Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ65 Angelpark Birkensee bei Taunusstein - Wehen

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 6...." wurde erstellt von Angelspezialist, 19. Januar 2006.

  1. Karpfenklau85

    Karpfenklau85 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    65232
    Hallo Ihr Lieben ich weiß garnicht was Ihr alle hab ich komm super mit ihm zurecht und wenn irgendwer mist macht und er das mit bekommt tut er die Leute zurecht weisen. Und das ne Bratwurt 2,50 kosten soll ist völlig ok war heute da und ich fand sie klasse . Dafür geb ich gerne mein geld aus ! und von Ihrendwas muss er ja auch leben. Hab heute 8 stück gefangen und der BESATZ war auch mehr als genug ! Kommt immer drauf an wo sich die Fische aufhalten aber das ist der REIZ ist die Biester zu bekommen. Also ich geh immer wieder gerne hin kleiner tipp am Rande unter der Woche ist wenig los also richtig gemüdlich ! Petri Heil :angler:
     
    TrouthunterWetterau und störfaktor gefällt das.
  2. störfaktor

    störfaktor Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    65510
    Hallo =D
    ich kann mich Karpfenklau nur anschließen,
    ich komme auch super mit dem pächter zurecht es ist ja vollkommen normal das leute die sich nicht benehmen können nicht mit amdhandschuhen angefasst werden.
    zum fischen
    für 25 euro ist es hervorragend es werden genug fische eingesetzt und verteilt an anderen sehen werden die fische alle an einer stelle ins wasser gesetzt und wer da sitzt hat glück gehabt.
    der birkensee liegt einfach traumhaft und ist in einem guten zustand.
    ich gehe sehr gerne hin und wenn ich ma ne frage hatte wurde mir vom pächter immer geholfen...
    meiner meinung nach der beste see in der gegend
    schaut es euch selbst an ich kanns nur empfehlen.
    petri heil =D
     
    TrouthunterWetterau gefällt das.
  3. Paulchen7373

    Paulchen7373 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    09130
    Sehr interessant...

    ... Zu lesen, vor allem zwei mehr als positive Einträge zum Thema Birkensee von zwei komplett neu angemeldeten "Sportsfreunden"!!!

    Ein Schalk wer hier, hinter diesen eindeutigen Aussagen, etwas anderes vermutet als positive Erfahrungsberichte von Anglern...

    :angler:
     
    Bleikopf und PBMaddin86 gefällt das.
  4. Karpfenklau85

    Karpfenklau85 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    65232
    ja und ?? was ist daran schlimm man kann nach fast 5 jahren wo ich dort hin geh auch mal zu dem See äussern wusste nicht das es so was gibt ! Oder das man dies nicht machen darf dachte wir leben in einem meinungsfreiem Land !
     
  5. TrouthunterWetterau

    TrouthunterWetterau Petrijünger

    Registriert am:
    3. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    63694
    Birkensee - Erfahrungen

    Hallo zusammen, also ich möchte mich jetzt hier auch mal dazu äußern. Ich bin auch durch das Internet auf den Birkensee aufmerksam geworden und die hier getätigten z.T. sehr negativen Einträge haben mich doch im ersten Moment abgeschreckt, aber wie heißt es so schön: Man(n) soll sich selbst sein eigenes Bild machen. :) Gesagt-getan. Ich muss sagen, dass ich wirklich sehr positiv überrascht worden bin. Die Anlage ist sehr gepflegt und sauber und die Wasserqualität sowie die Fische sind 1A. :klatschIch war mittlerweile des Öfteren dort und es wurde jedes mal immer gut eingesetzt und um die Mittagszeit hat Jan auch immer nochmal was nachgesetzt, gerade wenn es nicht so gut gebissen hat, was auch nicht selbstverständlich ist bei anderen Anlagen. Es wurden auch schöne große Exemplare gesetzt, von denen ich auch schon welche überlisten konnte. :) Ich war gerade erst am 30.05.2013 dort und konnte 17 normale und eine Goldlachsforelle von gut 2kg fangen. Auch die Fänge davor waren immer über Durchschnitt. Ich muss auch sagen, dass ich mit ihm super zurecht komme und ich es auch in Ordnung finde, dass Leute auch mal auf ihr Fehlverhalten aufmerksam gemacht werden und nicht immer alles stillschweigend hingenommen wird. Daher ist es auch eine super Idee mit dem Austeilen von Nummern vor Angelbeginn (bei hohem Betrieb). So wie die Autos morgens gekommen sind wird auch die Anlage betreten, was ich bisher von anderen Anlagen noch nicht kannte. Des Weiteren ist er immer hilfsbereit und hat ein offenes Ohr bei Fragen. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen mal am Birkensee vorbeizuschauen-es lohnt sich echt!:angler:
     
