PLZ73 Angelparadies Plüderhausen See-Stüble

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 7...." wurde erstellt von bikerboy25678, 3. November 2007.

  1. bikerboy25678

    bikerboy25678 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    71540
    See-Stüble in Plüderhausen
    Wilhelm Bahmüllerstraße 65
    73655 Plüderhausen
    Tel. 07181 84617
    http://seestueble.eu/
    SeestuebleFreizeittreff@web.de



    Zwei schöne Angelseen, im einzelnen den Jugendsee und den Ulmersee, im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg, etwas südlich von Plüderhausen gelegen. Auf dem Gelände befindet sich auch eine kleine Gaststätte, damit bei der Verpflegung niemand zu kurz kommt. Des weiteren wird hier für Nachschub an frischen Ködern gesorgt.

    Bestimmungen:
    Tageskarten erhältlich.
    1 oder 2 Ruten erlaubt.
    Angelzeit: Sommer ab 7.30-18.00 Uhr, Winter ab 8.00-18.00 Uhr.
    Fanglimit: 5 Fische, davon 1 Raubfisch oder 2 Karpfen / Tag.

    Tageskarte 1. Rute 18 €
    Tageskarte 2 Ruten 22 €

    Keine Forellenfangbeschränkung laut Homepage 2016.
    Grillen verboten.

    [​IMG]

    Hauptfischarten:
    (Rotfleischige) Forellen, Karpfen, Welse, Zander, Hechte und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2016


  2.  
  3. Stuttgarter

    Stuttgarter Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    70195
    Petri!

    Das See-Stüble Plüderhausen kennen wohl die meisten unter Aldo´s Anglerparadies. Ich war dort vor ca. 4 Wochen um nach dem Geschäft mit einem Kumpel und seinen Sohn noch ein bißchen "Würmer zu baden" mehr wars auch wirklich nicht. Gibt dort 3 Seen, 2 Forellenseen (einer gehört einem anderen Besitzer, Karten vorne am Minigolfplatz) und einen "Raubfischsee".
    Laut Auskunft am Seestüble werden dort zur Zeit viele Zander gefangen... das ich nicht lache, man bekommt dort ein Bild vorgezeigt, dass mit Sicherheit schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat und der Zander hat nicht mal Schonmaß überschritten! Hechte setzt er tatsächlich jedes Jahr um diese Jahreszeit ein, allerdings müssten die sich vor den Forellen in acht nehmen, wenn welche drin wären. Angeln nur mit totem Köderfisch kein Wobbler etc.
    Den Besuch kann man sich ganz ehrlich sparen.... meiner Meinung nach.
     
  4. bikerboy25678

    bikerboy25678 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    71540
    hi. ja ich mein ja auch den kleinen vorne bei minigolf. der gehört günter.
    die anderen 2 gehören aldo soweit ich weis. bei aldo brauchst nicht angeln gehen. fast nichts drin. da must schon genau wissen wann er einsetzt. was recht selten ist!!!!

    vorne bei günter (beim minigolf) da ist es ok. der setzt auch immer so um ca 9 uhr ein. wie gesagt an dem tag woh ich dort wahr wurden 2 hechte gefangen. bei aldo 1 zander (ca 70cm) wobei man sagen muss das die 3 leute schon die ganze nacht beim nachtfischen wahren und der 1 zander so gegen 10 gefangen wurde.magere ausbeute bei der kälte nachts.

    gruß mark
     
    Angelspezialist gefällt das.
  5. Zanderspezi06

    Zanderspezi06 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73614
    War auch schon oft da ( beim günter) habs öfters mal auf forellen probiert
    is ganz ok !! aber es gibt dort auch tage wo die forellen gar nicht beissen
    probiers gerade beid er zachersmühle in adelberg is dort etwas besser auf forellen un dei karpfen sind au manchmal sehr beissfreudig
    gruß aus schorndorf
     
  6. bikerboy25678

    bikerboy25678 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    71540
    ich war nur einmal dort. anlage ist eigentlich ok aber man sollte ne 2 sprache beherschen :mad: . total in rusischer hand, wobei man aber sagen muss das es da auch sehr nette gibt mit dehnen ich auch fischen geh.
    und der pächter ist ja auch nen fall für sich. schau mal ins thema zachersmühle. :vodka
     
  7. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Servus...

    War heute von 08 - 14 Uhr am Seestüble zum Angeln, also in Günthers Teich. Gefangen wurden von mir 4 Forellen, alle auf Mini-Köderfisch. Auf Made und Wurm wollte da bei mir nix an den Haken. Kollegen neben mir haben auch 6 Forellen gefangen und ein Kurzbesucher hatte auch eine. Die Kollegen und ich hatten es auch auf Hecht versucht, da ging aber nichts bis 14 Uhr. Die Leute die beim Aldo genaglet haben hatten nichts wie ich das mitbekommen habe. Anlage war gepflegt, der Günther sehr nett, alles in allem wars ganz OK. Bis aufs ******* Wetter heute...

    greetz KKF
     
    Angelspezialist und bikerboy25678 gefällt das.
  8. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Servus...

