Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ15 Klein Köriser See bei Klein Köris

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 23. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.708
    Likes erhalten:
    27.266
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2017
  2. Gerd Becker

    Gerd Becker Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    12257
    Suche Liegeplatz für Angelbbot

    Hallo
    Ich suche einen Liegeplatz für mein Angelboot(Anka2)am Klein Köriser See.Verein oder auch privat. Zur Zeit liegt mein Boot bei Liudwigsfelde, wo ich auch Vereinsmitglied bin.
    Wer kann mir da helfen oder tipps geben ?


    Gerd Becker
    gb.angler@t-online.de
     
  3. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.708
    Likes erhalten:
    27.266
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Aal:

    Fänger: unser Mitglied Mario Schrön
    Fangmonat/-jahr: 06 / 2006
    Länge: 112 cm
    Gewicht: 2 Kilo 600 Gramm

    [​IMG]
     
  4. Thomas II

    Thomas II Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    0
    Likes erhalten:
    1
    Zusätzliche Ausgabestelle für Karten:

    Märkischer Anglerhof
    Hauptstraße 48 (direkt am Bahnhof)
    15741 Bestensee
    Tel. 033763 / 63158
    Fax 033763 / 61999
    Internet: http://www.maerkischer-anglerhof.de

    Durchschnittliche Tiefe: 3-4m
    Maximaltiefe: ca. 10m (Lage in Richtung Neubrück)

    Sonstiges
    Sehr guter Aalbestand, Rapfentip! ... viel Bootsverkehr (Dahme-Seengebiet), über den Hölzernen See mit der Dahme verbunden

    DAV-Gewässer, lfd. Nr.: P07-31

    Nun noch ein paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zur Lagekarte
     
  5. Felixinho47

    Felixinho47 Selbst ernannter Anfänger

    Registriert am:
    3. November 2007
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    10249
    Ist ein Sehr schönes Gewässer,habe im Sommer am Moorgraben(so heißt er glaube) geangelt am Seerosenfeld und was soll ich sagen....
    Plötzen über 30cm waren keine mangelware und bleie bissen auch unglaublich gut,zwar keine riesen,aber für friedfischangler wie mich reicht das!!!!
     
  6. Philippo47

    Philippo47 Petrijünger

    Registriert am:
    5. August 2007
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    10369
    Tut mir echt leid,dass ich dir bei dem thema nicht helfen kann!!
    Bin nämlich nur im Sommer dort, und beangele eigendlich den Hölzernen See,ich fahre nur gelegendlich rüber zum Klein Köriser!
     
  7. Marco Köster

    Marco Köster Petrijünger

    Registriert am:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    15711
    Hallo leute
    Wie kann ich auf den Köriser See eine guten HOTSPOT für Zander, Hecht und ko finden
    haben dort vom verein aus boote zu liegen aber war erst einmal dort gewesen.
    und wann ist es am besten dort auf Zander zu angeln.
    Gruß Euer Marco
     
  8. Marco Köster

    Marco Köster Petrijünger

    Registriert am:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    15711
    Frage mal beim ASV Ragow nach ( Homepage Angelverein-ragow.de )
    Gruß Marco :schrei :)
     
  9. Marcel_73

    Marcel_73 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. August 2005
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    73
    Ort:
    15831

    HAllo, auf jeden Fall schau dir die beiden Inseln an :augen und das große Bootshaus

    :daumenhoc

    Gruss Marcel und big Carps 2008 und Zanden usw.

    Ach ja Catch and Release
    :schrei
     
  10. cybershot

    cybershot Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    210
    Likes erhalten:
    114
    Ort:
    10247
    Hallo Gemeinde,
    ich kenne das Gewässer seit etwas mehr als 20Jahren. Meine Eltern kamen damals auf die fatastische Idee dort Dauercamping zu betreiben. Mitlerweile sind sie am Hölzernen aber immernoch verschläg es mich oft auf den See.
    Nach meinen Informationen (kenne ne Menge Angler der Dauercampingplätze dort) und Erfahrungen, ist dieses Gewässer nicht mehr zu empfehlen. Es war mal ein Klasse Zandergewässer aber wenn allein die Angler unseres Campingplatzes weit über 1000 Zander im Jahr geschlachtet haben, der Fischer den See im Winter mit Schleppnetzen abgefahren ist, in dem See kilometerlange Aalschnüre zufällig entdeckt werden, braucht man sich nicht zu wundern, dass die Sternstunden von damals vorbei sind. Ich stand vor ca.8 Jahren noch im Boot und habe um mich herum goldene Flanken gesehen. Feuergrünen Gummi rein, zweimal agezupft und wieder ein Stromschlag in der Rute.
    Diese Zeiten sind vorbei! Klar erwischt man mal einen Tag mit 5 Fischen aber sehr oft geht man leer aus.
    Auch meine ersten Karpfen hab ich dort gefangen, habe in Zonenzeiten bereits mit Haar und Griesknödel meine ersten 20er dort gefangen. Auch ich war so blöd und habe sie geschlachtet, hab es ja so gelernt! Eines Tages kam ich dann abends mit dem Boot rein und sah die Angelkollegen am Schlachttisch -wie in Norwegen- sie filetieren Zander um Zander, ein Teil wurde gegessen ein Teil verschenkt und ein Teil nach einem Jahr weggeschmissen! Fisch kann man ja nicht so lange eingefroren halten! Irgentwie war das der Moment, an dem ich begriff, dass da was nicht in Ordnung ist. Diese Situation löste bei mir das umdenken aus.
    Also:--->Captura Y Suelta!
    PS:Thomsen von guten Aalfängen hab ich da auch schon lang nicht mehr gehört.
     