  6. lugg

    lugg Petrijünger

    Registriert am:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Poplar, United Kingdom
    Lachsforellenfischen am Sonntag

    Hallo zusammen,
    das letzte mal als ich die Anlage besucht habe, liegt schon 3-4 Jahre zurück.
    Nicht wegen negativen Erfahrungen, sondern weil ich zwei Vereinen beigetreten bin und gerne am Rhein angeln gehe.
    Da ich mal wieder Lust auf Forellen hatte, hab ich mich Sonntag auf den Weg zum Lachforellenangeln nach Orlen gemacht. War etwas früher da, sodass ich mal um die Anlage gegangen bin, um zu sehen, ob sich was verändert hat.
    Dem war nicht der Fall. Die Anlage war genau so sauber, wie ich sie kannte und die alten, teilweise morschen Holzbänke waren auch noch da.

    Um halb 7 kam der Vater des Pächters und ließ uns schon auf die Anlage.
    Nach Vorzeigen des Fischereischeins gabs dann auch die Karte und es konnte los gehen.
    Platziert haben wir uns neben dem Steg, direkt bei der Hütte.
    Gefischt habe ich mit einer Posenrute und mit Sbirolino.

    Zu Begin waren wir erst zwei Angler, danach kamen vereinzelt welche nach.
    Besetzt wurde meiner Meinung nach gut. Für jeden Angler der nachkam wurde wieder nachgesetzt und das an dem jeweiligen Platz - Sehr löblich.
    Nur ein wenig vorsichtiger hätte er die Forellen einsetzen sollen. Zumindest am Steg ließ er sie aus einer geschätzten Höhe von etwa 1,5m aufs Wasser platschen.

    Gegen halb 8 ging es dann los, die erste Forelle, eine Portionsforelle.
    Schnell folgten mehr. Alle nur auf Pose ganz in Ufernähe unter dem Steg.
    Habe dann meinen zwei Kumpels auch mal die Ruten in die Hand gegeben, sodass sie unter meiner Aufsicht erfolgreich ihre ersten Fische landen konnten.

    Der Betreiber beobachtete das Spiel mit argwöhnischem Blick.
    Nach der siebten Forelle kam er zu uns und meinte es könne ja nicht sein, dass sich alle Forellen hier unter dem Steg aufhalten würden und fingt an mit einem langen Holzstab unter dem Steg aufs Wasser zu schlagen und darin rumzustochern, damit die Forellen darunter die Flucht ergreifen.

    Haben die Pose dann erst mal dort liegen gelassen und mit Sbiro weitergefischt. Dabei konnte ich zwei kleine Forellen landen. Währenddessen gabs wieder einen Biss auf Pose und mein Kumpel schlug an. Die Forelle entpuppte sich schnell als Lachsforelle und konnte erfolgreich gelandet werden. Danach rappelte es beim Sbirolino, den mein anderer Kumpel derweil an kurzer Leine durchs Wasser von links nach rechts gezogen hatte. Mit etwas Hilfe und Bremsjustierung, konnte er die Forelle landen und war super glücklich.

    Dem Vater vom Jan gefiel das gar nicht und er meckerte rum, dass es ja nicht sein könnte, dass drei Leute mit 2 Ruten angeln. Daraufhin hat mein Kumpel 20 Euro nachgezahlt, was den Herrn sichtlich zufrieden und ruhig gestellt hat.

