PLZ39 Griebener See bei Grieben

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 3...." wurde erstellt von Angelspezialist, 11. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. April 2013
  2. Moto

    Moto Gast

    Alternative Kartenausgabestellen:

    Fischereibetrieb Gernot Quaschny ( Große Strasse 4; 39524 Hohengöhren )

    - Elbe von Km 378 bis Km 380 beidseitig
    - Elbe von Km 384 bis Km 386 beidseitig
    - Vereinigte Tanger
    - Bölsdorfer Haken ( nur Deichseitig )
    - Alte Elbe Jerichow
    - Vorder- und Hinterlöpsche
    - Hehling
    - Altes Baggerloch Grieben ( nur halbseitig )
    - Bertinger Alte Elbe
    - Neues Baggerloch Grieben
    - Rohloch



    Fischereibetrieb Reinhard Riedel ( Fontanestrasse 10 ; 39317 Güsen )

    - Elbe von Km 350 bis Km 372,4 beidseitig
     
  3. F&I-Golfer

    F&I-Golfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2008
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    76149
    mich würde es mal interessieren wer dort öfters mal auf karpfen geangelt hat und wie es mit den schtückzahlen und gewichten der karpfen aussieht.
     
  4. Moto

    Moto Gast

    Naja ist schwer zu sagen , die Angelei an den see ist relativ schwierig weil du fast immer im Hocken auswerfen musst, bootsbenutzung ohne Motor ist da erlaubt.

    10-30 cm Schlamm teilweise, unter 10 % kies/sand , viele muscheln , viel kraut viel hindernisse unterwasser, naja wie gsagt schwierig zu beangeln.

    Karpfen sollen da drin sein aber über Größe und gewicht erzählt da kaum einer aber Marmorkarpfen über 50 Pfund sind da drin.

    Ne Session kann man probieren aber unter 2 wochen Anfüttern wirste da keine chance haben weil es sehr sehr viel Natürliche Nahrung im See gibt.


    Hold dir lieber die Quaschni karte für 5 € und dann ab zum Griebener Kiesloch (halbseitig Beangelbar, Fährseite ) ich denke mal da wirste eher erfolg haben als am Griebener See schonmal deswegen weil der See bei Hochwasser eine Verbindung zur Elbe hat.
     
    F&I-Golfer gefällt das.
  5. KaaSnyder

    KaaSnyder Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    39517
    bootsbenutzung

    hi bootsbenutzung erlaubt nur ohne motor? wie sieht es mit elektromotor aus und weiß jemand wer den steg verwaltet und was es kostet?
    grüße
     
  6. norisknorun

    norisknorun Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    39576
    Weiß jemand ob nach dem großen Fischsterben am See im Winter 2009/2010 der See neu besetzt wurde?
     
  7. Moto

    Moto Seit 2008 hier dabei.

    Registriert am:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    39590
    Hi , soviel ist da auch nicht tot gegangen , paar Aale/ Hechte und überwiegend Marmorkarpfen.

    Der Verein besetzt da fast Jährlich neu, aber geringe menge im vergleich zu der Größe des Gewässers.

    @ KaaSnyder:

    Bootsbenutzung mit elektro erlaubt, Schlüssel fürs Boot gibts beim Vorsitzenden ( wohnt direkt am See).

    Kostet nix.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2013

Diese Seite empfehlen