Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ82 Böhmer Weiher bei Gröbenzell

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 8...." wurde erstellt von Angelspezialist, 26. April 2004.

  1. Hechtmuenchen

    Hechtmuenchen 10-Kampf ( Allrounder )

    Registriert am:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    48
    Tag am Böhmer Weiher

    Tagchen, Leute.
    Ein kurzer Bericht von heute.

    Von heute morgen 6 Uhr bis ca 21 Uhr.
    Fazit. Das Gewässer ist herrlich, wenig Badegäste, keine nervigen Enten.
    Ich habe heute alles probiert, von Köderfisch bis Karpfen.
    Ich habe 2 Montagen verloren, die auf Grund abgelegt waren, allerdings ist das Kraut so heftig, dass ich auf Pose umgestiegen bin, allerdings erfolglos. Auf Köderfisch ging auch nichts. Daher habe ich die Zeit genutzt einige Köderfische fangen zu können zudem habe ich noch einen Sonnenbrand bekommen, somit ist meine Urlaubsfarbe schon vorhanden^^

    Als ich das Auto einräumte entdeckte ich im dunklen eine Schlange und verkrümmelte mich darauf sehr schnell. Mit denen kenne ich mich nicht aus.
     
    FM Henry gefällt das.
  2. Schleienpapst

    Schleienpapst Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    7
    Hallo Hechtmünchen,

    Schlangen gibt es in diesem Bereich jede Menge, ich hab in diesem Jahr gut sechs Ringelnattern gezählt, da die ungiftig sind, brauchst Dir nix denken.

    Ich probier es die Tage noch auf Hecht, hoffentlich kommt mit dem Kälteeinbruch die Beisslaune.

    Gruß
    Schleienpapst

    Hallo,

    ich war gestern 30.10.12 wie angekündigt am Böhmerweiher. Bei strahlendem Sonnschein und einem leichten Westwind, habe ich meine neue Shimano Spinnrute WG 50-100gr eingeweiht. Als Köder verwende ich klassische silberfarbene Effzett Blinker mit einer Löffellänge von rd. 7cm (rd. 30 gr) . Nach einigen "Probewürfen" mit dem neuen Gerät packte eine Hechtdame von 76 cm und einem Gewicht von 3800g zu, zugegeben kein Riese aber doch ein prächtiges Exemplar. Gefangen wurde der Hecht von de Landzunge aus in Richtung Insel/Einlauf, Köderführung auf ca. 2 m. Mal sehen was die nächsten Tage noch bringen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2012
    Hechtmuenchen gefällt das.
  3. Erich1000

    Erich1000 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    82024
    War mal im Frühherbst den Böhmer testen und ich hab noch keinen See oder Teich gefunden der mir durch dem extremen Krautbewuchs so viel Nerven kostete. Nach langen Suchen fand ich dann doch ungefähr 1 qm großen freien Fleck wo auch gleich ein kleiner Spiegler ging. Hatte ca. 4 kg Fisch und 15 kg Kraut an der Leine. Belastungsprobe vom Material auf´s Extreme. Karpfen sind nach Beobachtungen aber doch sehr akzeptable Burschen vorhanden. Stieg dann auf die Match um, gingen aber nur Rotaugen. Was mich aber am meisten freute, daß ein Jungfischer einen schönen Schuppi mit ca. 24 Pfund landen konnte. Und es war eine Freude zu zusehen ,wie gekonnt und ruhig der Bursche im Drill mit dem Fisch vorging.
    Schöner Angeltag aber im Herbst werde ich den Weiher meiden.
     

    Anhänge:

  4. Schleienpapst

    Schleienpapst Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    7
    Hallo Erich 1000

    probiers in den Monaten April -Juli und geh auf die Puchheimer, Göbenzeller Seite, da sind stattliche Karpfen zu landen. Letztes Jahr hat einer einen 30Pfünder auf die Schuppen gelegt und den Fang eines 90cm Aals habe ich auch "live" mitbekommen. Mir haben es die Schleien angetan. Ein guter Platz ist in der Nähe des Marterls Richtung Landzunge auf der Lochhauser Seite. Da ist auch das Kraut bis in Somemr erträglich.
     
