Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

PLZ12 Spree in Berlin Köpenick

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 1. März 2004.

  1. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Heute 3 Stunden mit der Spinnangel unterwegs gewesen. Ausser einem energischen Zupfer nichts zu verbuchen. Ist zum verrückt werden dieses Jahr mit den Räubern.
     
    Manuel M. und thelittle gefällt das.
  2. Patrick1989

    Patrick1989 Aalkiller

    Registriert am:
    19. Juli 2008
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    13125
    Dienstag einen 73. Aal und gestern Nacht um 1. einnen schönen fetten 78. Aal=)
     
    thelittle gefällt das.
  3. thelittle

    thelittle thelittle

    Registriert am:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    145
    Ort:
    10247
    will heute abend auch mal los.....!
     
  4. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Gestern und heute lief es dann. Gestern 32er Barsch auf Tauwurm an der Grundmontage und heute 7 Bärschchen auf 4er Fox Spinner :) Aal geht momentan abends/nachts auch echt gut, aber bisher noch keine verwertbaren Größen.
     
    thelittle gefällt das.
  5. thelittle

    thelittle thelittle

    Registriert am:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    145
    Ort:
    10247
    gestern abend nähe elsenbrücke von 21-24uhr angesessen mit TorstenF (netter Zeitgenosse).
    sehr starke strömung die selbst nen 60g blei übern grund zerrt.
    bis auf ein paar zupfer, ein schöner fetter breitkopf der sich an unsere haken verirrte.
    allerdings war der nicht nur fett, sondern auch zu kurz mit seinen geschätzten 35-40cm.
    also schwimmt er wieder...!
     
    TorstenF und Aalhaken-Bln gefällt das.
  6. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Nach dem missglückten Ausflug an den Wupatzsee heute abend auch nochmal kurz Würmer in der Spree gebadet und zwei Aale und eine Brasse gefangen. Einer der Aale hatte zwar MM, ging aber trotzdem wieder zurück.
    Hat irgendjemand in letzter Zeit abends/nachts auch heftige Bisse, die den Wurm komplett runterzotteln, aber einfach nicht an den Haken zu bekommen sind? Ist echt zum verrückt werden. In der Regel ist der Wurm nicht länger als 5 Minuten drin bis es losgeht und die Bisse sind zu stark für kleine Fische.
     
  7. TommyausBerlin

    TommyausBerlin Blei-Versenker

    Registriert am:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    237
    Likes erhalten:
    286
    Ort:
    12619
    Könnten Wollhandkrabben sein, kenne ich selber zu genüge.
     
  8. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    An sich hatte ich auch darauf getippt, aber liefern die wirklich so heftige Zupfer? Ich fische an der Spree auf Grund eigentlich ausschliesslich mit meiner 100-300g WG Rute und 80g Festblei wegen eventuell beissenden Welsen (hatte bisher zwar keinen, aber man munkelt ja) und die hat ordentlich geklingelt.
     
  9. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.741
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Gestern Abend gegen 18.00 Uhr gefangen.

    [​IMG]

    Der Rest der Nacht blieb bis auf ein paar Untermaßige Aale ruhig.

    Gruß Henry
     
  10. thelittle

    thelittle thelittle

    Registriert am:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    145
    Ort:
    10247
    wer hat lust auf ein paar stunden heute abend am wasser?
     


  11. Blubberbarsch

    Blubberbarsch Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    505
    Likes erhalten:
    437
    Ort:
    Berlin, Germany
    Noch immer gehen einem gut dicke Gestreifte an Band, obwohl ich heute fand das recht wenig los war, der obere ist 28, der untere 30cm. Keine absoluten Riesen, aber für die Spree ja durchaus keine Alltagsbarsche (wobei, dieses Jahr für mich fast schon :) ). Beide kerngesund und überaus kämpferisch, toll am leichten Gerät.
    Beide auf Hardbaits, einer auf Crank (Spro Ikiru Mini Crank LL Green Perch, geiler Bait, sehr natürliche Dekors, super Lauf und günstig isser auch), der andere auf Minnow (Abu Garcia X-Rap 8cm Olive Green, mein Rekordköder auf Barsch bisher).

