PLZ63 Forellenzucht Harald Röll bei Sommerkahl

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 6...." wurde erstellt von Angelspezialist, 8. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379


    Bestimmungen:
    Gebühr nach Kilopreis.
    Angelsaison: März bis November.
    Angelzeit: Freitag bis Sonntag von 09:00 - 20:00 Uhr.
    Spinnfischen mit Einzelhaken erlaubt.

    Tipp:
    Eine Auswahl an Angelzubehör vor Ort erhältlich.
    Kühlbox ausleihbar.

    Gewässertipps melden


    Informationen zum Gewässer: Forellenzucht Harald Röll
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Januar 2014
  2. JuL

    JuL Petrijünger

    Registriert am:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    73
    Ort:
    63801
    Spass muss sein!! :prost

    Hey ho!

    So, jetzt geb ich ma wieder mein Senf dazu. :schrei

    Also, die eigentliche Teichanlage befindet sich in der Wilhelminenstraße in 63825 Sommerkahl und ist ein Ausflugsziel von März bis November. Da fängt man immer was. (In Blankenbach, in der Bahnhofstraße 2 ist nur ein Fischgeschäft von Herrn Röll, welches Di-Fr von 8:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr, Sa von 8:30 - 13:00 Uhr geöffnet hat. Siehe auch: www.fisch-roell.de)
    Is ja auch irgendwo klar ------> Forellensee halt :augen
    Nein, ich habe nichts gegen Freunde von solchen Teichen, bin selbst manchmal da gewesen und wenn ich ne Ladung Forellen zum Grillen brauch, liefert der See auch beste Dienste und außerdem hat man noch viel Spaß.

    Die Teichanlage steht Anglern jeden Freitag bis Sonntag und dann je von
    9:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung, wobei es freitags oder samstags am Besten
    zum Fischen ist, da jeden Freitag neu besetzt wird und dann noch mit großen Salmoniden gerechnet werden muss. Diese beangelt man am erfolgreichsten mit Wurm an der leichten Grundmontage oder mit mittleren Spinnködern (Gufis fangen sehr schnell geführt besonders gut, wobei Spinner das non plus ultra darstellen). Beim Spinnfischen ist jedoch strengstens zu beachten, dass die Köder nur EINEN EINZELHAKEN besitzen, da sonst die Karpfen, welche im See in großen Trupps von 10 - 20 Fischen vorkommen, durch Drillinge verletzt werden können. Ansonsten fängt man auch mit Maden sehr gut. Die Durchschnittsgröße der Forellen liegt bei ungefähr 35 - 40 Zentimetern. Die häufigste Beute der Angler sind Regenbogen- und Lachsforellen. Wer großes Glück hat, kann auch einen der vier zur Zeit im See eingesetzten Störe an die Leine bekommen. Dies gelingt sicher am besten mit der Grundmontge und Wurmbündel.

    Der ständige Besatz von Regenbogenforellen, Bachforellen, Saiblingen, Lachsforellen bis 3 kg und Karpfen wird den Gästen versichert.
    In einem kleinen Laden direkt am See wird das komplette Sortiment der Forellenzucht Röll zum Verkauf gestellt, welches selbstverständlich aus eigener Herstellung stammt (Forellen frisch, geräuchert, ganz oder filitiert und Lachsforellen). Man kann sogar Angelzubehör kaufen, wobei zu erwähnen ist, dass die Auswahl nur auf den See und seine Angelarten zugeschnitten ist.
    Für Gartenteichfreunde werden je nach Saison Gartenfische angeboten.
    Außerdem lockt in Sommerkahl auch ein Bergwerk, welches immer einen Besuch wert ist (Infos unter: www.bergwerk-im-spessart.de).

