Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ15 Tongrube bei Kossenblatt

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 4. April 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.261
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. März 2017
  2. BlackCarp76

    BlackCarp76 Petrijünger

    Registriert am:
    18. August 2010
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    15517
    hallo ist was los in diesem gewässer

    mfg rene
     
  3. Schnitte

    Schnitte Petrijünger

    Registriert am:
    3. September 2012
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    12627
    Ich mag das mal nochmal wiederbeleben...
    Hat jemand Erfahrungen in diesem See gemacht, er ist gleich umme Ecke vom Garten aber hört von keinem Einheimischen etwas über diesen See....
    Ihr seit meine letzte Hoffnung :D
     
  4. spreefischer

    spreefischer Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    15848
    Da ist alles drin was schwimmen kann, die DAV Ortsgruppe pflegt den See ausgiebig und Neubesatz gibts auch regelmäßig. Gute Chansen auf nen Biss habt ihr in der südöstlichen Ecke. Falls ihr etwas länger bleiben wollt dann macht euch es am Nordufer oder auf der Halbinsel gemütlich.
     
    Michler und FM Henry gefällt das.
  5. TheBeer

    TheBeer Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    24. Mai 2017
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    15848
    Hallo an alle,

    also wir waren letztes Jahr einmal und dieses Jahr 3 mal da. Und ich muss sagen das war auch das letzte mal. Letztes Jahr hatten wir Pech das gerade eine Angelveranstaltung war und wir am Samstag Abend um 18 Uhr einpacken mussten. ( der Verein hat ihren eigenen Fischereiaufseher der sehr aktiv ist). Bis dahin hatten wir 2 kleine Satzer von gerade einmal 40 cm und eine Schleie sowie etliche Brassen. Muss dazu sagen auf was größeres als ein 20er Boilie haben wir nichts bekommen, nicht mal ein Biss.
    Dieses Jahr waren wir schon 3 mal da und haben alles schlechte erlebt was man erleben kann. Erst hat 3 Tage gar nichts gebissen, beim 2. Versuch haben wir ca 20 kg Brassen gefangen ( sogar auf 2 20er Murmeln ) und beim 3. Versuch letztes Wochenende gab es zwar 3 Karpfen aber auch wieder rund 20kg Brassen. Die Karpfen waren alle samt Satzer und nicht nur von ein Jahr davor sondern auch ein 25cm Ding auf ne Maiskette.
    Wir haben mit etlichen Einheimischen geredet und die meinten es wird sehr viel mit genommen und gegessen. Was dann auch erklärt warum kein guter zu fangen ist. Kenne zwar einen der hat da schon welche mit so 15 Pfund gefangen aber auch noch keinen mit über 20. Sein größter war wohl 19 Pfund. Und der sitzt öfters an dem See.

    Aber die Härte war was anderes. Zur Zeit, laut Einheimische seit letztes Jahr Herbst, ist da alles voll mit Ausländische Angler ( Russland und Polen).
    Die Härte war die letzte Nacht wo die da Party gemacht haben und mitten die Nacht bei uns am Zelt gerüttelt haben, einer kam sogar rein und wollte im Zelt schlafen.
    Anscheinend traut sich keiner ran an die und somit können die machen was die wollen. Für uns ist der See jedenfalls abgeharkt und wir bleiben lieber beim Privatsee da haben wir unsere Ruhe.

    Wir haben uns gedacht wir stellen das mal online weil es schon Wissenswert für alle Interessenten ist die dort angeln möchten. Ich kann jedenfalls keinen empfehlen da hin zu gehen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Micha
     
  6. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.741
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Graskarpfen / Amur:

    Fänger: unser Mitglied Sven Ballnow
    Fangmonat/-jahr: 07 / 2017
    Länge: 105 cm
    Gewicht: 17 Kilo 000 Gramm

    Graskarpfen Amurkarpfen.jpg


     

Diese Seite empfehlen