PLZ09 Chemnitz in Chemnitz

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 0...." wurde erstellt von Angelspezialist, 1. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Februar 2018
    oesti und liba-dieter gefällt das.
  2. Perrydot

    Perrydot Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    09116
    Hallöchen liebe Angelfreunde

    Ich bin gaaaanz neu hier und hätte mal ein paar Fragen zur Chemnitz.
    Im Geässerverzeichniss steht: C 03 -202 Chemnitz
    von Straßenbrücke Mohsdorf bis Mündung 9 Erzgebirgskreis...

    Kann mir irgendjemand verraten wo diese Mündung 9 Erzgebirgskreis ist? Ich google mir seit Tagen die Finger wund und finde nix. Ist die Mündung 9, dort wo Zönitz und Wünschnitz zusammenfließen und die Chemntiz entstenht ???

    Eine weitere Frage. Da ich meine Fischereiprüfung vermutlich erst im Dezember machen kann, lohnt es sich eigentlich im Winter an einem Fluss zu Angeln? Ich bin nicht so der Teich - oder Stauseetyp, ich brache das beruhigende Geräusch von fließendem Wasser. Welche Angelmethode würdet ihr einem Neuling empfehlen? Ich würde gerne mal mit nem Spinner die Chemnitz unsicher machen, da hat man was zu tun und friert nicht so schnell. Macht das Sinn? Im Winter ? In der Chemnitz ?

    Vielen Dank schon mal im voraus

    Perrydot
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2010
  3. welz_93

    welz_93 Feederangler

    Registriert am:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    63
    Ort:
    09337
    Im Winter machts wenig Sinn und weiterhin ist (soweit ich weiß) die Mündung 9 der Zusammenfluss mit der Mulde . Im Sommer gibts in der Chemnitz immer Barsche und im Winter höchstens Döbel oder mit ganz viel Glück ne Forelle.
     
  4. egonohlsen79

    egonohlsen79 Petrijünger

    Registriert am:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    55
    Ort:
    09228
    Fangmengen für das Jahr 2010

    C06-201

    Fischart Menge / Gewicht
    Aal 2 / 2,00
    Bachforelle 102 / 47,90
    Bachsaibling 1 / 0,40
    Barsch 14 / 6,40
    Döbel 16 / 4,30
    Hecht 2 / 2,00
    Karpfen 3 / 4,30
    Plötze 4 / 0,60
    Regenbogenforelle 104 / 51,00
    Rotfeder 2 / 0,50

    Ich hoffe das es hier richtig platziert ist, ansonsten bitte verschieben.
     
    Anglersachse, welz_93 und Eastsider gefällt das.
  5. Robotto

    Robotto Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    09113
    Hallo,

    ich war in diesem Jahr schon mehrmals an der Chemnitz.

    Fazit: eine Bachforelle von ca 15 cm, einen stümperhaft versemmelten Biss von einer Regenbogenforelle von ca. 40 cm und dann war da noch diese arme Kreatur auf dem Bild (siehe Link). Leider war sie schneller wieder in der Strömung, als ich sie packen und erlösen konnte.

    Kann jemand sagen, ob das eine Krankheit oder eine Verletzung ist?

    https://www.fisch-hitparade.de/album.php?albumid=3731&pictureid=40391
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2013
    Vielfischangler und FM Henry gefällt das.
  6. Omnilux

    Omnilux Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    1.260
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    01705
    Das ist eine Regenbogenforelle die stark verpilzt ist.Solche Verpilzungen enstehen durch Verletzungen die durch Reiher,Kormorane oder auch Angler zugefügt werden.Solche Fische sind wenn möglich zu entnehmen und zu töten,da die Überlebenschance gleich null ist.
     
    Robotto gefällt das.
  7. Robotto

    Robotto Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    09113
    Alles klar. Wie bereits erwähnt, wollte ich das Tier entfernen. Beim Versuch ist es dann aber leider auch geblieben. Hatte auch meinen Kescher nicht mit...
     
  8. Robotto

    Robotto Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    09113
    Moin,

    hab am Wochenende mal ein paar Bilder in meinem Wohngebiet (zwischen Müllerstr. und HKW Nord) gemacht. Siehe hier: https://www.fisch-hitparade.de/album.php?albumid=3736

    Weiter stadtwärts wollte ich nicht laufen, weil mir die ganzen witzereißenden Chaos-Touristen gewaltig auf die Nerven gingen.

    An dieser Stelle mein Beileid an diejenigen, die es deutlich schlimmer erwischt hat als uns.
     
    LJ D-Max gefällt das.
  9. perchi

    perchi Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    09648
    Hallo Petrijünger,

    hier ein kurzer Statusbericht zur Chemnitz.

    Nach dem Hochwasser hat sich vieles bezüglich der bekannten Gewässerstruktur verändert.
    Nach meinem Geschmack aber nur zum positiven. Viele tiefe Gumpen und tiefe lange Züge
    sind entstanden, andere verschwunden.

