Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Video Clip - Pfeil und Bogen: Was soll denn das?

Dieses Thema im Forum "- Videoclips" wurde erstellt von RedScorpien, 17. November 2010.

  1. Toratora

    Toratora Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    11. August 2010
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    81
    Ort:
    21400
    Unsere lieben Vorfahren haben auch Menschen gegessen. Und in den USA werden auch Minderjährige zum Tode verurteilt. Im Iran werden Ehebrecherinnen gesteinigt. In China Hunde gegessen.

    Es gibt bei youtube auch ein nettes Video, wie einem Elefanten mit dem Bogen ein Pfeil in die Lunge geschossen wird. Irgendwann ist der auch erstickt.

    Ich finds zum Kotzen.
     
  2. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Ich fände es zum Kotzen wenn irgendwelche Wilderer es getan hätten das mit dem Elefanten.
    Wenn jedoch Buschmänner oder Pygmäen es getan hätten, zum reinen Nahrungserwerb, wäre es für mich in Ordnung.
    Bezieht doch bitte nicht alles was in anderen Kulturen normal ist auf unsere Gesellschaft.
    Was vor tausenden von Jahren wer gegessen hat ist doch wurscht.
    Wenn ein sechzehnjähriger in Texas seine Familie umbringt wird er zum Tode verurteilt. Die Gesllschaft will es so, dort.
    Die Gesetze sind hart dort, aber nicht unbedingt ungerecht.
    Wobei bei der hohen Mordquote in Teilen der USA die Todesstrafe als Abschreckung wohl versagt.
    Die Sharia sieht das vor im Islam, theoretisch zumindest.
    Was irregeleitete Fanatiker tun ist nicht im Sinne Mohammeds.
    Gott verkündet Barmherzigkeit und Vergebung.
    Ob im Islam oder bei den Christen.
    Und Hund, auf Sechuanart ist gar nicht mal so übel.
    Fazit:
    Tolleranz
    Gruss Armin
     
    Fuerstenwalder, jaykay2003, PB57 und 5 anderen gefällt das.
  3. Jubo

    Jubo Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    413
    Likes erhalten:
    385
    Ort:
    63179
    Hallo zusammen
    Toratora, natürlich haben unsere Vorfahren Ihresgleichen gegessen aber das nicht aus Hunger, sondern es war für unsere lieben Vorfahren eher eine spirituelle Tat. Oder was war mit den Leuten die in den siebzigern in den Anden mit dem Flugzeug abgestürzt sind? Oder in Seenot geradene Menschen die sich aus Hunger und Durst mit Menschenfleisch und Blut versorgt haben? Soll man diese armen Schweine auch noch verurteilen?
    Ich denke nicht.
    Findest du unsere Nachbarn in Frankreich auch zum Kotzen weil sie Froschschenkel essen. Oder hier in Deutschland werden Hummer und Muscheln im heißen Wasser abgetötet werden.
    Wir dürfen hier nicht anfangen und uns als Moralapostel aufspielen. Sicher kann ich auch nicht alles nachvollziehen was auf dieser welt passiert. Manch andere Völker sehen uns wahrscheinlich ob unserer Essenweise auch komisch an. Wie ich schon geschrieben habe: Andere Länder andere Sitten.
     
    jaykay2003 gefällt das.
  4. Toratora

    Toratora Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    11. August 2010
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    81
    Ort:
    21400
    Es waren WEISSE JÄGER! Naja, ich
    kenne genug Jäger, die zur Bogenjagd die gleiche Einstellung haben wie ich: Kranke Hirne.

    Und ja Froschschenkel essen ist genauso pervers wie Hummer verbrühen.
    Mal zugesehen, wie so ein Hummer versucht, aus dem kochenden Wasser
    wieder rasuzukriechen?

    Doch, ich spiele mich als Moralapostel auf. Wir leben nicht mehr im Mittelalter
    und mir ist es egal, wer Tiere quält. Es ist shice, war shice und bleibt shice,
    egal ob deutsch, französisch, Eskimo oder Indianer.

    Und das sag ich als Angler.
     
