Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Forellentipp - PLZ82 Walchensee

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 8...." wurde erstellt von Angelspezialist, 9. März 2004.

  1. TorstenH

    TorstenH Karpfenangler

    Registriert am:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    342
    Likes erhalten:
    346
    Ort:
    32584
    Walchensee - Wir waren dort ...

    So, wie versprochen mein kleiner Bericht zum Walchensee.
    Wir waren eine Woche über Ostern dort. Die Lage des Sees ist sehr schön und unsere Ferienwohnung war prima. Direkt am Seeufer im Ort Urfeld hatten wir unser Quartier und auch dort lag unser Boot. Das Kiosk mit einigen Angelsachen ist recht praktisch.
    Nun zum Fischen. Glück hatten wir leider überhaupt nicht. Trotz vielen Tipps und einigen Gesprächen mit anderen Anglern, konnte ich keinen Fisch keschern. Es gab nur ein kleiner Lichtblick am 4. Tag. Beim Schleppen mit Gummifisch am 2m Vorfach in etwa 50m tiefe der Erste Biss. Nach dem Anschlagen etwa 1 Minute keine Reaktion am anderen Ende. Ich kurbelte langsam ein und mit einem starken Ruck meldete sich der Fisch vom anderen Ende. Dann viel es mir ein, ich habe den Kescher am Steg vergessen. Etwa 2km Wasser zwischen mir und dem Steg, versuchte ich den Fisch müde zu drillen. Als ich erblickte, dass es sich um eine etwa 60cm große Seeforelle handelte ärgerte ich mich dass ich den Kescher vergessen hatte. Nun hieß es ruhig bleiben und keinen Fehler machen. Nach etwa 10 Minuten auf und ab, legte sich die Forelle auf die Seite und ich war etwas zuversichtlicher. Ich konnte sie sogar in greifbare Nähe zum Boot bringen. Als ich sie greifen wollte, machte sie nochmal alle Reserven mobil und hakte sich schließlich ab als sie komplett auf dem Rücken schwamm. Glücklicherweise hatte ich mir so was schon gedacht und mit einer Hand aus meinem Rucksack meinen Fotoapparat gezogen und während einer Ruhepause der Forelle diese Fotografiert. Ob das Bild was wurde, konnte ich nicht feststellen, denn ich wurde von der Sonne geblendet.
    Zu Hause angekommen checkte ich das Foto und man konnte die Forelle sehen. Leider nur in einem Bogen, aber das Foto war für mich eine kleine entschädigung für den verlorenen Fisch. Schließlich hatte mein Sohn und meine Frau kein Gedanken mehr daran verschwendet dass ich überhaupt noch was an die Leine bekomme.

    Trotz allem ist der See eine Reise wert, und ich werde bestimmt wieder hinfahren. Den da ist ja noch eine kleine Rechnung offen :)

    Anbei 3 Schnappschüsse.
     
    ukl und Laubi gefällt das.
  2. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    Servus Walchenseefischer

    Servus Torsten,
    schade das dir die 60er Silberkönigin verloren gegangen ist. Habe Mitleid mit dir weil es mir auch schon mindestens 2 mal passiert ist das 60er seeforellen ausgeschlitzt sind. Mach weiter irgendwann klappts dann schon. :verneig: Laß es uns hören wenn du wieder am wundervollen Walchensee fischen warst. :jump
    In dem Sinne
    Petri Heil
     

    Anhänge:

  3. Schneiderchen

    Schneiderchen Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    1.535
    Likes erhalten:
    520
    Ort:
    65594
    Hallo Torsten.
    Schöner Bericht, aber an Gewässern die man nicht kennt ist das immer so eine Sache, das konnte ich schon am eigenen Laib erfahren.
    Aber nichts desto trotz war es doch für dich ein gelungener Angel Urlaub oder? schon die Natur entschädigt für vieles.Schade um deine schöne Seefo hätte sie dir gern gegönnt.Aber die Zeit mit Familie, Sohnemann und Frau wars doch wert klar wär die Seeforelle die Krönung gewesen.Aber die wächst noch und wartet bis nächstes Jahr auf dich hoffe ich zumindest falls Steffel sie nicht findet.
    Wünsch dir weiter Petri Heil.
     
