PLZ03 Kleiner Wildgruber See bei Tröbitz

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 0...." wurde erstellt von Angelspezialist, 28. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.764
    Likes erhalten:
    27.257
    Ort:
    79379
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2018
    Dieter Herfert gefällt das.
  2. Mr. Rapala

    Mr. Rapala Petrijünger

    Registriert am:
    10. April 2006
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    03046
    hi,
    weiß jemand etwas genaueres über den Karpfenbestand in diesem Gewässer?war neulich dort blinkern und kenne den See auch nicht weiter!
     
  3. Carpnemo

    Carpnemo Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    03253
    dieser see hat eigentlich einen recht guten bestand an karpfen, graskarpfen haben relativ gute durschnittsgewichte....
    aber meiner meinung nach zu viel sätzer drin und dadruch wird es auf die großen schwerer aber möglich....
     
    Angelspezialist gefällt das.
  4. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    03253
    Zu viele Satzkarpfen??

    Hallo alle miteinander die an diesem Gewässer angeln.

    Es wird jährlich mit Karpfen besetzt, Stückzahl je nach Größe, Menge ca. 80 Kg und die werden schnell wieder rausgefangen so das wenige eine Chance haben gut abzuwachsen. Aber es gibt große Karpfen und große Amur-, Silber- und Marmorkarpfen.

    Es gibt auch reichlich Kraut in diesem Gewässer deshalb ist die Wasserqualität so hervorragend und die krautfreien Stellen findet Ihr bei Windstille und Sonnenschein da die Sichttiefe ca. 4 m beträgt.

    Jeder der dort angeln möchte darf auch gern im Rahmen unseres Arbeitseinsatzes an diesem Gewässer seinen Angelplatz herrichten, Müll von den vielen Gastanglern beseitigen und mich Löcher in den Bauch fragen was dort so zu fangen ist.

    Petri

    Sportexrute
     
    KarpfenfreundB und Angelspezialist gefällt das.
  5. shraat

    shraat Petrijünger

    Registriert am:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    12167
    Hallo an alle!!!

    ich habe mir mal ein wenig über den see durchgelesen und muss sagen
    er würde mich auch interessieren!!(aber leider recht weit weg) :crying
    bin ja aus berlin!!!(ohne auto)
    aber wenn ich es mal schaffen sollte dort hin zu kommen!!
    bin ich natürlich bei der angelstellen pflege mit dabei!!(auch wenn ich als gastangler den dreck anderer gastangler wegmachen muss)
    kein thema!!denn jeder sollte was von der natur haben und sie so hinterlassen wie er sie vorgefunden hat!!(was nicht heisst den müll anderer liegenlassen) :nein
    ich bin ja noch karpfen neuling und daher is der see für mich interresant!
    trotz der(vielen kleinen)!!(mal 1-2 tage mit zelt falls erlaubt)
    bin sonst immer am teltowkanal unterwegs!!und da isses mit karpfen nich soo dolle!!
    ein schöner see wäre mir schon lieber!!(würde auch gerne mal schleien fangen)
    einen schönen tag und danke für die infos!!!!

    ps.gibt ja den grossen und den kleine wildgruber see oder??
    iss der grosse auch interresant und mit der dav karte zu fischen??

    shraat!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2008
  6. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    03253
    Hallo,

    klar ist der "Große Wildgruber See" auch interessant und auch mit der DAV-Marke zu beangeln. Dort wachsen die Schleien auf über 50 cm ab und werden meist nachts gefangen.

    Im "Kleinen Wildgruber See" gibt es auch Schleien aber dort werden sie nicht so groß und genau wie am Großen Wildgruber See gibt es viel Angeldruck. War selbst am 31. Januar das letzte mal mit dem Fahrrad da und da fischten unsere Kollegen aus der ehemaligen UDSSR mit Gummifisch auf die letzten Hechte vor der Schonzeit.

    Die Jungs müssen wohl nichts zu futtern daheim haben denn ständig wird der See von Ihnen beangelt. Aber immer freundlich zu mir, vielleicht wissen die ja das ich dort im Angelverein bin und Fischräuber bestraft werden.

