PLZ46 Fischzucht Naroda bei Schermbeck

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 4...." wurde erstellt von Angelspezialist, 6. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379


    Halbtagskarte 15.50 €
    Ganztagskarte 21 €

    Bestimmungen:
    Tages- und Halbtageskarten erhältlich.
    Drillinge verboten, Kescher ist hier Pflicht, Anfüttern und Setzkescher verboten.

    Gewässertipps melden

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2017
  2. ElchTwister

    ElchTwister Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2005
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    75
    Ort:
    45964
    Hmmmm...
    ich bin jetzt etwas durcheinander. Der Naroda, den ich heute besucht habe, heißt auch Forellenzucht Rainer Naroda, diese Anlage liegt aber in 46514 Schermbeck, Zum Gahlener Grind 2, Tel. (0 28 53) 32 78. Ich glaube, hier liegt eine falsche Lokationsangabe vor ;-). Deshalb hat sie mein Navi-System auch nicht gefunden.

    Nun ja, egal... jetzt zur Anlage:
    Sie besteht aus ca. 14 "Teichen". Von diesen 14 sind 10 nur zum mieten da (ab 44,-- € 1/2-Tag, also z.B. von mittags bis abends). Diese 10 "Teiche" sind ca. 12 x 5 m "groß", rechteckig und max. ca. 1,5 m tief. An den nicht gerade vermieteten "Teichen" waren noch ein paar mehr oder weniger lädierte Forellen von dem/den Vortag(en) drin. Ob sowas Spaß macht, muss jeder für sich entscheiden, aber solche Pfützen haben imho nun gar nix mehr mit Sportangeln zu tun....

    Daher zu den restlichen 4 Teichen. Teich 2 liegt gerade brach (kaum Wasser). Teich 3 ist naturnah angelegt, ca. 1/3 größer als Teich 2 = ca. 90 x 80 m, Tiefe?.... hmmmm... keine Ahnung...

    Die beiden anderen für den "Durchgangsangler" vorhandenen Becken sind kleiner als Teich 2 und 3, rechteckig, formal gestaltet und auch kaum tiefer als 2 m.

    Nun mal was zu den Preisen: 13,-- € für einen 1/2-Tag (mittags bis abends)!!! Diese Anlage sieht mich nie wieder. So böse bin ich meinem knappen Geld nun auch wieder nicht.

    Gruß
    ElchTwister

    P.S. Ich weiß, dass mein Beitrag etwas problematisch ist, er beruht aber auf Daten/Fakten, die zumindest am 17.08.2005 - also heute - so von mir vorgefunden wurden.

    P.P.S. Trotzdem war die Anlage gut besucht (die nahe liegende Anlage eines anderen Forellenhofes war überbelegt... weiß jetzt nicht, ob es damit zusammen hing).

    Achso... was anderes als Forellen gibt es dort nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2005
    Angelspezialist gefällt das.
  3. fishfinder

    fishfinder Petrijünger

    Registriert am:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    46244
    ich war auch an den teichen und bei den pfützen würde ich auch nicht angeln.
    bei den anderen teichen kann ich dir nicht zustimmen. als ich dort war waren die teiche randvoll mit klarem wasser und die forellen kämpften sehr gut. wenn
    ich mich nicht täusche werden dienstags, donnerstags und samstags große lachsforellen eingesetzt. ich konnte auch schon von denen welche fangen ( beißen sehr gut auf wurm!).
    vielleicht lag es auch an der jahreszeit in der du da warst. im sommer entkrauten sie die gewässer öfters.
     
    Angelspezialist gefällt das.
  4. ElchTwister

    ElchTwister Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2005
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    75
    Ort:
    45964
    Hiho,

    hmmmm... zu den anderen Teichen hab ich nix negatives gesagt, nur das einer grade (17.08.05) brach lag. Wenn sich der Zustand so erklärt umso besser, es ist/war eine Momentaufnahme.

    Die Beschreibung der "lädierten" Forellen bezog sich auf auf die 10 Pfützen.
    Und Lachsforellen...

    Zitat: "Die Lachsforelle im eigentlichen Sinne ist keine separate Zucht. Als junger Fisch ist sie eine Regenbogenforelle, die ab einem Lebendgewicht von etwa 400 Gramm ein mit dem Farbstoff Beta-Carotin angereichertes Fischfutter erhält. Der Farbstoff Beta-Carotin sorgt für die rötliche Farbe des Fleisches. Die Verbindung zum Lachs lässt sich daher mit der Farbe des Fleisches sowie mit der äußeren Ähnlichkeit zum Lachs erklären."

    Also nix besonderes... sry.