    So konnten wir dann ungestört weiter angeln :angler:

    Fazit: Wir hatten einen super tollen Tag, auch bedingt durch das Fang Ergebnis von 14 Forellen, 2 davon Lachsforellen.
    Die Anlage war sauber geleckt, kein Schnüre, Haken oder Sonstiges.
    Die Launen des stellvertretenden Betreibers und vor allem das rumstochern untern dem Steg waren störend.
    Nichtsdestotrotz würde ich den Birkensee auf jeden Fall wieder besuchen.
    Die Forellen sahen allesamt gesund aus und man hat keine verpilzten Forellen beobachten können. Die Vier die ich mit meiner Familie schon verspeist habe, waren sehr lecker

    Liebe Grüße
     
    FM Henry und PBMaddin86 gefällt das.
  7. AalFan2012

    AalFan2012 Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2012
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    55
    Ich war am Freitag zum zweiten mal an der Anlage, es war nicht wirklich viel los nur so 5 Mann um den ganzen Teich verteilt. Also kam sich niemand in die quere, was ja an einem Forellenhof nicht immer so ist. Was die Warnungen vor dem Besitzer angeht kann ich diese nicht so ganz nachvollziehen. Er kam öfter mal rüber gab den einen oder anderen gut gemeinten Rat und fiel nicht ansatzweise Negativ auf. Das kann ich also nicht nachvollziehen. Der Besatz war in Ordnung, im Teich schwamm auch vorher schon Ordentlich fisch, man konnte auch den ein oder anderen Stör beobachten.
    Ich für meinen Teil bin mit 8Forellen heim gegangen und hätte wohl mehr fangen können, hätte ich nicht einige Anschläge verhauen. Also ich kann eigentlich nur Positives berichten von der Anlage und werde Anfang Oktober wohl nochmal hinfahren.
     
  8. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    697
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    81
    War vor einigen Jahren auch (gezwungenermaßen) ohne selber zu angeln an der Anlage.

    Wer mich kennt, der weiß, dass ich nie in Forellenpuffs angeln werde, aber wie der Zufall es so wollte, war ich damals bei Bekannten in der Gegend und man bat mich, einen jungen Kollegen dorthin zu begleiten.
    Man tut, was man kann, und so fuhren wir dahin. Ich angelte zwar nicht selber, aber wieso nicht dem Jungen zugucken und nen entspannten Tag dort verbringen..

    Naja so wirklich entspannt wars dann im Endeffekt nicht..

    Also ich kenne mich zwar nicht aus mit Forellenpuffs, aber die Anlage machte auf mich KEINEN guten Eindruck.

    Was mich als erstes baff machte, war die Größe.
    Für mich, der etliche Stauseen und die Donau hinter sich hat, ist das nicht mehr als ein Tümpel gewesen.
    Aber nun gut, muss jeder für sich wissen.

    Über den Zustand der Anlage kann man jedoch nicht meckern, es war alles sehr gepflegt und aufgeräumt.

    Dann mal zum Wesentlichen.

    Wir standen an dieser Art Steg, doch mit der Zeit kamen immer mehr Angler, die sich an uns dran klebten und jeder überwarf sich kreuz und quer. Gang und Gäbe hier, meinte jemand.

    Gefangen wurden höchstens paar Portionsforellen, mehr nicht. Und das bei ca 15 Anglern.

    Spaß machte es dem Jungen nicht wirklich, weil man einfach weder Freiraum noch Ruhe hatte.

    Der Oberhammer war dann aber, als der Besitzer vorbeikam und im Ernst meinte, den Leuten aufzuquatschen, wie sie zu angeln hätten und was sie denn falsch machen.

    Wahrscheinlich wollte er damit den Unterbesatz an seinem Teich ausbügeln und den Leuten einreden, dass es ja in Wirklichkeit nur an der Unfähigkeit der Angler läge, dass nichts gefangen wird.......
    Vor allem die Art und Weise, dies zu signalisieren, war ja unter aller Kanone.
    Da gibt er einfach mal freche, sarkastische Sprüche ab, warum keiner was fängt etc..

    Ein Mitangler sagte, das sei nichts außergewöhnliches. Ein sehr launischer und vorlauter Besitzer.

