Zandertipp - PLZ83 Chiemsee

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 8...." wurde erstellt von Angelspezialist, 9. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379


    Tageskarte 14 €
    Monatskarte 88 €
    Saisonkarte 190 €
    Nur noch Bootskarten erhältlich, keine Uferkarten mehr.
    Stand Info 2016

    Bestimmungen: 3 Renken am Tag (Hegene erlaubt), Rest (siehe Angelkarte) keine Beschränkung.
    Boot mit Erwerb einer Schleppkarte erlaubt.
    Angelsaison: 1. Mai bis 31. Oktober vom Boot aus.

    Nahegelegene Gewässer:
    Tiroler Ache (direkt an der Einmündung in den Chiemsee ist ein Naturschutzgebiet, wo nicht geangelt werden darf) und Prien (Zuflüsse), Alz, Taubensee und mehrere Baggerweiher.

    Gewässertipps melden
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2018
  2. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Zander:

    Fangdatum: 04.2005
    Köder: Köfi
    Länge: 105 cm
    Gewicht: 21 Pfund

    Rapfen:

    Fangdatum: 05.07.04
    Köder: Barsch
    Länge: 78 cm
    Gewicht: 9 Pfund 100g

    Fangdatum: 2003
    Köder: Barsch
    Länge: 82 cm
    Gewicht: 11 Pfund 20g
     
  3. bertl69

    bertl69 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    83233
    den ciemsee kann ich nur als top wasser angeben-wenn man weiß wo und was man fischen möchte-habe jetzt schon die 2 saison durch und kann nur sagen topp und freue mich jetzt schon auf den 01.05.08-dann giebt es wieder die saison karte.
    servus und petri
    bertl
     
    Angelspezialist gefällt das.
  4. HessiJames

    HessiJames Petrijünger

    Registriert am:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    83022
    Servus, fischt du vorwiegend vom Ufer, oder mit dem Boot?
    Wäre auch mal für´n Tipp dankbar, wo was vom Ufer aus geht... :angler:
     
  5. Zanderlos

    Zanderlos Petrijünger

    Registriert am:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    63303
    Chiemsee im Sommer

    Halli Hallo zusammen, :-)
    mich würde auch brennend interessieren ob man im Chiemsee mit dem Boot Erfolgsaussichten hat. War freuer öfter da und hab Barsch, Aal und sogar Forellen dort gefangen, speziell bei Seebruck hab ich öfter geangelt. Da ich aber diesen Sommer ein Boot zur Verfügung habe, würde mich natürlich brennend interessieren, welche guten Plätze rund um Chieming ich anfahren sollte. Über ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar. Auch die Angeltechnik wäre interessant zu erfahren, ist Schleppen gut? Wenn ja, welche Tiefe, welche Köder, oder doch lieber mit Gummifisch vertikal jiggen? Ihr seht schon Fragen über Fragen, ich hoffe ein ein bisschen Feetback. Oder schreibt was ihr so bisher erlebt habt, wäre auch schön :klatsch .

    Lg an Alle
     
  6. perikles

    perikles Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1.967
    Likes erhalten:
    3.298
    Ort:
    81000
    servus
    hört sich interesant an, hast du ein echolot?wenn ja dann such dir die kanten ab, wenn du schneider bleibst, könnt ich ja mal an bord springen^^, leider kenne ich den chiemsee noch nicht, fische aber am ammersee, was ähnlich schwierig ist
    gruss aus münchen
     
  7. strasse

    strasse Eishackler ;)

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    786
    Likes erhalten:
    919
    Ort:
    85625
    echolot ist meines wissens verboten oder ? war erst 2 mal am chiemsee konnte aber beim ersten mal 2 seesaiblinge fangen und beim 2ten mal 2 renken und einen schönen 80ger hecht .die seesaiblinge und hecht waren beide beim schleppen
     