  4. TorstenH

    TorstenH Karpfenangler

    Registriert am:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    342
    Likes erhalten:
    346
    Ort:
    32584
    Hallo Schneiderchen,

    danke ! Der Urlaub war sehr schön. Der See ist eine Reise wert, ob Angler oder nicht. Die Woche mit Familie, speziell mit meinem Sohn war schon was tolles. Soviel Zeit hab ich sonst nicht.
    Ich hätte gerne gesehen, dass er was fängt. Das holen wir jetzt hoffentlich in den nächsten Woche hier bei uns in der Pfalz nach. Er ist absolut auf Karpfen aus. Es ver geht kein Tag wo er nicht im Garten bei uns sein "Tackle" aufbaut oder Karpfen DVD ansieht. Hoffentlich hat er bald das vergnügen einen zu landen.
     
  5. Horst_m

    Horst_m Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    6. März 2007
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    82418
    Grüß gott zusammen,

    nun fahr ich heut mit meinem spezl zum fünften mal zum schönen walchensee dieses jahr, auf seesaibling. Nur habe ich langsam ein Problem, ich fange unmassen an Saibling, nur sind da sehr selten massige dabei und noch seltener Ü30cm fische.
    Ich fische auf schleppmade in 35m tiefe und fange nur schwanzerl, die ich natürlich behutsam zurücksetze und nicht hochpulle wie ein gestörter damit sie wieder abtauchen können (Druckausgleich).

    Können mir die Profis hier mal einen Tipp geben wo sich die Ü30-35 aufhalten, welche Tiefe, im Schwarm, über den kleinen oder drunter ?!
    Das wäre sehr nett, vielen Dank !
    Wenn das bald nicht besser wird mit den schwanzerln, stelle ich lieber wieder der Seefo nach ;)

    servus
    Horst
     
  6. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.257
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Renke:

    Fangmonat/-jahr: 05 / 2007
    Köder: Hegene
    Länge: 055 cm
    Gewicht: 1 Kilo 730 Gramm
     
  7. Horst_m

    Horst_m Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    6. März 2007
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    82418
    mei leute ich könnt sterben :(
    war gestern beim saiblingsschleppen mit bienenmade. hab dann bei starkem wind die buchten gewechselt mit dem ruderboot, also richtig gut fahrt und die beiden leinen trieben voll flach auf. Dann ein hänger,...dachte ich. doch ich konnte etwas reinholen, auf einmal ging schnur. ich zig die bremse fester und wurde ins freiwasser gezogen und ich begriff das ich keinen taucher oder sack mehl oder hänger hatte sondern den fisch meines lebens. Rechnete jeden augenblick damit das meine angel brach oder die schnur riss, also versuchte ich nicht einzuholen und liess mich ziehen. nachdem 100m leine weg waren und 20 minuten um überkam mich langsam panik das mir keine leine mehr bleibt, stellte die bremse fest und fing an hochzupullen....päng schnur am haken gerissen :(

    der fisch wog gute 30 pfund, zu sehen bekam ich ihn leider nicht...da er auf eine bienenmade ging die vollgas geschleppt wurde tippe ich auf seeforelle...
    bin immer noch ganz deprimiert ...naja, sowas wird mir wohl nie wieder passieren, wer den fisch seines lebens nicht landet wird nie wieder einen an die angel bekommen...
    also fang ich weiter meine 30cm saiblinge ...*verzweifel*
     
    Laubi, Schneiderchen und Angelspezialist gefällt das.
  8. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    Servus

    sERVUS hORST,
    schade das du deinen Fisch des Lebens verloren hast, das tut mir leid für dich.
    naja vielleicht bekommst du nochmal einen mit demselben Kaliber dran, denn du dann auch rausholst :daumenhoc . Nicht verzagen. :prost
    Grüße & Petri
     
  9. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    Servus Walchenseefreaks

    Servus Walchenseefreaks,
    hier der Link zu den aktuellen fängen vom Walchi-> Anglergück am Walchensee
    www.walchensee.de/
    Bernd (Autor von dem Büchlein: Wundervoller Walchensee) und Helene haben wieder kräftig zugeschlagen.
    grüße & Petri
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2007
    Laubi gefällt das.
  10. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.257
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Renke:

    Fangmonat/-jahr: 09 / 2007
    Köder: Hegene
    Länge: 051 cm
    Gewicht: 1 Kilo 700 Gramm
     


  11. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.257
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Seesaibling:

    Fangmonat/-jahr: 09 / 2007
    Köder: Hegene
    Länge: 056 cm
    Gewicht: 1 Kilo 620 Gramm
     
  12. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    Nix mehr drin im Walchi?

