PLZ15 Krimnicksee bei Königswusterhausen

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von michael3009, 2. Juni 2009.

  1. volgin

    volgin Petrijünger

    Registriert am:
    30. September 2014
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    12529
    Gewässernummer: V 07 - 01
     
  2. MikeSinger

    MikeSinger Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. April 2018
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Angelfreunde,
    solange immer nur online recherchiert - jetzt musste ich mich hier doch mal anmelden . Klasse Forum!
    Ich hab da gleich mal eine Frage: habe neuerdings ein Boot am Krimnicksee liegen und wollte mal hören, ob ihr einige Tipps für mich habt. Da ja weniger Hechte und eher Zander vorkommen sollen (ja ich weiß es ist noch Schonzeit, Frage ist für danach:fahnensch) wollte ich wissen, ob ihr dann auch ohne Stahl fischt? Ich trau mich da eigentlich nicht so ran. Weiterhin, hats mal einer mit Köfi auf Zander probiert oder nur Gummi?
    Vor paar Tagen hab ich 2 Würmer gebadet, in einer kleinen Bucht. Nur ein Barsch, paar Bisse in mehreren Stunden. Bisl mau die Ausbeute, trotz Positionswechsel. Wäre natürlich ansonsten über jeden Tipp, wie man mit Boot an den See rangehn sollte dankbar, bin da noch total unerfahren, ist mein erstes Boot!

    Was Aal angeht hab ich übrigens Richtung Schleuse Neue Mühle bisher weniger Glück gehabt. Ich fang dort irgendwie nur Schnürsenkel bis 30cm, wobei pro Ansitz min. 1 Aal dabei ist (nur kurzen Abend).
    VG und Danke für Eure Tipps
    Mike:fangtag:
     
  3. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    272
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    im Krimnicksee habe ich meist große Bleie gefangen. Beim Aalansitz mal den ein oder anderen größeren Barsch, jedoch nie einen Aal...habs dann auch nicht mehr sonderlich oft probiert.

    Im benachbarten Krüpelsee, der eigentlich in den Krimnicksee übergeht, also quasi dasselbe Gewässer darstellt, hatte ich auf Köfi schon Hechte...Stahlvorfach macht also schon Sinn...ist sowieso relativ trübe und die Fische sollten nicht zu vorsichtig sein.

    Im Herbst beim Barsche zuppeln dann allerdings ohne...da ist das Wasser auch wieder deutlich klarer. Ein Risiko besteht natürlich trotzdem.

    Ich rate dir ruhig mal in Richtung Krüpelsee zu fahren...der Krimnicksee ist glaube ich relativ strukturarm und eher schlammig.
     
    MikeSinger gefällt das.
  4. MikeSinger

    MikeSinger Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. April 2018
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Jens,
    Danke für die Hinweise. Den Krüpelsee hatte ich natürlich auch schon ins Auge gefasst (tatsächlich ist der Übergang ja fließend). Wollte mich aber erst mal langsam vortasten und die Gewässer nach und nach erkunden ;)
    Vielen Dank für die Tipps schon mal!
     
  5. DetBarr2

    DetBarr2 Petrijünger

    Registriert am:
    19. August 2008
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    13053
    He Leute,

    den Krimnicksee sollte man schon kennen. Es ist generell nicht einfach in der Seenkette dort
    Erfolg zu haben und ein Boot ist von Vorteil. War mal eine ganze Woche dort auf den Seen unterwegs und es gab
    wirklich nur eine Stelle wo ich Aale gefangen habe egal ob vom Ufer oder Boot und das war im besagten
    Krimmnicksee. Rechterhand der Wasserskistrecke sind etliche Muschelbänke und eben dort zieht dann auch
    der Aal lang. Zu Fuß erreichbar rechts die Tiergartenstraße und dann durch den Wald. Ist ein ganzes Stück zu laufen
    und viele Angelstellen gibt es dort auch nicht. Einfahrt in den Wald ist generell verboten.

    Hoffe dass ich etwas helfen konnte.
    Gruß Detlef krimmnicksee.jpg
     
    MikeSinger, c@fish und Fliege 2 gefällt das.
  6. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    272
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Ich habe an den eingezeichnete Stellen vor allem Brassen gefangen, und Barsche!
     
  7. MikeSinger

    MikeSinger Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. April 2018
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Tatsächlich ist die Gegend für Aale wohl interessant was ich so höre. Ob es nun genau die eingezeichneten Stellen sind, kann ich nicht sagen. Momentan ist dort eher die Hitze sehr tragisch. War Dienstag mit dem Boot unterwegs und habe diverse verendete Aale in mittlerer Größe gesehn. Beides in Krimnick- und Krüpelsee, da brennt einem doch das Herz.

    Ansonsten find ich die Gewässer besonders was Raubfisch angeht sehr schwierig, auch der Krüpelsee ist nicht einfach. Denke aber auch das Wetter diesen Sommer tut sein übriges. Falls noch jemand ein paar Tipps, auch zum Zanderangeln hat, ich würde mich freuen!
     
    c@fish gefällt das.

Diese Seite empfehlen