    War heute noch mal am Seestüble, war ein ein erfolgreicher Tag.
    Alos nach meinen letzten und erfolglosen Angeltagen in Füssen und Zielfingen, dachte ich mir es noch mal in Plüderhausen zu probieren. An ein paar Forellen für den Räucherofen und 2 für die Pfanne dachte ich und hoffte auf Erfolg. Um kurz vor 8 beim Günter am See gewesen und ein Rute mit Bienenmaden und eine mit Köfi rausgeworfen. Keine 5 Minuten später hatte ich auf Bienenmaden ein schöne Forelle. Als Günter um 9 ins Seestüble kam habe ich bei Ihm ein kleine Köfis geholt. Hatte nur gefrorene dabei... So gegen 10 Uhr wackelte dann meine Pose mit dem Miniköfi. Da zupfen wieder Forellen wie letztens als ich bei Günter war dachte ich. Pose beobachtet, angehauen, hab die Forelle dachte ich. Einholen ging dann schwer und durch die schwach eingestellte Bremse nahm der Fisch schnur. Nach einem kurzem Drill konnte ich dann aber einen Hecht landen. Halbe Stunde später hatte ich wieder mit kleinem Köfi den nächsten Hecht an der Rute, diesen wieder frei gelassen da nur einer pro Tag erlaubt. Dazwischen hatte ich noch beim einholen meiner Rute einen Biss eines Zanders. Dachte komisch auf einmal viel wiederstand. Als mich dann den Köder am Haken sah dachte ich der Köfi ist aber gewachsen. An land sah ich dann das es ein untermäßiger Zander war mit ca. 20 cm. Zander wieder frei gelassen. Beide Ruten dann nur noch mit Maden bestückt in der Hoffnung auf weitere Forellen und keinen Hecht mehr. Bis 13 Uhr weiter gemacht ohne weiteren Erfolg. Dann auch eingepackt da der große Regen da war...
    War für mich ein Erfolgreicher Tag beim Seestüble, Günters See hat guten Besatz. Aber auch nicht zuviel wie an vielen Forellenteichen. Genau richtig für private Teichwirtschaft... Ich komme wieder!

    Noch was zu Aldos Angelseen. Mir hat heute einer gesteckt das Aldo wohl pleite sei und grad geschaut wird das jemand die Seen übernimmt. Kann also bei Aldo nur besser werden. Die Angler die heute dort waren hatten nicht mal einen Zupfer. Aber wenn pleite is au nix mit Besatz ;-)

    greetz KKF
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2007
    Zanderspezi06 und Angelspezialist gefällt das.
  9. Zanderspezi06

    Zanderspezi06 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73614
    Hi zusammen,
    und wie groß war der hecht??
    gruß aus schorndorf
     
  10. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Der Erste hatte 52 cm, der Zweite 45 cm.
     
  11. Zanderspezi06

    Zanderspezi06 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73614
    :respekt
    habs dort au mal mit Köfi versucht aba nix gefangen
    NaJA nicht die größten aba fürn forellenpuff ganz okay
     


  12. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Servus...

    Aldos Angelparadies gibt es nicht mehr. Es gibt aber einen neuen Pächter der einen vernünftigen Eindruck macht. War heute kurz dort... Einer der Seen war komplett zugefroren, glaub der Raubfischsee. Am Forellensee war ein bissl Eis und es wurde geangelt und auch gefangen von den Leuten. Schöne Regenbogenforellen in allen Größen. Sobalds ein bissl wärmer wird werde ich es einmal dort antesten. Tageskarte kost 16.- Euro, eine Rute erlaubt.

    Bei Günter alles beim alten.

    ghreetz KKF
     
    Angelspezialist gefällt das.
  13. kressi

    kressi Petrijünger

    Registriert am:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    71566
    Ich würde dort morgen gerne mal Angeln. Hat jemand einen Tip ?
     
  14. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Meine Tips dazu...

    Beim Günter am Teich:
    Ich habe festgestellt dass die Forellen im Winter dort am Rand kreisen überm Grund. Gute stellen dafür sind am Einlauf vom Bach. Meis brauchst nicht versuchen, da geht nix. Mit Teig auch weniger... Gute Erfahrungen habe ich nur mit Bienenmaden gemacht und Mini-Köderfische. Hechte die ich dort gefangen habe auch nur mit Mini-Köderfisch. Selbiges empfiehlt der Günter auch. Grosse Köfis kannst vergessen 5-6 cm is gut.

    Beim "Neuen" Angel-Paradies:
    Habe ich selbst noch nicht geangelt, nur über die Schulter geschaut und mit den Anglern dort unterhalten. Haben mit Teig und Bienenmaden gefangen. Bei der Jahreszeit standen die Forellen tief.

    greetz KKF
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2008
  15. kressi

    kressi Petrijünger

    Registriert am:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    71566
    Hallo KKF,

    danke für die Tipps hat Erfolg gebracht, habe 3 Salmoniden gefangen, darunter war
    eine Lachsforelle.

