PLZ49 Mahnensee bei Rees

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 4...." wurde erstellt von Angelspezialist, 26. Oktober 2007.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379


    Bestimmungen:
    3 Ruten erlaubt.
    Günstige Jahreskarten erhältlich.
    Angelsaison: ganzjährig.
    Bootsangeln verboten.
    Zelten verboten.
    Betreten des Hafens nur für Club-Mitglieder erlaubt.

    Tipp:
    Für einen Tagestripp nicht geeignet, da man Tage braucht um das schwierige Gewässer kennenzulernen.

    Gewässertipps melden

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. August 2016
  2. Glasauge

    Glasauge Kleinfischfänger

    Registriert am:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    577
    Ort:
    41363
    Hier handelt es sich wirklich um ein schwieriges Gewässer.
    Habe dort mal ne Zeit geangelt.
    Dadurch, dass das Gewässer einen Zulauf zum Rhein hat ist auf jeden Fall alles mögliche an Fisch vorhanden.
    Brassen in Massen bis 55 cm konnte ich dort fangen.
    Weiterhin gute Barsche, meine besten mit 49 und 51 cm.
    Aber vorsicht:
    Wenn ich dem Tiefenmesser im Boot meines Schwiegervaters glauben soll, so hat der See eine Tiefe von bis zu 28 m, wobei man an einigen Stellen bereits bei einer Entfernung vom Ufer von 10 m schon durchaus 10-15 m Wassertiefe hat.
    Anglerisch ist mit Sicherheit der Yachthafen am interessantesten, wenn man eine Stelle findet, von der man die Köder in diesen Bereich werfen kann.
    Im Sommer treiben sich zwischen den Bootsstegen hunderttausende Jungfische rum.
    Leider ist das Betreten des Hafens für Nichtmtglieder des Clubs nicht erlaubt.
    Alles in Allem ein sehr interessantes Gewässer.

    Gruß


    Michael
     
    s3nad, liba-dieter, Nighthunter und 2 anderen gefällt das.
  3. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Mahnensee

    Hallo !
    Kann dem Bericht von Glasauge nur zustimmen . Ich angel jetzt seit ca. 2 Jahren am Mahnensee und es hat eine ganze Zeit lang gedauert bis ich und mein Kollege vernünftige Fische gefangen haben . Erst am letzten DO habe ich einen 60er Zander landen können . Eine Tiefe von bis zu 30 Metern ist mir durch die Wassaerschutzpolizei an diesem Tag noch bestätigt worden und deren Tiefenmesser sollte ja wohl stimmen !
    Gruss Nighthunter
     
    Trevor, s3nad und Angelspezialist gefällt das.
  4. Glasauge

    Glasauge Kleinfischfänger

    Registriert am:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    577
    Ort:
    41363
    So,
    ich füge nun mal eine Luftaufnahme mit ein paar Erklärungen ein.

    [​IMG]

    Als erstes habe ich mal die verschiedenen Parkmöglichkeiten am Mahnensee markiert, wenn das Gewässer aus Rees in Richtung Esserden angefahren wird. Zu erkennen sind die an der Bezeichnung P1 bis P3.
    Die Parkmöglichkeiten P2 bis P3 liegen unmittelbar an der Landstraße, bei ungemähtem Seitenstreifen ist hier Vorsicht geboten, da man leicht den Abhang hinunterrutschen könnte. Die Möglichkeiten im Bereich P1 sind lediglich geeignet, wenn auf der Westseite des Sees gefischt werden soll.
    Der Bereich zwischen den beiden roten "A" ist aus meiner Erinnerung mit relativ guten, leicht zugänglichen Angelstellen versehen.
    Wenn ich mich richtig erinnere, geht es an diesen Stellen reltiv seicht ins Wasser.
    Im Bereich "B" besteht ebenfalls die Möglichkeit eine gute Angelstelle zu finden. In dieser Kurve im nördlichen Teil des Sees kommt man aber sehr schnell auf Tiefen zwischen 5 und 10m.
    Der Bereich "C" kennzeichnet Angelstellen, die sich nach meiner Erfahrung gut für den Spinnfischer eignen. Gerade im Bereich des Saugbaggers tummeln sich gute Barsche.
    Allerdings krabbelt man hier viel durchs Gehölz, um an das Wasser zu kommen.
    Der Bereich "D" stellt den Zulauf zum Rhein dar, an dem man im nördlichen Bereich ausreichend Angelstellen findet. Der südlich gelegene Ufer des Zulaufes ist nur nach sehr langem Fussmarsch über Kuhweiden zu erreichen.
    Ich schätze, dass der Zulauf eine ungefähre Breite von ca. 20 bis 30m hat, wobei die Fahrrinne erstaunlich tief ist.
    Sollte man in den Bereichen "C" bis "E" angeln wollen, so muss man sich auf recht anstrengende Fussmärsche über Kuhweiden gefasst machen.
    Ist ja nicht jedermanns Sache, so ein Leistungsmarsch mit gesamter Ausrüstung. Ein Handkarren bietet sich hier auf jeden Fall an.
    Die beiden kleineren Gewässer im südwestlichen Bereich des Mahnensee sind Vereinsgewässer des ASV Esserden.
    Abschließend noch ein Tipp für Rheinangler:
    Fährt man an den Parkmöglichkleiten "P1" vorbei, gelangt man eine der vielen Natostrassen am Rhein. Dieser Bereich ist anglerisch recht interessant und befindet sich direkt gegenüber des "Kernwasserwunderland".