    Grützi und
    Petri heil
    ElchTwister
     
    Emsangler291 gefällt das.
  5. fishfinder

    fishfinder Petrijünger

    Registriert am:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    46244
    ich hatte ja nur mit den lachsforellen wiedergegeben was bei denen an der preistafel seteht und wenn ich mich nicht täusche gibt es nur drei größere teiche....
     
  6. Torsten Rühl

    Torsten Rühl Angelguide - Niederrhein

    Registriert am:
    6. August 2004
    Beiträge:
    359
    Likes erhalten:
    392
    Ort:
    46562
    MAl ein wenig Licht ins Dunkle bringen:

    Als díe Fischzucht gibt es schon länger. Die " Drei Grösseren Teiche" waren schon immer da. Früher hatten die dann viele kleine Becken zur Aufzucht der Forellen.
    Heutzutage wurde die Anlage bis ins letzte kommerziell Ausgeschlachtet.
    Ich weiss auch nicht was das an den kleinen Becken mit Angeln zu tun hat. Man sieht jeden Fisch in den 1,5m tiefen Becken. Oder sollte ich lieber Wannen sagen.
    Ich hab noch einen besseren Ausdruck dafür: Grösserer Setzkescher.

    NUnja die 3 Grösseren Teiche sind aber ganz gut zum befischen und man fängt in der Regel immer seinen Fisch. In der Regel sind die Fische nicht gross doch wenn mit L.Forellen besetzt wird ist es OK.

    Es ist keine Augenweide doch man kann dort angeln.
     
  7. Angelstammtisch-online.de

    Angelstammtisch-online.de Aal Hunter

    Registriert am:
    27. August 2005
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    38
    Ort:
    51580
    super klasse. hast super beschrieben, wie immer.dank dir torsten,werd auch bestimmt was mit anfangen können.wir sehen uns mal wieder bei mir im board,hoff es.LG Kim
     
  8. kinnigkeit

    kinnigkeit Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    29. September 2005
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    45896
    Kenne die Forellenanlage seit ca. 26 Jahren , habe vor 4 Wochen das erstemal seit 20 Jahren dort geangelt und war genau wie früher positiv überrascht.
    Natürlich sind die "Zuchtbecken" für ware Angler keine Herausforderung ,
    ausser man handelt mit seinen Fischen und will nicht so gewannte Fischer abzocken.
    Ansonsten sollte der Imbissbereich mal ausgebaut werden , sieht noch aus wie vor 20 Jahren .
    Forellenbesatz wie schon oben beschrieben und im Preis/Leistungsverhältniss ist eigentlich nichts auszusetzen , wer in den letzten Tagen des Spätsommers auf Stand etwas fangen möchte , sollte seine Bienenmaden nicht vergessen ,
    auf Schlepp wie immer Teig (weiß,gelb,grün und vor allem schwarz bzw grau),
    hatte in den letzten 3 Wochen 6 mal dort geangelt und im Durchschnitt 14 Forellen gefangen , alle im bereich von 500-700 gramm , zusätzlich eine Lachsforelle 2,5 kg. :respekt
    Werde auf meiner Tour aber am Samstag mal wieder beim Schoel angeln(auch Schermbeck) und die vergleich danach posten .
    Petri Heil an alle Kinnigkeit
     
    Torsten Rühl und Angelspezialist gefällt das.
  9. fishfinder

    fishfinder Petrijünger

    Registriert am:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    46244
    Ich hätte noch ein paar Tipps für die, die nun in den kälteren Jahreszeiten dort ihr Glück probieren wollen:
    -nachmittags angeln(ist komisch, aber generell ist dort die Nachmittagsschicht besser)
    -mit Maden bzw. Wurmstücken auf Stand in Ufernähe(beim Schleppen fängt man oft nur die kleineren)
    -zum Scleppen entweder blau- weißen oder orangen Teig nehmen
    -bei einem Spinner größe 0 oder 1 den Drilling entfernen und stattdessen ein ca. 20 cm Vorfach mit Wurm
    Damit solltet ihr normalerweise immer 'eure' Fische nach Hause bringen.
     
