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    82178
    War heut mal wieder im Waldheim, der Besatz im kleinen Teich war absolut ok und so gut wie kein Kraut. Im Großen hab ich nix gesehn, hatte auch a bissel wenig Wasser (so wies ausschaut gehts dort dem kraut an die stengel). War wie immer, ein paar gute forellen auf die schnelle, ohne große Kunststücke nach feierabend abgreifen.
     
    2Fast2Real gefällt das.

Diese Seite empfehlen