    Gruß


    Michael
     
    Fairbanks, yog_, bollegro und 4 anderen gefällt das.
  5. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Ende November habe ich dort im See noch zwei schöne Barsche fangen können .
    1. 54 cm / 2486 g
    2. 38 cm / 740 g
    Eigentlich wollte ich die Fische mit der Spinnrute fangen . Gebissen haben sie dann aber auf Tauwurm der auf Grund lag . War mir nach dem kurzen harten Drill aber auch ziemlich egal .
    Gruß Nighthunter
     
    bollegro, Glasauge und Angelspezialist gefällt das.
  6. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Am letzten Freitag war ich mal wieder am Mahnensee angeln . Der Wasserstand war zwar nicht optimal ( zu hoch ) aber ich habe zwischen den Bäumen noch eine Lücke zum werfen gefunden . Die Ruten fertig gemacht und nach einer knappen Stunde kündigte mein Bissanzeiger mit einem langen Pipton einen Fisch an . Mein erster Verdacht viel auf einen Brassen , aber falsch gedacht . Es war zu meiner Freude wieder ein ordentlicher Barsch von 45 cm ! Danach tat sich dann nichts mehr .
    Wenn ich das Handy von meinem Kollegen mal in die Finger kriege werde ich die dazugehörenden Fotos nachliefern .
    Gruß Nighthunter
     
    bollegro und Angelspezialist gefällt das.
  7. bollegro

    bollegro Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    46509
    hallo,

    sag mal könnt ihr infos geben ob da jahresscheine gibt, was die kosten und wo man diese bekommt?

    gruss bollegro
     
  8. Glasauge

    Glasauge Kleinfischfänger

    Registriert am:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    577
    Ort:
    41363
    Klar gibt es Jahresscheine. Liegen glaub ich bei 30 Euro.
    Wo Du einen bekommst, steht im ersten Beitrag zu diesem Thema.



    Gruß


    Michael
     
    bollegro gefällt das.
  9. bollegro

    bollegro Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    46509
    hallo,

    danke dir, hatte ich depp doch tatsächlich übersehen!

    gruss
     
  10. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Hallo !
    Habe am letzten Freitag endlich mal wieder einen " besseren " Zander von
    70 cm gefangen . Um ca. 20.15 Uhr hat er sich das ausgelegte Rotauge geschnappt . Erst ganz zaghaft und dann kam der Run . Später hatte ich dann noch zwei Bisse , aber nach einem Meter Schnurabzug war dann Schluss . Werde mich in den nächsten Wochen noch mal bemühen die 70er Größe zu überbieten ! :zwinkernd
    Gruß
    Nighthunter
     
    Glasauge gefällt das.
  11. Glasauge

    Glasauge Kleinfischfänger

    Registriert am:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    577
    Ort:
    41363
    Glückwunsch zum Zander.
    Ich muss sagen, ich denke im Moment drauf rum, mir nächstes Jahr auch mal wieder eine Karte für den Mahnensee zuzulegen.
    Wie ist es denn sonst für Dich da so gelaufen?


    Gruß


    Michael
     
    Nighthunter gefällt das.
  12. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Hallo Michael !
    Würde mich freuen dich mal am See zu treffen !
    Bestimmt hast du noch ein paar gute Tipps auf Lager .
    Das Jahr am Mahnensee war bis jetzt recht durchwachsen . Da sind Tage dabei wo du glaubst es gibt keine Fische mehr im See . Dann wiederum plagst du dich die ganze Nacht mit Wollhandkrabben und Krebsen rum . Und dann gibt es auch wieder Tage mit einem Meter Aal , fetten Brassen und Barschen .
    Die Zander sind allerdings sehr vorsichtig beim Biss . Der 70er war bis jetzt mein größter Zander im Mahnensee . Die anderen lagen um die 60cm .
    Also , man sieht sich !

    Gruß
    Nighthunter
     
    Glasauge gefällt das.
  13. Sporker

    Sporker Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    46399
    Hallo
    Wäre super ,wenn ihr noch ein paar Tipps oder Ratschläge zum Angeln auf Zander und Hecht am diesem See geben könntet.Mit Köfi oder beim Spinnfischen.


    Gruß Sporker
     
  14. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Hey Sporker !
    Hattest du denn jetzt schon Erfolg mit der Spinnrute ?

    Gruß
    Nighthunter
     
  15. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
    wie und wo kann mann da gute brassen angeln ???:confused:
     
  16. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Am besten auf Grund mit Würmern , Maden oder Mais .
    Wo , ist eigentlich egal . Die beissen im gesamten See .
     
  17. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
    danke für den tipp:)

    und wenn ich jetzt bei den leicht zugänglichen angelplätzen, angel (a) und ich habe vor mit der feederute zu angeln auf welche entfernung muss ich dann ungefär angeln:confused::angler:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2009
  18. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Momentan sind Krebse und Wollhandkrabben sehr aktiv .
    Jeder Köder der am Grund angeboten wird , ist innerhalb kürzester Zeit ein willkommendes Fressen für die krabbelnden Plagegeister .
     
    Glasauge gefällt das.
  19. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Hier geht im Moment nicht viel . Die Zander wollen einfach nicht beissen . Wasserstand ist sehr niederig . Jetzt kann man schön die riesigen Muschelbänke sehen :shock :eek:
    Da kriegt man dann auch mal eine Vorstellung warum einem öfters die Schnüre einfach mal so reißen !

    Gruß
    Nighthunter
     
  20. Nighthunter

    Nighthunter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2007
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    46
    Dieses Jahr scheint ein gutes Jahr für Aale zu werden . Bis jetzt hatten wir bei jedem Nachtangeln mindestens einen Aal gefangen . Vielleicht liegt es an dem langen Winter , daß sie sich jetzt so voll fressen !? Zander habe ich dieses Jahr leider noch keinen gefangen . Ich hoffe das ändert sich in den nächsten Wochen .

    Gruß
    Nighthunter
     
    Glasauge gefällt das.

Diese Seite empfehlen