    Beim testen der neuen Gegebenheiten hier ein kleiner Fangbericht der letzten Woche.
    Zwei Fliegenfischer und 3 Angeltage brachten eine 35cmm, 37,5cm, 41cm, 42,5 und eine 48cm
    Bachforelle zum Vorschein. Ca 15 Forellen kleiner gleich 30cm, welche aber wieder
    ins kühle nass durften. Alle waren durchaus sehr gut genährt. Fangzeit ab ca.20:00Uhr,
    vorher eher trauig (gar nichts).
     
    Robotto und bringer gefällt das.
  10. CinDD

    CinDD Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    01159
    Hallo liebe Petrijünger,

    vielen Dank für eure Berichte zur Chemnitz - diese lese ich immer mit Interesse. Als alter Chemnitzer bin ich auch des Öfteren in der Heimat und würde gern mal an der Chemnitz fischen gehen, zumal in Dresden der Angeldruck sehr hoch ist und schöne Forellengewässer kaum vorhanden sind.

    Könnt ihr mir vielleicht ein bis zwei Tips geben, wo in der Chemnitz schöne Gumben, Rückläufe etc. sind, wo man bessere Chancen auf ein paar ReBo etc. hat?

    Danke euch!
     
  11. CinDD

    CinDD Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    01159
    Hey,
    hat keiner Tips von euch? gern ansonsten auch per pm...

    wollte mit meinem Kleinen kommende Woche mal an die Chemnitz und hatte auf Tips gehofft...

    Danke euch.
     
  12. Robotto

    Robotto Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    09113
    Du könntest zum Beispiel dein Auto an der Schloßstraße/Ecke Theunertstraße abstellen und dann stromaufwärts laufen.

    Viele gute und idyllische Stellen gibt es dann auch noch an der Chemnitztalstraße entlang stromabwärts. Da sind dann aber auch die Hinweise im Gewässerverzeichnis zu beachten. Ist ja auch ein anderer Abschnitt --> https://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=41155&highlight=*orellen+plz09
     
    CinDD gefällt das.
  13. CinDD

    CinDD Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    01159
    Hallo Robotto,

    vielen lieben Dank für deinen Beitrag. Das ist mir schon sehr behilflich :)
     
  14. Andfly

    Andfly Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    87
    Die beste stellen sind unterhalb der Brücke Wittgensdorf !
     
    CinDD gefällt das.
  15. bringer

    bringer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. April 2009
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    09130
    es gibt überall gute stellen wo es ein wenig strukturiert ist, zb in schweizerthal. einfach die chemnitztalstraße raus fahren, das auto abstellen und gucken.
     
    CinDD gefällt das.
  16. CinDD

    CinDD Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    01159
    Hallo noch einmal und vielen lieben Dank für eure Tips.

    Danke euch:)
     
  17. Robotto

    Robotto Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    09113
    War gestern zwischen 11/13 Uhr angeln. Ein Fisch (vermutlich Döbel) hat meinem Wobbler den Rücken geküsst und ein Hecht (ca. 50 cm) hat mit ihm Fanger gespielt. Den 2er Spinner fand ein Barsch (ca. 22-25 cm) ganz gut, der ist mir dann aber aus der Hand gefallen. Aber die 45er Bachforelle (meine erste BaFo auf Maß) hat gestern Abend sechs hungrige Mägen gefüllt.

    An dieser Stelle ein Danke an Petrus.


    Wie lief es eigentlich bei CinDD?
     
  18. CinDD

    CinDD Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    01159
    hey ho,

    sorry, ich war so ewig nicht mehr online da ich auch kaum mehr fischen war...ich war mal einen Tag in der Heimat unterwegs. Dabei im Stadtgebiet eine 23er Refo gefangen sowie einen kleinen, aber wohlgenährten Barsch...

    Im Chemnitztal hielt ich mal schnell die Angel für ne gute Stunde rein, auch dort aber nur was untermaßiges (18 und 21). Aber trotz alledem machten die Drills Spaß. Und man hatte seine Ruhe, nicht so wie manchmal hier an der Elbe ;)
     
  19. Robotto

    Robotto Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    09113
    Ich freue mich auch über jeden Fisch, der in der Chemnitz beißt. Auch wenn er nicht auf Maß ist und man nichts essbares mit nach Hause nimmt.

    Das seinem Umfeld zu verdeutlichen ist manchmal nicht so leicht, aber das kennen ja vermutlich die meisten von uns. :)

    Mit was hast du eigentlich geangelt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2013
  20. CinDD

    CinDD Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    01159
    Hallo,

    ja das stimmt - kenne ich auch nur zu gut wenn doch mal "Passanten" neben einem stehen...egal - wir wissen was wir tun, manchmal zumindest :)

    Ich war vorher in einem Angelladen in DD und der gab mir etwas mit, was in der Weißeritz sehr gut gefangen haben soll. Den Namen habe ich vergessen, generell bin ich was die angeltypischen Begriffe betrifft ein Tiefflieger ;)
    Es war ein Jerk mit mehreren kurzen Gummibändern umwickelt, ließ sich wirklich sehr gut führen und ist für die Salmoniden allemal schonender als Drillingshaken...
     

Diese Seite empfehlen