    Markus
     
    Angelspezialist gefällt das.
  16. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Wie lange warst Du heute, an welchem See warst Du?
    Wollte morgen Vormittag auch los um was für den neuen Räucherofen zu holen. Seen offen oder gefroren?

    greetz KKF
     
  17. jontschi

    jontschi Petrijünger

    Registriert am:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    73116
    Das ist aber heftig 16 euro für Tageskarte. Naja
     
  18. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    PLZ73 Angelparadies Plüderhausen bei Schorndorf

    Angelparadies Plüderhausen (ehemals Aldo`s Angelparadies)
    Pächter: Joachim Moll
    Wilhelm-Bahmüller-Str. 65
    73655 Plüderhausen
    Tel. 07181 / 89055


    Forellenteich (ein Forellenteich und ein Raubfischteich) im Landkreis Rems-Murr-Kreis bei Plüdershausen.






    Max. Tiefe: ca. 3m

    Bestimmungen:
    Angelzeit: Montag bis Freitag von 08:00 - 19:00 Uhr, Samstag, Sonntag u. Feiertag von 07:00 - 19:00 Uhr.
    Forellensee:
    Für 16€ eine Rute erlaubt, für 20€ zwei Ruten erlaubt.
    Fanglimit: unbegrenzt für Forellen, maximal 1 Raubfisch oder 2 Karpfen / Tag.
    A-See (Raubfisch-See):
    Für 16€ zwei Ruten erlaubt.
    Fanglimit: 3 Edelfische davon 1 Raubfisch + 3kg Weißfische / Tag.
    Lebender Köderfisch, Blinker und Wobbler sind verboten.
    Es gelten die Schonzeiten und Mindestmaße des Baden-Würrtembergischen Fischereigesetzes.

    Hauptfischarten:
    (Rotfleischige) Regenbogenforellen, Bachforellen, Karpfen, Schleien, Zander, Hechte, Störe, Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. August 2012
  19. KKF

    KKF Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2007
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    70599
    Habe für das "neue" Angelparadies in Plüderhausen mal einen eigenen Thread aufgemacht. Somit ist es vom Seestüble getrennt, sind ja au versch. Anlagen bzw. Pächter.

    Ich war am Wochenende selbst dort zum fischen und habe mir ein Bild davon gemacht und die Infos für den Thread mitgebracht. Öffnungszeiten habe ich vergessen, vieleicht kann das einer nachreichen. Besitzer legt Wert auf seine neue Regeln, dies sollten alte Besucher vom Aldo beachten. Den Satz mit den Schonzeiten versteh ich nicht ganz, am Forellensee wurden ja Forellen rausgeholt. Angelschein musste ich vorzeigen beim Kartenkauf.

    Als es noch der Aldo hatte war es ja mehr als schlecht dort, deswegen sind glaub alle neuen Erfahrungen angebracht.

    Seit Anfang des Jahres also ein neuer Pächter. War sehr nett und hatt über alles Auskunft gegeben. Richten die ganze Anlage auch neu her und geben sich Mühe. Forellensee war gut besetzt und gut besucht. A-See oder Raubfischsee war noch halb zugefroren und auch noch nicht besetzt. Besitzer will abwarten bis aufgetaut, See säubern und dann frisch besetzen.

    Ich selbst habe am Forellensee 3 Forellen in 4 Stunden gefangen. Andere Angler 6 Stück, wieder andere keine. Was mir gefallen hat das die Fische nicht auf den blanken Haken beissen und man nicht jede Minute eine landet. Denke aber auch sobald das Wetter mitspielt wird die Quote besser.

    Mir hats gefallen, für ne Forellenanlage echt OK. Ich werd wieder hingehen und schauen was daraus wird.

    greetz KKF
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2008
    CaptainHook und Andy_A gefällt das.
  20. Carphunter250

    Carphunter250 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    73614
    Seestüble

    Hi alle zusammen,

    Is wirklich n´ toller See, auch wenn oft Leute da sind, die man wirklich nicht beim Angeln haben will. (sage nur: Aldi-angel, östlicher Sprachdialog.) :)
    Hab schon viele tolle Forellen dort gefangen und sogar schon einen ca. 70 cm Hecht am Ufer stehen sehn .
    (Also auch für Raubfischanfänger durchaus zu empfehlen, wer weiß, wie groß der esox jetzt is) Karte kostet für 2 Ruten 15 € man darf 5 Fische fangen. Eigentlich ganz fair, wenn man bedenkt, dass gegenüber beim Aldo ne Karte für 1 Rute un 3 Fische 16€ (!) kostet....
    Naja, sollte mal wieder hingehen.

    PS: Hat auch wirklich gute Karpfen bis 10 Pfund drin!

    Hier ist noch, dass Hecht-Bild, wobei der Hecht bisschen schwer zu erkennen ist. Einfach gut hingucken. Oben rechts
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2008
    Angelspezialist gefällt das.
  21. Simon91

    Simon91 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    443
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72367
    Können denn dort Köderfische gekauft werden oder muss man die selber mitnehmen? In diesem Fall hätte der Hecht aber jetzt Schonzeit oder gilt die dort nicht?
     

Diese Seite empfehlen