Zandertipp - PLZ56 Mosel von Müden bis Lehnen

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 5...." wurde erstellt von Angelspezialist, 8. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2018
  2. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Barbe:

    Fänger: unser Mitglied Christoph Hirrig
    Fangmonat/-jahr: 08 / 2007
    Länge: 073 cm
    Gewicht: 3 Kilo 800 Gramm

    [​IMG]
     
  3. Bachforelle001

    Bachforelle001 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    57299
    auf welche Fischarten lohnt es sich ab Staustufe Müden?

    Hi,da ich schon mehrmals zum Campen in Treis-Karden war und dort nur ,,mäßige" Erfolge hatte(5 Baby-Zander,hunderte von Grundeln)wollte ich die Strecke mit dem Wohnmobil abfahren bis zur nächsten Staustufe.Ich hole mir den Tagesschein in Müden,wo der Schein von 37km bis 59km gilt.Meine Frage:Auf welche Fischarten lohnt es sich auf dieser Strecke überhaupt?Gibts dort viele Aale?

    Danke für alle hilfreichen Antworten!

    GRuß Bachforelle001
     
  4. junglasmark

    junglasmark Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    49084
    hi!also ich bin selbst aus müden und habe einen jahresschein für die komplette mosel.dank der gemeinen grundel ist es sehr schwehr dort zu angeln, da diese biester alles fressen.wurm,maden und kleine köfis auf grund kannste haken.keine 3 sekunden und deine rute wird rappeln.und das ist kein aal,zander oder wels.was noch ok ist ist auf käse barben zu fangen.aber sonst kannste es eigentlich vergessen.was auch noch geht ist erst ab 22 uhr
    los zu ziehen.da werden sie ruhiger.nur da haste auch nich lange zeit weil nachtangeln verboten ist.ja und dropshoten zupfen oder spinnen auf barsch geht auch nicht da jeder wurf ne grundel hakt.also wenn du bei uns in der region bist würde ich dir das ulmener maar empfehlen.dort ist die wasserqualität gut, es ist groß und man fängt alles außer grundeln.ich hoffe ich konnte dir helfen
     
    Bachforelle001 gefällt das.

Diese Seite empfehlen