PLZ75 Forellenpark Kleinenztal bei Neuweiler

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 7...." wurde erstellt von Angelspezialist, 9. März 2004.

  1. MiChElLe

    MiChElLe Flyfishing Lady

    Registriert am:
    10. April 2006
    Beiträge:
    345
    Likes erhalten:
    335
    Ort:
    72108
    Letzte Woche Montag dagewesen.
    13 Uhr Ankunft und See für uns alleine gehabt. Gesunde Portionsforellen gefangen und das nicht knapp. Eine 1,5 Refo ist auch noch eingestiegen. Alles in allem sehr gepflegte Anlage.
    Die Fische können dort ausgenommen und geputzt werden. Leider geschieht dies nicht ganz soooo sauber. Wer also auf einen blitzeblank ausgenommenen Fisch steht der sollte lieber selbst ausnehmen.
    Ansonsten keine Beanstandungen.
     
  2. TimoS.

    TimoS. Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2011
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    75433
    zusätzlicher Besatz

    der Angelsee wurde mittlerweile auch mit Stören besetzt. Allerdings wird der Fang -kiloangeln- mit 16.- pro Kilo berechnet. also sollte man gut überlegen, ob man gezielt auf einen Stör angelt oder doch lieber bei den Forellen (Regenbogen- Lachs- Gold- und bachforellen und Saiblinge) bleibt :D
    Hier werden 8,20 Euro pro Kilo berechnet.

    Ansonsten ist die saubere, gepflegte Anlage nach wie vor die empfehlenswerteste im weiten Umkreis!

    Gruß

    TimoS.
     
  3. friend88

    friend88 Petrijünger

    Registriert am:
    7. März 2013
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    89
    bericht

    hallo freunde!

    hab der familie vollmer mal wieder eine paar fische aus dem teich gezogen hehehe!
    also wie immer top sauberes wasser viele fische gesund und in schönen größen habe ganz hinten beim zulauf geblinkert und in 3 stunden 7,5 kg fisch gefangen! darunter regebogenforellen , saiblinge, bachforellen und goldforellen am see wurde an diesem tag eine bachforellen mit knapp 4 kg gefangen!
    wärend des angeln habe ich frau und herr vollmer getroffen und mit dennen ein wenig geplaudert fazit aus dem gespräch: sie achten jetzt massiv drauf wie die leute angeln also ob sie waidgerecht töten sauber den platz verlassen oder das man die fische nicht reißt da sie des öfteres leute beobachtet haben die einen gefangen fisch das maul rausgerissten haben mit den haken weil sie sie nicht mitnehmen möchten! zudem sagten sie das jetzt störe eingesetzt wurden bis 5 kg schwer und das sie die anlage noch verschönern vieleicht sogar vergrösern möchten! muss sie echt dafür loben sehr nette menschen zudem sehr eifrig am arbeiten und nicht abzocker wie andere fopuffs will jetzt keine namen nennen!
    empfehle jedem mal dort hin zu gehen es lohnt sich!

    in dem sinne petri heil
     
  4. dim888

    dim888 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2012
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74429
    Hallo Fischers. . .

    Weis jemand was neues von der Anlage. . .Oder war jemand letztens wieder dort?
    Würde gerne ein schönen Angelsonntag mit Frau und Freunde verbringen!
    Für Tips zwecks Köder, Montage, Technik und natürlich Besatz (Saibling?)wäre ich dankbar!:)

    MfG
     
  5. friend88

    friend88 Petrijünger

    Registriert am:
    7. März 2013
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    89
    hallo dim888

    ich war letzte woche dort bei der familie volmer und war wie immer sehr zufrieden! weiterhin die beste anlage im umkreis oder sogar in ganz bw
    tipps kann ich dir folgende geben also miz einer einfachen posen montage fängst du ganz am anfang vom see an dem tieferen teil sehr gut 1.50 tiefe 4g pose bienenmaden drauf und fertig köder kann man alle dort kaufen
    besetzt ist der große teich mit forellen, lachsforellen, goldforellen, bachforellen, saiblingen und stör
    wenn du es auf saiblinge abgesehen hast empfehle ich dir mit spinnern zu fischen ich fange sie mit 3 er mepps aber da ist es wichtig das du ganz hinten im flachen wasser beim zulauf angelst dort stehen die saiblinge!

    bei fragen stehe ich gerne zur verfügung!

    petri
     
  6. Angelfan007

    Angelfan007 Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Dettenhausen, Germany
    Der letzte Eintrag ist ja nun schon ein wenig her. Ich bin immer mal wieder an der Anlage. Die Betreiber kümmern sich um die Besucher, kranke Fische habe ich erfreulich wenige gesehen, und je nach Platz hat man es schwerer oder leichter, was an den Haken zu bekommen. Angeblich leben große Störe im Teich, gesehen habe ich noch keinen. Beim letzten Besuch, bei Regen und sehr tief stehenden Forellen, hat mir allerdings ein Fisch das Vorfach glatt abgebissen. Ich glaube nicht an eine Forelle - sah aus wie abgeschnitten :confused:
     
    FM Henry gefällt das.
  7. Angelfan007

    Angelfan007 Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Dettenhausen, Germany
    Heute war ich dort, trotz des Wetters (oder grad deswegen), am kalten Sonntag früh war ich fast alleine: 2 weitere Angler und ein Schwarm Enten. Erst gegen 11:30 kamen weitere Leute. Der Park hat 3 zu befischende Teiche, 2 kleine beim Haus (letztlich Forellenpuff, mit Regenbogen- und Lachsforellen getrennt nach Art), und den großen mit Stör, Forellen, und Saiblingen. Gesehen habe ich heute aber nur eher kleine Forellen. Gefangen habe ich 2, eine auf Teig in 2m Tiefe, und eine weitere auf einen dunklen Spoon in ca. 1m Tiefe, beide je 400gr.

    Anbei sind ein paar Bilder der Anlage.

    Vom Angelplatz zum Auslauf / Haus, der fängige Bereich ist der in dem Bild sichtbare. Im Rest des Sees sind auch Fische, aber viel schwieriger zu bekommen. Die meisten stehen auf der Waldseite, von der nicht geangelt werden kann. Dort ist der See nach Betreiberangabe bis zu 5m tief. Hinter der Bank geht die kleine Enz vorbei.
    Kleines Enztal - Mitte zum Haus.jpg Kleines Enztal - kleine Enz.jpg

    Hier gehts Richtung Zuchtteich und Einlauf, dort sollten sich auch Saiblinge finden, aber die hatten heut einen tarnenden Wintermantel an. Am Zuchtteich ist Angelverbot. Das letzte Bild dieser Strecke zeigt die Sicht vom EInlauf zum Haus
    Kleines Enztal - Mitte zum Zuchtteich - Einlauf.jpg Kleines Enztal - Oben zum Zuchtteich - Einlauf.jpg Kleines Enztal - Zuchtteich - Angelverbot.jpg Kleines Enztal - Zuchtteich - Einlauf zum Haus.jpg

    Und zu guter letzt die beiden kleineren Puffteiche
    Kleines Enztal - Vorne - 2 Puffteiche.jpg

    Der See ist übrigens hier: N48.70229 E8.56314 - Die GPS-Koordinaten am Startposting liegen etwa 8km weiter nördlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2018
    FM Henry gefällt das.

Diese Seite empfehlen