    Angelspezialist gefällt das.
  10. bulldoc

    bulldoc Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    19. März 2006
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    46537
    hallo und petry !
    da ich häufiger bei naroda bin kann ich deine aussage nicht bestätigen also es ist immer sauber und die teiche werden regelmäßig gesäubert !
    von mir beobachtet giebt es aber schwarze schafe die nichts fangen und dann meinen es mit dem drilling wieder gut zu machen !
    ich war erst letzte woche da und kann nur sagen das es dort eins a ist !
    gruß bulldoc
     
    Angelspezialist gefällt das.
  11. Sledge Hammer

    Sledge Hammer Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    45966
    Angelbericht Naroda 5-08

    Hi Leute, war am Samstag mit meinem Kumpel mal da und hab Teich 2 getestet
    (18 Euro Ganztag). Leider waren da so viele Algen drinn, das bei fast jedem versuch zu "schleppen", der Köder voller Algen war. Na ja.... !! Von den ca. 25 - 30 eingesetzten Fischen ( bei 6 Angler ) wurden insgesamt 4 St. gefangen. Mein Kumpel und ich natürlich keine einzige. Tja, also mal verliert man und mal gewinnt mal nicht........:o)
     
    Angelspezialist gefällt das.
  12. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
    hi! ich werde dienstag wieder hin fahren und wohl am zweier oder dreier mitm kumpel angeln... die seen sind eigentlich spitze, wenn die algen nicht wären. der dreier ist zur hälfte zu gewesen, als ich vor 2 wochen war. eigentlich kann der naroda da mal für klar schiff sorgen. wofür haben die denn angestellte?


    der kay
     
  13. Torsten Rühl

    Torsten Rühl Angelguide - Niederrhein

    Registriert am:
    6. August 2004
    Beiträge:
    359
    Likes erhalten:
    392
    Ort:
    46562
    HAbe gehört das nun auch das Fliegenfischen dort erlaubt ist. kann das einer bestätigen?
     
  14. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
    ich hab da schon welche mit der fliege angeln sehen, aber meinst du am see ist das ne gute fang-garantie? aber zum üben bestimmt.
     
  15. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
    war heute am zweier auf der linken seite an der hütte... hab mitm kollege zusammen 26 forellen geschleppt und zum teil auf stand mit teig. es waren schöne exemplare dabei. von 7-10uhr hatte ich schon 11stück im kescher. als die sonne aber immer mehr zum feind wurde, nahmen die bisse auch ab. gegen 14uhr dann abflug, da kaum noch was ging.


    der kay
     
  16. Marius04

    Marius04 Königsblau ein Leben lang

    Registriert am:
    15. März 2010
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    192
    Ort:
    45897
    War jemand mal wieder dort und kann etwas berichten?
     
  17. Trude89

    Trude89 Hechtmagnet

    Registriert am:
    19. September 2006
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    45470
    Sehr klare Teiche, also wirklich Trinkwasserqualität, größtenteils Poritionsforellen, aber auch dickere darin. Die kleinen Mitteiche sind eher Pfützen und meiner Meinung nach ein UNDING!
    Hier kann man wahre Sternstunden erleben. Wenn das Gerät und der Köder stimmt =) Ist halt wirklich klar wie Kraneberger das Wasser. Im Sommer jedoch sehr verkrautet. Die Fische kann man auch da ausnehmen. Also ich find die Anlage TOP! ist auf jedenfall empfehlenswert. :angler:
     
  18. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
    Ich war zum Vatertag wieder einmal dort. habe am Zweier 14 Forellen geschleppt und zum Teil auch auf Stand mit Teig. Da ich Stammkunde bin und eigentlich immer gut fange, wurde ich wieder einmal vom Besitzer blöd angemacht. Das ich ja ein Profi seih. Das war schon einmal. Als ich ihn dann Fragte, was er mit dieser Aussage meinen würde, sagte er: Er müsse sehen, ob ich überhaupt eine Berechtigung habe, dort zu angeln, weil Leute die anderen nichts übrig lassen, nichts verloren haben dort. Die Teiche sind für die Erholung und Ruhe gedacht. Ja was mach ich denn dort??? Was für ein bullshit!!!!!! Leute die dort gut fangen, sind dort nicht gerne gesehen. Ich angel dort seit 15 Jahren und verhalte mich IMMER korrekt. Ich angel nicht mit verbotenen Ködern und 10-20 Forellen sind auch nicht zuviel. Man kennt die Teiche halt und weiß, wo sie stehen. Na und? Dafür stehe ich auch gerne mal eine Stunde vorm Tor morgens. Ich kenne Leute, die dort schon Angelverbot haben, weil sie sehr viel fangen. Macht doch alles keinen Sinn, oder???? Also spass macht es mir so nicht mehr dort. :mad::mad::mad:
     
  19. monk2020

    monk2020 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    45899
    oh

    ach so ist das da also?wollte in 3 wochen da mal hin weil ich dann urlaub habe! wofür bezahle ich denn bestimmt nicht dafür das ich nichts fange!
     
  20. monk2020

    monk2020 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    45899
    moin

    hallo wollte morgen mal hin und wollte mal wissen ob mr am großen ganztagesteich jemand eine klasse stelle nennen kann??
     

Diese Seite empfehlen