PLZ04 Mulde bei Wurzen

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 0...." wurde erstellt von Angelspezialist, 29. Februar 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
  2. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Wels:

    Fangdatum: 27.08.2005
    Köder: Wurmbündel
    Länge: 158 cm
    Gewicht: 53 Pfund

    Fangdatum: 07.2004
    Köder: Wurm
    Länge: 150 cm
    Gewicht: 50 Pfund


    Rapfen:

    Fangdatum: 02.2005
    Köder: Twister
    Länge: 74 cm
    Größe: 8 Pfund 490g
     
  3. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.993
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    0815
    Hallo, kann mir jemand Auskunft darüber geben, welcher Teil der Mulde DAV Angelstrecke ist??? Wäre wichtig... Danke schonmal!

    MfG Micha
     
  4. Eastsider

    Eastsider "der Insider des Ostens"

    Registriert am:
    16. August 2007
    Beiträge:
    436
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    04425
    Ab dem Wehr in Wurzen bis zum Wehr in Kollau ist DAV!
     
    Elbeangler Nummer 1 gefällt das.
  5. wadedanny

    wadedanny Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    09126
    Sachsen , Mulde

    Hi! SUche dringend einen geeigneten und aussichtsreichen Abschnitt der Mulde in Sachsen! Wie siehts denn bei Wurzen aus? Kann mir dort jemand ein paar gute Stellen beschreiben?

    Ciao Danny
     
  6. spezi16

    spezi16 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    04916
    hallo angelfreunde könnt ihr mir mal ein paar tipps geben zum wels angeln? ich habe noch nie ein wels gefangen fängt man da gut wels?
     
  7. spezi16

    spezi16 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    04916
    hallo angelfreunde ich würde mich sehr freuen wenn hier mal einer antworten würde
     
  8. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    340
    Likes erhalten:
    166
    Ort:
    03253
    Hallo Spezi,

    wenn deine PLZ stimmt und du nicht unbedingt in der Mulde angeln willst, dann versuch es in der Schwarzen Elster oder in der Elbe bei Mühlberg. Ist ein zeitaufwendiges Angeln, wird aber durch gute Gewässerkenntnis kein Hexenwerk.

    Tiefe, ruhige Stellen, tiefe Buhnenfelder und wärmeres Wasser als jetzt sind gute Vorraussetzungen für den Erfolg. In der Elbe um Wittenberg sind die Welse fast schon eine Plage. Da beißen die Großmäuler besonders gern auf Fischboilies der Karpfenangler.

    Petri

    Wolfgang
     
  9. spezi16

    spezi16 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    04916
    hallo Sportexrute kenst du dich auch in der mulde aus ? ich würde gerne im frühjahr ein ansitz wagen ich habe gehört das es in der mulde sehr gut abgehen soll hast du für mich mehr informationen?

    danke schonmal im vorraus

    Philipp
     
  10. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    340
    Likes erhalten:
    166
    Ort:
    03253
    Hallo,

    am Kollauer Wehr wird gern geangelt. Da fahren die meißten direkt von Thallwitz bis ran. Ansonsten sehr naturbelassener Fluss mit schönen Abbruchkanten. Auch die Strecke hinter Bad Düben hat was. Erkunden am besten mit Boot. Über Fischbestände habe ich keine Infos, angelte mal vor 20 Jahren in der Mulde mit eher mäßigem Erfolg.

    Petri

    Wolfgang
     
  11. muldeangler

    muldeangler Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2014
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    04777
    In der Mulde wird schon regelmässig Wels bis 1.50 gefangen nur leider Angeln die achso Glücklichen Fänger meist mit un lauteren Mittel wenn du verstehst was ich meine. Die Region um Groitzsch ist schon mal sehr gut und auch Eilenburg . Ich Versuche auch seit geraumer zeit nen besseren Wels zu fangen aber mit den in Deutschland geltendem recht ist das eher ausichtslos .
     
  12. muldeangler

    muldeangler Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2014
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    04777
    Fischarten in der Mulde !
    Da ich regelmässig an der Mulde Angele möchte ich hier mal ein Statement in "Punkto der böse Wels frisst unsere Gewässer leer " da lassen . :confused: Ich betreibe das Hobby erst seit ca 4 jahren wieder regelmässig und immer öfter bekomme ich zuhören das der Wels nicht hierhergehört und fast ausnahmslos Schleien und AALe verschlingt , was ich natürlich für absolut albern halte . Es gibt in der Natur nur ein Tier was rücksichtslos andere Arten dezimiert und das ist der Mensch , kein Raubtier der Welt löscht absichtlich seine Nahrungsgrundlage aus!!! Ich habe dieses jahr in der Mulde Fischarten gefangen die ich seit mehr als 15 jahren nicht mehr gesehen habe , dazu gehören Bitterlinge,Kaulbarsche , Gründlinge ,Nasen und andere Arten.Das ist für mich der Beweis das die Natur so manches selbst wieder ins Lot rückt.:respekt Ausserdem gehören Zander ,Karpfen , Grasskarpfen und AAle auch nicht zum bestand in unseren heimischen Binnengewässern !und die werden ja auch nicht verteufelt wie der Wels.

    Grüsse
     
    Sportexrute gefällt das.

Diese Seite empfehlen