    Hier ein paar wichtige Termine:

    März:
    # 25.03. Backfischessen


    Mai:
    # 01.05. Forellengrätenfest
    # 14./15.05. Schollenfilet

    Juni:
    # 18./19.06. Lachsforelle satt ab 2 Personen (bitte vorbestellen)

    Juli:
    # 23./24.07. Wild-West-Fest für “Groß” und “Klein” (am 23.07. ab 17.00 Uhr mit Live-Musik)

    August:
    # 06.08. Nachtangeln
    # 13./14.08. Seezungenröllchen auf Gemüsreis
    # 21.08. Kaptain Iglo Kinderfest
    # 27./28.08. Seeteufelfilet mit Sektsoße auf Wildreis

    September:
    # 10./11.09. Paella
    # 17./18.09. Karpfenfilet
    # 24./25.09 Welsfilet gebacken mit Salzkartoffeln und Kräutersoße

    Oktober
    # 08./09.10 Zander ganz gebacken mit Pommes oder Kartoffelsalat ( bitte vorbestellen)
    # 15./16.10. Thunfisch mit Pfeffersoße und Kartoffelplätzchen
    # 22./23.10. Muschelessen (bitte vorbestellen)
    # 29./30.10 Störessen für Feinschmecker(bitte vorbestellen)

    Übrigens: Vom 06. auf den 07.08. findet das diesjährige Nachtangeln statt - für ein Programm ist gesorgt.


    (Anbei: 2 Fotos der Teichanlage und eine Wegbeschreibung, damit Sie auch den Weg finden ) :nein
     

    Anhänge:

  3. theissig reinhold

    theissig reinhold Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    96106
    hallo kannst du mir sagen wie die Preise da sind
    gruß reinhold
     
  4. JuL

    JuL Petrijünger

    Registriert am:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    73
    Ort:
    63801
    hallo.
    dort zu angeln kostet überhaupt nichts. nur die kühlbox die man ausleihen kann hat einen pfand von 10 €.
    wenn du also nichts fängst bezahlst du auch nichts.
    und der preis pro kilo.....hmmmmm :augen
    der könnte so vll zwischen 5 und 7 € liegen, ich weis es aber nicht genau. dürfte aber so ziehmlich hinkommen.

    Gruß, Julian.
     
  5. oelles

    oelles Petrijünger

    Registriert am:
    6. März 2007
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    63773
    Petri Allerseits,
    war heute beim Forellengrill in Sommerkahl!!!!
    Der Kilopreis für die Forellen beträgt 7,30 Euro.
    Wenn man sie ausgenommen wiegen lässt 8 Euro.

    Grüße, oelles!!!!
     
    Angelspezialist gefällt das.
  6. karpfenfreak2021

    karpfenfreak2021 karpfenfreak2021

    Registriert am:
    11. August 2006
    Beiträge:
    232
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    63500
    wo ist denn sommerkahl,?
    habe schon gegoogelt,aber werde net schlau.kenne kahl aber sommerkahl???
    welche stadt ist denn in der nähe
     
  7. oelles

    oelles Petrijünger

    Registriert am:
    6. März 2007
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    63773
    Hallo karpfenfreak, klick oben mal auf www.fisch-roell.de, dann auf Forellengrill und dann auf Anfahrt, ist alles genau beschrieben, Sommerkahl liegt bei Schöllkrippen und hat die Postleitzahl 63825
    Gruß, oelles
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2007
    karpfenfreak2021 gefällt das.
  8. pizzatoaster

    pizzatoaster Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    2. September 2008
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    63773
    also ich bin auch ab und an dort.

    nachteile:
    - viele leute ohne auch nur das geringste anglerwissen --> mit allen vorstellbaren folgen (fische werden teilweise lebend einfach in die kühlbox geworfen, mein kollege hat dort sogar schonmal ne angel aus dem wasser gezogen incl. noch gehaktem fisch)
    - es kann ziemlich teuer werden (da die fische sehr schnell beißen)


    der vorteil ist klar, dass so gut wie jeder was fängt der ne rute grad halten kann --> es wird kein angelschein vorrausgesetzt. optimal für angler die mit anderen ihr hobby teilen wollen welche eben keine schein besitzen.
     
