Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ15 Scharmützelsee bei Bad Saarow

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 7. April 2005.

  1. finkeugen

    finkeugen Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    12353
    Informationen:

    In Brandenburg ist das Angeln von Friedfischen auch ohne Fischereischein unter folgenden Voraussetzungen möglich:

    1. Sie besitzen eine aktuelle Fischereiabgabemarke (Preis: 2,50 Euro für Kinder und Jugendliche (8-18 J.) und 12 Euro für Erwachsene, erhältlich bei den Touristinformationen, Angelfachhändlern und Fischereibetrieben.
    2. Unter Vorlage der Fischereiabgabemarke können Sie beim jeweiligen Pächter des Gewässers, Jahres-, Tages- oder Wochenangelscheine erwerben.
    3. Bitte führen Sie ein Personaldokument (soweit vorhanden) mit.

    Für Mitglieder des DAV ist das beangeln der DAV-Verbandsgewässer kostenlos.

    Scharmützelsee:
    Fischland Scharmützelsee
    Angebot: Ruderboote, Motorboote, Angelkarten Sonstiges Täglich Frisch- und Räucherfisch, Imbiss, Kutterfahrten max. 15 Personen,
    Öffnungszeiten: Täglich 10.00 -17.00 Uhr / Juli - August 10.00 - 19.00 Uhr
    Kontakt:
    Schwarzhorner Weg 26
    15864 Wendisch Rietz
    Tel./Fax. 033679 310
    E-Mail: FischerOK@gmx.de
    Tourismusverein Scharmützelsee e. V.
    Angebot: Angelkarten Scharmützelsee und Glubigseenkette Sonstiges Tageskarte Scharmützelsee: 5,50 €, inkl. Nachtangeln 10,00 € Wochenkarte Scharmützelsee: 25,00 €, inkl. Nachtangeln: 35,00 € Tageskarte Glubigseenkette: 8,00 € ohne Nachtangeln Wochenkarte Glubigseenkette: 16,00 €, inkl. Nachtangeln 18,50 € Angeln ohne Fischereischein möglich durch Erwerb einer Fischereiabgabemarke: Erwachsene: 12,00 €, Kinder: 2,50 € (gültig 1 Jahr)
    Öffnungszeiten:
    1. April bis 31. Oktober
    Montag - Freitag: 09.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
    Samstag, Sonntag und Feiertag: 09.00 - 16.00 Uhr
    1. November bis 31. März
    Montag - Freitag: 10.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
    Samstag, Sonntag und Feiertag: Geschlossen
    Kontakt:
    Kleine Promenade 1
    15864 Wendisch Rietz
    Tel.: 033679 64840
    Fax: 033679 648417
    E-Mail: tourismus@scharmuetzelsee.de
    Web: www.scharmuetzelsee.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Februar 2010
    Anticarp, HaXoR und jensemann gefällt das.
  2. eddypass

    eddypass Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    15230
    Hallo,
    hat vielleicht einer ein paar mehr Infos über den See,Eisangeln?
     
  3. Stippenkasperl

    Stippenkasperl Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    15517
    Soweit mir bekannt ist hat die Feuerwehr erst in dieser Woche nochmal eindringlich davor gewarnt, den Scharmützelsee zu betreten. Ich weiss, dass es da manch einen gibt, der das gerne mal ignoriert, aber im Fall der Fälle kann diese Ignoranz tödlich sein.

    Gruß,

    Stippenkasperl
     
  4. Alf Stone

    Alf Stone Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    15. September 2005
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    12439
    Hallo Zusammen,

    die Tipps und Erfahrungsberichte hier sind ja schon mal recht zahlreich.
    Ich bin immer mit meinem Schlauchboot dort unterwegs, allerdings eher zum Stippen auf Schleien und riesige Rotfedern.

    Meine Frage wäre zu den hier mehrfach genannten Barschbergen, ob da jemand ein paar GPS daten hat, ansonsten sind die wohl nicht so einfach zu finden. Gerne auch per PN, da ich dieses Jahr mal auf Zander gehen möchte.

    Petri Alf
     
  5. TeamBockwurst

    TeamBockwurst aka Dr.Esox

    Registriert am:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    2.650
    Ort:
    0815
    Hallo Alf,

    mein letzter Ausflug mit dem Lot war n Schuß in den Ofen. So etwas muß man im Winter machen wenn nicht Hinz und Kunz segeln. Es wurde stellenweise gefährlich wenn die Damen und Herren der Meinung waren ihre 15m Yacht einen Steinwurf vom Ufer entfernt wenden zu müssen. Stellenweise rettete mich echt der treue Tohatsu der sofort ansprang und Leistung bot.