  5. mindspinner

    mindspinner Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    22. April 2013
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    82223
    Hallo Gemeinde, war gestern das erste mal am Böhmer Weiher... Was soll ich sagen mal abgesehen davon das der Starnberger Fischereiverein Königsfischen hatte und ungefähr 100 Leute das gleiche vor hatten wie ich ging so gut wie gar nichts. 1 Hecht und 1 Schleie hab ich mitbekommen. Ich selbst hatte nen "Schneider-Tag". Kein Wunder bei dem Wetter und dem Angeldruck. Wurde ja auch ordentlich gefüttert... gegen 13:00 Uhr hat ich nen zupfer auf mais aber das wars dann schon. Frolic, Wurm ging gar nichts. Trotzdem werde ich demnächst mal wieder rausfahren, aber im Moment bei diesem Wetter ist nicht viel los...
     
  6. Erich1000

    Erich1000 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    82024
    Servus,Danke für die die Info.
    Hast mal Lust auf a Session? Hab am Fiji die Jahreskarte bekommen aber mal einen Tag am Böhmer wäre auch ganz abwechlungsreich. Weißt du ev. ob im Böhmer Waller drinnen sind? 150cm auwärts!
    Gruß Erich
     
  7. AllroundMoe

    AllroundMoe Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    13. April 2013
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    82110
    Hallo Erich,

    erstmal um deine Frage zu beantworten, im großen Böhmer wird ein großer Waller vermutet, allerdings lohnt es sich nicht ihn geziehlt zu befischen.

    xxxxx An alle Karpfenspezis da draußen, ich bin schon seit langem überzeugter/professioneller Carphunter aus dem Kreis-Fischerei-Verein Starnberg. Ich suche Kollegen die lust hätten mit mir auch über die grenzen hinaus Carp´s zu jagen. Alter von 20-40 wäre Ideal. Nächstes Jahr gehts bei mir ne Woche nach Frankreich, evtl. findet sich ja noch der ein oder andere!! Wer mal lust auf ne Session hätte, kann sich gerne bei mir melden!

    Viele Grüße, Moe
     
  8. Carper_Nbg

    Carper_Nbg Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    109
    Ort:
    82229
    Hallo Foremgemeinde,

    wer geht demnächst an den See?
    Wie ist es mit dem Karaut im Moment?
     
    AllroundMoe gefällt das.
  9. AllroundMoe

    AllroundMoe Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    13. April 2013
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    82110
    Hallo,

    befische den großen momentan nur aktiv, Abends auf Hecht. Das Kraut ist auf dem vormarsch. Manche Teile des Sees sind inzwischen unbefischbar, schlimmer sind jedoch tausende gieriger Mücken! Leute nehmt dringend Autan mit!
     
  10. Schleienpapst

    Schleienpapst Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    7
    Hallo Angelgemeinde

    da ich im Urlaub war, kann ich erst heute von meinem "Sommerhecht" berichten: Am 01.08. gegen 20:45 Uhr konnte ich in der Nähe des Auslaufs ein 78er Hecht auf einen 85mm Effzett landen. Der Milchner biss trotz des Badebetriebs ca. 20m vom Ufer entfernt. Der Blinker wurde hoch geführt. Der Drill war wegen des sehr warmen Wassers eher träg.
     


  11. Schleienpapst

    Schleienpapst Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    7
    Jetzt wo die Saison losgeht gibt's für den Böhmer Weiher keine Karten. Vermutlich will der Fischereiverein Starnberg keine Gastfischer mehr haben. Wo geht Ihr im Münchener Westen fischen?