    Also wenn Du mal ein Auto hast kannst Du gern an die DAV-Gewässer um Wildgrube kommen, Naturbewusste Angler sind mir immer willkommen. Und wenn mal nichts beißt siehst Du in der Nacht vielleicht einen Biber. Die fällen dort reihenweise Bäume.

    Natur Pur

    Sportexrute
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2008
    Bernd Zimmermann und Angelspezialist gefällt das.
  7. shraat

    shraat Petrijünger

    Registriert am:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    12167
    super danke für die info!!!
    und das mit den anglern aus der udssr!!
    die stören mich nicht!solange sie nicht alles zumüllen!!(in der schonzeit fischen)
    oder sonst irgend jemanden (stören)!!aber das gillt für alle angler!!nicht nur für russen polen etz..!!iss ja klar!!
    und einen platz findet mann immer wenn mann will!!(bissel sucht)
    ich bin jedenfalls schon gespannt und werde wenns wärmer iss auf jedennfall
    mal zu den seen fahren um sie mir anzusehen!!
    und evtl dort auch ein wenig fischen!
    und wer weiss wenn du dort öfter kontrollierst oder im dortigen verein bist!
    sehen wir uns vieleicht mal dort auf ein schwätzchen!!kann dann hoffentlich paar infos und tipps abgreiffen!!hehe

    werde nochmal google earth anschmeissen und nachsehen wie weit der ungefähr weg iss!!

    dir und allen anderen einen schönen abend!und dickes PETRI!!!

    mfg shraat(christian)
     
  8. DonObi

    DonObi Carphunter - CB

    Registriert am:
    1. März 2005
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    03046
    Auf alle Fälle ein sehr idyllisch gelegener See, mitten im Wald. Die Wasserqualität ist wirklich erstaunlich (bis zu 4m Sicht). Die Angelstellen sind auch gut hergerichtet durch den dort ansässigen Angelverein (danke nochmal dafür). Wie schon erwähnt ist der See recht stark mit Kraut bewachsen, allerdings kann man bei Sonnenschein oder mit Hilfe eines Bootes auch krautfreie Stellen ausmachen. Zum Karpfenbesatz kann ich mich nur der Meinung von Carpnemo anschließen. Die Stückzahl an Satzkarpfen ist im Kleinen Wildgruber See recht hoch. Als wir den See mit nem Schlauchboot abpaddeln waren sind uns allerdings auch einige recht große Spiegler und Graser vor die Augen gekommen. Die 20pfd Marke dürfte dort sicherlich geknackt werden können. Laut Aussagen von ortsansässigen Anglern soll der Raubfischbestand sehr mager ausschauen und auch der Besatz im Großen Wildgruber See im allgemeinen besser sein. Ich kann fürs Angeln auf Karpfen nur die krautfreien Löcher mitten im Krautfeld empfehlen, allerdings können die nur mit Hilfe eines Bootes erreicht werden.

    In diesem Sinne viel Erfolg am See. Lasst die Umwelt heile ;)

    Catch&Release
     
  9. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    03253
    Hallo DonObi,

    die 20 Pfund Marke wurde hier schon geknacht und auch 30Pf scheinen möglich. Mir ist als sicher ein Spiegler aus 2005 mit 29 Pfund bekannt und eine jugendliche Karpfen-Gang fängt auch regelmäßig Weiße Amurs bis 1,20 m. Silber- und Marmorkarpfen sind ebenfalles drinn nur weiß ich nicht von jemals gefangenen Fischen. An Besatz kam 2007 80 Kg K3 rein und die werden meist zügig rausgefangen. Leider sind auch vor jahrzehnten Welse eingeschleppt worden die jetzt die Schleienpopulation kurz halten. Große Barsche gibt es auch aber sind nur vom Boot im Herbst zu bekomen. Hecht sehr wenig!!

    Viel Spaß beim angeln in unserer schönen Lausitz.

    Gruß Sportexrute

    (Vorsitzender des betreuenden Vereins)
     
    DonObi gefällt das.
  10. mathias87

    mathias87 Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    03253
    Hecht kann ich bestätigen, dieses jahr gingen mir auch nur untermaßige an den Wobbler...
    Sind Barsche wirklich nur vom Boot aus machbar? schade...hatte da bisher leider noch kein Glück mit den Stachelrittern.
     