  9. hifisch

    hifisch Petrijünger

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    63110
    hi, habe gehört das es jetzt sogar 3,50 Euro Eintritt kostet, kanste die forellen gleich im laden kaufen. wolt diesen Freitag eigentlich mal hinfahren. Vieleicht ist ja der kilopreis dafür geringer.
     
  10. W.Imgrund

    W.Imgrund Petrijünger

    Registriert am:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    63874
    Hallo hifisch ! Hab früher in der Gegend gewohnt,Kann dir sagen du hast nichts versäumt wenn du nicht da warst. Ist eh nichts für richtige Angler,weil die Fische dort auf alles beißen. Gruß Wolfgang
     
  11. domler

    domler Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    63579
    Also ich wolte mal fragen
    ich wil da mal mit meinerm onklen angeln ich hab auch ein fischerschein und sowas aber da wolte ich halt mal fragen wie viel ruten mal da haben darf

    mfg domme
     
  12. dicker13

    dicker13 Petrijünger

    Registriert am:
    1. März 2006
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    60594
    hi,du kannst soviele ruten benutzen wie du willst,must den fisch doch nach kilo bezahlen.
    ich bin da auch ab und an mal weil das essen sehr sehr gut ist und die leute sehr nett.
    zum angeln reicht eine , maximal 2 ruten. optimal für kinder,anfänger und leute die etwas spass haben wollen. ein besuch lohnt sich immer.
    ps.:grüse an den burghard von dicker und esther aus ffm.
     
  13. jerkking1

    jerkking1 Petrijünger

    Registriert am:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    63526
    eine rute reicht locker.
    des macht schon gar kein spaß mehr.
    ich geh da schon manchmal auf karpfen oder stör weil die forellen immer beißen in einer halben stunde hatte ich 12 stück.
    und des wird dann auch teuer müsst aufpassen.
     
  14. Kamikatzekampfangler

    Kamikatzekampfangler Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    63743
    Ja also ich hab auch noch nie erlebt, dass man dort Eintritt bezahlen musste und ich angle auch dort manchmal. Definitiv für fachmänner ist dieser Teich nicht das non-plus-ultra. Aber wer einen Ausflug machen will und spass kann wie schon gesagt in die Kupfermine (sehr schön) oder einen Spaziergang in diesem schönen Naturbelassenen Bereich :)
     
  15. -Hannes-

    -Hannes- Mainangler

    Registriert am:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    218
    Likes erhalten:
    363
    Ort:
    63846
    Diese Anlage ist meiner Meinung ein Witz. Dort wird vor dem Wochenende besetzt und dann kommen Angele und meist nicht Angler aus dem ganzen Umkreis. Sogar aus dem Frankfurter Raum, weil es dort keinen interessiert ob man einen Schein hat oder nicht.

    War vor etlichen Jahren ein mal dort, nicht zum Angeln, nur um mir das mal anzusehen. Ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ohne ende Leute die mit eigenwilligen Montagen beißgeile Forellen rausziehen. Und sie dann alles andere als Weidgerecht zu töten.

    War seit dem nicht mehr dort, aber von dem was ich gehört habe hat sich dort auch nix geändert.

    Wenn ich mich manchmal mit Leuten unterhalte und sie dann im Gespräch erfahren das ich Angel, dann erzählen manche ganz stolz das sie ab und an dort Angeln aber wie, da musste dich echt zusammenreißen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2010
    T.G.84 gefällt das.
  16. StatueOfLiberty