    [​IMG]

    [​IMG]

    Letzten hatte ich was an der Rute, wenn das ein Barsch war, hatte der locker 40, Rute krumm, sofort ordentlich Schnur abgezogen. Leider wohl schlecht gehakt, war nach einigem Kopfschütteln wieder ab. Soll noch mal einer sagen, hier gäbs keine vernünftigen Fische, man muss nur wissen wo und wie (und damit es so bleibt, durften auch beide wieder weiter schwimmen ;) ).

    Auch sehr interessant war ein vorbei schwimmendes Brötchen. 2 Brassen von so ca 30cm versuchen sich da immer wieder was raus zu klauen, auf einmal kam eine riesige Brasse (würde sagen mind. 50cm) hoch und biss sich ein ordentliches Stück raus. Werd wohl mal bei Gelegenheit etwas mit Schwimmbrot fischen gehen ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2013
  12. ConnyBLN

    ConnyBLN Wasserleiche :)

    Registriert am:
    4. August 2012
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    13627
    Vorgestern hab ich 3 barsche davon ein kleiner unter 19 cm erwischt die 2 andere. Hatten 19.6 und 19.3 cm freu mich heut die großen in den Ofen zu scghieben
     
  13. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Brassen gibts wirklich ohne Ende in der Spree und auch durchaus ordentliche Kawenzmänner dabei. Hier eine vom letzten Sonntag.

    [​IMG]
     
  14. fisherman24

    fisherman24 smarter_carper

    Registriert am:
    15. August 2010
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hey die *Schleimer* kenn ich doch irgendwo her?! Na klar, aus dem Rummelsburger von der Insel Stralau :D Von denen scheint es echt viele zu geben, und dazu noch in guter Fresslaune ;) Petri Patrick82
     
  15. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Und nicht nur da ;) Meine hat sich jedenfalls weiter Richtung Müggelsee rumgetrieben. Danke :)
     
  16. TorstenF

    TorstenF Petrijünger

    Registriert am:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    10179

    Dank dir für das "Kompliment". Können wir gern mal wiederholen. Der Lütte war auch ganz begeistert. Auch wenn es mal wieder nicht geklappt hat mit einem ordentlichen Fisch
     
  17. renyou

    renyou Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    13059
    Hallo,

    ich bin heute Vormittag einfach mal mit der Spinnrute in der Gegend Altstadt Köpenick losgezogen und hab dabei einen schönen 62er Zander (Bilder im Anhang) überlisten können! Er biss unter einer Brücke auf einen kleinen Kopyto in Motor oil Farbe! Der Fisch war sehr gesund und wurde auch wieder released!:daumenhoc

    Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und Petri Heil!:winkehand
     

    Anhänge:

    jensemann gefällt das.
  18. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Eigentlich würde ich jetzt ein "Petri Heil" rüberschicken wollen, aber auch nur eigentlich.
    Es ist schön, wenn es in Köpenick möglich ist, wieder Zander an den Haken zu bekommen - unschön ist, wenn der Zander wieder schwimmen darf, dass er vorher auf den Boden gelegt und abgelichtet wird. Gerade der Zander ist sehr empflindlich und es ist nicht gesagt, dass dieser Fisch ohne Schaden zu nehmen weiterleben wird. Die kleinsten Verletzungen können zu Erkrankungen (Pilzerkrankungen) führen, die dem Zander und anderen Fischen schaden können.
     
  19. renyou

    renyou Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    13059
    Ok, dessen war ich mir nicht bewusst! wieder was dazu gelernt
     
  20. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Konnte heute schön die Döbel an der Oberfläche beobachten. Drei größere Stücken Fladenbrot trieben an der Oberfläche vorbei und wurden von ca. 5-6 ordentlichen Döbeln dankbar abgenommen. Werd morgen mal versuchen Ihnen mit Schwimmbrot nachzustellen.
     

Diese Seite empfehlen