  11. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    03253
    Hallo Mathias,

    vom Boot macht es sich einfach besser kleine Spinner, Wobbler oder andere Barschkunstköder in die Tiefe zu bekommen. Das Gewässer ist durchschnittlich 6 m tief und durch den Krautbewuchs einfach vom Ufer schwierig zu beangeln. Bin selbst nicht der Spinnprofi, habe aber mal Spinnangler mit Boot vom Ufer aus beobachtet und später die gefangenen Barsche bis 35 cm gesehen.

    Petri Sportexrute
     
  12. mathias87

    mathias87 Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    03253
    ja das mit dem kraut ist für spinnangler die kein boot haben echt ein problem, hab dort deshalb nur mit flachlaufenden wobblern gefischt und wie gesagt da gingen nur die kleinen Hechte drauf...naja werd jetzt erst mal ne Weile auf Karpfen probieren, da mein einziger flachlaufender Wobbler vorgestern im Schilf gelandet ist...:(
     
  13. El Hechti

    El Hechti Gast

    Gewässer-Nummer: C05-112

    Neue Bestimmung: Alle Welse müssen entnommen werden!
     
  14. Marshall60

    Marshall60 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2009
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    03222
    Hallo,
    kann mir jemand sagen wie es jetzt da mit Karpfen aussieht und ne gute Stelle ist :angler: ???

    Danke
    MfG
     
  15. atsm123

    atsm123 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    15926
    und wie sieht es dieses jahr da aus ? moment
     
  16. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    03253
    Arbeitseinsatz

    Hallo,

    am Sonnabend dem 20.08. ab 8:00 Uhr startet ein Arbeitseinsatz zur verbesserung der Angelmöglichkeiten an diesem Gewässer. Danach gemütliches Bratwurstessen und ne Flasche Bier gibt dazu. Alk. freie Getränke bringe ich ebenfalls mit.

    Bitte nicht nur ans angeln, sondern auch an die Pflege der Gewässer denken.

    Alle sind herzlich eingeladen, bitte Gummistiefel und Handschuhe mitbringen.

    Petri

    Wolfgang
     
    Freevalley gefällt das.
  17. Sportexrute

    Sportexrute Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    03253
    Hallo,

    am Sonnabend dem 08.06. von 8:00 Uhr - 12:00 Uhr findet ein Arbeitseinsatz zur verbesserung der Angelmöglichkeiten an diesem Gewässer statt. Dadurch wird es in dieser Zeit Einschränkungen in der beangelbarkeit geben. Danach gemütliches Bratwurstessen und ne Flasche Bier gibt dazu.

    Bitte nicht nur ans angeln, sondern auch an die Pflege der Gewässer denken.

    Alle sind herzlich eingeladen, bitte Gummistiefel und Handschuhe mitbringen.

    Petri

    Wolfgang
     
  18. Troplis

    Troplis Petrijünger

    Registriert am:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    03253
    halli hallo hallöchen,
    nun muss ich mal nachfragen, und zwar habe ich mich in letzter Zeit öffters mit älteren Anglern am Tisch/See getroffen. Jedenfalls sind wir so in´s Gespräch gekommen und viele meinten das im kleinen Wildgruber auch Welse drinnen sein sollen, weis hier jemand was davon ?? wo soll auch immer der ganze Neubesatz hin sein, klar Fischreier/Biber/Angler und und und aber komisch kommt mir das schon vor ! ! Was haltet ihr davon, schon jemand erfahrungen gemacht ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2015
  19. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.013
    Likes erhalten:
    3.844
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mit fischfressenden Bibern? Nein....die gibts nicht:)
     
  20. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.342
    Likes erhalten:
    2.026
    Och, das würde ich so nicht sagen. Wer weiß, was da alles noch im Amazonas oder in fernen Galaxien rumoxidiert. Und dann gibt es ja auf Erden noch die Evolution.. ;-)
     
    schweyer gefällt das.

Diese Seite empfehlen