    Hallo Moe,

    weißt Du ob die Starnberger Fischer was besetzt haben oder kassieren die nur ab.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2016
  12. TheAngel

    TheAngel Design-Angler

    Registriert am:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    81245
    Das könnte aber auch daran liegen das der Weiher in naher Zukunft als Naherholungsgebiet umgebaut werden soll. Vielleicht wird ja deswegen schon reduziert... Weghaben wollen sie die Gastangler sicher nicht, denn dadurch kommt einiges an Einnahmen in den Verein... Wer weiß ob sie ihn selber überhaupt noch befischen können...
     
    FM Henry gefällt das.
  13. Schleienpapst

    Schleienpapst Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    7
    Hallo Angelgemeinde,

    Gerüchte besagen, es gibt ab sofort keine Gastkarten mehr für den Böhmer Weiher, ist da was Wahres dran?
     
  14. saratoga

    saratoga Petrijünger

    Registriert am:
    19. April 2016
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    81379
    Auf der Seite des KFV Starnberg steht, dass aktuell keine Gastkarten ausgegeben werden können... Keine Ahnung, warum.
    http://www.fischereiverein-starnberg.de/

    Der Fangerfolg am Böhmer Weiher scheint doch arg abhängig vom Angelplatz zu sein. Hatte es in der Vergangenheit einige Male probiert, doch nie auch nur einen Biss gehabt. Das sollte sich letzten Freitag ändern. Der 1.Auswurf brachte sofort einen Biss, doch der Karpfen konnte sich ins Kraut flüchten, nach längerem Standduell war dann das Vorfach gerissen. Also neuen Haken dran, Auswurf und wieder sofortiger Biss. Diesmal war ich besser vorbereitet und konnte den Karpfen an der Krautflucht hindern. Doch der wollte einfach nicht müde werden. Nach ner gefühlten Ewigkeit konnte ich dann den über Siebzehnpfünder landen. Der hing noch zum Hakenlösen im Kescher, als die Schnur bei der anderen Rute abging. Mit knapp 3kg war der im Vergleich zu dem anderen Monster richtig bescheiden. Da der Kescher noch belegt war, musste ich ihn mit der Hand landen. Irgendwie waren die an dem Tag im Fressrausch. Sowas musste ich nutzen, also hab ich es am nächsten Tag gleich nochmal probiert. Diesmal gings zwar nicht ganz so schnell mit dem Fang und die beiden Karpfen waren auch etwas kleiner, doch nach einer Stunde konnte ich auch da wieder zusammenpacken.

    Irgendwie ist der See immer für eine Überraschung gut. bei mir war's meist in negativer Richtung, diesmal in positiver...
     
    angelhoschi76 und FM Henry gefällt das.
  15. saratoga

    saratoga Petrijünger

    Registriert am:
    19. April 2016
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    81379
    Gerade was Perikles zu den Beißmonaten der Karpfen dort schreibt, kann ich auch nach einigen Jahren vollauf bestätigen. In dieser Zeit gehen die dort auf alles, was irgendwie fressbar ist. Das ist irre. Allerdings ist dann schon ab Juni, wenn die ersten nachhaltigen Badegäste auftauchen, schlagartig Ruhe. Wahrscheinlich geht dann im Juni bestenfalls noch am Ablauf was, doch in diesem Jahr war mir da auch noch viel zu viel Badebetrieb, so dass ich mich ab dann an den kleinen Böhmer Weiher verzogen hatte.

    Bei der Schnur scheinen die mir aber nicht so wählerisch zu sein. Habe zuerst Monofilschnüre in der Stärke benutzt, doch da sind mir desöfteren die Futterkörbe beim Auswerfen abgeflogen. Deswegen hab ich somit bei einer Angel auf Geflochtene umgestellt, die sogar noch dünner (aber tragfähiger) ist. Bei der anderen habe ich noch eine 0,35-er drauf. Gefangen habe ich mit beiden Ausrüstungen etwa gleich gut (oder auch nicht :biggrin:). Wenn die Karpfen gut drauf sind, gehen die auf alles, wenn nicht, auch nicht auf eine dünnere Schnur...
     
    t-low und Jens_FHP gefällt das.

Diese Seite empfehlen