PLZ78 Bodensee Untersee bei Radolfzell

Angelspezialist

Super-Profi-Petrijünger


Bestimmungen:
Für eigene Motorboote ist eine Genehmigung beim LRA Radolfzell einzuholen.
Tageslimit: 10 Felchen

Tipp:
Für gute Angelstellen auf einheimische Angler und Bootsangler achten.
Felchen gehen gerne auf Hegene.

Gewässertipps melden


Informationen zum Gewässer: Bodensee Untersee
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Gibt es im Bodensee Karpfen?

Hi!
Ich habe mich mit einem Angelkollegen (wir sind beide versierte Karpfenspezis) über den Karpfenfang im Bodensee unterhalten. Wie er mir mitteilte, gibt es dort kaum Karpfen und sei ist daher nahezu unmöglich, dort welche zu erwischen. Kann mir das jemand bestätigen oder vielleicht auch das Gegenteil erzählen? Kennt jemand eine Stelle, an der man Karpfen fängt?

Vielen Dank!

Marcus
 
Juhu

Endlich mal einer der zum Karpfenfischen an den BS will.
Also wenig Karpfen kann ich leider nicht so bestätigen im Oktober November waren es ein paar ganz schöne, d.h. eine Menge sowas hab ich noch net gesehen. Das wasser hat gekocht vor fisch aber eben an ner spuntwand de ich net so erzähl, höchstens wenn du mit kommst (also fischen halt).
Das Problem am BS ist die gute Angelstelle, entweder Ufer verbaut,Verlandet oder Hafen. Nun kannst du dir aussuchen wo du hingehst Karpfen gibt es hier Massen, sogar ohne anfüttern und ohne Boilis bis 12PF.

Karpfen wo mer hinschaut, nur fangen und die richtige Uhrzeit erwischen muß gelernt bzw abgeguckt sein
 
Also die Stelle, an der mein Kumpel und ich angeln wollen liegt zwischen Reichenau und Allensbach (von Reichenau aus). Uns steht auch ein Boot zur Verfügung. Mal sehn, ob was geht... :)
 
Hallo Leute,

hab mir heute die Karte für den Bodensee besorgt und habe dann vor dort mal Karpfen zu fischen, also wenn mir einer ein paar gute Tipps hat, bzw. jemand mal Lust hat auf einen gemeinsamen Fischzug - melden.

Gruß Ralf
 
Karpfen im Bodensee

Schatt schrieb:
Hallo Leute,

hab mir heute die Karte für den Bodensee besorgt und habe dann vor dort mal Karpfen zu fischen, also wenn mir einer ein paar gute Tipps hat, bzw. jemand mal Lust hat auf einen gemeinsamen Fischzug - melden.

Gruß Ralf


Hallo,

momentan beissen in Friedrichshafen direkt im Hafen die Karpfen sehr, sehr gut. Einzige Voraussetzungen: mit Futterkorb oder Futterspirale anfüttern,
und einen Kescher basteln, der mindestens 4,5 m lang ist. Normale Tagesausbeute: 5-10 Stück, im Schnitt 1,5 - 2 kg. Die Karpfen beissen dort jeden Winter von Nov. bis Mitte März.
 
scharfschütz schrieb:
Hallo,

momentan beissen in Friedrichshafen direkt im Hafen die Karpfen sehr, sehr gut. Einzige Voraussetzungen: mit Futterkorb oder Futterspirale anfüttern,
und einen Kescher basteln, der mindestens 4,5 m lang ist. Normale Tagesausbeute: 5-10 Stück, im Schnitt 1,5 - 2 kg. Die Karpfen beissen dort jeden Winter von Nov. bis Mitte März.

Danke muss ich doch unbedingt mal hin ;-) - Aber nen Kescher mit 4,5 m ???? Wie hast du den den gebastelt ??? lol

Und wo genau am Hafen ?? Bei den Yachten oder eher richtung Fähre ??? Hat man halt jede menge zuschauer :augen

Gruß Ralf
 
Eher bei den Yachten, aber im Winter stehen die Karpfen dort so dicht, dass es eigentlich überall geht. Ich war immer dort, wo im Sommer die Strandcafe´s sind. Auf der Promenade, direkt am Geländer. Schau einfach mal, ob es weitere Angler gibt. Es müssten eigentlich immer welche da sein. Wurfweite max. 10 m.
Den 4,50-Kescher hab ich mir aus einer alten Stipprute und einem Kescher zusammengebaut. danach einfach den Karpfen keschern und senkrecht nach oben ziehen. Zu zweit gehts natürlich besser. Karauschen beissen auch vereinzelt.
 
Muss ich doch wohl schleunugst mal vorbei und kucken ob ich welche stehen sehe. Direkt an der Promenade ? Vor den ganzen Touris :respekt ...

Da kann man dann ja wohl auch sein ganzez Kampfgepäck (Rod Pod, usw) zu hause lassen...

:schrei Schick mal deinen 4.50 m Kecher rüber...lol
 
Keine Sorge, Touris hats jetzt nicht so viele. Vor allem nicht unter der Woche.
Rod-Pod kannste vergessen. Aalglöcken oder Bibberspitze verwenden und die Rute ans Geländer stellen.
 
Danke für die Tipps, werd jetzt mal schauen das ich irgentwie nen Kescher mit der länge besorgen kann und dann Petri ;-)
 
Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

Schleie:

Fangdatum: 04.2006
Köder: Tauwurm
Länge: 44 cm
Gewicht: 2 Pfund 400g
 
Hi leute
Ich und mein Freund gehen hin und wieder an den Bodensee zum fsichen! Aber wenn dann immer im November oder im Frühjahr da beisst am besten! Ich habe auch die Erfahrung gemacht ,dass die Karpfen meist an den Hafen gebissen haben und dann fing man meist gleich 10-15stk. Wir haben alle immer auf Mais gefangen! Es beisst ungefähr immer so gegen März dann beisst es nicht mehr so gut !eiss der Teufel warum! Dann gehst wieder Mitte-Ende Oktober wieder los ,dass die Fische so Hammer mässig beissen!


Andre :)
 
neckartip

hi, wer kann mir nen tip für den neckar geben ?
will auf wels versuchen,weis aber noch net so genau woh.
dacht mir zwischen ludwigsburg und heilbronn.
laut sagen hören soll bei laufen-kirchheim am neckar nicht schlecht sein.

gruß mark
 
Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

Renke:

Fangmonat/-jahr: 07 / 2008
Köder: Nymphe
Länge: 068 cm
Gewicht: 2 Kilo 700 Gramm
 
immer sommer hammer geil für barsch aale forellen un eigentlich alles andere auch un wems zu heiß wird der kann einfach mal ne runde schwimmen gehen was in dem super klaren un sauberen wasser einfach nur herrlich ist !!
gruß flycarp
 
Mal n Bild von der Hafenausfahrt (Segelhafen)
 

Anhänge

  • DSC01270.JPG
    DSC01270.JPG
    282,9 KB · Aufrufe: 383
Hi

Will dieses Jahr gezielt auf Hecht fischen am Untersee.

Nur wo stehen die Fische Grundsätzlich, bringt es Erfolg wenn ich mit dem Boot und Gufi die Halden beacker?

Dann bei Moos/Iznang gibt es ja Ausgedehnte Schilffelder könnte man diese mit Wathose abwatten?

Vllt. erzählt ihr mal ein bischen über das Hechtfischen am Untersee würde mich freuen.


Gruß Kevin
 
Zurück
Oben