    Blaubarschbub, Piranha, Michler und 2 anderen gefällt das.


  11. Katerle

    Katerle Petrijünger

    Registriert am:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    13127
    Moin kann wer was zur aktuellen Lage sagen?
     
  12. DieDelleIntrige

    DieDelleIntrige Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    13055
    Ich habe mich in den letzten 2 Wochen ein wenig länger mit dem Gewässer auseinander gesetzt. Vor 2 Wochen habe ich es ein ganzes Wochenende auf Friedfisch versucht, in der Hoffnung den berüchtigten Köriser Karpfen anzutreffen. Jedoch wollte mein Pieper nicht ein einziges Mal losheulen. Ich habe an diesem WE nur einige Bleie und Plötzen gestippt.
    Am vergangenden Wochenende habe ich mich in die Wathose gestellt und wollte den Raubfischen nachgehen (bevorzugt Hecht). Freitag war ich für ca. 4 Stunden im Wasser. NICHTS! Samstagmorgen für 3 Stunden und am Abend nochmal für 4 Stunden. NICHTS! Kein Biss, gar nichts! Das Wasser schien mir am Abend ziemlich unruhig zu sein, viele kleine Fische sprangen und ich rechnete mit Räubern, aber ich hatte wohl das Glück nicht auf meiner Seite. Sonntag bin ich um 4 Uhr aufgestanden, um um 5 Uhr am Wasser zu sein. Bis 9 Uhr genoß ich die aufgehende Sonne, genau wie die Hechte und Zander, denn wieder wollte nichts beißen.
    Ich habe dieses Jahr erst einen Hecht von 65 cm dort gefangen. Im Vorjahr waren es damals schon Sieben. Von Karpfenfängen habe ich schon lang nichts mehr gehört und der Zanderfang wird auch immer selterner.
    Mal sehen was sich noch machen lässt. Das Jahr ist noch lang! :angler:

    MfG
    Delle
     
    Gofi gefällt das.
  13. NBH

    NBH Fisch-Dünster

    Registriert am:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    12105
    Hallo zusammen,

    Es wurde ja schon lange nichts mehr zu diesem See geschrieben. Habe die Möglichkeit für kolo ein Boot dort zu nutzen, muss mir nur noch nen Motor besorgen. Habe es speziell auf Barsche abgesehen, ergo würde ich mich freuen wenn jemand seine Erfahrung für dieses oder letztes Jahr posten könnte. Nicht dass die Investition umsonst ist ...

    Danke im Voraus !
     
  14. D3rFabi

    D3rFabi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    306
    Ort:
    Berlin, Germany
    fahr mal unter die brücke bei neubrück, besorg dir ein paar kauli's und feuer die dann raus - da gehen gute barsche drauf.
     
  15. Feederman

    Feederman Petrijünger

    Registriert am:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    09249
    Hi Leute...

    Fängt man auch dort HECHT und AAL?

    Auf was fangt ihr die?

    Mfg. Feederman:angler:
     
  16. bubi10_4

    bubi10_4 Petrijünger

    Registriert am:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    15837
    Hallo Feederman, es gibt auf jeden Fall Hecht und Aal im Klein Köriser aber finden muß man Sie. Ich habe mehrfach auf Zander geangelt vom Boot aber auch nur Zander gefangen :hops

    Gruß Mario
     
  17. Feederman

    Feederman Petrijünger

    Registriert am:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    09249
    Okay Ich probiere es aus!

    DANKE:angler:
     
  18. DieDelleIntrige

    DieDelleIntrige Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    13055
    Könnte jemand spezielle Stellen preisgeben, die Zander vermuten lassen? :klatsch
     
  19. Mentos69

    Mentos69 Gast

    Hecht- kunstköder. Köderfisch
    Aal- tauwurm, mistwurm köderfisch.
    Wie das alles funktioniert kannste alles hier nachlesen.

    SCHAU DIR DEN SEE AUF GOOGLE MAPS AN DA KANN MAN SCHON EIN PAAR STRUKTUREN SEHEN
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. September 2011
  20. NBH

    NBH Fisch-Dünster

    Registriert am:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    12105
    War diese Woche an der Nordseite vom Steg aus angeln. In drei Stunden ca. 30 Rotfedern und Rotaugen ca. 10cm auf Made, habe gebissen wie ausgehungert ! Leider nichts grosses dabei, dafür hat es ca. 50m vom Ufer entfernt geraubt wie blöde. Ein Einheimischer hat mir erzählt dass dort eine Kante ist, also habe ich eine Rotfeder erlegt und mit dem 2/0 Haken als KöFi benutzt. Nach 10 Minuten war es auch soweit, BISS !! Habe den Fisch auf ca. 10m rangeholt, beim Springen konnte ich ahnen dass es ein Hecht war ... logische Konsequenz : Mono-Vorfach nicht gehalten, Hecht hat sich beim Sprung durchgebissen.

    Nächste Woche werde ich die Kante mal abspinnern, es sah jedenfalls sehr vielversprechend aus was da abging.
     

Diese Seite empfehlen