Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Rezepte - Pizza mit Thunfisch, Zwiebeln, Oliven, Peperoni und Mozzarella

Dieses Thema im Forum "- Fischrezepte und Räuchertipps" wurde erstellt von Jack the Knife, 8. Oktober 2015.

  1. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.425
    Likes erhalten:
    11.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute,

    nach langer Zeit gibt es auch mal wieder ein Rezept von mir.

    Da ich heute Lust auf Pizza hatte, habe ich natürlich keine gekauft, sondern frisch eine zubereitet.

    Die genannten Zutaten entsprechen der Menge für ein Backblech eines normalen Haushaltsofens.

    Für den Teig :

    ca 300-350g Mehl Typ 00

    1/3 Würfel Hefe

    1Tl Zucker

    1 gestrichener Tl Salz

    1-2 El Olivenöl oder normales Speiseöl

    ca 170ml lauwarmes Wasser

    Alle Zutaten, bis auf das Mehl im Wasser auflösen, bzw durchmischen, anschließend das Mehl reinsieben und zum Teig vermengen, den Teig danach ruhen lassen.

    Für die Soße reichen etwa 200-250ml pro Ofenblech.
    Dazu nutze ich stückiges Tomatensugo oder auch passierte Tomaten, je nach Gusto.

    Zum Abschmecken nur noch Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano hinzugeben.


    Teig ausdrücken, ziehen oder mit dem Nudelholz bearbeiten, die Tomatensoße drauf verteilen, Käse drauf.

    [​IMG]


    Zwei Dosen Thunfisch abtropfen lassen, Zwiebeln hinzuhäckseln, Knoblauch, Pfeffer und Oregnao dazu, alles gut durchmischen und auf der vorbereiteten Pizza verteilen.
    [​IMG]

    [​IMG]


    Peperoni und Oliven schneiden und auf der Pizza verteilen
    [​IMG]


    Den Mozzarella zermantschen und auf dem Belag verteilen.
    [​IMG]


    Bei Unter- und Oberhitze mit 250°Grad je nach Bräunungsgrad backen, je nach Ofenmodell und Alter kann das auch mal 20 Minuten dauern.

    [​IMG]

    Auf dieser Pizza kommen Speck, Sardinen/Sardellen, Anchovis, Tomatenscheiben, Paprika, Artischocken als Zusatzbeilagen auch sehr gut.
    Ebenfalls jede Art von Krebsgetier oder Meeresfrüchten, diese dann aber mit Zitrone, Knoblauch und Pfeffer vorher marinieren.


    Na dann, guten Hunger!!!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2015
  2. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.997
    Likes erhalten:
    11.741
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schei... auf Frühstücksbrötchen, ich mach mir jetzt ne Pizza und Du bist Schuld. :hahaha:

    Henry
     
    Jack the Knife gefällt das.
  3. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.425
    Likes erhalten:
    11.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Pizza zum Frühstück kommt ja auch nicht schlecht, gabs früher öfter mal, als ich noch beruflich in der Gastronomie unterwegs war.
     
    FM Henry gefällt das.
  4. Dewern

    Dewern Petrijünger

    Registriert am:
    25. August 2015
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    39118
    Oder man kombiniert Brötchen und Pizza zusammen und frühstückt Pizzabrötchen! Die könnte man auch mal machen :very_drunk:
     

Diese Seite empfehlen