PLZ15 Fernneuendorfer See bei Sperenberg

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 2. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. März 2018
  2. Torsten1

    Torsten1 Gast

    Paar Infos noch dazu.
    Es ist ein abgeschlossenes Gewässer.Kann nur während der Öffnungszeiten beangelt werden.
    1.Mai - 30.September.
    Öffnungszeiten Samstag ab 11 Uhr
    Sonn und Feiertage ab 6 Uhr
    Unter der Woche eigentlich geschlossen.Aber nur eigentlich.
    Wenn man 2,3 mal dort war,kennt Kalle seine Leute und gibt auch den Schlüssel zum See mal raus,so das man unter der Woche mal ganz in Ruhe das riesige Areal beackern kann.
    Tageskarten beim Angeln vom 50m langen Steg.
    8 €
    Nachterlaubnis 8 €
    oder
    Tageskarte mit Boot 10 €
    Nachterlaubnis mit Boot 10 €.
    Ich kann jedem nur empfehlen mit Boot raus zufahren.
    Die linke hintere Seite vom See (kleiner Bereich) ist gesperrt,da Naturschutzgebiet.Ist markiert und gut sichtbar.
    Mindestmaße :
    Karpfen 50cm
    Hecht 55cm
    Zander 55cm
    Aal 55cm
    Wels frei,kein Mindestmaß und Schonzeit.
    Schleppangeln nicht erlaubt.
    Man kann mit Kalle auch Termine absprechen,wenn man zum Beispiel als Gruppe mal in Ruhe ein angeln veranstalten will.
    Speisen,Getränke usw.alles vor Ort.
     
    Mario_H gefällt das.
  3. Torsten1

    Torsten1 Gast

    Ab Ende Oktober geschlossen.Erst im Frühjahr wieder offen.Genaue Zeiten poste ich noch.
    Wels ist komplett frei.Kein Mindestmaß und Schonzeit.
    Andere Mindestmaße für folgende Fischarten.
    Karpfen 50cm
    Aal,Zander,Hecht 55cm.
    Angelkarten Fernneuendorfer See.
    Tageskarte incl.Boot 10€
    Nachtangelerlaubniss incl.Boot 10€
    Bei Preisen kann man auch handeln.Macht es ruhig,gelingt sehr oft.
    Kalle gibt auch mal den Schlüssel für den Fernneuendorfer See ab,ist ja ein abgeschlossendes Grunstück,aber nur an Leute die Er einigermaßen kennt.
    Mit kennen meine ich,man sollte schon hin und wieder mal dasein.Damit Er die Angler kennenlernt.
    Dann ist Er in dem Punkt ziemlich locker.
    Im übrigen ist das Schleppangeln verboten.
    Gerne kann man auch Gruppenangeln bei Ihm ordern.
    Ganz in Ruhe,ohne andere Angelgäste.
    Betritt man die Steganlage,siehe Bilder oben,ist die linke Gewässerseite eher flach.
    Die Gegenüberliegende Seite,hat viele Seerosenfelder.
    Ist eigentlich aber die bessere Seite.
    Hecht ist nicht so leicht.
    Gibt viele,nur stehen Sie im dichten Schilfgürtel,der mehrere Meter dick ist.
    Aber Hechtfreunde landen immer welche.
     
    Mario_H gefällt das.
  4. Moppi81

    Moppi81 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    10245
    endlich mal ein Zander

    Endlich war es soweit... nachdem ich in der Vergangenheit Hauptsächlich auf Hecht geangelt habe, habe ich mir in diesem Jahr vorgenommen es auf den vorsichtigen Räuber, den Zander zu versuchen. Also in den Angelladen und meine "Zander/Barsch" Ausrüstung zusammengestellt. Schöne feine Rute mit 7-21g Wurfgewicht, diverse Gummifische, Wobbler u.s.w. , dann die ersten Versuche..., dann der zweite, dritte u.s.w. Ihr glaubt es nicht ich habe in diesem Jahr bis zum 11.10.09 nicht einen Zander gefangen! Natürlich gab es Hecht und Barsche, aber keinen Zander. Ich habe alles probiert, Drop-Shot, Schleppen, Ansitz mit Köderfisch aber keinen Erfolg. Ich war auch nicht so oft angeln, vielleicht so ein- bis zweimal im Monat, aber trotzdem war ich sehr frustriert. Ich habe mich in diversen Foren belesen, wie man am besten dem Zander nachstellt. Im Mai war ich in Schweden, wo der Angeldruck nicht so enorm hoch ist wie bei uns, aber auch da keinen Zander. Neidisch las ich mir die Berichte von Henry (einem Fischhitparade-Moderator) durch und dacht "ich bin wohl der "Volldepp".
    Dann war ich mit meinem Kumpel am 11.10.09 wieder auf dem Wasser um den argwöhnischen Räubern nachzustellen und es war mein Tag...
    Wir waren nur etwa 4 Stunden auf dem Wasser, da es ziemlich kalt war und immer wieder geregnet hatte. Dann nach 2,5 Stunden der erste Biss... es war ein guter 53cm großer Zander den mein Kumpel an der Angel hatte. Ich war schon fast wieder wütend warum nun ausgechnet er, der noch weniger Zeit zum Angeln hat mal einen erwischt... weitere 30 min später machte meine Angel eine kurve das ich dachte ich habe einen Hänger... kurz darauf aber ging es los, der Fisch machte sich bemerkbar und ich drillte ihn relativ unkompliziert bis etwa 3m vorm Boot. Ich sah ihn noch nicht. Dann machte er einen Ausreisser wie ich ihn nich nícht erlebte... meine Bremse hörte garnicht mehr auf zu schreien... dann wieder zum Boot gedrillt kescherte mein Kumpel diesen, meinen ersten Zander von 68cm und geschätzten 4,5kg. Ich war so glücklich.
    Ich muss dazu sagen das ich erst im letzten Jahr meinen Angelschein gemacht habe, aber zuvor schon lange angeln war und zwar mit relativ gutem Erfolg. Nach meinem Angelschein hatte ich kaum noch Erfolg. Naja, egal... jetzt war es soweit.

    Guckt selbst....
     

    Anhänge:

  5. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Wieder jemand der meint er könnte unsere Rangliste für blöd verkaufen. Meldest uns den Fang, übrigens mit anderen Angaben und sogar mit einem Zeugen für die Angaben (dieser sollte sich für einen Freund wie Dich schämen), und hier schreibst Du die Angabe sind nur geschätzt!? Der Fisch hat zudem keine 9 Pfund, also auch noch falsch geschätzt! Bitte sende uns künftig keine Fangmeldungen mehr zu, wir führen eine seriöse Fang-Datenbank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2009
    Eberhard Schulte und SteinbitIII gefällt das.
  6. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.064
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Hm, ein schwacher Schätzmeister ! :nein
     
  7. Nova

    Nova Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2009
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    15366
    Hi,

    ist vielleicht nicht so schön das Moppi (ob gewollt oder nicht) falsche Daten in die Fang-Datenbank eingegeben hat aber deswegen hier son Fass auf zu machen find ich nen bisschen übertrieben. Vielleicht war er ja vor lauter Euphorie im Moment der Eingabe etwas verwirrt.

    @ Moppi: Von mir jedenfalls ein fettes Petri Heil zu deinem ersten Zander! Und nächstes Mal nimmste halt ne Waage mit ;)

    Viele Grüße

    Maurice
     
  8. Moppi81

    Moppi81 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    10245
    Ey nun mal langsam, genau diese angaben habe ich in der Fangmeldung gemacht die größe war gemessen, nur das gewicht ist geschätzt. Da es wie gesagt mein erster Zander war und ich zuvor noch keinen Abgewogen hatte, kann es schon sein mich da such verschätzt zu haben. Aber egal ich freu mich trotzdem...
     
  9. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    4 Kilo 50g haste eingegeben und einen Zeugen benannt der die Angaben bestätigen kann! Und hier schreibst Du 4 Kilo 500g und nur geschätzt!? Zudem hast Du den Wunsch für eine Weiterleitung an alle drei Angelzeitschriften angegeben, mit geschätzten Angaben!? Anstatt um Entschuldigung für den dummen Fehler zu bitten, bleibst Du stur. Die Fangmeldesperre bleibt zurecht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2009
    Eberhard Schulte und SteinbitIII gefällt das.
  10. Moppi81

    Moppi81 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    10245
    Na das hab ich nicht gesehen das da 4,05 stand und nicht 4,5kg kann ja wohl mal passieren und in der Fangmeldung konnte man ja auch nicht eintragen das ich es geschätzt habe... Mein Zeuge hätte auch gesagt das wir es geschätzt haben.
    Man da freut man sich über seinen ersten guten Zander und dann ist es wohl wie so oft in Deutschland alles wird verkompliziert und immer mit dem erhobenen Finger von oben herab! Das ist echt schade... Man hätte mich ja auch nett darauf hinweisen können...
     
  11. Stephan Wolfschaffner

    Stephan Wolfschaffner Ex

    Registriert am:
    9. März 2005
    Beiträge:
    6.318
    Likes erhalten:
    17.728
    Ort:
    82229
    Mal ganz ehrlich, soviel sollte jedem bewusst sein, eine Fangmeldung mit geschätztem Gewicht, welches dann auch noch weit daneben liegt und mit der Realität keine Verwandtschaft hat, ist eigentlich ein Betrug.
    Dadurch werden nicht nur die Datenbank und Ranglisten verfälscht, sondern mit einer Weiterleitung solcher Fänge an die Zeitschriften wäre auch unsere Seriösität schnell dahin.

    Ich würde genau so reagieren, wenn mich jemand zu einem "Betrug" anhalten würde und finde es auch nicht ganz normal sich dann über eine solche Reaktion zu wundern.

    Stephan
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2009
    Angelspezialist und Hechtspezialist gefällt das.
  12. Moppi81

    Moppi81 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    10245
    Ich hab ja nicht gesagt das ich es nicht verstehe sondern das man es auch hätte netter formulieren können. Wie auch immer beim nächsten mal nehme ich auch eine Waage mit dann kann es ja nicht nochmal passieren.

    Mich würde mal interessieren wie schwer Ihr diesen Zander schätzt?
     
  13. stecs

    stecs Super-Profi-Feederspezi

    Registriert am:
    7. März 2008
    Beiträge:
    801
    Likes erhalten:
    701
    Ort:
    16303
    Hallo Moppi,

    minimalGewicht 2565.77 Gramm
    normalGewicht 3018.55 Gramm
    maximalGewicht 3471.33 Gramm

    Und ganz so dick sieht er nicht aus, also tippe ich so um die 2,3 kilo.

    stecs
     
  14. Moppi81

    Moppi81 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    10245
    Hups, da habe ich mich ja wohl ganz schön verschätzt... Sorry es kommt nicht wieder vor.
     
  15. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Marmorkarpfen:

    Fänger: unser Mitglied Marcell Fuckel
    Fangmonat/-jahr: 11 / 2009
    Länge: 105 cm
    Gewicht: 17 Kilo 940 Gramm

    [​IMG]
     
  16. knutreini

    knutreini Petrijünger

    Registriert am:
    9. April 2010
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    14959
    Hey Petrijünger,

    ich wollte mal fragen, wann der See in diesem Jahr wieder aufmacht?
    Und ob das Nachtangeln generell am Wochenende möglich ist?

    Lohnt es sich überhaupt den See dieses Jahr zu beangeln?
    Oder hat der Winter auch diesen - wie so vielen Seen - zugesetzt?
     
  17. Da_Masta

    Da_Masta Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    15838
    Mittlerweile ist der See wieder offen...
    Der See hat in diesem Winter keinen Schaden genommen, da es einige offene Löcher gab...
    Gruß
     
  18. Kai79

    Kai79 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    14558
    Gibt es dem See auch Möglichkeiten von Land aus zu angeln???
     
  19. Kai79

    Kai79 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    14558
    Wie sieht es dort mit dem Karpfenbestand aus??
     
  20. Poseidon

    Poseidon Petrijünger

    Registriert am:
    29. März 2006
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Prima Tipps

    :nein Also das, was Du da schreibst stimmt so nicht! Haste uns ja schön in den Wald geschickt! MEHRERE Boote kannst Du nehmen, wenn Du MEHRERE
    bezahlst. Und mehr Ruten geht auch nicht. Jedenfalls nicht wenn der Fischer das merkt oder sieht. Ich war erstaunt wie schnell er mit seinem Arbeitskahn
    draußen sein kann!!!!!!! Ich glaube wir brauchen in dieser Saison dort nicht mehr auftauchen. Vielen Dank für Deine Aussagen.
     

Diese Seite empfehlen