Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ15 Galluner Kanal / Dahme-Spreewald / Mittenwalde

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 23. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.703
    Likes erhalten:
    27.259
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2017
  2. Jungpionier

    Jungpionier Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.566
    Likes erhalten:
    1.580
    Ort:
    12524
    Ein Gewässer aus meiner Kindheit...guter Kleinhechtbestand, recht stramme Barsche und dicke Weißfische.
    Heutzutage ist der Galluner Kanal recht verdreckt, weil die Müllhalde Schöneicher Plan gleich daneben ist. Essen würde ich keinen Fisch mehr aus diesem Gewässer.
    Der Raubfisch hat sich in den angrenzenden Motzener See verzogen.
    Kleine Barsche und ordentliche Kinderstuben der Weißfische duchziehen den Kanal.
    Es sind kaum gute Ansitzstellen vorhanden lediglich an der Brücke zum Schöneicher Plan könnte man sein Glück auf Aal versuchen. Der wird eigentlich immer noch in recht guter Stückzahl gefangen.
    Dieser Kanal ist eine meiner Möglichkeiten um in Bandenburg die Fliegengerte zu schwingen. Dicke Rotfedern vagbundieren durch das Gewässer um die reichlich vorkommenden Insekten von der Oberfläche zu schlürfen.
    Somit habe ich schon die besten Fliegen verraten. Die Trockenfliege!
    Dieses Angeln trainiert gut für kommende Aufgaben an Gebirgsbächen.
    Sollte noch Jemand nähereswissen wollen....einfach melden.
    Bestimmungen sind die vom DAV-Brandenburg!
    Willi
     
  3. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.740
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mal kurz bei Mittenwalde rechts ran und schnell draufgehalten.
    Es richt definitiv nicht mehr wie Kloake und die milchige Färbung ist auch weg. Kann mich noch an längst vergangene Zeiten erinnern, wo es fürchterlich nach Modder gestunken hat und gerade in der warmen Jahreszeit das Atmen ohne gleichzeitigen Einsaugen von mindestens 5 Mücken unmöglich war. Momentan sehr sichtig und klar das Wasser.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß Henry

     
    BIG OMA und Fliege 2 gefällt das.

Diese Seite empfehlen