    StatueOfLiberty Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2010
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    63457
    Ich geb Hannes vollkommen Recht. Der Pächter müsste sich einen Fischereischein zeigen lassen, dann wäre diesem Übel ein Ende bereitet. Auf der anderen Seite nutze ich diesen See einige Male im Jahr, um 1. meine Tochter für das Angeln zu begeistern (oder besser gesagt, es ab und zu nach einer Flaute wieder anzuregen) und 2., um an frische Forellen zu kommen, wenn es mir danach gelüstet. Man muss auch beachten, dass es schwer ist, Leute für das Angeln zu begeistern, wenn man von ihnen immer verlangen würde, vor dem 1. Versuch den hessischen Fischereischein zu machen. Auch sollten wir als Angler unserer Verantwortung gerecht werden und den "Nichtwissenden" eine kurze Anleitung zum fischgerechten Töten zu geben. Bisher war das bei mir immer kein Problem und ich bin auf offene Ohren gestossen (eher im Gegenteil, man war dankbar).

    Die Forellen beissen eigentlich auf alles, was man reinhält (getestet: Maden, Powerbait, Würmer, Teig). Auch die Karpfen sind nicht sehr wählerisch (Mais einfach am Haken mit Pose). Nur auf einem blanken Haken hat bisher nichts gebissen. :) Dies muss man aber manmal als Köder verwenden, sonst kann man sich nie eine Pause gönnen. :vodka

    Zu den derzeitigen Preisen: 8,20 € pro Kilo oder 7,50 € nicht ausgenommen - recht happig. Da sind schnell 30 - 40 Euronen zusammen (innerhalb 1 Stunde angeln).

    Ansonsten ist der Backfisch sehr zu empfehlen. :banane:
     
    -Hannes- und sunskull gefällt das.
  17. sunskull

    sunskull Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2009
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    63739
    Erstmal mein Lob und danke für den oben stehenden beitrag!Kann dir da nur beipflichten!!Hm,ja,werde mir das mal anschauen.Vielleicht kann ich meiner Freundin ja so das Angeln mal nahe bringen....3min und Fisch ist nicht schlecht für einen Nichtangler ohne Verständnis ;-)
     
  18. StatueOfLiberty

    StatueOfLiberty Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2010
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    63457
    Gern geschehen sunskull :prost

    War wieder kurz am See, da ich was zum Räuchern brauchte. Die mitgebrachten Würmer brauchte ich nichtmal auspacken, da von netten "Mitkämpfern" Mais abgefallen ist. Lustig: auch ein Stück Mohrübe war ein toller Köder :roll
     
  19. gabris

    gabris Petrijünger

    Registriert am:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    60388
    Petri Heil ;O)

    Nun ich habe den Thread hier durchgelesen, sind ja teilweise vernichtende Urteile dabei, eigentlich sehr schade.

    Ich persönlich bin Angel-Fan aber auch Neuling und besitze keinen Fischereischein, jedoch werde ich die Prüfung Anfang 2011 ablegen, da mich das Angeln und alles drum herum interessiert.

    Wenn ich hier lese, dass Fische teilweise gar nicht oder falsch getötet werden, wird mir natürlich auch übel, ich finde wenn man Angeln möchte sollte man sich schon ein gewisses Grundwissen aneignen auch wenn es nur als Hobby praktiziert werden soll.

    Evtl. wird etwas Aufklärung schon für Abhilfe sorgen und das Fangen und Töten / Ausnehmen von Fischen wird nicht zur Tortour.

    Ansich bin ich jedoch froh, dass es solch eine Möglichkeit gibt und man hier Angeln kann, für mich als Neuling ist das eine gute Möglichkeit mein Wissen zu erweitern und Erfahrung in der Praxis zu sammeln.

    Also ich freue mich auf meinen baldigen 1. Besuch und evtl. sieht man sich dort vor Ort auch mal...

    Ich wünsche allen einen allzeit guten Fang, auch mal einen dickeren Fisch ;O)

    Gruss

    gabris
     
  20. gabris

    gabris Petrijünger

    Registriert am:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    60388
    Frage: Weiss jemand von Euch ob man dort die Fische nach Fang auch zurücksetzen kann ( Haken lösen ) wenn Sie unverletzt und aktiv sind...oder muss ich jeden Fang mitnehmen !?
     

Diese Seite empfehlen