    Auf der Homepage stand, glaube ich, etwas von Zandern, Hechten und Aalen.

    Alle Angler sagten jedoch, dass diese Angaben eine Farce seien und höchstens dem Kundenfang dienen sollten.
    Gefangen hatte man davon noch nichts.

    Ich kenne mich zwar nicht aus mit Puffpreisen, aber zu uns meinte man auch, dass es Abzocke sei, dass man so wenig einsetzt und dann auch noch Fanglimit hat.

    Also, unterm Strich: nicht zu empfehlen, wenn ich mir die allgemeinen Meinungen der Angler dort zu Herzen nehme.
    Frage mich aber, wieso die dann alle dort hingehen LOL !


    Noch etwas anderes am Rande:

    Finde es unter aller Sau, dass hier einige User mit 2-5 Posts erscheinen ( die sich noch am selben Tag angemeldet haben LOL) und die Anlage plötzlich in den Himmel loben.

    Da versucht wohl jemand, die schlechte Situation dort schönzureden... ;)

    Und finde es auch richtig mies, dass dann solche User mit ner handvoll Posts sich das Recht rauszunehmen, hier aktiven Usern mit ner Menge Posts zu drohen und ihnen einreden zu wollen, sie hätten keine Ahnung vom Angeln.
    Lächerlich.

    ( siehe Debatte gegen Maddin, etc. )
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2013
    info, witon77 und PBMaddin86 gefällt das.
  9. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.587
    Likes erhalten:
    1.688
    Danke und genau das bestätigt meine Erfahrung.

    Ich bleibe da nun fern und angle entspannt an anderen Gewässern vom Verein und dem Rhein.
     
    info und Bleikopf gefällt das.
  10. TrouthunterWetterau

    TrouthunterWetterau Petrijünger

    Registriert am:
    3. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    63694
    Hallo zusammen, also ich war für dieses Jahr das erste Mal am Birkensee, vorletzten Sonntag. Wir waren relativ früh da und somit erster am Tor. :klatsch Nach und nach kamen immer mehr Angler und die Anlage war, wie sonst auch, gut besucht. Als wir um sieben Uhr alle am Teich saßen waren gut 15 Angler vor Ort.
    Bereits vor dem Einsetzen konnte ich 3 Forellen überlisten auf geschleppten Teig mit Sbirolino. Jan hat wie immer gut besetzt und es hat rund herum gebissen. Die Forellen bissen sehr vorsichtig und ich musste leider einige Fehlbisse verzeichnen. :-/ Nichts desto trotz konnte ich am Ende vom Tag 11 Forellen in der Kühlbox zählen. :) War wieder einmal ein schöner Tag am Birkensee und mit Sicherheit nicht der letzte für diese Jahr! ;-):angler:
     
    FM Henry gefällt das.


  11. info

    info Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. Mai 2014
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    65203
    Auf seiner Startseite im Internet steht: „Herzlich Willkommen, bei uns finden sie Erholung und Ruhe, Ausspannen von Alltagsstress, hier können sie unbekümmert die Seele baumeln lassen.“- Dass ich nicht lache. Nach dem Vorfall war ich fix und fertig mit dem Nerven.
    Also ich muss sagen alles Negatives hier in Forum kann ich nur bestätigen, dass er ein arroganter, aggressiver Mensch ist, der Pächter. Er sucht immer den Fehler bei seiner Kundschaft, er hat immer Recht. Das könnt ihr hier doch aus dem Forum auch heraus lesen?
    Ich war die letzten vier Wochen zweimal einen halben Tag hier am Birkensee bei Taunusstein-Wehen angeln.Am 19.04.14 wollte ich eigentlich von 7 bis 16 Uhr angeln, habe 25 Euro für 2 Ruten bezahlt. Ich wollte mich mal richtig, wie auf seiner Hompage versprochen wird, erholen und ausspannen vom Alltagsstress. Aber es war alles andere als Erholung.
    Es fing schon beim Bezahlen an, er räumte seelenruhig seine Regale mit Waren auf, lies mich ca. 5 Minuten warten. Beim Bezahlen sagte er: “Ich kenne dich doch irgendwo her?! Bist du nicht der Italiener aus Usingen?“ Ich sagte: „Nein ich bin kein Italiener und komme auch nicht aus Usingen aber ich war die letzten 3 bis 4 Wochen 2 mal hier halbtags Angeln.“. „Ach so“, sagte er „dann verwechsele ich dich.“ (dürfen nur bestimmte Nationalitäten hier angeln?!)
    Er hat nicht einmal nach meinen Angelschein gefragt. Ich denke, dass ein Großteil seiner Kundschaft keinen Angelschein hat.
    Ich möchte mich nicht hier ausführen, was mir von ihm unterstellt wird, auf jedem Fall lasse ich mich nicht von ihm lautstark anschreien. Er ging auf mich los, wie Jürgen Klopp von BVB an den 4 Schiedsrichter gegen Neapel.
    Er schrie und schrie, und wenn er nicht gestorben ist, dann schreit er noch heute. So viel zur Erholung.
    Also ich meine das nicht böse, ich meine es nur gut für ihn: Er sollte sich von einem Psychologen wegen seinen Aggressionen behandeln lassen.
    Herr Pächter, sie schreiben an jemanden, dass er sich zu erkennen geben soll, er hätte keine Eier in der Hose. Wie niveaulos, sie können einem Leid tun.
     