  5. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Falsch und intollerant Deine Haltung.
    Die Tendenz, grade von Ureinwohnern bestimmter Regionen geht immer mehr zum Althergebrachten.
    Traditionen werden wieder belebt.
    Obs nun Eskimos sind oder Indianer.
    Das finde ich nunmehr sehr begrüßenswert.
    Und wir sollten es, wenn schon nicht akzeptieren, aber tollerieren.
    Ohh wie mag ich doch Grenouilles gern. Elsäßer Art.
    Echt lecker.
    Und der Hummer.
    Hast Du schon mal sowas gekocht und gegessen?
    Der versucht nicht aus dem Topf zu krabbeln wenn er ins hochsiedende Wasser marschiert.
    Der ist ratz fatz tot.
    Schneller als wenn einer versucht Ihm mit dem Messer zuleibe zu rücken.
    Und dann die Jäger. Die so tollen deutschen Waidmänner.
    Da kenn ich auch ne ganze Menge von und mein Cousin auch.
    Die bringen Ihm gut Asche wenn sie zum Bären oder Elchballern rüberkommen.
    Aber zuhause rumlabern, einen Bären, will ich doch gar nicht und dann heimlich
    Jagdclips auf Youtube glotzen mit ner feuchten Hose am *****.
    Feuchte Hosenm, die hat mein guter Cousin schon öfters gesehen bei deutschen, dänischen oder anderen europ. Huntern.
    Vor Schiß.
    Gruss Armin
     
    jaykay2003 gefällt das.
  6. west

    west verkauft nix

    Registriert am:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    3.326
    Likes erhalten:
    6.355
    Ort:
    Baden
    Ach mein Engelchen :trost na deshalb.

    Bin jetzt schon gespannt wann die ersten Fragen auftauchen:

    Wo bekommt man Kescher für große Welse?
    Kennt einer einen Shop wo man Kescher für ...
    usw.

    Muss ich doch direkt mal die Welsangler hier in der Gegend fragen.
     
  7. Allround-Flavio

    Allround-Flavio Petrijünger

    Registriert am:
    30. August 2010
    Beiträge:
    84
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    4303
    Hallo, es wurde ja bereits oft über die Art und Weise der Anglerei mit Bogen und Pfeil diskutiert. Ob dies an Tierquälerei grenzt, kann jeder selbst entscheiden. In Anbetracht von vielen Faktoren im Zusammenhang mit dieser Methode, finde ich es persönlich schwierig eine richtige Antwort zu geben. Finde, wenn man nur den Video-Clip anschaut, dass es ziemlich gewöhnungsbedürftig ist. Es sieht zumindest auf den ersten Blick recht "brutal" aus. Wenn jedoch das Gesetz dies erlaubt... erübrigt sich aber eigentlich jede Hinterfragung dazu. Man sollte sich mehr über die Gesetze ärgern. Aber wie gesagt, jeder muss selbst damit klar kommen.
    Um diese Sache einwenig zu entspannen, kann ich einfach nur dazu sagen, dass die Angelgewässer wo "gefischt" wurde, persönlich genial finde. Dort würde ich auch gerne meine ANGELRUTE (ohne Harpune) werfen.
     
  8. AustroPetri

    AustroPetri Süßwasser Spezi

    Registriert am:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    1.274
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    2333
    Andere Länder andere Sitten...

    Das Thema C&R fällt bei der Methode Gott sei dank nicht an!!!
     
  9. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Hi west,

    warum so bissig, was ist Dir über die Leber gelaufen?
     
  10. Nordharzer

    Nordharzer Kochtopfangler ;)

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    678
    Likes erhalten:
    1.684
    Ort:
    38690
    Mal zum besseren Verständniss:
    Es ist OK Ochsenfrösche die hier als Plage angesehen werden auszurotten, wenn nötig/möglich mit Pfeil und Bogen?
    Aber es ist verwerflich, wenn Menschen aus Ländern, in denen Karpfen als Plage gelten dasselbe tun wie hier für die Ochsenfrösche gefordert wird?
    Wo ist denn da der Unterschied? Leiden werden die Frösche ebenso wie die Karpfen wenn sie beim Beschuss per Pfeil nicht sofort verrecken!


    Bin etwas irritiert, bitte um Stellungsnahme :trost
     


  11. Northlight

    Northlight Pädagogischer Allrounder

    Registriert am:
    8. September 2008
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    49356
    Noch kurz zum Video:

    Es wird immer geschrieben, dass die Fische nicht abgeschlagen wurden. Ich glaube das stimmt aber nicht so ganz. Man kann ziemlich am Ende des Videos sehen dass einer mehrfach einen weißen Minibaseballschläger in der Hand hat. Es wird auch nur jeweils max. 5 Sekunden der zappelnde Fisch gezeigt, was danach passiert bleibt im Dunklen. Rein hypotetisch kann man auch sagen, dass die kurz den zappelnden Fisch in die Kammera gehalten haben und dann den Fisch ordnungsgemäß abgeschlagen haben. Aber das wird leider nicht gezeigt, was die Sache vlt. entschärfen würde.