    Servus,
    war heute mit Patrick am Walchi und muß sagen entweder stimmt mein Echolot (Lowrance X-135)nicht mehr oder der Walchi hat keine Fische mehr. Wir haben uns in Urfeld bei Herrn ASensdorfer ein Boot gemietet und haben von dort aus bis zu WalchenseeDorf mit Blinker und Honigbienemaden geschleppt. Nicht ein Biss, mit Hegene haben wir auch nix gefangen. Die Angestellte bei Herrn Asensdorfer meinte, es wurden in Sachenbach welche gefangen. Sie meinte außerdem auf den Echoloten der einheimischen Fischer seien riesige Schwärme, jedoch alles Winzlinge. Der Tag mit Patrick war trotzdem schön. Haben uns gedacht das wir dem Walchi fremdgehen und am Starni fischen in der Hoffnung das es dort größere Saiblinge gibt.

    [​IMG]

    Petri
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2008
    Angelspezialist gefällt das.
  13. Stevemaja

    Stevemaja Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    97616
    Walchensee im Mai?

    Hallo und Petri alle zusammen
    fahre nächste Woche an den Walchensee - was geht dort momentan und wenn mit welchen Ködern. Habe natürlich Flausen im Kopf von riesigen Seeforellen, Hechten und so weiter...
    Klar, daß das so nicht geschehen wird, aber den einen oder anderen Fisch würde ich ja schon gerne fangen ...
    Wer hat 'nen guten Tip für den Walchensee im Mai????
    Grüße
    Stevemaja :confused:
     
  14. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.257
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Seeforelle:

    Fangmonat/-jahr: 05 / 2008
    Köder: System
    Länge: 058 cm
    Gewicht: 2 Kilo 500 Gramm
     
  15. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.257
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Renke:

    Fangmonat/-jahr: 09 / 2008
    Köder: System
    Länge: 057 cm
    Gewicht: 2 Kilo 035 Gramm
     
  16. holzfisch

    holzfisch Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2005
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    54
    Ort:
    80333
    Walchensee 2009

    Servus

    wer war denn gestern am Walchensee und kann sagen ob und was gefangen wurde? Es soll sogar welche gegeben haben die mit dem Tretboot raus gefahren sind...
    Am Mangel an Anglern soll es daher wohl nicht gelegen haben.

    :angler:
     
    Stephan Wolfschaffner gefällt das.
  17. Stephan Wolfschaffner

    Stephan Wolfschaffner Ex

    Registriert am:
    9. März 2005
    Beiträge:
    6.316
    Likes erhalten:
    17.730
    Ort:
    82229
    Es soll wohl eine schöne Seefo gestern gefangen worden sein, ich habe den regen Betrieb auch per webcam verfolgen können.

    Grüße
    Stephan
     
  18. strasse

    strasse Eishackler ;)

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    786
    Likes erhalten:
    919
    Ort:
    85625
    Am sonntag beim Anfischen sollten die ganzen Ufern in den Buchten VOLL GEWESEN SEIN SO STARK WAR DER ANDRANG .und es sollen mehrere massige Seeforellen gefangen worden sein
     
    Stephan Wolfschaffner gefällt das.
  19. holzfisch

    holzfisch Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2005
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    54
    Ort:
    80333
    Sollen und könnten und würden und vielleicht...

    Gehts auch etwas genauer?
    Letztes Jahr wurde auch eine angebliche 18 Pfünder gefangen die bei genaueren nachfragen dann mit 8 Pfund aus dem Jahr zuvor war.
     
    Stephan Wolfschaffner gefällt das.
  20. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245
    Servus,
    lt . Robert Rasp v. AKM soll sie 17 Pfund schwer gewesen sein
    Petri
     
    Stephan Wolfschaffner gefällt das.

Diese Seite empfehlen