  12. Stephan Wolfschaffner

    Stephan Wolfschaffner Ex

    Registriert am:
    9. März 2005
    Beiträge:
    6.316
    Likes erhalten:
    17.734
    Ort:
    82229
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Regenbogenforelle:

    Fänger: unser Mitglied Leon Jaskolla
    Fangmonat/-jahr: 11 / 2014
    Länge: 082 cm
    Gewicht: 6 Kilo 600 Gramm

    [​IMG]
     
  13. mitläufer

    mitläufer Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    65795
    Hi,
    mit meinem Sohn nehme ich Sa. oder So. häufig eine Nachmittagskarte. Es ist am Birkensee auch nachmittags genug Platz.
    Am letzten Wochenende haben wir mit je 1 Rute insgesamt 8 Portions-Forellen gefangen. Und vieeele vorsichtige Bisse zudem gehabt. Bienenmade kurz unter der Oberfläche. Viele Bisse direkt nach dem Einwerfen. Und bei langsamer. Bewegung. Momentan mehr in der Mitte, während im Herbst auch viel am Rand ging. Generell gute Zeit im Moment.
    Wir können den See nur empfehlen! Das Publikum ist i.d.R. freundlich und Jan hat die Anlage sauber und gut in Schuss. Mein Kleiner (10 Jahre) fiebert immer ungeduldig auf den nächsten Trip.
    Allen eine schöne Vorweihnachtszeit und Petri Heil.

    Ich habe gerade nochmal die vorherigen Posts gelesen. Ich finde es unfair, aus ersten Beiträgen neuer Schreiber automatisch abzuleiten, dass die Beiträge gefälscht seien. So stark frequentiert ist dieses Forum ja nicht. da gibts sicher viele Einmalschreiber.
    Ich selbst lese in mehreren Angelforen und schreibe einmal im Jahr einen Bericht. Ich angele seit ca 4 Jahren unregelmäßig am Birkensee. Den super Erholungsfaktor und das regelmäßig schöne Gemeinschaftserlebnis mit meinem Sohn lies mich hier erstmals schreiben. Es gab im Sommer auch Schneider-Nachmittage aber unterm Strich ist es dort sehr schön.
    Probiert es aus und macht Euch selber ein Bild!
    Lieben Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Dezember 2014
  14. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    11.726
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Letzte Info: 12.2015

    Anlage geschlossen

    Gruß Henry
     
  15. c@fish

    c@fish Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    1. März 2017
    Beiträge:
    227
    Likes erhalten:
    346
    Ort:
    02999
    Neuester Stand: 28.04.2021

    Der Forellensee wird seit 2018 vom Angelparadies-Birkensee bewirtschaftet.

    Neuer Betreiber - Neues Anglerglück? Wie sind deine Erfahrungen am Angelparadies-Birkensee?
     

Diese Seite empfehlen