Fliegentipp - PLZ01 Biela bei Königstein

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 0...." wurde erstellt von Angelspezialist, 2. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
  2. Geju

    Geju Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2006
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    01744
    Dieser Bereich der Biela ist eine "grüne Strecke" und darf nur mit der Spinnangel oder Fliege befischt werden, allerdings genügt der Allgemeine Erlaubnisschein vom AV Elbflorenz Dresden. Eine Salmonidenberechtigung ist für diesen Bereich nicht erforderlich.

    Tipp: An der Einmündung der Biela in die Elbe stehen oftmals sehr große Alande, die man mit der Flugrute sehr gut bekommt. In der Biela selbst ist ein recht guter Bestand an Forellen vorhanden, allerdings muss man direkt durch den Touristenort Königstein und hat dementsprechend viele Gaffer mit ihren Fragen (na, beißt es? usw.) :mad: :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2006
    KALTI76 und Angelspezialist gefällt das.
  3. Heimdall

    Heimdall Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2009
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    01796
    Bin vor 2 Wochen mit einem Sportfreund von der Mündung bis zur Papierfabrik gewadet, haben 17 Forellen gefangen, leider alles untermaßig.
     
    KALTI76 gefällt das.

Diese Seite empfehlen