    Was fürs Loten gilt wird bei gutem Wetter, zumindest tagsüber, fürs Angeln gelten. Ich werfe den Yachtis nichtmal Böswilligkeit vor, die wissen es nicht besser. Auf der Segelschule ne Jolle und nun sone Brummer...und das schaffen Omi und Opi eben nicht bei gutem Wind.


    Naja, bisschen zu viel gemeckert :)...aber die Enttäuschung steckt tief.
     
  6. Alf Stone

    Alf Stone Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    15. September 2005
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    12439
    Kenne ich die Problematik, deswegen will ich auch am Nachmittag und über Abend los. Aber wenn Du Stellen auf nem See oder im Meer suchst ist das immer das gleiche, wenn Du keine GPS-Daten hast, man schippert rum und hat so ein paar ungefähre Anhaltspunkte und findet eigentlich nix ;-)

    Deswegen meine Frage, ob es einer der Kundigen hier etwas präzisieren mag :)
     
  7. HaXoR

    HaXoR Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    15299
    Wie sieht es mit dem karpfenbestand im see aus. Und wo könnte man man mal sein "Lager" aufbauen ? Habe bis jetzt nur eine Stelle endeckt aber genau da steht ein pfeiler ca 50 meter vom ufer aus im wasser. Bin dankbar für jetzt tip
     
  8. Crunk44

    Crunk44 Petrijünger

    Registriert am:
    7. November 2009
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    58
    Ort:
    12355
    hi hab hier grade diesen bericht geleesen und wollte nur mal sagen das diese ganzen angaben längst überholt sind sind !!! dieser see is mein stamm gewässser und naja bin daher jede frei minute auf dem see ... zander is in den letzten 6-7 jahren extrem zurück gegangen da sich die wasser qualität extrem verbessert hat dafür ist der hecht im kommen . der barsch bestand hat sich soweit nich verändert im gegensatz zum aal die sind nur noch schwer zu finden und Wels naja hab bisher noch von keinem dort gehöhrt das er einen gefangen bzw. dranne hatte ... naja und karpfen habe ich die besten erfahrungen gemacht gibt es vom boot aus vorm Grossen Werl af der Seite die nach bad Saarow zeigt vor der der kraut kannte ...

    MfG. Patrick
     
    HaXoR gefällt das.
  9. andylein

    andylein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2004
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    77
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich war bis gestern eine Woche in Wendisch Rietz und dachte als Vollzahlendes Mitglied im DAV Dachverand Berlin mit allen Abgaben(Gewässermarken Berlin/Brandenburg) dort Angeln zu dürfen.Vorsichtshalber fragte ich den Fischer.Denkste,ich durfte die volle Gebühr bei ihm zalen um eine Wochenangelkarte zu erhalten.Angeblich zählt die Befreiung nur für Brandenburger Mitglieder im LAVB.naja,ich zahlte und machte heute eine Anfrage in meinem DAV Dachverband,mal abwaten.entweder es stimmt oder der Fischer kassiert gut ab,beim DAV und beim Angler.Aber ich gehe mal davon aus um dem Fischer nicht unrecht zu tun das er Recht hat.Ich hoffe es sogar,sonst wäre dies ja......
     
  10. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.581
    Likes erhalten:
    2.241
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du die volle Summe bezahlen musst, nur weil du im Berliner DAV bist. Der Fischer wird dich abkassiert haben. Gib mal bitte eine Rückmeldung, was deine Anfrage gebracht hat.
     


  11. eddypass

    eddypass Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    15230
    hallo. Hast du was gefangen?
     