  8. durscht

    durscht Petrijünger

    Registriert am:
    28. November 2007
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    83530
    Servus fische auch seit einem Jahr am chiemsee!
    Vom Ufer aus ist Angeln nicht so besonders da überall Badegäste und der See sehr flachabfällt.
    Deswegen eigenes Boot fast ein muss ausser auf aal
    oder Schratzen die gehen auch von den Stegen aus
    hast halt am Tag fast nirgens deine Ruhe.
    Echolot ist erlaubt!
    Der Raubfischbestand ist meines erachtens nicht gut und mann muss schon einige Stunden wenn nicht Tage schleppen um einen Hecht oder Rapfen zu fangen.
     
    perikles gefällt das.
  9. Zanderlos

    Zanderlos Petrijünger

    Registriert am:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    63303
    aha...

    sehr interessant alles !!!

    das echolote erlaubt sind wusste ich gar nicht, ich dachte die sind "nicht" erlaubt. ein echolot hab ich, nur wo kanten sind weiß ich nicht :frage

    wo bekommt man denn eine tiefenkarte? :nixweiss:

    ich hatte eigentlich vor vielleicht einmal an die kante naturschutzgebietes zu fahren wo (wie wie denke aber nicht 100% weiß) die tiroler ache (rein-raus:nixweiss:) fliesst.

    lg an alle :peace:

    Ps: an perikles, wenn du wüsstest das ich meine Frau dabei hab würdest du nicht gerne aufspringen :klatsch:
     
    perikles gefällt das.
  10. perikles

    perikles Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1.967
    Likes erhalten:
    3.298
    Ort:
    81000
    @zanderlos:die kann doch dahaam bleiben^^, mit dem echolot erkennst du sehr gut kanten, dafür ist es doch da^^
     
  11. strasse

    strasse Eishackler ;)

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    786
    Likes erhalten:
    919
    Ort:
    85625
    echt ist jetzt echolot erlaubt aber wo ich das letzte mal da war das sind auch schon 4 jahre her also hat es sich geändert.ok hab jetzt die tageskarte in der hand die ist von 03 !!!
     
  12. durscht

    durscht Petrijünger

    Registriert am:
    28. November 2007
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    83530
    Echolot ist zu 100 % erlaubt steht auch in meiner Jahreskarte von 2008.
    Brauchen tust du aber keins wennst 25euro in eine anständigen Karte investierst.
    Die bekommst du in den meisten Segelläden rund um den See da sind alle Berge,
    Kannten und Untiefen usw.exakt aufgeführt.
    Die Achen Ist der grösste Zufluss in den See und liegt im NSG.
    Im NSG ist halt leider auch die Kormorankolonie beheimatet die halt schon so einiges an Fisch vertilgt!
     
    perikles gefällt das.
  13. strasse

    strasse Eishackler ;)

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    786
    Likes erhalten:
    919
    Ort:
    85625
    das ist ja gut das man ein echolot benutzen darf ich glaub das es vor ein paar jahren in ganz bayern verboten war und jetzt anscheinend aufgelöst wurde
     
  14. perikles

    perikles Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1.967
    Likes erhalten:
    3.298
    Ort:
    81000
    ... des echolot is net nur guad für kanten, sondern für pflanzenfelder, fürs vertikal angeln, um zu sehen wie tief die fischschwärme stehen,unterwasser hindernisse etc. wenn man gerade wie ich, gewässertiefe mit lauftiefe von meinen kunstködern abstimmt, ist es einfach unerlässlich
    gruss
     
    durscht gefällt das.
  15. Zanderlos

    Zanderlos Petrijünger

    Registriert am:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    63303
    schleppen

    hallo zusammen :winkehand,

    also das hört sich ja sehr gut an... macht eigentlich Vorfreude pur.:klatsch:

    Wo gibt es denn eigentlich ein Segelgeschäft am Chiemsee? War nicht eins am Hafen bei Seebruck?