     
  12. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129

    Weil es nun halt mal der Fisch ist!

    Bsp.1
    Ich hatte mir mal ein paar gefangene Barsche ins Aquarium gesetzt. Die sind aber so schnell gewachsen das ich sie schnell wieder los werden wollte. Zuerst hatte ich mir so gedacht sie als Köderfische zu verwenden da sie die richtige Größe hatten, aber irgendwie mochte ich das Tier das ich gefüttert habe nicht für solch einen Zweck töten.
    Sie sind letztendlich in mein Teich gegangen.

    Bsp.2
    Meine Freundin hat 4 Pferde und eines musste aufgrund von Vierhaltungsstörungen zum Schlachter. Als das Tier abgeholt wurde habe ich den Schlachter gefragt ob ich was vom Fleisch haben könnte......ähhmmm, ich habe dann aber abgelehnt weil ich mir sonst ne andere Wohnung hätte suchen müssen.

    Ich denke es wäre alles nicht "so schlimm" wenn es sich hier nicht um den Fisch gehandelt hätte.
    Dann wäre es nur unter der Rubrik "andere Länder andere Sitten" eingestuft worden.
     
    Nordharzer gefällt das.
  13. CasaGrande

    CasaGrande Rückkehrer

    Registriert am:
    18. März 2008
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    1.021
    Ort:
    8
    Unerwünschte Beifänge und unbeabsichtigtes "Verangeln" sollten ebenfalls nicht stattfinden, da ich das Objekt meiner Begierde sehen kann.
     
  14. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Kannste gern denn auch die werden Welse nicht gaffen oder bogsgrippen.
    Und wenn du einen großen Kescher brauchst geh in den Angelladen.
     
  15. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
    allerunterste schublade, dieses video!!
     
  16. Hechtfreund

    Hechtfreund Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Likes erhalten:
    241
    Ort:
    48163
    waswill man machen es sind bestimmt amis und die angeln auch mit drilloing auf karpfen den hat man nichts zu sagen war im grunde doch klar oder ?

    wenn man schon waffenverrückt ist dan geht man auch mit waffen zum angeln -.-
     
  17. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079

    Hast du jemals einen kennengelernt privat ? Nein? Dann erlaub dir hier auch keine Pauschalurteile, würden die Amerikaner das mit uns deutschen machen sähe es ziemlich finster aus und du müsstest mit Rubel oder Reichsmark zum einkaufen.

    Gruss
    Olli
     
  18. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Darin Olli sehe ich deutliche Mängel an Wissen unserer Geschichte.
    Ohne unsere amerikanischen Freunde und das betone ich ausdrücklich, Freunde,
    gäbe es unserer schöne Republik in dieser Form nicht.
    Wer hat nach dem unsehligen Untergang des tausendjährigen Reiches, das zum Glück nur zwölf Jahre wärte unsere Wirtschaft angeschoben?
    Wer hat gesagt: "Ich bin ein Berliner"?
    Wer hat Gorbatschow ermahnt mit. "Mr. Gorbatschow, open this Wal?
    Alles unsere Freunde.
    Amerikaner.
    Also Du hast echt recht Olli.
    Keine Pauschalurteile über Menschen die man gar nicht richtig kennt.
    Gruss Armin
     
    Holtenser und Jack the Knife gefällt das.
  19. Denny753

    Denny753 Hilfsamöbe

    Registriert am:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    91
    Ort:
    15754
    das was auf der vorigen seite mit dem hummer angesprochen wurde...da das wasser schon kocht ist der hummer gleich tot....das is nix mehr mit leben
     
    Holtenser gefällt das.
  20. Nordharzer

    Nordharzer Kochtopfangler ;)

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    678
    Likes erhalten:
    1.684
    Ort:
    38690
    Das die Amerikaner Deutschland genauso brauch(t)en (als Puffer zum Ostblock) wie die Deutschen die Ami´s brauchten wird gern vergessen. Kein Ami hat sein Leben in unserem Land riskiert um es dann (ohne Hintergedanken) wieder aufzubauen! Sorry, Politik gehört hier nicht her, aber ich konnte net an mich halten bei soviel Freundschaft! :hahaha:

    @ Hechtforelle:

    Im Grunde genommen ist es doch dasselbe, oder? Ob ich ner Kröte nen Pfeil durch die Rübe jage, oder nen Karpfen abschiesse! Das für und wider sei mal hinten angestellt.
     
Ähnliche Themen
  1. B3nnY
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    8.791
  2. RedScorpien
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.642
  3. draken22
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    15.461

Diese Seite empfehlen