  12. andylein

    andylein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2004
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    77
    Ort:
    Berlin, Germany
    Volle Summe 25,-€ für eine Wochenangelkarte ohne Nachtangeln.Diese habe ich noch zu hause und meine Bezahlung steht mit Datum,Name und Fischereischeinnummer im Kassenbuch des Fischers.Insofern Nachweisbar,dazu habe ich einen Zeugen der dabei war als ich beim Fischer war als ich dem Fischer vorlegte das ich alle DAV abgaben bezahlt habe und auch die Gewässerkarte für Brandenburg,worauf er die Begründung gab das es für Berliner DAV Mitglieder negativ ist,egal ob bezahlt.
    Die Rückmeldung kommt prompt sowie ich Antwort habe.Ich glaube auch das der Fischer doppelte Einnahmen kassiert da es ihm nach Aussage eines Ansäßigen der dort Angelte wohl nicht mehr so gut geht wie vor 10 Jahren.
    Allerdings behalte ich mir dann das Recht vor entsprechenden Vorfall an die Presse der Angelzeitschriften sowie an die Brandenburger Presse zu senden.Abwarten,mit 50 Jahren ist man ruhiger.mal sehen,vielleicht hat der Fischer ja doch Recht und es gibt einen Vertrag nur mit dem LAVB.Na vorsorglich habe ich meine Fänge eingetragen unter der Nr.VF 02-03.
    Zum Fang:Ja,viele kleine Barsche,aber auch Barsche bis 25-30 cm,Plötzen um die 20 cm und eine stattliche Schleie knapp unter 30 cm.
    Insofern war das Angeln schon lohnenswert,trotzdem es Stunden ohne einen Zupfer gab.Grundangeln kann man vergessen,alles flach verkrautet vom Ufer und beim Blinkern immer oben halten.Wir hielten uns später nur am Posenangeln tiefe 0,5-1 Meter eingestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2010
  13. eddypass

    eddypass Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    15230
    warst du bei Fischer Schwarzhorn,oder bei anderem?
     
  14. andylein

    andylein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2004
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    77
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich war bei dem Fischer im Schwarzhorner Weg 26 am Campingplatz,habe inzwischen auch schon eine vorsorgliche Info an die Beeskower Fischereigenossenschaft geschickt das ich im Falle meines Rechtes mein Geld einklagen werde.Hier geht es nicht um die 25,-€ sondern um das Prinzip des gezielten Betruges mit vollendung im Fall das ich Recht hätte und dies zöge eine Klage und Betrugsanzeige nach sich sowie Presseartikel.
    Aber vielleicht Irrt ja auch die Ausgabe des Märkischen Angler 1/2010,dann wende ich mich an sie.
    Man bedenke das ein Vollzahlendes DAV Mitglied im guten glauben Angeln geht und plötzlich ist man ein schwarzangler,da sind auch mal schnell bis 5.000€strafe drinn.Ich kann hier nur die Fischerei OK nennen,mit Namen halte ich mich noch zurück.
    Vorher waren wir im Touristenbüro und die sagten auch das der Fischer auf die Gebühren für die Gewässerkarte besteht,egal ob DAV oder nicht,erst danach fuhren wir zum Fischer.Aber alles mit Zeugen,mal sehen was wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2010
  15. eddypass

    eddypass Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    15230
    ich war auch bei ihm, alle papiere gezeigt, er sagte" ohne weitere Angelkarten,kosten kann ich angeln". aber ich bin DAV Brandenburg vollzahler. seit dem bin ich jede Woche da
     
  16. andylein

    andylein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2004
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    77
    Ort:
    Berlin, Germany
    Eben das sagte er mir auch,ich hätte in Brandendenburg ein DAV Mitglied sein müßen,ok soweit klar.Aber die Aussage des "Märkischen Angler" sagt anderes und schließlich bezieht die Fischerei ja Gelder vom DAV.Egal wie,es muss eine eindeutigkeit her damit niemand der im guten glauben Angelt Strafe zahlen muß oder das Abzocker mal zahlen.
     
  17. eddypass

    eddypass Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    15230
    Gib mal bitte eine Rückmeldung, was deine Anfrage gebracht hat.
     
  18. andylein

    andylein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2004
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    77
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hatte ich schon geschrieben das ich sofort die genaue Lage bei Rückmeldung vom DAV hier rein setze damit eine eindeutige Aussage besteht.Sollte der Fischer unrecht haben werde ich natürlich hier dazu nichts kommentieren was den weiteren verlauf betrifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2010
  19. Zander-Hunter66

    Zander-Hunter66 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    2. September 2010
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    09599
    HI.Meines Wissens,ist der See DAV-gewässer mit der Nr. VF 02-04.
    Ich möchte nächstes Wochenende dahin,um ein paar Hechte und Zander zum Landgang zu überreden.Hoffentlich erlebe ich da keine böse Überraschung und muss doch noch extra Kohle abdrücken:heulend:
     
  20. andylein

    andylein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2004
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    77
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich habe heute die erst Nachricht vom DAV bekommen das man sich um die Sache kümmert.Also keine Ab-oder Zusage ob Berliner DAV Mitglieder frei Angeln dürfen.Hoffe euch bald genaueres zu schreiben.
    Zander-Hunter66,zur Sicherheit würde ich dann doch vorher beim Fischer fragen,sonst könnte es bei einer Kontrolle teuer werden.
     

Diese Seite empfehlen