    Ach ja und welche Frage ich mir schon seit ich klein bin und das erste mal am Chiemsee war stelle ist: Gibt es denn immer noch diese riesigen Rapfen dort am Auslauf die einfach zu schlau für die Angel sind und nie anbeißen. Vielleicht war einer die letzten Jahre mal da und hat dieses grandiose Naturschauspiel mal beobachtet wie die Räuber in glas- klarem Wasser die Lauben jagen. Ich fand das als Jugendlicher toll und hab ich nie vergessen, wie gesagt leider hat nie einer angebissen, auf was ich es auch versuchte :nixweiss:

    lg zanderlos
     
    perikles gefällt das.
  16. perikles

    perikles Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1.967
    Likes erhalten:
    3.298
    Ort:
    81000
    rapfen? koa problem! hab dieses jahr am ammersee 25-30 stk gefangen, der grösste war 82cm, gruss
     
  17. durscht

    durscht Petrijünger

    Registriert am:
    28. November 2007
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    83530
    Natürlich ist ein Echolot ein super Hilfsmittel keine Frage nur
    wollte ich hier keinem die Illusion geben mal eben mit dem Lot
    raus zu fahren und gut is.
    Da ist es oft wichtiger sich mit einer Karte hizusetzen und sich erst einmal zu überlegen wo Fisch bei den momentanen Bedingungen stehen könnte.
    Der Schied ist halt Beifang beim Schleppen meistens dann wenns Oberflächen nahe zuwerke geht.
    Geziehlt auf Schied geht eigentlich keiner den ich kenne,
    wenn du sieh rauben siehst meist am Abend im flachen ist es eigentlich kein Problem einen zu fangen.
     
    perikles gefällt das.
  18. Zanderlos

    Zanderlos Petrijünger

    Registriert am:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    63303
    schied

    ts ts ts, ich weiß noch genau wie ich damals probiert hatte sie zu erwischen und keiner ging dran, da das wasser so klar war konnte ich von der brücke bei seebruck genau sehen wie ich den blinker vorbeizog an ihnen und sie ihn verschmähten :crying... ja ja ich werds dieses jahr noch mal versuchen :daumenhoc

    weiß vielleicht jemand wo es die Karte gibt?

    lg zanderlos

    Ach ja, hatte damals mal von nem Tauchertrupp gehört das an den abbruchkanten zum tiefen meterlange waller stehen, die leider nur mit boot (weil zu weit draußen) zu fangen wären. hat vielleicht jemand mal was diversen wallerfängen gehört?
     
  19. durscht

    durscht Petrijünger

    Registriert am:
    28. November 2007
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    83530
    Die Seekarte kriegst du in jeder grösseren Ortschaft um den See zb.Bootswerft Madl in Übersee.
    Oder du bestellst sie in der Buchhandlung deines Vertrauens müssten sowas auch besorgen können.
    Zu den Schieden in Seebruck wars whrscheinlich besser für dich dass keiner gebissen hat oder wie willste die von der Brücke aus landen ?
    Und ob mann von der Brücke überhaupt Fischen darf fragst halt am bessten beim Berufsficher Kirchmaier keine 150m von der Brücke weg nicht dass du da noch Ärger bekommst!
    Auf Waller würds mich auch mal jucken kenne zwar keinen der auf sie fischt aber sie wurden vor edlichen Jahren mal besetzt.
    Problem dabei ist dass angeln vom Boot nachts nicht erlaubt ist,wo wahren denn die Taucher auch in Seebruck?
     
    perikles gefällt das.
  20. strasse

    strasse Eishackler ;)

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    786
    Likes erhalten:
    919
    Ort:
    85625
    ja das mit den rapfen ist echt geil weiss noch wie ich am chiemsee entlang gegangen bin und in den schmalen buchten die rapfen gestanden sind (damals meinte ich es seinen rotaugen :)
     

Diese Seite empfehlen