PLZ17 Pagelsee bei Krienke

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 29. April 2004.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.257
    Ort:
    79379
    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Havelquellseen-Fischerei
    Berkholz Kratzeburg
    im Müritz-Nationalpark
    Dorfstraße 34
    17237 Kratzeburg
    Tel.: 03982220273
    info@fischerei-berkholz.de
    www.fischerei-berkholz.de

    Geschäftsstelle des Landesanglerverband M-V e.V.
    Siedlung 18 a
    19065 Görslow
    Tel.: +49 3860 56030
    Fax: +49 3860 560329
    info@lav-mv.de
    http://www.lav-mv.de


    Großer See im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Land Mecklenburg-Vorpommern

    im Bereich Havelquellseen.
    Achtung, bitte vor Ort die zu befischenden Flächen erfragen, nicht alles darf hier befischt werden. Bitte Nationalparkverordnung beachten.
    Tiefenkarte :klatsch

    Landesverbandsgewässernummer: 172

    Achtung, LAV Gastangelberechtigung hat hier keine Gültigkeit.
    Stand Info 2016

    Größe: 51,50 ha
    Tiefe max. 10,7 m

    Bestimmungen:
    LAV Gewässer.
    Für Mitglieder beangelbar mit der Jahresangelberechtigung.
    Nachtangeln und 3 Handangeln erlaubt.
    Achtung: Nationalparkverordnung beachten. Das Angeln ist nur in den ausgewiesenen Bereichen gestattet.

    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Barsche, Karpfen, Schleien, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden


    Informationen zum Gewässer: Pagelsee
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. April 2016


  2.  
  3. mmiske

    mmiske Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. März 2006
    Beiträge:
    848
    Likes erhalten:
    910
    Ort:
    18106
    Größe: 51,50 ha

    LAV Gewässer
    Für Mitglieder beangelbar mit der Jahresangelberechtigung.

    Nachtangeln und 3 Handangeln erlaubt.

    Aktuelle Hauptfischarten:

    Hechte, Barsche, Aale, Schleien sowie Plötzen

    Achtung: Nationalparkverordnung beachten. Das Angeln nur in den ausgewiesenen Bereichen gestattet
     
    Angelspezialist gefällt das.
  4. Ich&Ich

    Ich&Ich Petrijünger

    Registriert am:
    20. März 2010
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    17034
    Ich verstehe nicht ganz.
    DIESER See hängt voll mit Zander, doch LEIDER hat mmiske vergessen es aufzuführen... oder vielleicht schlecht geraten.
    Auch im Jahr 2006 war der Zanderbstand prächtig


    *gelbe Karte*:)
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen