Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ14 Forellensee-Markee bei Nauen

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 1. März 2004.

  1. PBoii

    PBoii Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    19. August 2014
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    14197
    Kurzer Bericht zum "Angelteich im Winkel" (Nauen, Brandenburg):

    Wir waren gestern vor Ort und zwar schon ab morgens um 6:00 Uhr. Denn ich wollte auch mal sehen was denn gesetzt wird. Eins vorweg - wir waren gestern zum dritten und letzten mal da. Es wurden sage und schreibe 6 Forellen, 2 Afrowelse und ein Aal gesetzt. Die Aussage "wir setzen Fisch pro Angler" bezieht sich wohl auf die Anzahl die morgens um 6:00 Uhr da sind. Denn über den tag verteilt kamen noch recht viele Leute an den See, aber nachsetzen habe ich den Betreiber nicht gesehen.

    Gefangen wurde am ganzen Teich mehr oder weniger nichts, ach nee warte...da war ja der Fischreier, der sich in 10 Stunden 3 Forellen holte und damit bester Fänger am See war.

    Probiert wurde übrigens alles: ruhende Posenmontage (Bienenmade, Wurm, Teig), Schleppmontage (Bienenmade, Teig), Tremarella (Bienenmade, Teig), Grundmontage (Räucherlachs, Wurm, Riesengarnele, Käse)

    Der See ist voll von Fischen, ja - von kleinen Plötzen, Bleien etc. Die fängt man auch und kann sich dann schön alle Stunde neue Köder kaufen.

    Auf Raubzug geht da kein Fisch, so viel Jungfisch wie da drin ist (ganze Schwärme) brauchen die Fische nur das Maul aufmachen.

    Kranke/treibende Fische haben wir auch gesehen, eine Forelle habe ich mit einem Kescher gefangen und dann erlöst...eine weitere, bereits tote, haben wir auch rausgeholt.

    Sorry der See ist der größte Rotz, lieber hol ich mir die Fischereiabgabemarke und ein Gewässerschein und geh dann Angeln...da fängt man wahrscheinlich sogar besser und kommt auf's Jahr gerechnet viel günstiger bei weg. Oder wenn ich auf volle Tüten aus bin, werde ich demnächst an sogenannte Kiloteiche fahren. Die werden wenigstens anständig besetzt.

    Gruß
     
  2. FischAndy1980

    FischAndy1980 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2006
    Beiträge:
    784
    Likes erhalten:
    2.587
    Ort:
    Wustermark, Germany
    Hört sich ja nicht so gut an..

    ist der Fischadler noch dort ? Der war im letzten Jahr regelmäßig am jagen.
    Hab ich leider nur immer im vorbei fahren, von der B5 aus gesehen.
     
  3. Olli1967

    Olli1967 Petrijünger

    Registriert am:
    22. April 2011
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    13591
    Hallo Forellenangler, ich weiß nicht was ihr habt. Denn ich Fange meine Forellen immer.
    Denn ich bevorzuge überwiegen auf Grundmontage. Das Heißt: 1,5 bis 2,00 meter über Grund Angeln, wenn man einen Schrotblei anbring und ca 50 bis 70 cm vom Grundblei entfernt. Dann nimmt man vom Berkley (Powebait) Garlic Rainbow (Knochblauch,sehr gut)
    und Dann hat man keine Probleme. Wenn welche Forellenangler meinen die Fangen Keinen Fisch. Dann sollen die doch Woanders gehen im Kiloteich oder sonst wo Angeln und mehr Geld ausgeben wenn die im Kiloteiche Angeln oder Teiche wo man Forellen Fäng indem man Sogar Geld für für 2, 3 oder mehr Kilo Forellen fäng hinterlegt. Dann Kann ich auch zum Kaiser´s Verbrauchermark Fahren und Frische Forellen Kaufen. Also Liebe Forellen-Angler nimmt etwas Rücksich auf die Forellenbesitzer.

    Gruß Olli1967
     
    Icke2 gefällt das.
  4. Andree68

    Andree68 Der mit dem Barsch tanzt

    Registriert am:
    19. April 2011
    Beiträge:
    503
    Likes erhalten:
    518
    Ort:
    44147
    Öhmm...ok, bisserl wirr.
     
  5. Icke2

    Icke2 Jeder Tag ist Angeltag

    Registriert am:
    26. März 2011
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    13351
    Hallo Olli,
    ich kann dir in soweit recht geben, dass auch ich in inzwischen auch meine Fische fange. Aber das war nicht immer so! Da die Anlage keine Pfütze ist, wie die FP`s im Berliner Umland und es auch kein Kiloteich ist, ist hier besondere Technik erforderlich um zum Erfolg zu kommen. Auch ich bin oftmals frustriert und schneider gewesen, doch habe ich oft beobachtet das andere Petrijünger Forellen gefangen haben und das gleich neben mir. Meine Erkenntnis daraus war, ich mache was falsch.
    In der Zwischenzeit habe ich gelernt wie es geht und gehe nun auch jedesmal mit 6-8 Forellen in 6 Stunden nach Hause. Mein bestes Ergebnis war bisher 18 Forellen in 6h, gestern habe ich 4 Saiblinge un 5 Forellen gezogen. Wer also bei Manne nicht fängt sollte Forellenangeln lernen oder an andere Gewässer sitzen.
     
    Olli1967 gefällt das.
  6. +Sternhausen+

    +Sternhausen+ Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2014
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    12
    Tach auch. Also ich muss mal sagen manch einer hier scheint nur kiloteiche gewohnt zu sein,
    Wo tiefe und köder relativ egal sind. Man kann dort schon gute fische und stückzahlen fangen.
    Dazu muss man sich aber schon ne menge gedanken machen. Also in brb ist es die einzige brauchbare
    Anlage. Leider nicht zu vergleichen mit den forellenseen z.b, in niedersachsen, das ist ne andere liga!
    Nur die menge der toten fische im wasser fand ich immer schon seltsam.
     
  7. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.997
    Likes erhalten:
    11.741
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Neuer Betreiber und seit September 2016 neue Öffnungszeiten. (siehe erste Seite)

    Zitat Homepage:

    Hallo ihr Sportangler,
    Angeln ist ein paradiesisches Vergnügen...
    Zum "richtigen" Angeln gehört allerdings eine besondere Einstellung: man braucht für diesen Sport innere Ruhe und Spannkraft! Denn zum Angeln gehört das Beobachten und Warten genauso wie die freudige Erregung auf Biss und Fang.
    Ob sich dieses Erlebnis nun gemütlich im Sitzen oder beim schweißtreibenden Fliegenfischen erfüllen lässt, darüber gehen die Ansichten auseinander...
    Aber gerade in der fast unübersehbaren Palette von Möglichkeiten liegt eines der faszinierendsten Momente des Angelns!
    Egal welche Fangtechnik der Einzelne bevorzugt: Für jeden Angler eröffnet sich die Chance, seine geistigen und körperlichen Fähigkeiten zielgerichtet einzusetzen und sich dabei ausgesprochen individuell betätigen zu können, am Tag wie auch in der Nacht.
    Wir bieten eine reichhaltige Vielfalt an Fischarten, zu denen unter anderem die Goldforelle zählt und sind somit Vorreiter in Berlin und Brandenburg.
     
  8. Dicker Mops

    Dicker Mops Petrijünger

    Registriert am:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    14167
    Wirklich eine sehr gepflegte Anlage, Betreiber kommt rum und gibt auch Ratschläge. Wenn es nicht beissen will, dann probieren,probieren. Auch hier gilt:
    wenn`s mal wieder länger dauert...Gibt aber auch durchaus Sternstunden
     

    Anhänge:

    • 079.jpg
      079.jpg
      Dateigröße:
      3,5 MB
      Aufrufe:
      187
    FM Henry und fosiel gefällt das.
  9. DetBarr2

    DetBarr2 Petrijünger

    Registriert am:
    19. August 2008
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    13053
    Hallo Leute,

    war gestern mal wieder am besagten Teich und konnte 4 Forellen verhaften.
    Davon eine Lachsforelle von 2,8 Kilo. Des Weiteren waren noch einige Fehlbisse zu verzeichnen,
    da die Fische sehr vorsichtig waren. Auf Grund des langen Sommers hat der Teich ganz schön
    Wasser gelassen. Es fehlen ca 1m Wasser, das tat aber dem Erfolg keinen Abbruch. Der Teich
    ist eh nicht so leicht zu beangeln und das der Besitzer unfreundlich ist, wie zuvor beschrieben, kann
    ich nicht bestätigen. Fahre schon seit Jahren dort hin auch wenn nur ein bis zweimal im Jahr.
    Geangelt habe ich mit einer Posengrundmontage aufsteigend 1,20 m vom Gewässergrund.
    Köder Waren Powerbait Weiss und Bienenmaden. Hier noch ein Bild von dem Lachser.
    Petri und Gruß
    Detlef:schlafend: 20181022_151634.jpg
     
    Jens_FHP und t-low gefällt das.
  10. Vermesser

    Vermesser Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wandlitz OT Schönwalde
    Moin in die Runde, da ich demnächst auch dahin "muss" (der Bengel fährt da vom Verein hin) , hätte ich ein paar Fragen:
    - Wie tief ist der Teich?
    - Kann ich beim Angeln wandern als reiner KuKö-Angler?
    - Was für KuKös sind in dem Teich gängig und fängig? Lohnt es, auf den "Nebenbesatz" (sprich Zander) mit Gummi und Co. zu angeln?

    In den AGBs steht, maximal ein Haken mit drei Spitzen (sprich Drilling) und Wobbler verboten- die Frage ist jetzt, sind Wobbler mit einem Einzelhaken oder einem Drilling (die gibt es ja im UL-Bereich für solche See) erlaubt oder nicht?

    Danke euch.
     


Diese Seite empfehlen